Jubiläumssuche von          bis          

Timeline

2090

3. September 2081

Eintritt: Totale Sonnenfinsternis (Europa)

Eine Totale Sonnenfinsternis (Größe 1,070) tritt in Süddeutschland ein; der Kernschatten besteht 5 Minuten und 33 Sekunden. Er verläuft über Frankreich, Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Bulgarien, Türkei, Syrien, Irak und die Arabische Halbinsel.

2030

26. September 2021

20. Bundestagswahl (2021)

Mit der Bundestagswahl 2021 erfolgt die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Dieses, falls es nicht zu einer Auflösung des Bundestages nach Artikel 63 oder Artikel 68 oder einer Verlängerung der Wahlperiode im Verteidigungsfall nach Artikel 115 h kommt.

22. Januar 2021

Inkrafttreten: Atomwaffenverbotsvertrag

Der Atomwaffenverbotsvertrag (abgekürzt AVV; englisch: Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, abgekürzt TPNW) der Vereinten Nationen, tritt 90 Tage nach der 50. Ratifizierung in Kraft. Der Vertrag ist eine internationale Vereinbarung, welche die Entwicklung, Produktion, Test, Erwerb, Lagerung...

6. Januar 2021

Erstürmung: Kapitol (Washington)

Bei der Erstürmung des Kapitols in Washington D.C. drängen hunderte Anhänger von US-Präsident Donald Trump in das Parlamentsgebäude ein. Ein Angehöriger der United States Capitol Police und vier Eindringlinge kommen ums Leben. Die Demonstranten versuchen die formale Bestätigung des Ergebnisses der U...

16. Dezember 2020

Inkrafttreten: Ausgangssperre/Kontaktverbot (Lockdown)

Die von der Bundesregierung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie beschlossene und bis zum 10. Januar 2021 verhängte Ausgangssperre (20:00 bis 5:00 Uhr) mit Kontaktverbot tritt landesweit in Kraft. Geschäfte, Gastronomien, Hotels, Schulen, Kitas müssen schließen. Erlaubt bleiben nur Begegnungen ...

15. November 2020

Unterzeichnung: Freihandelsabkommen (RCEP)

Inmitten von Handelsstreitigkeiten mit den USA vereinbart China mit 14 weiteren Asien-Pazifik-Staaten den größten Freihandelsblock der Welt. Nach achtjährigen Verhandlungen erfolgt die Unterzeichnung zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hau...

4. August 2020

Explosionskatastrophe: Beirut

Nach einem Feuer mit kleineren Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut, kommt es um 18:08:18 Uhr Ortszeit zu einer massiven Detonation, deren Stoßwelle Schäden im gesamten Stadtgebiet verursacht. Mehr als 130 Menschen kommen ums Leben; 5 000 werden verletzt. Die Erschütterung kann n...

31. Januar 2020

Notstand: Buschfeuer Australien (2020)

Aufgrund der anhaltenden Buschfeuer ruft die Regierung den nationalen Notstand aus. Es wurde bereits eine Fläche von 19 000 Hektar von den Flammen vernichtet. Verursacht wurde das Feuer am Montag aus Versehen, als ein Hubschrauber nach einem Aufklärungsflug landete.

2020

15. April 2019

Großbrand: Notre Dame de Paris

Bei einem Großbrand in der Kathedrale Notre Dame in Paris (15. und 16. April 2019) wird das historische Bauwerk teilweise zerstört. Der Pariser Feuerwehr gelingt es nach etwa vier Stunden den Brand im Wesentlichen auf den hölzernen Dachstuhl zu begrenzen.

5. Oktober 2017

Auftakt: #MeeToo-Bewegung

Die Journalistinnen Jodi Kantor und Megan Twohey von der New York Times berichten erstmals über substanzielle Beschuldigungen von sexuellem Fehlverhalten des Filmproduzenten Harvey Weinstein. Die Schauspielerin Alyssa Milano ruft dazu am 15. Oktober 2017 bei Twitter den Hashtag #MeToo aus und setzt ...

11. Januar 2017

Eröffnung: Elbphilharmonie

Mit einem Eröffnungskonzert des NDR-Elbphilharmonie-Orchester (zuvor NDR-Sinfonieorchester genannt) unter Dirigent Thomas Hengelbrock wird in der Hamburger-HafenCity der Große Saal der Elbphilharmonie (kurz auch "Elphi" genannt) eröffnet. Der Bau wird ein neues Wahrzeichen der Stadt. Entwurf und Pla...

14. Juli 2016

Terroranschlag: Promenade des Anglais

Am französischen Nationalfeiertag werden am Abend bei einem Anschlag auf der Promenade des Anglais, Nizza, mindestens 84 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, als ein weißer Lastwagen durch eine Menschenmenge rast. Der Attentäter wird von der Polizei erschossen. Im Lkw werden die Papiere...

13. November 2015

Terroranschläge: Paris (2015)

Bei mehreren Terroranschlägen in Paris werden 130 Menschen getötet; 89 von ihnen in der Konzerthalle Bataclan. Beim Fußball-Länderspiel Frankreich-Deutschland sprengen sich am Stade de France drei Attentäter in die Luft. Der französische Staatspräsident François Hollande ruft daraufhin den Ausnahmez...

24. März 2015

Flugzeugabsturz: Germanwings

Nähe Digne-les-Bains im südfranzösischen Département Alpes-de-Haute-Provence (etwa 200 Kilometer nordöstlich von Marseille) stürzt Germanwings-Flug 9525 (Airbus A320-211) ab. Die Maschiene war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. Alle 142 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben....

13. Juli 2014

XX. Fußball-Weltmeisterschaft 2014: Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft gewinnt unter ihrem Trainer Joachim Löw durch einen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien zum vierten Mal die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Torschützenkönig wird der Kolumbianer James Rodríguez. Die Endrunde findet vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 zu...

4. Juli 2012

Entdeckung: Higgs-Boson (CERN)

Wissenschaftler des europäischen Kernforschungszentrums CERN geben bekannt, ein neues Elementarteilchen entdeckt zu haben, bei dem es sich um das zentral gesuchte "Higgs-Boson" handeln könnte. Damit wäre das letzte im Standardmodell der Teilchenphysik vorhergesagte Elementarteilchen experimentell na...

22. Juli 2011

Amoklauf: Oslo, Utøya

Der Rechtsextremist Anders Behring Breivik verübt als Alleintäter die Terror-Anschläge von Norwegen, bei denen 77 Menschen ums Leben kommen. Im Regierungsviertel von Oslo bringt er um 15:22 Uhr eine Auto-Bombe zur Explosion; dabei werden acht Menschen getötet, mehrere Gebäude erheblich beschädigt. I...

17. April 2011

TV-Premiere: Game of Thrones

Die US-amerikanische Fantasy-Fernsehserie "Game of Thrones" (engl. für "Spiel der Throne", oft abgekürzt mit GoT) von David Benioff und D. B. Weiss für den US-Kabelsender HBO feiert seine TV-Premiere. Die Serie basiert auf der Romanreihe "A Song of Ice and Fire" (Das Lied von Eis und Feuer) des US-a...

13. März 2011

Nuklearkatastrophe: Fukushima

In Folge des Tohoku-Erdbeben vom 11. März 2011 beginnt im Reaktor 3 des Atomkraftwerks von Fukushima die Kernschmelze. Radioaktive Stoffe werden in großen Mengen frei, weite Gebiete müssen evakuiert werden; die Aufräumungsarbeiten werden Jahrzehnte dauern.

15. Februar 2011

Ausbruch: Arabischer Frühling (Libanon)

Mit Demonstrationen gegen Machthaber Muammar al-Gaddafi beginnt der erste Libysche Bürgerkrieg. Der Konflikt, auch als Revolution des 17. Februar bekannt, führt zum Sieg der Rebellen und dem Sturz des Gaddafi-Regimes.

6. Oktober 2010

Gründung: Instagram

Kevin Systrom und Mike Krieger veröffentlichen im App Store Instagram. Das soziale Netzwerk, eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform, ermöglicht es, Fotos und Videos zu teilen. Am 3. April 2012 erschien Instagram auch für Mobilgeräte mit dem Betriebssystem Android. Seit 2012 gehört ...

20. April 2010

Ölkatastrophe: Deepwater Horizon

Im Golf von Mexiko kommt es auf der mobilen Ölplattform "Deepwater Horizon" zu einer Explosion. Die Plattform geht in Flammen auf. 115 Arbeiter können gerettet werden, 17 von ihnen verletzt, elf Arbeiter kommen ums Leben. Zwei Tage später sinkt die Plattform. Das Unglück löst die schwerste Ölpest in...

2. Februar 2010

Baubeginn: Bahnprojekt Stuttgart 21

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger, Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, geben im Stuttgarter Hauptbahnhof das Startsignal zum Baubeginn des Bahnprojekts "S...

4. Januar 2010

Eröffnung: Burj Khalifa

Scheich Maktoum bin Raschid al-Maktoum eröffnet in Dubai feierlich das "Burj Khalifa", das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt.

2010

16. August 2009

Weltrekord: 100-Meter-Lauf (Usain Bolt)

Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt stellt bei der Leichtathletik-WM in Berlin den Weltrekord im 100 Meter Lauf der Männer ein. Die Bestzeit beträgt nun 9,58 Sekunden. Der Weltrekord der Frauen besteht seit über 30 Jahren und liegt bei 10,49 Sekunden, gelaufen von Florence Griffith-Joyner.

15. Januar 2009

Notwasserung: US-Airways (Hudson River)

Knapp drei Minuten nach dem Abheben vom Flughafen LaGuardia (New York City), kollidiert der Airbus A320-214 (AWE 1549) etwa 1 000 m über Grund mit einem Schwarm Kanadagänse. Der Vogelschlag führt im Steigflug zum Totalverlust beider Triebwerke. Nach etwa drei Minuten im Segelflug über New York gelin...

15. September 2008

Insolvenz: Lehman Brothers

Die US-Investmentbank Lehman Brothers meldet in New York Insolvenz an. Das Ereignis markiert einen Höhepunkt der globalen Finanzkrise und führt zur Euro-Krise (2010). Der unmittelbare wirtschaftliche Schaden wird auf 50 bis 75 Milliarden US-Dollar geschätzt.

18. September 2006

Auftakt: Weltraumtouristin

Die 40-jährige amerikanisch-iranische Unternehmerin Anousheh Ansari fliegt als erste Touristin ins Weltall. Sie startet an Bord einer "Sojus"-Kapsel mit dem russischen Kosmonauten Michail Tjurin und dem amerikanischen Astronauten Michael Lopez-Alegria auf ihre Zehn-Tage-Reise zu ISS. Dafür bezahlt s...

22. November 2005

Bundeskanzlerin: Angela Merkel

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird erste Bundeskanzlerin in der Geschichte Deutschlands. Aus der großen Koalition aus Union und SPD erhält sie 397 von 611 gültigen Stimmen, 202 Abgeordnete stimmen mit Nein, 12 enthalten sich. Mit ihr ist auch erstmals Ostdeutschland an der Regierungsspitze vertr...

29. August 2005

Hurrikan: Katrina

Der Hurrikan Katrina trifft in Louisiana auf Land. Er zerstört und überflutet weite Teile von New Orleans. Der Hurrikan der Stufe 5 gilt als eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Durch den Sturm und seine Folgen kommen 1 836 Menschen ums Leben. Ein verf...

27. April 2005

Jungfernflug: Airbus A380

Unter dem Beisein tausender Besucher startet das Großraum­flugzeug Airbus A380 nach mehreren Verschie­bungen in Toulouse, Frankreich, zu seinem Erstflug. Der Tiefdecker ist mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschic...

15. Februar 2005

Gründung: YouTube

Die US-amerikanischen Internet-Unternehmer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gründen im kalifornischen San Mateo das Internet-Videoportal YouTube (youtube.com). 2006 wird das Unternehmen für 1,65 Milliarden US-Dollar (damals ca. 1,31 Milliarden €) an Google verkauft.

24. Oktober 2004

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (7/7)

Mit dem fünften Platz beim Grande Prémio Marlboro Do Brasil im Autodromo José Carlos Pace wird Michael Schumacher auf einem Ferrari mit 148 WM-Punkten zum siebten Mal Gewinner der Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter in der Gesamtwertung wird der Brasilianer Rubens Barrichello; Dritter der Engländer ...

1. Juli 2003

Gründung: Tesla

In Palo Alto, Kalifornien, gründen Martin Eberhard und Marc Tarpenning, die 2008 ausschieden, die Elektroauto sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produzierende Tesla Inc. Im Frühjahr 2004 stiegen Risikokapital-Investoren ein, Elon Musk wird Aufsichtsratsvorsitzender und avancierte bald zur ...

1. Juli 2002

Flugzeugkollision: DHL/Bashkirian-Airlines

Über Owingen bei Überlingen am Bodensee kollidieren eine russische Tupolew 154 der Bashkirian-Airlines und eine DHL-Frachtmaschine vom Typ Boeing 757 miteinander. Alle Insassen kommen ums Leben. An Bord der russischen Maschine befinden sich hauptsächlich Schulkinder auf dem Weg in die Ferien nach Sp...

1. Januar 2002

Einführung: Euro (Europa)

In zwölf EU-Ländern wird der Euro (€) nach dem Buchgeld auch als Bargeld eingeführt. Er löst damit die nationalen Währungen ab; in Deutschland die Deutsche Mark (D-Mark). "Haus des Geldes" wird die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

2. Mai 2001

Eröffnung: Bundeskanzleramt

Das Bauensemble des neuen Bundeskanzleramtes, nach Plänen der Berliner Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank, wird unter Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet. Der Bau, der in der Amtszeit von Kanzler Helmut Kohl entworfen wurde, vollendet den Regierungsumzug von Bonn nach Berlin. Das beba...

26. Januar 2001

Erdbeben: Gujarat

Im indischen Bundesstaat Gujarat fordert ein Erdbeben der Stärke 7,7 rund 20 000 Menschenleben; 170 000 weitere werden verletzt. 340 000 Gebäude werden zerstört und 780 000 werden beschädigt. Rund 1,8 Millionen Menschen sind obdachlos.

2000

26. Dezember 1999

Orkantief: Lothar

Über Mittag des Stephanstags fegt der Orkan "Lothar" über Nordfrankreich, die Schweiz, Süddeutschland und Österreich, mit Spitzenböen von 272 km/h. Er richtet die höchsten Sturmschäden der jüngeren europäischen Geschichte an; geschätzter Versicherungsschaden über 6 Mrd. USD.

4. Juli 1999

Entdeckung: Himmelsscheibe von Nebra

Auf dem Gipfel des 252 Meter hohen Mittelbergs in der Gemarkung Ziegelroda, etwa 4 Kilometer westlich der Stadt Nebra, inmitten des Ziegelroter Forstes, wird von Raubgräbern die "Himmelsscheibe von Nebra" entdeckt. Die 3700 bis 4100 Jahre alte, kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, i...

27. Oktober 1998

Bundeskanzler: Gerhard Schröder

Der Bundestag wählt den SPD-Politiker und bisherigen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Gerhard Schröder, zum neuen Bundeskanzler.

3. Juni 1998

Zugunglück: Eschede (ICE)

Das schwerste Zugunglück in Deutschland seit Jahrzehnten fordert 101 Todesopfer und über 80 Verletzte. Der ICE 884 "Wilhelm Conrad Röntgen" entgleist vor der Einfahrt in den Bahnhof Eschede und prallt bei einer Geschwindigkeit von ca. 200 Stundenkilometern gegen eine Brücke.

1. November 1997

Filmpremiere: Titanic

Auf dem "Tokyo International Film Festival" feiert das Liebesdrama "Titanic", mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen, Weltpremiere. Der Film wird die erfolgreichste Kinoproduktion der Geschichte. Regie: James Cameron.

26. Juni 1997

Erstausgabe: Harry Potter

Mit dem Titel "Harry Potter and the Philosopher's Stone" (Harry Potter und der Stein der Weisen) erscheint das erste von sieben Büchern der Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Die Bücher werden weltweit mehr als 500 Millionen Mal verkauft und in achtzig Sprachen übe...

27. August 1996

Präsentation: Philips Plasma-Display-TV (Flatscreen)

Angekündigt als "der weltweit erste Fernseher, den man wie ein Bild an die Wand hängen kann" präsentiert Philips den ersten Flat TV mit Plasma-Display mit 42 Zoll (107 cm)-Bilddiagonale als Prototyp auf der CeBIT Home.

17. Februar 1996

Erste Schachpartie: IBM Deep Blue/Garri Kasparow

Der amtierende Schachweltmeister Garri Kasparow verliert die seit dem 10. Februar laufende erste Wettkampfpartie gegen den von IBM entwickelten Schachcomputer "Deep Blue". Es ist die erste Niederlage eines amtierenden Schachweltmeisters gegen einen Computer.

24. August 1995

Verkaufsstart: Microsoft Windows 95

Die Firma Microsoft von Bill Gates startet den Verkauf des neuen Computerprogramms "Windows 95". Die Microsoft Corp. wird damit der weltweit führende Anbieter von Betriebssystemen für Personal Computer. Mit dem System feiert der PC seinen Durchbruch als Home-Computer. Als internationales Technologie...

3. Dezember 1994

Präsentation: PlayStation

Das japanische Unternehmen Sony Computer Entertainment präseniert die erste Generation der PlayStation. Der Spiele-Computer avanciert mit CDs als Speichermedien zur erfolgreichsten stationären Konsole der Welt.

28. September 1994

Untergang: Estonia

Auf dem Weg von Tallinn nach Stockholm sinkt vor der Südküste Finnlands in schwerem Sturm die estnische RoPaxOstesee-Fähre "Estonia". 852 Menschen kommen ums Leben. Ursache des Unglücks ist wahrscheinlich eine defekte Verriegelung an der Bugklappe. Es ist das bis dahin schwerste Schiffsunglück in Eu...

9. Mai 1994

Präsident: Nelson Mandela

Der ANC-Vorsitzende Nelson Mandela wird vom Parlament zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt.

2. November 1992

Präsentation: MP3

Die Entwicklungsgeschichte reicht bis in die 1970er zurück. Mit OCF gelingt dem "Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen" (IIS) im Frühjahr 1990 die Echtzeitübertragung von Musik in CD-Qualität über ISDN-Leitungen. Kurz darauf gelingt die Speicherung in selber Qualität. Auf dem MPEG-Press Re...

4. März 1991

Ratifizierung: Sowjetunion/Zwei-plus-Vier-Abkommen

Als letzter Vertragspartner ratifiziert die Sowjetunion das Zwei-plus-Vier-Abkommen über die Souveränität des vereinigten Deutschland.

17. Januar 1991

Ausbruch: Zweiter Golfkrieg (Desert Storm)

Auch Erster Irakkrieg genannt. Mit massiven Luftangriffen gegen den Irak beginnen die Vereinigten Staaten und ihre Alliierten den Krieg zur Befreiung Kuwaits (Operation "Wüstensturm"). Auslöser des Krieges war der Einmarsch des Irak in Kuwait am 2. August 1990.

3. Oktober 1990

Wiedervereinigung: Deutschland

Mit dem Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zur Bundesrepublik Deutschland (BRD) endet die getrennte deutsche Nachkriegsgeschichte. Deutschland erhält seine Souveränität.

8. Juli 1990

XIV. Fußball-Weltmeisterschaft 1990: Deutschland

Deutschland wird unter Bundestrainer Franz Beckenbauer mit einem 1:0-Sieg gegen den zweimaligen Titelträger Argentinien im Stadio Olympico in Rom zum dritten Mal Gewinner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Im Spiel um Platz drei ist Italien gegen England (2:1) erfolgreich.

12. Juni 1990

Souveränitätserklärung: Russland

Im Zuge der Auflösung der Sowjet­union erklärt Michail Gorbatschow, Generalsekretär des Zentralkomitees, die staat­liche Souveränität Russlands. (Auch Tag der Ratifizierung der Deklaration über die Souveränität Russlands oder (unzutreffend) Unabhängigkeitstag genannt). Die Russische Sozialistische F...

1990

30. November 1989

Ermordung: Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, wird in Bad Homburg von Terroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) durch ein Bombenattentat ermordet.

4. Juni 1989

Massaker: Platz des Himmlischen Friedens

Der Tod des chinesischen Reformers Hu Yaobang setzt eine ungeahnte Massenbewegung in Gang. Tausende Studenten gehen auf die Straße und fordern Demokratie und Pressefreiheit. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking schlägt das chinesische Militär die seit Wochen andauernden Massendemonstrati...

29. März 1989

Eröffnung: Glaspyramide Louvre

Staatspräsident François Mitterrand eröffnet die von dem amerikanisch-chinesischen Architekten Ieoh Ming Pei gestaltete Glaspyramide im Innenhof des Louvre. Es ist der Auftakt zum weiteren Ausbau des Museumsgeländes.

21. Dezember 1988

Flugzeugabsturz: Pan Am (Lockerbie)

Ein Boeing 747 Jumbo-Jet der Pan Am stürzt auf dem Flug von London nach New York über der schottischen Ortschaft Lockerbie ab. Die 259 Passagiere und Besatzungsmitglieder und elf Einwohner des Ortes Lockerbie finden den Tod. Die Katastrophe ist auf einen Sprengstoffanschlag zurückzuführen.

28. August 1988

Flugzeugkatastrophe: Ramstein

Bei einer Flugschau auf dem amerikanischen Stützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern kommt es zum Zusammenstoss von drei Flugzeugen der italienischen Kunstflugstaffel "Frecce Tricolori". Ein Flugzeug stürzt in die Zuschauermenge. Die Katastrophe fordert 70 Todesopfer, über 300 Menschen werden verletzt....

19. Oktober 1987

Börsencrash: Schwarzer Montag

Der Dow-Jones-Index an der New Yorker Wallstreet sinkt um 22,6 Prozent (508 Punkte), was den größten prozentualen Abrutsch innerhalb eines Tages markiert. ("Schwarzer Montag"). Weltweit setzt sich der Abwärtstrend des Börseneinbruchs fort.

17. August 1987

Tennis-Weltrangliste: Steffi Graf Nr. 1

Mit ihrem Sieg im Finale des Tennisturniers von Manhattan Beach über Chris Evert wird Steffi Graf neue Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste der Damen. Sie löst Martina Navrátilová ab und wird diese Position 377 Wochen lang vereidigen.

28. Mai 1987

Landung: Roter Platz (Mathias Rust)

Der 19-jährige Sportflieger Mathias Rust aus Wedel bei Hamburg durchfliegt mit einer "Cessna 172" unbehelligt 800 km sowjetischen Luftraum und landet auf dem Roten Platz in Moskau.

28. Januar 1987

Verkündung: Glasnost/Perestroika (Michail Gorbatschow)

Auf dem Januar-Plenum des Zentralkomitees der KPdSU verkündet Michail Gorbatschow seine beabsichtigten Pläne zum Umbau und zur Modernisierung des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Systems der Sowjetunion, die von der Einheitspartei KPdSU beherrscht wird. Seiner Forderung nach Glas...

26. April 1986

Reaktorkatastrophe: Tschernobyl

In der Kernkraftanlage Tschernobyl in der Ukraine ereignet sich das bisher schwerste Unglück in der Geschichte der Nutzung der Kernenergie. In den ersten zehn Tagen nach der Explosion wird eine Radioaktivität von mehreren Trillionen Becquerel in die Erdatmosphäre freigesetzt.

19. Februar 1986

Start: Raumstation Mir

Die Sowjetunion startet zum 27. Parteitag der KPdSU ihre Raumstation "Mir" (Frieden) ins All. Nach und nach erfolgt der Ausbau der Station mit weiteren Modulen.

13. Juli 1985

Auftakt: Live-Aid-Concert für Afrika

Im Londoner Wembley Stadion und im John F. Kennedy-Stadion in Philadelphia findet zeitgleich das "Live-Aid-Concert" zugunsten der Hungernden in Afrika statt. Veranstalter Bob Geldof. Vor 165 000 Besuchern in den Stadien und einem Millionenpublikum am Fernsehen in 50 Ländern treten die großen Weltsta...

29. Mai 1985

Massenpanik: Heysel-Stadion (Brüssel)

Beim Fußball-Europacup-Endspiel zwischen dem FC Liverpool und Juventus Turin im Brüsseler Heysel-Stadion kommt es zu schweren Ausschreitungen britischer Fußballfans. In der folgenden Massenpanik verlieren 38 Menschen ihr Leben; rund 500 werden verletzt.

11. März 1985

KPdSU-Generalsekretär: Michail Gorbatschow

Einen Tag nach Konstantin Tscher­nenkos Tod wählt das Zentral­komitee der KPdSU in Moskau Michail Gorba­tschow zum neuen General­sekretär.

24. Januar 1984

Präsentation: Apple Macintosh

Das US-Unternehmen Apple präsentiert den "Macintosh 128k". Es ist der erste Computer der Macintosh-Serie mit grafischer Benutzeroberfläche. (128 KB Hauptspeicher (RAM), 64 KB Festwertspeicher (ROM); Laufwerk: 400 KB).

22. Oktober 1983

Höhepunkt: Friedensbewegung

Über eine Million Menschen nehmen an bundesweiten Aktionen der Friedensbewegung teil. Sie bilden u.a. eine 108 km lange Menschenkette von Stuttgart nach Neu-Ulm und protestieren gegen die geplante Aufstellung amerikanischer Atomwaffen in der Bundesrepublik Deutschland. Es markiert den Höhepunkt der ...

1. Oktober 1982

Bundeskanzler: Helmut Kohl

Nach einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) wählt der deutsche Bundestag den CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl zum sechsten Bundeskanzler der Bundesrepublik.

9. Februar 1982

Veröffentlichung: Da Da Da (Trio)

Die deutsche Band Trio veröffentlicht bei Mercury Records die Single "Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha" (kurz Da Da Da), die sich im Laufe des Jahres zu einem Welthit und größten kommerziellen Erfolg der Neuen Deutschen Welle entwickelt.

17. September 1981

Filmpremiere: Das Boot

n. a. Q. 18.09.
In den Kinos der Bundesrepublik läuft der Film "Das Boot" von Wolfgang Petersen an. Das Drama schildert das Leben in einem deutschen Unterseeboot (U-96) während des Zweiten Weltkriegs und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lothar-Günther Buchheim. In den Rollen spielen u.a. Jür...

30. Juni 1981

TV-Premiere: Dallas

Die erste Folge der amerikanischen Fernsehserie "Dallas" wird in der ARD ausgestrahlt. Die von 1978 bis 1991 produzierte Seifenoper erzählt das Schicksal der Familie Ewing. In den Rollen spielen u. a.: Larry Hagman, Patrick Duffy, Linda Gray, Victoria Principal, Jim Davis, Barbara Bel Geddes und Don...

6. März 1981

Selbstjustiz: Marianne Bachmeier

Marianne Bachmeier erschießt im Gerichtssaal in Lübeck den Sexualmörder ihrer Tochter. Sie wird 1983 wegen Totschlags und unerlaubten Waffenbesitzes zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt.

26. Februar 1981

Geschwindigkeitsrekord: TGV (380, 4 km/h)

Ein TGV-PSE stellt mit 380,4 km/h auf der Stecke Paris – Lyon einen Weltrekord auf Schienen auf. Mit dem oran­gen TGV Sud Est schrumpften die Reisezeiten zwischen Paris und dem Südosten Frankreichs beträchtlich.

26. September 1980

Terroranschlag: Münchner Oktoberfest

Terroranschlag auf dem Münchner Oktoberfest. Eine Bombenexplosion tötet 13 Menschen, darunter auch den mutmaßlichen Attentäter, über 200 Menschen werden verletzt. Als Täter wird der 21-jährige Gundolf Köhler ermittelt. Die Tat ruft international großes Anteilnahme hervor, da zufällig anwesende Mensc...

17. September 1980

Gründung: Solidarnosc

In Polen wird auf der Grundlage des Danziger Abkommens vom 31. August 1980 die unabhängige Gewerkschaft "Solidarität" (Solidarnosc) gegründet. Zum ersten Vorsitzenden der Gewerkschaft wird Lech Walesa ernannt. In dieser Gewerkschaft, die wenig später 10 Millionen Mitglieder zählt, konzentriert sich ...

1980

1. September 1979

Erstausgabe: Die unendliche Geschichte

Der Thienemanns Verlag veröffentlicht die erste Ausgabe des Romans "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende. Die Erzählung wird ein Kinderbuch-Klassiker und für das Kino verfilmt.

1. Februar 1979

Präsentation: Zauberwürfel

Der von Ernő Rubiks konstruierte "Zauberwürfel" (auch Rubik’s Cube, Rubiks Würfel, genannt) kommt sechs Jahre nach seiner Erfindung, am 02. Juni 1980, in der Bundes­republik Deutsch­land in den Handel. Vorgestellt wurde er 1979 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Es wird eines der erfolgreichsten S...

19. Januar 1978

Produktionsende: VW Käfer

Im ostfriesischen VW-Werk läuft nach insgesamt fast 2,4 Millionen Exemplaren der letzte in Deutschland produzierte Volkswagen "Käfer" vom Band.

5. September 1977

Entführung: Hanns-Martin Schleyer

Hanns-Martin Schleyer, Präsident des deutschen Arbeitgeberverbandes, wird von Terroristen auf dem Weg zu seiner Wohnung entführt. Bei dem Anschlag kommen sein Fahrer und drei Sicherheitsbeamte ums Leben. Die Tat markiert den Auftakt zum Höhepunkt des sogenannten "Deutschen Herbstes". Sechs Wochen da...

25. Mai 1977

Filmpremiere: Star Wars

Der Film "Star Wars / Krieg der Sterne" feiert seine Uraufführung. Mit Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Darth Vader sowie den Robotern R2D2 und C3PO beginnt das Zeitalter der Special-Effect-Filme, von Dolby Surround, THX-Ton und Merchandising-Vermarktung. Bis zu den "Star Wars"-Episoden I bis VI hat...

27. März 1977

Flugzeugkatastrophe: KLM/PanAm (Teneriffa)

Auf dem Los Rodeos Flughafen von Santa Cruz de Tenerife kollidiert eine abhebende Boeing 747 Jumbo-Jet der niederländischen Gesellschaft KLM auf der Startbahn mit einer baugleichen Boeing der US-Fluggesellschaft PanAm. Nur 70 Insassen des PanAm-Jumbos überleben den Zusammenstoß. Mit 583 Toten ist de...

26. Juni 1976

Eröffnung: CN Tower

In Toronto wird der "CN Tower" eröffnet. Mit einer Höhe von 553 Metern ist er das höchste freistehende Gebäude der Welt. Erbaut wurde er für 63 Millionen Kanadische Dollar von der Canadian National Railway Company.

7. August 1975

Einsturz: Shi­mantan-Stau­damm

Im Süden von Wugang, Pingdingshan in der Provinz Henan, führen Über­schwemmungen infolge des Tai­funs Nina zum Bruch des Shi­mantan-Stau­damms, was am 8. August 1975 den Bruch des großen Banqiao-Staudamms und dann 60 weiterer Dämme verur­sacht. 85 000 Menschen kommen in der Folge ums Leben....

4. April 1975

Gründung: Microsoft

In Albuquerque, New Mexico, gründen Bill Gates und Paul Allen das Unternehmen Microsoft. Als internationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington, wird Microsoft der bedeutendste Hard- und Softwareentwickler der Welt.

16. Mai 1974

Bundeskanzler: Helmut Schmidt

Der bisherige Bundesfinanzminister Helmut Schmidt (SPD) wird vom Bundestag zum Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

6. April 1974

Grand Prix d'Eurovision: Waterloo (ABBA)

Die schwedische Popgruppe Abba gewinnt mit dem Song "Waterloo" in Brighton den Grand Prix d'Eurovision de la Chanson.

2. Februar 1974

Präsentation: Playmobil

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse präsentiert Hans Beck (Fa. Geobra) erstmals die rund siebeneinhalb Zentimeter große Figur aus Plastik: Playmobil. Hände, Arme, Beine und der Kopf lassen sich bewegen und mit ihren Armen lassen sich verschiedene Gegenstände greifen.

17. Oktober 1973

Höhepunkt: Ölkrise

Der Ölpreis steigt um 70 %. In New York wird das Barrel (159 Liter) mit über fünf US-Dollar gehandelt. Dies markiert den Höhepunkt der globalen Ölkrise (auch Ölpreiskrise, oder Ölpreisschock). Grund ist die Drosselung der Fördermengen. Dies ist Kalkül und politisches Druckmittel der OPEC-Staaten, di...

26. März 1973

Eröffnung: Lidl

In Ludwigshafen-Mundenheim eröffnet Dieter Schwarz in der Mundenheimer Straße seinen ersten Discountmarkt. Wenig später erwirbt er für die Expansion des Geschäfts den Namen Lidl. In den folgenden Jahren werden es über 3 000 Filialen in Deutschland und mehr als 10 000 in Europa.

8. Juni 1972

Fotoaufnahme: Napalm Girl (Phan Thi Kim Phuc)

Der junge Presse-Fotograf Nick Ut schießt das Foto "Napalm Girl", nachdem südvietnamesische Flieger über dem Dorf Trang Bang Napalm-Bomben abgeworfen hatten. Das Mädchen Phan Thi Kim Phuc, das im Zentrum des Bildes zu sehen ist, erleidet bei dem Angriff schwere Verbrennungen; Das Bild, das die Welt ...

18. Juni 1971

Gründung: FedEx

Unter dem Namen "Federal Express" wird in Little Rock, Arkansas, von Frederick W. Smith der bald weltweit operierende US-amerikanisches Kurier- und Logistikkonzern FedEx gegründet.

7. März 1971

Erstausstrahlung: Die Sendung mit der Maus

Nach der Idee von Gert K. Müntefering erfolgt durch den WDR die erste Ausstrahlung "Die Sendung mit der Maus"; mit sogenannten Lach- und Sachgeschichten. Es wird eine der erfolgreichsten Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

24. Januar 1971

Auftakt: World Economic Forum (WEF)

Mit 400 Teilnehmern eröffnet Gastgeber Klaus Schwab in Davos das erste "European Management Forum" (seit 1987 World Economic Forum). Das alljährlich in Davos im Kanton Graubünden stattfindende Weltwirtschaftsforum (kurz WEF) wird als Stiftung gegründet und hat seit 2015 offiziell den Status einer in...

1. November 1970

Indienststellung: Rettungshubschrauber

Am Klinikum Harlaching in München wird eine Bölkow Bo 105 mit dem Funk­ruf­namen "Christoph 1" als erster ziviler Rettungs­hubschrauber Deutsch­lands in Dienst gestellt.

1970

1. September 1969

Militärputsch: Libyen (Muammar al-Gaddafi)

Unter der Führung von Muammar al-Gaddafi stürzt die revolutionäre Bewegung "Freie Unionistische Offiziere" die Monarchie und proklamiert die Libysche Arabische Republik.

21. Juli 1969

Mond-Landung: Apollo 11

Der amerikanische Astronaut Neil Armstrong von "Apollo 11" (gestartet am 16.07.1969) betritt als erster Mensch den Mond (Mondlandung am 20.07.) mit den Worten: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen - aber ein großer für die Menschheit". Ihm folgt Co-Pilot Edwin Aldrin, während Michael Coll...

26. März 1969

Auftakt: Bed-In (John Lennon/Yoko Ono)

n. a. Q. 25.03.
John Lennon und seine Frau Yoko Oko beginnen in Amsterdam während ihren Flitterwochen ihr einwöchiges "Bed-In". Im Hilton-Hotel vom Bett aus geben sie Interviews, um ein sichtbares Zeichen für den Frieden zu setzen.

2. März 1969

Jungfernflug: Concorde

Die Aérospatiale-BAC Concorde, kurz Concorde (französisch für Eintracht, Einigkeit; englisch concord), ein Verkehrsflugzeug mit Überschallgeschwindigkeit, das gemeinsam von Frankreich und Großbritannien entwickelt wurde, absolviert in Frankreich den Jungfernflug.

21. August 1968

Niederschlagung: Prager Frühling

Der Prager Frühling, der Versuch der Tschechoslowakischen Kommunistischen Partei unter Alexander Dubček einen Demokratisierungsprozess in Gang zu setzen, wird durch den Einmarsch von Truppen anderer Warschauer-Pakt-Staaten beendet. (Nacht vom 20. auf den 21. August 1968).

2. Juni 1967

Staatsbesuches: Schah von Persien

Der Schah von Persien und seine Gattin besuchen im Rahmen ihres Staatsbesuches Westberlin. Dabei kommt es zu Demonstrationen von Schah-Gegnern, wobei der Student Benno Ohnesorg von einem Polizeimeister erschossen wird.

1. Dezember 1966

Bundeskanzler: Kurt-Georg Kiesinger

Der deutsche Bundestag wählt Kurt-Georg Kiesinger (CDU) als Nachfolger Ludwig Erhards zum 3. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Willy Brandt (SPD) wird Vizekanzler und Außenminister.

4. August 1964

Eintritt: USA/Vietnamkrieg

Nach amerikanischen Angaben greifen nordvietnamische Kriegsschiffe im Golf von Tonkin zwei amerikanische Zerstörer an. Als Vergeltung bombardiert die US-Luftwaffe am 05. August nordvietnamische Marinestützpunkte.

25. November 1963

Beisetzung: John F. Kennedy

John Fitzgerald Kennedy, der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, wird auf dem Heldenfriedhof Arlington in der Hauptstadt Washington beigesetzt. Nach einer Schätzung der New York Times nehmen eine Million Menschen an der Trauerfeier teil.

16. Oktober 1963

Bundeskanzler: Ludwig Erhard

Ludwig Erhard wird vom Bundestag als Nachfolger Konrad Adenauers zum Bundeskanzler gewählt.

28. August 1963

Auftakt: Marsch auf Washington

Der Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit (kürzer: Marsch auf Washington, amerikanische Bezeichnung March on Washington for Jobs and Freedom). Über 200 000 Menschen nehmen in der Bundeshauptstadt Washington an einem Protestmarsch gegen die Rassentrennung teil. Es ist die bisher größte Demons...

22. März 1963

Veröffentlichung: Please Please Me (Beatles)

Die "Beatles" veröffentlichen mit "Please Please Me" ihr erstes gemeinsames Studio-Album. Aufgenommen wurden die Stücke am 11. Februar 1963 bei Parlophone zwischen 10:30 und 23:00 Uhr.

14. Oktober 1962

Beginn: Kuba-Krise

US-amerikanische Aufklärungsflugzeuge vom Typ U 2 starten zu Erkundungsflügen über die Insel Kuba. Bilder zeigen nahe San Cristóbal auf Kuba in Bau befindliche Abschussrampen für sowjetische Mittelstreckenraketen, womit die Kubakrise ausgelöst wird.

26. November 1961

Veröffentlichung: Grünenthal; Contergan-Skandal

Die Zeitung "Welt am Sonntag" veröffentlicht einen Artikel zu Untersuchungen des Hamburger Arztes Widukind Lenz, der eine unmittelbare Verbindung zwischen dem Schlafmittel "Contergan" und der dramatischen Häufung von Missbildungen bei Neugeborenen aufweist. Bereits am 15. November hat Lenz die Herst...

5. Oktober 1961

Filmpremiere: Frühstück bei Tiffany

Der US-amerikanische Spielfilm "Frühstück bei Tiffany" (Originaltitel: Breakfast at Tiffany’s) von Paramount Pictures, mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle, feiert Premiere. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Truman Capote. Regie führt der Komödienspezialist Blake Edwards. Es wird einer der ...

15. Juni 1961

Rede: Walter Ulbricht (Niemand hat die Absicht)

Auf einer Pressekonferenz in Ostberlin verkündet Walter Ulbricht, keine Mauer bauen zu wollen. "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!". Zwei Monate später, am 13. August 1961, beginnt die NVA mit dem Mauerbau.

12. April 1961

Start: Wostok I (Juri Gagarin)

Der Fliegermajor und Kosmonaut Juri Gagarin startet mit dem Raumschiff "Wostok I" zum ersten bemannten Flug um die Erde; er umrundet den Planeten in einer Entfernung zwischen 175 und 327 Kilometern. Die Erdumlaufzeit beträgt 89,1 Minuten.

18. August 1960

Einführung: Erste Antibabypille

Die pharmazeutische Firma G. D. Searle Drug bringt unter dem Namen Enovid die erste Antibabypille auf den Markt.

1960

29. Oktober 1959

Erstausgabe: Asterix und Obelix

Zum ersten Mal haben die von René Goscinny und Albert Uderzo erfundenen Helden "Asterix und Obelix" im Comic-Magazin "Pilote" ihren Auftritt. Die Abenteuer des Titelhelden schildern die Welt zur Zeit des Imperium Romanum.

11. September 1959

Veröffentlichung: Ne me quitte pas (Jacques Brel)

Der belgische Sänger Jacques Brel veröffentlicht bei Philips Phonographische Industrie seinen größten Hit "Ne me quitte pas". Er verkaufte über 25 Millionen Tonträger weltweit; das Lied wird in 95 Sprachen übersetzt.

16. Februar 1959

Ministerpräsident: Fidel Castro

Nach dem Sturz des kubanischen Diktators Fulgencio Batista wird Fidel Castro als Ministerpräsident vereidigt.

25. März 1957

Unterzeichnung: Verträge EWG/EURATOM

Unterzeichnung der Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) in Rom. Die Verträge werden von der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien und den Benelux-Ländern unterschrieben. Für die BRD unterzeichnen B...

12. November 1955

Gründung: Bundeswehr

Die ersten 101 freiwilligen Soldaten der neuen Bundeswehr erhalten von Verteidigungsminister Theodor Blank (CDU) in Bonn ihre Ernennungsurkunden. Sie sind Berufssoldaten; ein Jahr später (7. Juli 1956) wird die allgemeine Wehrpflicht eingeführt. Der Tag markiert die Gründung der Truppe.

29. Juli 1954

Erstausgabe: Der Herr der Ringe

Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien veröffentlicht bei Allen & Unsinn das erste Buch seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe: Die Gefährten". Die Buch-Reihe (englischer Originaltitel: The Lord of the Rings), die als grundlegendes Werk der High Fantasy gilt, wird 2001 von Peter Ja...

26. Juni 1954

Inbetriebnahme: KKW Obninsk (Beginn Atomstrom-Zeitalter)

Das Kernkraftwerk Obninsk nahe der Wissenschaftsstadt Obninsk, etwa 100 Kilometer südwestlich von Moskau in der Oblast Kaluza, wird in Betrieb genommen. (Reaktorstart: 1. Juni 1954). Es ist das weltweit erste wirtschaftlich genutzte Kernkraftwerk. (Stilllegung: 29. April 2002).

17. Juni 1953

Volksaufstand: DDR

Der Streik gegen die Arbeitsnormenerhöhung in Ostberlin weitet sich zu einem landesweiten Volksaufstand gegen das kommunistische Regime aus. Der Aufstand kann nur durch das Eingreifen sowjetischer Truppen niedergeschlagen werden. Die Bundesrepublik Deutschland erklärte den 17. Juni bis zur Wiederver...

29. Mai 1953

Erstbesteigung Mount Everest: Hillary/Norgay

Erstbesteigung des Mount Everest (8 848 m) durch den Neuseeländer Sir Edmund Percival Hillary und den Sherpa Tenzing Norgay aus Nepal.

8. März 1951

Gründung: Bundeskriminalamt (BKA)

In der Bundesrepublik Deutschland wird die erste Fassung des Bundeskriminalamtgesetzes be­schlossen, das die Auf­gaben des Bundeskriminalamtes regelt. Zugleich wird das Bundeskriminalamt ins Leben gerufen. Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung zu koordinieren und Ermittlungen in sc...

1950

7. Oktober 1949

Gründung: Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Gründung der Deutschen Demokratischen Republik. Inkrafttreten der Verfassung. Die DDR entstand aus der Teilung Deutschlands nach 1945, nachdem die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) auf Betreiben der sowjetischen Besatzungsmacht ein diktatorisches Regime errichtet hatte, das bis zur fr...

19. Juni 1949

Auftakt: NASCAR

Mit der NASCAR-Strictly-Stock-Saison 1949 begann der heutige NASCAR Sprint Cup. Das erste Rennen findet auf dem Charlotte Speedway in Charlotte, North Carolina statt. Gewinner wird Jim Roper.

4. April 1949

Gründung: NATO

Abschluss des Nordatlantikpaktes (englisch North Atlantic Treaty Organization, Organisation des Nordatlantikvertrags bzw. Nordatlantikpakt-Organisation, NATO) in Washington durch die Vereinigten Staaten und Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien, Portugal, Dänemark, Norwegen, Island, die Nieder...

9. September 1948

Rede: Ernst Reuter (Völker der Welt)

Auf einer Kundgebung in Berlin, zu der sich mehr als 300 000 Teilnehmer versammelt haben, richtet Oberbürgermeister Ernst Reuter einen brennenden Appell an die Adresse der Westalliierten, Berlin nicht aufzugeben: "Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Sch...

28. Juni 1948

Auftakt: Berliner Luftbrücke

Mit der Landung der ersten Douglas C-54 Skymaster (Rosinenbomber) auf dem Flughafen Tempelhof, beginnt die Versorgung der Westberliner Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern über eine Luftbrücke. Der US-amerikanische Militärgouverneur in Deutschland, General Lucius D. Clay, ordnet die Versorgung am ...

21. Juni 1948

Einführung: Deutsche Mark

Die Deutsche Mark (abgekürzt DM und im internationalen Bankenverkehr DEM, umgangssprachlich auch D-Mark) wird in der Trizone und drei Tage später in den drei Westsektoren Berlins durch die Währungsreform 1948 als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt und löst die Reichsmark als gesetzliche Währungs...

3. April 1948

Unterzeichnung: Marshallplan

Der Marshall-Plan (European Recovery Program, kurz ERP genannt) wird vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet und am selben Tag von US-Präsident Harry S. Truman in Kraft gesetzt. Das 12,4-Milliarden-Dollar-Programm ist ein Wirtschaftswiederaufbau-Programm, das nach dem Zweiten Weltkrieg de...

15. August 1947

Unabhängigkeit: Indien

Großbritannien gewährt Indien die Unabhängigkeit als Dominion im Rahmen des Commonwealth.

14. Juni 1947

Absturz: Roswell, New Mexico

Ein rätselhaftes Objekt stürzt bei Roswell in New Mexico auf die Erde. Der Luftwaffenstützpunkt Roswell im Chaves County gibt darauf bekannt, ein unbekanntes Flugobjekt im Besitz zu haben. Am folgenden Tag gibt der übergeordnete Luftwaffenstützpunkt Fort Worth bekannt, das Objekt als Wetterballon id...

23. April 1946

Markteinführung: Vespa (Piaggio)

Mit dem Verkaufsstart der "Vespa 98" kommt der erste von Piaggio in Serie gebaute Motorroller in den Handel. Entwickler ist der Luftfahrtingenieur Corradino D'Ascanio. Die Vespa wird Stilikone der 1950er Jahre und Design-Klassier der Industriegeschichte sowie ständiges Ausstellungsobjekt in Sammlung...

20. Februar 1946

Bergwerksunglück: Zeche Grimberg

Bei einem Bergwerksunglück auf der Zeche Grimberg in der westfälischen Gemeinde Bergkamen kommen mehr als 400 Bergleute ums Leben. Die Nationalsozialisten hatten Sicherheitsvorkehrungen vernachlässigt, die britische Besatzungsmacht hatte die Fehler nicht korrigiert.

26. November 1945

Erstausgabe: Pippi Langstrumpf

In Schweden erscheint die Erstausgabe des Kinderbuchromans "Pippi Langstrumpf" (voller Name Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, schwedischer Originalname: Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Efraimsdotter Långstrump). Das Buch ist Astrid Lindgrens Debütwer...

15. August 1945

Kapitulation: Japan (Ende Zweiter Weltkrieg)

Nach dem zweiten Atombombenabwurf über Japan kapituliert das Kaiserreich. Japan wird von US-Truppen besetzt. Die Unterzeichnung der Kapitulation folgt am 02. September 1945. (Damit gilt der Zweite Weltkrieg international als beendet.)

16. Juli 1945

Zündung: Erste Atombombe (Trinity-Test)

Im Rahmen des Manhattan-Projekt erfolgt die Explosion der ersten überirdischen Atombombe im Norden der Wüste von New Mexico, heute Los Alamos. Das in der Bombe verwendete nukleare Brennmaterial Plutonium hat eine Sprengkraft von 21 Kilotonnen TNT-Äquivalent.

7. Mai 1945

Bedingungslose Kapitulation: Deutsches Reich

Im Auftrag von Adolf Hitlers Nachfolger, Großadmiral Karl Dönitz, unterzeichnet Generaloberst Alfred Jodl im US-amerikanischen Hauptquartier in Reims die bedingungslose Gesamtkapitulation des Deutschen Reiches. Sie tritt um 23 Uhr in Kraft; Dwight D. Eisenhower nimmt die Erklärung entgegen. Am 8. Ma...

29. April 1945

Reichspräsident: Karl Dönitz

Adolf Hitler ernennt Großadmiral Karl Dönitz zu seinem Nachfolger; zum Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches, Reichspräsidenten und Oberbefehlshaber der Wehrmacht. Am folgenden Tag begeht Hitler im Führerbunker, Berlin, Selbstmord.

13. Februar 1945

Zerstörung: Dresden

Im Großraum Dresden beginnt der Grossangriff und die Zerstörung der Stadt durch die Royal Air Force (RAF) und die United States Army Air Forces (USAAF). Die Zahl der Opfer ist ungeklärt, sie liegt in den kommenden Tagen zwischen 60 000 und 245 000.

30. Januar 1945

Untergang: Wilhelm Gustloff

Das ehemalige KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff", mit deutschen Flüchtlingen übervoll besetzt, sinkt vor der pommerschen Küste, nach Torpedotreffern eines sowjetischen U-Bootes. Über 5 000 Menschen kommen ums Leben.

16. Dezember 1944

Beginn: Ardennenoffensive

Auf Befehl Adolf Hitlers beginnt mit der Ardennen-Offensive der letzte vergebliche Defensivangriff der deutschen Wehrmacht. Gleichzeitig beginnt das Unternehmen Greif, mit dem Verwirrung hinter den amerikanischen Linien gestiftet werden soll.

20. Juli 1944

Attentat: Adolf Hitler (Operation Walküre)

Das von Oberst Graf Schenk von Stauffenberg und der Widerstandsbewegung unternommene Bombenattentat "Operation Walküre" auf Adolf Hitler im Führerhauptquartier Wolfsschanze misslingt. Friedrich Olbricht, Graf Schenk von Stauffenberg, Albrecht Mertz von Quirnheim und Karl von Haeften werden standrech...

28. Juli 1943

Gründung: IKEA

Der schwedische Tischler Ingvar Kamprad gründet im Alter von 17 Jahren in Älmhult das Unternehmen IKEA, das er nach den Anfangsbuchstaben seines Namens und seiner Heimatstadt "I[ngvar] K[amprad] E[lmtaryd] A[gunnaryd] " benennt. Das Haus avanciert zum multinationalen Einrichtungskonzern.

6. April 1943

Erstausgabe: Der kleine Prinz

Die Erstausgabe "Der kleine Prinz" des Autors Antoine de Saint-Exupéry wird von Reynal & Hitchcock in New York veröffentlicht. Das Buch erscheint gleichzeitig im französischen Original ("Le petit prince") und in einer englischen Übersetzung ("The Little Prince") von Katherine Woods. Die Kernaussage ...

18. Februar 1943

Sportpalast-Rede: Joseph Goebbels (Totaler Krieg)

Reichspropagandaminister Joseph Goebbels fordert in seiner berüchtigten Rede im Berliner Sportpalast vor 15 000 Zuschauern den totalen Krieg. Seine Frage: "Wollt ihr den totalen Krieg?" löst frenetische Zustimmung aus.

2. Februar 1943

Kapitulation: 6. Armee (Wehrmacht)

Ende des deutschen Widerstandes bei Stalingrad. General Friedrich Paulus kapituliert gegen den Willen Hitlers. Die sechste deutsche Armee mit über 250 000 Soldaten wurde am 22. November 1942 von sowjetischen Truppen in Stalingrad eingeschlossen.

8. August 1942

Filmpremiere: Bambi

n. a. Q. 13.08.
Der Zeichentrickfilm "Bambi" nach Felix Saltens Buch "Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde" feiert in New York Weltpremiere. Es ist der fünfte abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios.

10. Februar 1942

Erstvergabe: Goldene Schallplatte (Glenn Miller)

Der US-amerikanische Musiker Glenn Miller erhält von seiner Plattenfirma RCA die erste "Goldene Schallplatte" der Musikgeschichte für seine Fassung von "Chattanooga Choo Choo". Zu diesem Zeitpunkt wurden bereits über eine Million Schallplatten in den USA verkauft.

7. Dezember 1941

Angriff: Pearl Harbor

Die japanische Luftwaffe greift ohne Vorwarnung den amerikanischen Militärstützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii an und zerstört den Großteil der amerikanischen Kriegsflotte. Einen Tag später erklären die Vereinigten Staaten Japan den Krieg.

22. Juni 1941

Beginn: Unternehmen Barbarossa (Russlandfeldzug)

Das deutsche Ostheer der Wehrmacht unter Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch beginnt mit beinahe 3,3 Millionen Soldaten den Angriff auf die Sowjetunion; ein Vernichtungskrieg, der von deutscher Seite spätestens seit Juli 1940 geplant worden war.

15. Oktober 1940

Filmpremiere: Der große Diktator

Charly Chaplins Film "Der große Diktator" (Originaltitel: The Great Dictator), eine Parodie auf Adolf Hitler und den Nationalsozialismus, wird in New York uraufgeführt.

22. Februar 1940

Inthronisierung: XIV. Dalai Lama

Tenzin Gyatso bestieg durch die Sitringasol-Zeremonie im Rahmen des Neujahrsfestes als geistiges Oberhaupt der Tibeter den Thron; buddhistische Mönche haben in ihm die Wiedergeburt seines Vorgängers erkannt. Der 14. Dalai Lama erhielt die Würde im Alter von vier Jahren. Sein neuer Name lautet Jetsün...

1940

1. September 1939

Ausbruch: Zweiter Weltkrieg

Mit dem von Adolf Hitler befohlenen Überfall der deutschen Wehrmacht auf das Nachbarland Polen (Polenfeldzug), beginnt der Zweite Weltkrieg (1939-1945). Über 60 Staaten auf der ganzen Erde werden direkt oder indirekt beteiligt; mehr als 110 Millionen Menschen stehen unter Waffen.

21. Dezember 1937

Filmpremiere: Schneewittchen und die sieben Zwerge

Premiere des esten Zeichentrickfilms mit Ton und in Farbe "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von Walt Disney, im Cathay Circle Theatre in Los Angeles.

28. Mai 1937

Gründung: Volkswagen VW

In Berlin wird die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbh" gegründet. Am 28.05.1938 in "Volkswagen GmbH" umbenannt, wird die Gesellschaft am 13.10.1938 ins Handelsregister eingetragen. Das Markenzeichen (VW) entwarf 1937 Franz Xaver Reimspieß. Für den von Ferdinand Porsche entw...

6. Mai 1937

Absturz: Hindenburg

Bei der Landung auf dem amerikanischen Lufthafen Lakehurst geht der bisher größte Zeppelin, die "Hindenburg" (LZ 129), in Flammen auf. An Bord befinden sich 97 Menschen: 61 Besatzungsmitglieder und 36 Passagiere (das Schiff war bei dieser Fahrt nicht ausgebucht). 13 Passagiere, 22 Besatzungsmitglied...

1. März 1936

Eröffnung: Hoover Dam

Der Hoover-Staudamm (engl., dt. Hoover-Damm oder -Staumauer, Hoover-Staudamm)
wird eröffnet. Die Talsperre auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 45 Kilometer ostsüdöstlich von Las Vegas im Black Canyon, staut den Colorado River, der hier die Grenze zwischen Arizona ...

25. Mai 1935

Weltrekorde: Tag der Tage (Jesse Owens)

Der amerikanische Leichtathlet Jesse Owens, der für die Ohio State University startet, stellt in Ann Arbor/Mich. bei einem Meeting der Big Ten Conference innerhalb von 45 Minuten Weltrekorde über 100 Yards, 220 Yards, 220 Yards Hürdenlauf und im Weitsprung auf; er überspringt als erster Mensch die A...

3. Mai 1933

Stapellauf: Gorch Fock

Die bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaute "Gorch Fock", benannt nach dem Schriftsteller Gorch Fock, absolviert den Stapellauf. (Indienststellung: 27. Juni 1933). Das als Bark getakelte Segelschulschiff (82,1 m (Lüa)) eröffnet die Gorch-Fock-Klasse; eine aus sechs Schiffen bestehende Klasse v...

21. März 1933

Konstituierung: Neuer Reichstag

Tag von Potsdam. In Anwesenheit von Reichskanzler Adolf Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg wird der neu gewählte Reichstag in der Potsdamer Garnisonkirche konstituiert.

6. August 1932

Eröffnung: Erste Autobahn

Die erste deutsche Autobahn wird eröffnet. Die vierspurige Kraftwagenstraße Köln - Bonn (BAB 555) wird von Kölns Oberbürgermeister Konrad Adenauer für den Verkehr freigegeben. Ab 1933/34 reklamierten die Nationalsozialisten in Deutschland die Idee der Autobahn für sich.

24. Oktober 1931

Verurteilung: Al Capone

Al Capone, der Archetyp des US-amerikanischen Gangsterbosses, wird in Chicago wegen Steuerhinterziehung zu elf Jahren Gefängnis und 50 000 Dollar Geldstrafe verurteilt. Am 18. August 1934 wird er nach Alcatraz in die Bucht von San Francisco verlegt; am 6. Januar 1939 wird er vorzeitig entlassen.

1. Mai 1931

Eröffnung: Empire State Building

Das Empire State Building, ehemals höchster Wolkenkratzer der Welt, wird in New York offiziell eröffnet, fertiggestellt im April 1931. Höhe 381 m, mit Fernsehturm seit 1950 448 m.

12. Februar 1931

Filmpremiere: Dracula

Als erste Verfilmung von Bram Stokers gleichnamigem Roman, feiert der in Schwarzweiß gedrehte US-amerikanische Horrorfilm der Universal Studios, "Dracula", Weltpremiere. Die Regie führt Tod Browning; die Titelrolle spielt Bela Lugosi, der mit diesem Film zum Star avanciert.

28. Mai 1930

Eröffnung: Chrysler Building

In Manhattan, New York City, wird das von Walter P. Chrysler an der 405 Lexington Avenue, Ecke 42. Straße in Midtown Manhattan errichtete Chrysler Building eingeweiht. Mit 319 m Höhe löst es das Bank of Manhattan Company Building als höchstes Gebäude der Welt ab. Der von William Van Alen im Art Déco...

1930

8. November 1929

Eröffnung: Museum of Modern Art

Eröffnung des Museum of Modern Art in New York. Das MoMA beherbergt eine der weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Das Museum liegt im Bezirk Midtown des New Yorker Stadtteils Manhattan an der 53rd Street zwischen der Fifth und Sixth Avenue. Im ...

16. Mai 1929

1st Academy Awards: Wings

Als erster Film wird "Wings" von Paramount Famous Lasky, mit Clara Bow und Jack Powell in den Hauptrollen, von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood als "Bester Film" mit dem Oscar ausgezeichnet. Die "Besten Hauptdarsteller" sind Emil Jannings "Sein letzter Befehl" (The Last C...

1. Juni 1927

Erstausgabe: Steppenwolf

Der Roman "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse kommt auf den Markt. Er erzählt die Geschichte des Schriftstellers Harry Haller, der sich von seiner bürgerlichen Welt entfremdet und in die Einsamkeit zurückgezogen hat.

10. Januar 1927

Filmpremiere: Metropolis

Im Berliner Ufa-Palast am Zoo wird der Film "Metropolis" uraufgeführt. Der Regisseur Fritz Lang stellt seine Vision einer zukünftigen Großstadt vor. In den Hauptrollen Brigitte Helm, Heinrich George, Gustav Fröhlich und Alfred Abel.

6. Januar 1926

Gründung: Lufthansa

Gründung "Deutsche Luft Hansa Aktiengesellschaft" in Berlin; ab 1933 "Deutsche Lufthansa AG". Die Betriebsaufnahme als zivile Linienfluggesellschaft erfolgte am 6. April 1926. Mit dem Ende des Zweiten Weltkieges kam es 1945 zur Auflösung der Fluglinie. Nach dem Erwerb der Rechte am traditionsreichen...

24. April 1924

Gründung: Metro-Goldwyn-Mayer

Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) gründet sich aus dem Zusammenschluss der Filmproduktionsgesellschaften Metro Pictures Corporation, Goldwyn Picture Corporation und Louis B. Mayer Pictures in Los Angeles. Formelles Gründungsdatum der MGM wird der 17. Mai 1924; Louis B. Mayer weihte das Studio allerdings sch...

3. März 1923

Erstausgabe: TIME

In New York City erscheint die Erstausgabe des wöchentlich erscheinenden US-Nachrichtenmagazin "TIME - The Weekly News-Magazine" des Verlagsunternehmens Time Inc., oft "TIMES Magazine" genannt. Das Cover zeigt William Oberhardt (1882-1958), ein amerikanischer Künstler, lllustrator und Bildhauer.

19. August 1921

Beisetzung: Enrico Caruso

Neben Vertretern des europäischen Hochadels, nehmen in Neapel rund 100 000 Trauergäste an den Trauerfeierlichkeiten für Enrico Caruso teil. Unter der ausgerufenen Staatstrauer kommt das öffentliche Leben zum Erliegen. Viktor Emanuel III. von Italien öffnete selbst die Tore der Königlichen Basilika S...

16. Dezember 1920

Erd­beben: Hai­yuan

In China verlieren durch das Erd­beben von Hai­yuan (7,8 auf der Richterskala) in der chinesischen Provinz Ningxia rund 200 000 Menschen das Leben. Der Ort Sujiahe im Kreis Xiji wird von einem Erdrutsch begraben; fast alle Häuser wurden zerstört in Longde und Huining.

24. Februar 1920

Gründung: NSDAP

Die Gründung (20. Februar 1920) der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) wird im Münchner Hofbräuhaus bekanntgegeben. Sie geht aus der Umbenennung der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) hervor. Gründer sind, unter der Mitwirkung von Adolf Hitler, Anton Drexler und Dietrich Eckart. In...

10. Januar 1920

Gründung: Völkerbund

Mit der Ratifizierung des Versailler Vertrages vom 28. Juni 1919 wird der Völkerbund (französisch: Société des Nations, englisch: League of Nations, spanisch: Sociedad de Naciones) gegründet. Am 15. November 1920 treten die Mitglieder zum ersten Mal zusammen. Hauptsitz wird Genf. Der Völkerbund ist ...

1920

31. Juli 1919

Verabschiedung: Weimarer Verfassung

In Weimar nimmt die Nationalversammlung die Reichsverfassung für die Republik an (Weimarer Republik). Erstmals entsteht eine parlamentarische Demokratie in Deutschland. Diese Epoche (bis 1933) löste die konstitutionelle Monarchie der Kaiserzeit ab und begann mit der Ausrufung der Republik am 9. Nove...

17. April 1919

Gründung: United Artists

Die Schauspieler Charles Chaplin, Douglas Fairbanks und Mary Pickford sowie der Regisseur David Wark Griffith gründen die "United Artists Corporation" (UA) als eigene Produktions- und Verleihgesellschaft. Ziel des Unternehmens ist es, Kontrolle über die Gewinne und Gagen zu behalten, Filmemacher zu ...

15. Januar 1919

Hinrichtung: Rosa Luxemburg/Karl Liebknecht

Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht werden von Soldaten der Garde-Kavallerie-Schützen-Division in Berlin ermordet; Luxemburgs Leiche wird im Landwehrkanal versenkt.

11. November 1918

Ende: Erster Weltkrieg

Der erste "Waffenstillstand von Compiègne" wird zwischen dem Deutschen Reich und den beiden Westmächten Frankreich und Großbritannien (Entente) geschlossen und beendete die Kampfhandlungen im Ersten Weltkrieg.

7. November 1917

Ausbruch: 2. Russische Revolution (Oktoberrevolution 1917)

Mit dem weitgehend unblutigen Sturm auf das Winterpalais in St. Petersburg durch die Roten Garden, die von Leo Trotzki angeführt werden, fällt die parlamentarische Republik; Alexander Fjodorowitsch Kerenski und die Minister werden verhaftet. Auf dem II. Allrussischen Sowjetkongress erringen die Bols...

20. März 1916

Veröffentlichung: Allgemeine Relativitätstheorie

Zwei Monate nachdem Albert Einstein die von Schwarzschild stammende Lösung seiner Feldgleichungen der Preußischen Akademie der Wissenschaften vorgetragen hatte, veröffentliche er die "Allgemeine Relativitätstheorie" (ART) in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik". Seine Theorie findet in Fachkreis...

3. August 1914

Eröffnung: Panamakanal

Zum ersten Mal passiert mit dem Doppelschraubendampfer "Cristobal" ein Wasserfahrzeug den Panamakanal in voller Länge. Die 82 Kilometer lange Wasserstraße gilt als ein Wunderwerk der Technik. Durch diese Verbindung sparen Schiffe nun rund 15 000 Kilometer Seeweg. Wegen des Ausbruchs des Ersten Weltk...

18. Oktober 1913

Einweihung: Völkerschlachtdenkmal

In Anwesenheit Kaiser Wilhelms II. und König Friedrich August III. sowie Landesfürsten und Militärs, wird das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig (Entwurf B. Schmitz, F. Metzner und Chr. Behrens) feierlich eingeweiht. Es erinnert an die Völkerschlacht vom 16. bis 19. Oktober 1813 bei Leipzig.

10. August 1913

Eröffnung: Deutsche Akademie Rom Villa Massimo

In Rom eröffnet die von Eduard Arnhold, einem jüdischen Unternehmer, gestiftete Deutsche Akademie Rom Villa Massimo (italienisch Accademia Tedesca Roma Villa Massimo), kurz Villa Massimo. Im Eigentum von Deutschland wird es die bedeutendste Einrichtung zur Spitzenförderung deutscher Künstler durch S...

15. April 1912

Untergang: Titanic

In der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 stoppt eine Kollision mit einem Eisberg nahe von Cap Race (Neufundland) die Jungfernfahrt des britischen Passagierdampfers "R.M.S. Titanic" von Southampton (England) nach New York. An Bord befinden sich 2 224 Menschen. Um 2:20 Uhr sinkt der Luxusliner über...

25. Januar 1911

Auftakt: Rallye Monte Carlo

Die Teilnehmer des ersten berühmten Straßenrennens erreichen das Fürstentum; Sieger der Rallye Monte Carlo wird der Franzose Henri Louis Roulier auf einem Turcat-Méry 25 HP. Der Start der Sternfahrt erfolgte am 21. Januar 1911 Genf, Paris, Boulogne-sur-Mer, Berlin, Wien und Brüssel. Die von Fürst Al...

1910

1. Oktober 1908

Produktionsstart: Ford Modell T

Das erste Serienfahrzeug "Modell T" der Fordwerke wird gebaut. Produktion des ersten Jahres 10 660 Autos, damit stellt sich Henry Ford an die Spitze der Welt-Automobilherstellung.

10. Juni 1907

Erfindung: Farbfotografie

Der französische Chemiker Louis Jean Lumière stellt gemeinsam mit seinem Bruder Auguste die ersten Farbfotografien vor.

7. April 1906

Ausbruch: Vesuv

n.a.Q. 09.04. Der Vesuv im Golf von Neapel bricht aus. Es ist die heftigste Eruption seit dem Jahre 79. Mehrere hundert Menschen kommen ums Leben.

21. November 1905

Veröffentlichung: E = mc²

Der Physiker Albert Ein­steins publiziert in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik" die Abhandlung "Ist die Träg­heit eines Körpers von seinem Energie­inhalt abhängig?", in der er die "Äqui­valenz von Masse und Energie", kurz E = mc², her­leitet.

17. Dezember 1903

Erster Motorflug: Brüder Wright

Der erste Motorflug der Welt gelingt den Brüdern Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk, Nord-Karolina (USA). Die Flugstrecke beträgt in 12 Sekunden 50 m. Beim vierten Flug über 59 Sekunden wird der Doppeldecker am Boden durch Böen beschädigt, so dass die Versuche erst im Folgejahr weitergeführt we...

24. Mai 1903

Gründung: ADAC

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) wird in Stuttgart unter dem Namen "Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung" gegründet. Der ADAC wird Europas größter Verkehrsclub.

10. Dezember 1901

1. Nobelpreis 1901 (u.a. Wilhelm Conrad Röntgen)

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm vergibt zum ersten Mal die Nobelpreise. Die Preisträger sind Wilhelm Conrad Röntgen (Physik), Jacobus H. van’t Hoff (Chemie), Emil von Behring (Physiologie oder Medizin) und Sully Prudhomme (Literatur). Der Nobelpreis gilt als die hö...

1900

27. November 1897

Uraufführung: L’Arlesiana

In Venedig steht Enrico Caruso als "Federico", bei der Uraufführung von "L’Arlesiana" von Francesco Cilèa, erstmals in einer Hauptrolle auf der Opernbühne.

10. August 1897

Synthese: Acetylsalicylsäure (Aspirin)

Dem deutschen Chemiker Felix Hoffmann gelingt erstmals die stabile Synthese medizinisch nutzbarer Acetylsalicylsäure (ASS). Die Substanz wird von Bayer am 6. März 1899 unter dem Namen "Aspirin" in die Warenzeichenrolle des Kaiserlichen Patentamtes eingetragen.

6. April 1896

Auftakt: Olympische Spiele (Neuzeit)

In Athen beginnen, weit mehr als tausend Jahre nach dem Ende der Olympischen Spiele der Antike, die ersten Olym­pischen Spiele der Neu­zeit. (Offiziell Spiele der I. Olympiade). Pierre de Coubertin trat davor maßgeblich für eine Wiederbelebung der Olympischen Spiele ein und gründete 1894 das Interna...

24. Februar 1896

Entdeckung: Radioaktivität (Uran)

Der französische Physiker Antoine Henri Becquerel trägt der Pariser Akademie der Wissenschaften (Académie des sciences) seine Entdeckung der Radioaktivität des Urans vor.

8. November 1895

Entdeckung: Röntgenstrahlen

Der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik.

15. April 1892

Gründung: GE General Electric Company

Die Fusion mit der 1890 von Thomas Edison gegründeten Edison General Electric Company, mit dem damals größten Konkurrenten, der Thomson-Houston Electric Company von Elihu Thomson und Edwin James Houston, zur GE General Electric Company, markiert die Gründung der GE, General Electric Company. Stammsi...

26. März 1891

Auftakt: Erste Gleitflüge (Otto Lilienthal)

N.a.Q. 06.03.
Der deutsche Ingenieur Otto Lilienthal führt zwischen Derwitz und Krielow erste Gleitflüge durch. In den folgenden Tagen gelingen ihm mit dem sogenannten "Derwitzer Apparat" Gleitflüge von bis zu 25 m Länge. Sein Flugprinzip ist die Umsetzung von Lageenergie in Auftrieb und Vortrieb. ...

1890

5. Oktober 1889

Eröffnung: Moulin Rouge

Am Pariser Boulevard Clichy im Vergnügungsviertel Pigalle am Montmartre wird das "Moulin Rouge" eröffnet. Der Name geht auf die Nachbildung einer roten Mühle auf dem Dach des Hauses zurück. Das Varieté wird von Joseph Oller und Charles Zidler betrieben, die bereits das Varieté "L'Olympia" führen. De...

31. August 1888

Erster Mord: Jack the Ripper

In London nimmt mit der Ermordung des wahrscheinlich ersten Opfers, der Prostituierten Mary Ann Nichols (Polly Nichols), eine nie aufgeklärte Mordserie ihren Anfang. Der "Jack the Ripper" genannte Täter schreibt am 25. September 1888 an die Londoner Presse und gibt sich als möglicher Serienmörder au...

15. November 1886

Gründung: Robert Bosch GmbH

Robert Bosch errichtet in Stuttgart eine mechanische Werkstatt, 1916 in Robert Bosch AG und 1937 in Robert Bosch GmbH umgewandelt. Als Ausrüster wird Bosch der weltweit größte Automobilzulieferer. Daneben wird der Konzern auch Hersteller von Industrietechnik (Rexroth), von Gebrauchsgütern (Elektrowe...

10. November 1885

Jungfernfahrt: Reitwagen

Der zweirädrige "Reitwagen", konstruiert von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach, patentiert am 28. August 1885, hat seine erste Probe­fahrt; es ist das weltweit erste mit Verbrennungsmotor (Benzin) angetriebene Motorfahrzeug und ein Vorläufer des Motorrads.

24. März 1882

Entdeckung: Tuberkelbazillus

Der deutsche Arzt Robert Koch, Begründer der modernen Bakteriologie, gibt vor der Physiologischen Gesellschaft in Berlin bekannt, dass er den Tuberkelbazillus als Erreger aller Formen der Tuberkulose isoliert (gefunden) habe.

27. Januar 1880

Patentierung: Kohlefadenglühlampe

Der amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison erhält nach Verbesserungen bei der Präzisionsherstellung des Glühfadens die US-Basispatent Nummer 223898 für seine Kohlefadenglühlampe. Es ist die erste technisch brauchbare und wirtschaftlich verwertbare Glühlampe (Glühbirne) mit Schraubgewinde "E". Den...

1880

2. Februar 1878

Eröffnung: Königliches Hoftheater (Semperoper)

Eröffnung des zweiten Dresdner Königlichen Hoftheaters (heute Semperoper), erbaut von Gottfried Semper, mit Carl Maria von Webers Jubelouvertüre und Goethes Iphigenie auf Tauris.

13. August 1876

Eröffnung: Richard-Wagner-Festspielhaus

Eröffnung des Richard-Wagner-Festspielhauses, Bayreuth. Beginn der Festspiele mit der ersten geschlossenen Aufführung des "Ring des Nibelungen" von Richard Wagner (13.-17.08. 1876).

5. März 1876

Gründung: Corriere della Sera

Eugenio Torelli Viollier veröffentlicht in Mailand die Erstausgabe der Tageszeitung "Corriere della Sera", (dt. Abendkurier, kurz Corriere). Das Blatt wird die auflagenstärkste und meistgelesene Tageszeitung italienischer Sprache weltweit.

3. März 1871

Reichstags­wahl: Deutschland (1871)

Bei den ersten gesamtdeuschten Reichstags­wahlen setzen sich in Berlin die Frak­tionen des Liberalismus durch. Wahlberechtigt sind 7,6 Millionen männliche Reichsbürger ab dem 25. Lebensalter (etwa 19,4 % der Bevölkerung). Militärangehörige und andere Gruppen sind ausgeschlossen. Die Wahlbeteiligung ...

18. Januar 1871

Gründung: Deutsches Reich

Nach dem gemeinsamen Sieg der deutschen Staaten im Deutsch-Französischen Krieg (infolge der Novemberverträge von 1870) gründet sich das Deutsche Kaiserreich; das Deutsche Reich. König Wilhelm I. von Preußen wird im Spiegelsaal von Versailles zum Deutschen Kaiser proklamiert. Hauptstadt wird Berlin....

13. April 1870

Gründung: Metropolitan Museum of Art

Gründung des "Metropolitan Museum of Art" in New York, (MoMA). Das Haus wird das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und erhält eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

10. Januar 1870

Gründung: Standard Oil Company

Nach der vollständigen Übernahme der 1863 gegründeten Erdölraffinerie Rockefeller & Andrews in Cleveland, gründet John D. Rockefeller die Standard Oil Company. Bis zur Zerschlagung (1911) wird es das größte Erdölraffinerie-Unternehmen der Welt.

1870

26. März 1867

Erfindung Dynamit: Alfred Nobel

Der schwedische Chemiker und Großindustrielle Alfred Nobel erfindet das "Dynamit". Zeitgleich nimmt er in seiner Firma die Produktion von Dynamit auf. Der Stoff beherrscht in kürzester Zeit den weltweiten Sprengstoffmarkt als führendes Produkt.

14. April 1865

Attentat: Abraham Lincoln

Der südstaatliche Attentäter John Wilkes Booth (1838-1865) verletzt mit einem Pistolenschuss den US-Präsidenten Abraham Lincoln in einer Loge des Ford’s Theatre in Washington, D.C. tödlich; er stirbt am darauffolgenden Tag, dem 15. April 1965, in einem Hospital. Am 9. April 1865 hatte Lincoln die Ka...

12. April 1861

Ausbruch: Sezessionskrieg

Mit der Wahl Abraham Lincolns zum amerikanischen Präsidenten treten 1860/61 elf Südstaaten aus der Union aus. Am 12. April 1861 wird das Fort Charleston Harbor angegriffen. Damit lösen die Südstaaten den Amerikanischen Bürgerkrieg aus. Am 09. April 1865 kapitulieren die Truppen der Südstaaten-Armee ...

4. März 1861

US-Präsident: Abraham Lincoln

Der Republikaner Abraham Lincoln wird in der Nachfolge von James Buchanan als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt (Amtszeit bis 15.4.1865). Vizepräsidenten werden Hannibal Hamlin und Andrew Johnson.

18. Februar 1861

CSA-Präsident: Jefferson Davis

Jefferson Davis wird in Montgomery als Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika (Confederate States of America) vereidigt. Er wird von 1861 bis 1865 der einzige Präsident des Staatenbundes.

1860

24. Oktober 1857

Gründung: FC Sheffield

In Sheffield, South Yorkshire, wird der FC Sheffield (offiziell Sheffield Football Club, kurz SFC) gegründet. Der Verein ist der älteste heute noch existierende Fußballclub der Welt.

24. April 1854

Hochzeit: Franz Joseph I. / Elisabeth

In Wien heiratet Kaiser Franz Joseph I. von Österreich Prinzessin Elisabeth "Sissi", zweitälteste Tochter Herzog Maximilians in Bayern. Die Feierlichkeiten der Hochzeit dauerten insgesamt eine Woche.

18. März 1850

Gründung: American Express Company

Aus einem Zusammenschluss von drei Gesellschaften, die sich auf den Transport von Bargeld, Wertsachen und Waren zwischen New York, Buffalo (NY) und Zielen im Mittleren Westen spezialisiert hatten, entsteht die American Express Company (AmEx).

1850

18. Mai 1848

Gründung: The Associated Press

Gründung der amerikanischen Nachrichtenagentur "The Associated Press" (AP), New York, durch Hale und Bennett.

10. Dezember 1845

Patentierung: Luftreifen

Der Londoner Ingenieur Robert William Thomson meldete ein Patent auf Luftaufgeblasene Reifen für Pferdewagen an. Die aufgeblasenen Tierdärme in den Reifen werden Jahrzehnte vor der Erfindung des Luftreifens von John Boyd Dunlop den Straßenverkehr revolutionieren.

15. Dezember 1840

Beisetzung: Napoleon I.

Napoleon I. wird im Invalidendom zu Paris beigesetzt (+ 05. Mai 1821 in Longwood/St. Helena).

1840

25. Februar 1836

Patentierung: Revolver

Der 21-jährige Erfinder und Waffenhersteller Samuel Colt erhält das US-amerika­nische Patent Nr. 9.430x für einen Trommelrevolver namens "Colt Paterson". Er stellte im selben Jahr den ersten Prototypen her; im Oktober 1835 hatte er bereits ein britisches Patent darauf erhalten.

10. August 1831

Vollendung: Goethes Faust

Johann Wollfgang von Goethe vollendet den II. Teil des "Faust" - Das Manuskript wird eingesiegelt. "Faust. Der Tragödie zweiter Teil" (auch kurz "Faust II"), erschienen 1832.

1830

26. Mai 1828

Auffindung: Kaspar Hauser

Der etwa 16-jährige Kaspar Hauser taucht verwahrlost und kaum fähig zu sprechen in Nürnberg auf. Nach eigenen Angaben in einem dunklen Raum aufgewachsen, blieb seine geistige Entwicklung sein Leben lang beschränkt. Sein rätselhaftes und tragisches Schicksal hat nicht nur die Menschen seiner Zeit err...

27. September 1825

Inbetriebnahme: Eisenbahnlinie Stockton - Darlington

Eröffnung der ersten Eisenbahnlinie der Welt. George Stephenson fährt mit seiner Lokomotive "Locomotion Nr. 1" den ersten Personenzug von Stockton nach Darlington. Die 39 Kilometer lange Stecke kann in einer Geschwindigkeit von 16 bis 17 Kilometern in der Stunde absolviert werden.

1820

18. Juni 1815

Entscheidung: Schlacht bei Waterloo

In seiner letzten Schlacht wird Napoleon Bonaparte in der "Schlacht bei Waterloo" (Belle-Alliance) von Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington und Gebhard Leberecht von Blücher vernichtend geschlagen. Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen beendete seine "Herrschaft der Hundert Tage" un...

16. Oktober 1813

Ausbruch: Völkerschlacht bei Leipzig

In der Völkerschlacht bei Leipzig besiegen die verbündeten preußischen, österreichischen und russischen Armeen die Truppen Kaiser Napoleons I., damit bricht die französische Herrschaft in Deutschland zusammen.

17. Oktober 1810

Auftakt: Erstes Oktoberfest

Anlässlich der Vermählung des Kronprinzen Ludwig I. mit Therese von Sachsen-Hildburghausen am 12. Oktober 1810, findet in München zum Abschluss der Hochzeitsfeierlichkeiten ein Pferderennen statt. In Anwesenheit der königlichen Familie wird es ein Fest für ganz Bayern. Es ist das erste Oktoberfest a...

1810

12. Juli 1806

Gründung: Rheinbund

Gründung des Rheinbundes: 16 süd- und westdeutsche Fürsten treten aus dem Reich aus und gründen in Paris unter Napoleons Protektorat den Rheinbund.

21. März 1804

Veröffentlichung: Code Civil

Veröffentlichung des "Code Civil", 1807-14 auch Code Napoléon genannt, noch heute geltendes Zivilgesetzbuch (später durch zahlreiche Einzelgesetze abgeändert und ergänzt). Dieses bedeutende Gesetzeswerk der Neuzeit beruhte auf dem spätantiken Institutionensystem. Es wurde von Napoleon Bonaparte eing...

12. Dezember 1800

Hauptstadt: Washington D. C.

Washington im District of Columbia wird Sitz der Bundesregierung der Vereinigten Staaten von Amerika und Planhauptstadt. Der Kongress zieht um. Bereits in den 1790er Jahren begann US-Präsident George Washington (Namensgeber) ein Gebiet zu definieren, das ungeachtet der Topografie die strenge Form ei...

1. November 1800

Erstbezug: Weiße Haus

US-Präsident John Adams bezieht in Washington D.C. seinen neuen Amts­sitz, das spätere Weiße Haus.

1800

10. August 1793

Eröffnung: Louvre

Der Pariser Louvre wird als Museum feierlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er befindet sich im historischen Louvre-Palast, der ehemaligen Residenz der französischen Könige, am rechten Ufer der Seine. Das Gebäude beherbergt zunächst Kriegsbeute der Revolutionsarmee. Es wird zum Symbol napole...

30. September 1791

Uraufführung: Die Zauberflöte

Die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart wird unter seiner Leitung im k.k.privil. Theater auf der Wieden in Wien uraufgeführt.

1790

25. September 1789

Unterzeichnung: Bill of Rights

Die ersten zehn Ergänzungsartikel zur Verfassung, die so genannten Bill of Rights, garantieren Grundrechte, u. a. Glaubens-, Presse- und Versammlungsfreiheit, Unverletzlichkeit der Person, der Wohnung und des Eigentums (Ratifiziert: 15. Dezember 1791).

5. Mai 1789

Ausbruch: Französische Revolution

Der Ausbruch der Französischen Revolution (1789-1799) wird eines der folgenreichsten Ereignisse der neuzeitlichen europäischen Geschichte. Sie führt zur Abschaffung des feudal-absolutistischen Ständestaats sowie die Propagierung und Umsetzung grundlegender Werte und Ideen der Aufklärung. Weiter ist ...

15. Oktober 1783

Auftakt: Zeitalter der Luftfahrt (Heißluftballon)

Nachdem im September 1783 Tiere eine Heißluftballon-Fahrt unversehrt überstanden haben, startet François d’Arlandes und Jean-François Pilâtre de Rozier zur freien bemannten Fahrt in einer Montgolfière vom Schloss La Muette bis zur Butte aux Chiles. Die Fahrt dauert 25 Minuten. Erstmals überwindet de...

1780

4. Juli 1776

Unabhängigkeit: Vereinigte Staaten von Amerika

Die britischen Kolonien in Nordamerika nehmen die von Thomas Jefferson entworfene Unabhängigkeitserklärung an, englisch: Declaration of Independence; offiziell: The Unanimous Declaration of The Thirteen United States of America; Die einstimmige Erklärung der dreizehn vereinigten Staaten von Amerika....

19. April 1770

Entdeckung: Ostküste Australien (James Cook)

Der englische Kapitän James Cook entdeckt die Ostküste Australiens und nimmt das Land am 22. August 1770 als New South Wales für die britische Krone in Besitz. Am 29. April 1770 erfolgt die Landung in der Botany Bay.

1770
1750

31. Mai 1740

Krönung: Friedrich II. (Preußen)

Friedrich II., aus der Dynastie der Hohenzollern, besteigt nach dem Tod seines Vaters den preußischen Thron; ab 1740 Markgraf von Brandenburg und somit einer der Kurfürsten des Heiligen Römischen Reiches. Zu seinen Maßnahmen im Sinne der Aufklärung gehörte die Abschaffung der Folter.

1730
1710

16. Mai 1703

Gründung: Sankt Petersburg

16.(27.) 05. bis 18. (31.) 08. Peter der Große von Russland gründet die neue Hauptstadt Sankt Petersburg. Sie diente über 2 Jahrhunderte als Hauptstadt des Zarenreichs und wird auch das kulturelle Zentrum Russlands.

1700
1690

5. Juli 1687

Veröffentlichung: Principia (Isaac Newton)

Der englische Naturforscher Isaac Newtons veröffentlicht sein Hauptwerk "Philosophiae Naturalis Principia Mathematica" (Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie), das die Grundlagen der klassischen Mechanik beschreibt. Die "Principia" wurden 1686 erstmals als Manuskript der Royal Society vorgel...

1680
1670

12. April 1665

Ausbruch: Große Pest von London

Der Todesfall, der an der Pest erkrankten Margaret Porteous, markiert das erste registrierte Opfer der nun folgenden "Großen Pest von London", die bis zum Großen Brand 1666 wütet und rund 100 000 Todes­opfer fordert.

1650

24. Oktober 1648

Ende: Dreißigjähriger Krieg

Der "Westfälische Frieden" zwischen dem Kaiser und Frankreich in Münster sowie mit Schweden in Osnabrück wird geschlossen. Ende des "Dreißigjährigen Krieges" (1618 bis 1648); der Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich und in Europa, der als Religionskrieg begann und als Territorialkri...

1640
1630

16. September 1620

Aufbruch: Mayflower

(N. jul. 06. September) Auf dem Segelschiff "Mayflower" brechen englische Pilgerväter von Plymouth nach Nordamerika auf, um dort die Kolonie Neu England zu gründen. Am 31. März 1621 (greg.) beginnen sie mit der Besiedlung der Küste beim späteren Plymouth (Massachusetts).

1620

7. Februar 1613

Beginn: Dynastie der Romanows

n. a. Q. 21.02.
Mit der Wahl des 16-jährigen Bojaren Michail Romanow zum neuen Zaren beginnt in Russland die Dynastie der Romanows, die bis zur Revolution 1917 dauert.

1600

ca. 1595

Uraufführung: Romeo und Julia

Um 1595 Uraufführung "Romeo und Julia", Tragödie von William Shakespeare, in London. (Frühneuenglisch "The Most Excellent and Lamentable Tragedy of Romeo and Juliet"). Es erschien erstmals 1597 im Druck.

1580
1570

15. Februar 1564

Galileo Galilei

Mathematiker am Hof zu Florenz. Begründer der neuzeitlichen experimentellen Naturforschung. - Er entdeckte die Gesetze der Pendelschwingung, erfand die hydrostatische Waage, untersuchte am Schiefen Turm von Pisa die Gesetze des freien Falles, benutzte als Erster ein selbstgebautes Fernrohr zur Himme...

1540

27. Februar 1531

Unterzeichnung: Schmalkaldischer Bund

Die protestantischen Reichsstände schließen den Schmalkaldischen Bund (auch Schmalkaldische Liga oder Liga von Schmalkalden genannt) zur Verteidigung des evangelischen Glaubens gegen die katholische Religionspolitik Kaiser Karls V.

1530

21. August 1526

Entdeckung: Marshallinseln

Der spanische Forscher und Entdecker Alonso de Salazar entdeckt im mittleren Ozeanien die Marshallinseln.

29. Oktober 1525

Auftakt: Messe in deutscher Sprache (Martin Luther)

Der Theologieprofessor und Reformator, Martin Luther, hält in Wittenberg die erste Messe in deutscher Sprache ab.

16. März 1521

Entdeckung: Philippinen (Ferdinand Magellan)

Der unter spanischer Flagge segelnde portugiesische Seefahrer Ferdinand Magellan entdeckt die Philippinen.

1520

31. Oktober 1517

Thesenanschlag: Martin Luther

Martin Luther schlägt seine 95 Thesen an der Türe der Schlosskirche zu Wittenberg an. Damit löst er die Reformation in ganz Deutschland aus.

1510

18. April 1506

Baubeginn: Petersdom

An der späteren Piazza San Pietro beginnen die Bauarbeiten an der Basilika Sankt Peter. Im deutschsprachigen Raum wird die Memorialkirche des Apostels Simon Petrus wegen ihrer Größe und Bedeutung gemeinhin meist Petersdom genannt. Der Bau wird auf dem Territorium des unabhängigen Staates der Vatikan...

ca. 1506

Vollendung: Mona Lisa (Leonardo da Vinci)

Leonardo da Vinci vollendet das Gemälde "Mona Lisa" (1503-1506). Das auf Italienisch als "La Gioconda" (die Heitere) – davon abgeleitet ihr französischer Name La Joconde – bekannte Bild zeigt vermutlich die Florentinerin Lisa del Giocondo. Das Werk (77 cm × 53 cm) aus der Hochphase der italienischen...

1500

12. Oktober 1492

Entdeckung Neue Welt: Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus landet mit seinen drei Schiffen "Santa Maria", "Pinta" und "Nina" auf einer Insel der Bahamas. Er gibt ihr den Namen San Salvador und nimmt sie für Spanien in Besitz. Spanien feiert mit dem Nationalfeiertag am 12. Oktober die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus.

1460

15. April 1452

Leonardo da Vinci

Bildhauer, Baumeister, Kunsttheoretiker, Naturforscher, Techniker, Dichter und Philosoph. Neben Raffael und Michelangelo Hauptmeister der italienischen Hochrenaissance. Seinen Werken legte er ein genaues Naturstudium zugrunde und strebte nach plastischer Herausarbeitung des menschlichen Körpers. Sei...

1450
1440

31. Mai 1433

Kaiserkrönung: Sigismund

Sigismund, König im Deutschen Reich, Ungarn und Böhmen, wird in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Er ist der letzte römisch-deutsche Kaiser aus dem Hause der Luxemburger.

1430
1400

4. März 1391

Gründung: Universität Ferrara

Die Universität Ferrara (Università degli Studi di Ferrara) wird aufgrund eines von Papst Bonifatius IX. erteilten Privilegs gegründet.

1390
1380

22. Februar 1371

Inthronisierung: Robert II.

Nach dem Tod von David II. wird Robert Stewart neuer König von Schottland. Vor seinem Amtsantritt im Alter von 55 Jahren war er Truchsess von Schottland. Er begründete die Königsdynastie der Stewarts.

1330
1250

15. August 1248

Grundsteinlegung: Kölner Dom

Grundsteinlegung des Kölner Doms unter Erzbischof Konrad von Hochstaden.

1240
1200

15. April 1191

Kaiserkrönung: Heinrich VI.

In Rom wird Heinrich VI. aus dem Geschlecht der Staufer, seit 1169 römisch-deut­scher König, von Papst Coelestin III., zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches gekrönt.

1180

1. März 1171

Gründung: Doberan/Mecklenburg-Althof

Gründung des Zisterzienser Klosters in Doberan/Mecklenburg-Althof. Die Abtei in Bad Doberan wird zu einem geistlichen, politischen und wirtschaftlichen Zentrum im Land.

1160

9. März 1152

Krönung: Friedrich I. Barbarossa

Friedrich I. Barbarossa wird von Erzbischof Arnold von Köln in der Aachener Münsterkirche Karls des Großen zum deutschen König gekrönt. Seine Wahl erfolgte am 04. März 1152 in Frankfurt a.M.

1130

23. September 1122

Auftakt: Wormser Konkordat

Das "Wormser Konkordat" (erstmals so von Gottfried Wilhelm Leibniz 1693 benannt), auch als "Pactum Calixtinum sive Heinricianum" bezeichnet, beginnt in Worms. Es ist ein öffentlich ausgetauschtes Konkordat zwischen dem römisch-deutschen Kaiser Heinrich V. und Papst Calixt II.

1120
1100

27. November 1095

Aufruf: Erster Kreuzzug

Papst Urban II. ruft die Christen auf der Synode von Clermont zum Kreuzzug in das "Heilige Land" auf. Es ist der Beginn des ersten Kreuzzuges.

1080
1020

11. Oktober 1019

Einweihung: Basler Münster

Einweihung des Basler Münsters. Es prägt mit der roten Sandsteinausführung und den bunten Dachziegeln, seinen beiden schlanken Kirchtürmen und den sich kreuzweise durchdringenden Hauptdächern das Stadtbild.

970
960

10. August 955

Ausbruch: Schlacht auf dem Lechfeld

Sieg des deutschen Kaisers Otto I. über die Ungarn. Mit einem Heeresaufgebot von Schwaben, Bayern, Franken und Böhmen schlägt er die Ungarn vernichtend. Die Schlacht markiert einen Wendepunkt in der mittelalterlichen Geschichte Europas.

900

22. Februar 896

Kaiserkrönung: Arnolf von Kärnten

Arnolf von Kärnten aus dem Adelsgeschlecht der Karolinger, ab 887 König des Ostfrankenreiches, wird von Papst Formosas in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Damit erreicht Regensburg den Höhepunkt seiner Bedeutung als Herrschaftszentrum im Ostfrankenreich.

850
810

25. Dezember 800

Kaiser-Krönung: Karl der Große

Karl der Große wird in Alt-St. Peter von Papst Leo III. zum Römischen Kaiser gekrönt. Damit erlangt er als erster westeuropäischer Herrscher seit der Antike die Kaiserwürde.

580
390

28. Februar 380

Unterzeichnung: Dreikaiseredikt (Cunctos populos)

In Thessaloniki wird von den römischen Kaisern Theodosius I., Gratian und Valentinian II. das Dreikaiseredikt "Cunctos populos" verabschiedet. Es beendete die nominelle Religionsfreiheit des 4. Jahrhunderts und gilt als ein zentraler Schritt, um das Christentum zur Staatsreligion zu erheben.

360
330

3. März 321

Erklärung: Sonntag Ruhetag

Flavius Valerius Constantinus, bekannt als Konstantin der Große oder Konstantin I. erklärt den dies solis ("Sonnentag") zum Feier- und Ruhetag; er verfügte die Schließung der Gerichte am verehrungswürdigen "Tag der Sonne".

220
170

7. März 161

Inthronisierung: Mark Aurel

Mit dem Tode von Antoninus Pius geht das Römische Kaisertum auf Mark Aurel über. Als Princeps und Nachfolger von Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus. Unverzüglich erhebt er seinen Adoptivbruder Lucius Verus zum formal gleichberechtigten Mitkaiser. Als Philosoph wird Aurel d...

90
40

18. März 37

Kaiserkrönung: Caligula

Gaius Caesar Augustus Germanicus wird als Gaius Julius Caesar (bekannt als Caligula) nach dem Tode des Tiberius am 16. März 37 zum neuen Kaiser des Römischen Reichs (lateinisch Imperium Romanum) ausgerufen. Nach feierlichem Einzug in Rom überträgt der Senat am 28. März beinahe sämtliche Amtsfunktion...

10
-10 v. Chr.

ca. 4 v. Chr.

Jesus Christus

n.a.Q. um 4 v.Chr auch 6 oder 7; + um 29/30 n.Chr.
Religionsstifter des Christentums. Mit seinen Predigten und Taten schufen er und seine 12 Apostel die Grundlage des Christentums. Seine Lebensdaten sind nicht historisch festliegend, erwähnt wurde er fast ausschließlich in den Evangelien, sein Leb...

30 v. Chr.

19.März v. Chr.

Entscheidung: Schlacht von Munda

Mit dem Sieg in der Schlacht von Munda entscheidet Gaius Iulius Caesar den Römischen Bürger­krieg für sich. Die Schlacht markierte das Ende der Römischen Republik; Caesar kehrt nach Rom zurück und kann sich in der Folge als Dik­tator etablieren.

50 v. Chr.
340 v. Chr.

20.Juli v. Chr.

Alexander der Große

n.a.Q. * zw. 20. u. 30.07.356 v.Chr., + Sommer 323 v.Chr. - 336-323 v.Chr.
Sohn Philipps II. von Makedonien. Als er 13 Jahre alt war wurde Aristoteles mit seiner Erziehung betraut. Ein König sollte nach Ansicht des Aristoteles nicht selbst Philosophie treiben, sondern den wirklichen Philosophen fo...

370 v. Chr.
410 v. Chr.

ca. 427 v. Chr.

Platon

n.a.Q. * 428 v.Chr., † 348/347 v.Chr.
Er gründete in Athen die Akademie. Seine Philosophie ist geprägt von Sokrates (sein Lehrer), Euklid und Pythagoras. Kern seiner Philosophie ist die Ideenleere. Er gilt als einer der bedeutendsten Philosophen unserer Geschichte. Platos Schriften sind meist Dialo...

450 v. Chr.
480 v. Chr.

ca. 494 v. Chr.

Empedokles

n.a.Q. * 483 od. 482 v.Chr., † zwischen 430 und 420 v.Chr. Philosoph, Naturforscher, Politiker, Redner, Dichter und Wundertäter. Seine Lehre verbindet die Lehren der Eleaten und Heraklits mit dem naturphilosophischen Gedanken. Es gebe, so seine Vorstellung, kein Entstehen und Vergehen, nur die Misch...

550 v. Chr.
560 v. Chr.

ca. 570 v. Chr.

Pythagoras von Samos

n.a.Q. + um 570 + um 500. Mathematiker, Physiker, Philosoph. Gründer einer einflussreichen religiös-philosophischen Bewegung und in Kroton/Italien Gründer eines Bundes mit wissenschaftlichen Zielen (Pythagoreer). Der Geometrie Lehrsatz a2 + b2 =c2 ist nach ihm benannt. Darin lehrte er eine genau fes...

740 v. Chr.

21.April v. Chr.

Gründung: Rom

Romulus und Remus werden nach der römischen Mythologie Gründer der Stadt Rom. Als Hauptstadt des Römischen Reiches und Italiens, steht die kosmopolitische Großstadt, für fast 3 000 Jahre Kunstgeschichte, Architektur und Kultur von Weltrang. Dies beschert Rom den Beinamen "Ewige Stadt".

760 v. Chr.

ca. 776 v. Chr.

Auftakt: Olympische Spiele (Antike)

Die ersten antiken Festspiele, die Olympischen Spiele, finden statt und dauern bis 393 n.Chr. Sie fanden alle vier Jahre nach Ablauf einer Olympiade statt, jeweils im Sommer. Der Austragungsort war der Heilige Hain von Olympia in der Landschaft Sie fanden alle vier Jahre nach Ablauf einer Olympiade ...

1200 v. Chr.
1690 v. Chr.

ca. 1700 v. Chr.

Gründung: Babylon

Babylon (lateinisch Babylon, Babylona, Babel), die Hauptstadt Babyloniens, eine der wichtigsten Städte des Altertums, wird gegründet. Der Stadtstaat herrscht zeitweise über weite Teile des südlichen Zweistromlandes.

1710 v. Chr.
1890 v. Chr.

ca. 1900 v. Chr.

Vollendung: Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra, eine kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, wird vollendet (ca. 2100 bis 1700 v. Chr.). Es ist die älteste bisher bekannte konkrete Himmelsdarstellung. Das Artefakt der Aunjetitzer Kultur aus der frühen Bronzezeit Mitteleuropas zeigt astronomische Phänome...

2520 v. Chr.
3090 v. Chr.

ca. 3100 v. Chr.

Erfindung: Keilschrift

In Mesopotamien entsteht die numerische Keilschrift. Sie ist neben den ägyptischen Hieroglyphen die heute älteste bekannte Schrift der Welt. Die Bezeichnung beruht auf den Grundelementen der Keilschrift: waagrechten, senkrechten und schrägen Keilen. Textträger sind Tontafeln; durch das Eindrücken ei...

3490 v. Chr.
3990 v. Chr.

ca. 4000 v. Chr.

Eintritt: Hochkultur (Sumerer)

Die früheste Hochkultur entsteht in Mesopotamien mit den Sumerer (etwa 4. Jahrtausend v. Chr. bis 2000 v. Chr.) gefolgt von den frühen Hochkulturen in Ägypten und den Maya (um 3000 v. Chr. bis etwa 900 n. Chr.). Damit verbunden war u.a. die Erfindung der Keilschrift, der Bürokratie sowie die künstli...

8290 v. Chr.
9490 v. Chr.

ca. 9500 v. Chr.

Beginn: Ackerbau (Pflanzenbau und Viehzucht)

Um 11 000 v. Chr. erkannten die Menschen der Levante den Vorteil schnell wachsender Wildgetreide. Ab etwa 9 500 v. Chr. beginnen Ackerbau und Viehzucht im Zweistromland der Euphrat- und Tigris-Ebene. Mit dem Ackerbau und der einsetzenden Viehzucht legten die Menschen im klimatisch begünstigten Fruch...

Beginnen Sie Ihre Suche einfach mit der Eingabe eines beliebigen Datums. Achten Sie dabei darauf, dass sowohl der Tag als auch der Monat mit zwei Ziffern belegt ist. (Zum Beispiel 01.04. und das Jahr für den 1. April eines Jahres). Sind die Felder korrekt gefüllt, springt die Eingabe von selbst weiter. Starten Sie den Auftrag durch die Eingabetaste. In der Ergebnisliste finden Sie nun alle Einträge zu Ihrem gewünschten Datum.

Ganz einfach können Sie auch einen beliebigen Zeitraum in der Geschichte beleuchten, indem Sie rechts einen zweiten Tag hinzufügen, der nach dem ersten Eingabefeld folgt. Zur besseren Übersicht Ihrer Ergebnisse, können Sie oben rechts unter dem Punkt "Ereignisse filtern" innerhalb Ihrer Liste suchen. Um Ihre aktuelle Ergebnisliste weiter zu präzisieren oder zu erweitern, wählen Sie die große Lupe oben rechts. Diese Suche bleibt bis zum Zurücksetzen aktiv. (Hier finden Sie eine separate Infobox).

Ganz einfach können Sie jetzt Ihre Ergebnisliste in einen Kalender umwandeln. Dazu klicken Sie einfach auf den Button „Kalender erstellen“. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!
In der „Detailsuche“ stehen Personen und Ereignisse im Vordergrund. Geben Sie z.B. bei der "Detailsuche Personen" die Schweiz als Nation ein und Nobelpreisträger als Spezialgebiet. Mit der Eingabetaste erhalten Sie nun eine vollständige Liste. Mit einem weiteren Klick auf die Lupe, können Sie diese Ergebnisse beliebig eingrenzen oder erweitern. Mit einem Hacken bei "lebend" reduziert sich z.B. die Liste um die verstorbenen Nobelpreisträger, und so weiter.

Gleiches gilt für die "Ereignissuche" im unteren Teil. Wählen Sie zum Beispiel Großbritannien als Nation, "Bühne,Film,Funk,Fern" als "Thema" und mit der Eingabetaste erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dazu. Sind es zu viele, ist Ihre Suche mit der Lupe noch immer aktiv. Mit dem Entfernen des Hackens bei "Personen" reduzieren Sie z.B. ihre Liste auf Ereignisse und mit der Eingabe von London als "Ort" ergibt sich wieder eine präzisiertere neue Auswahl.

Mit einem Klick auf "Kalender erstellen" überführen Sie Ihre Auswahl in einen chronologischen, nach Datum sortierten Kalender. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!