Jubiläumssuche von          bis          

Timeline

2030

30. September 2022

Annektion: Russland/Ostukraine

Mit einem großen Staatsfest feiert Russland unter Präsident Wladimir Putin im Kremel und auf dem Roten Platz in Moskau den Anschluss der vier ukrainischen Gebiete Donezk, Luhansk, Saporischschja und Cherson.

19. September 2022

Beisetzung: Elizabeth ll.

Mit einem Staatsbegräbnis verabschiedet sich das Vereinigte Königreich in der Westminster Abbey von Elizabeth II. Gäste aus aller Welt nehmen an dem Trauergottesdienst für die Queen teil. Hunderte Staats- und Regierungschefs, Diplomaten, Würdenträger und Mitglieder europäischer Königshäuser sind zug...

24. Februar 2022

Ausbruch: Russland-Ukraine Krieg

Nach dem die De-facto-Regime auf den ukrainischen Gebieten Donezk und Luhansk von Wladimir Putin am 21. Februar 2022 als eigenständige Staaten anerkannt wurden, ordnete er die Entsendung von Truppen in die von Separatisten kontrollierten Regionen an. Der von Russland begonnene Großangriff bezieht si...

5. November 2021

Veröffentlichung: Voyage (ABBA)

Bei Universal Music Group erscheint das Studioalbum "Voyage" der schwedischen Popgruppe ABBA. Es beendete die annähernd 40-jährige Pause der Band. Gesang: Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson.

15. Juli 2021

Hochwasserkatastrophe: Mitteleuropa (2021)

Eine der größten Unwetterkatastrophen der Nachkriegszeit ereignet sich in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Ein Hochwasser nach Sturmtief "Bernd" verursacht schwerste Verwüstungen. Auch Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande und die Schweiz sind betroffen.

22. Januar 2021

Inkrafttreten: Atomwaffenverbotsvertrag

Der Atomwaffenverbotsvertrag (abgekürzt AVV; englisch: Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, abgekürzt TPNW) der Vereinten Nationen, tritt 90 Tage nach der 50. Ratifizierung in Kraft. Der Vertrag ist eine internationale Vereinbarung, welche die Entwicklung, Produktion, Test, Erwerb, Lagerung...

1. Januar 2021

EU-Austritt: Vereinigtes Königreich (Brexit)

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs (UK), oft als "Brexit" bezeichnet, erfolgte am 31. Januar 2020 und ist durch das am 24. Januar 2020 unterzeichnete Austrittsabkommen geregelt. UK ist 2021 nicht mehr Teil des Binnenmarktes und der Zollunion.

15. November 2020

Unterzeichnung: Freihandelsabkommen (RCEP)

Inmitten von Handelsstreitigkeiten mit den USA vereinbart China mit 14 weiteren Asien-Pazifik-Staaten den größten Freihandelsblock der Welt. Nach achtjährigen Verhandlungen erfolgt die Unterzeichnung zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hau...

4. August 2020

Explosionskatastrophe: Beirut

Nach einem Feuer mit kleineren Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut, kommt es um 18:08:18 Uhr Ortszeit zu einer massiven Detonation, deren Stoßwelle Schäden im gesamten Stadtgebiet verursacht. Mehr als 130 Menschen kommen ums Leben; 5 000 werden verletzt. Die Erschütterung kann n...

31. Januar 2020

Notstand: Buschfeuer Australien (2020)

Aufgrund der anhaltenden Buschfeuer ruft die Regierung den nationalen Notstand aus. Es wurde bereits eine Fläche von 19 000 Hektar von den Flammen vernichtet. Verursacht wurde das Feuer am Montag aus Versehen, als ein Hubschrauber nach einem Aufklärungsflug landete.

2020

15. April 2019

Großbrand: Notre Dame de Paris

Bei einem Großbrand in der Kathedrale Notre Dame in Paris (15. und 16. April 2019) wird das historische Bauwerk teilweise zerstört. Der Pariser Feuerwehr gelingt es nach etwa vier Stunden den Brand im Wesentlichen auf den hölzernen Dachstuhl zu begrenzen.

5. Oktober 2017

Auftakt: #MeeToo-Bewegung

Die Journalistinnen Jodi Kantor und Megan Twohey von der New York Times berichten erstmals über substanzielle Beschuldigungen von sexuellem Fehlverhalten des Filmproduzenten Harvey Weinstein. Die Schauspielerin Alyssa Milano ruft dazu am 15. Oktober 2017 bei Twitter den Hashtag #MeToo aus und setzt ...

11. Januar 2017

Eröffnung: Elbphilharmonie

Mit einem Eröffnungskonzert des NDR-Elbphilharmonie-Orchester (zuvor NDR-Sinfonieorchester genannt) unter Dirigent Thomas Hengelbrock wird in der Hamburger-HafenCity der Große Saal der Elbphilharmonie (kurz auch "Elphi" genannt) eröffnet. Der Bau wird ein neues Wahrzeichen der Stadt. Entwurf und Pla...

14. Juli 2016

Amokfahrt: Nizza

Am französischen Nationalfeiertag werden am Abend bei einem Anschlag auf der Promenade des Anglais, Nizza, mindestens 84 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, als ein Lastwagen durch die Menschenmenge rast. Der Attentäter wird von der Polizei erschossen. Im Lkw werden die Papiere eines 3...

13. November 2015

Terroranschläge: Paris (2015)

Bei mehreren Terroranschlägen in Paris werden 130 Menschen getötet; 89 von ihnen in der Konzerthalle Bataclan. Beim Fußball-Länderspiel Frankreich-Deutschland sprengen sich am Stade de France drei Attentäter in die Luft. Der französische Staatspräsident François Hollande ruft daraufhin den Ausnahmez...

24. März 2015

Flugzeugabsturz: Germanwings

Nähe Digne-les-Bains im südfranzösischen Département Alpes-de-Haute-Provence (etwa 200 Kilometer nordöstlich von Marseille) stürzt Germanwings-Flug 9525 (Airbus A320-211) ab. Die Maschiene war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. Alle 142 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben....

13. Juli 2014

XX. Fußball-Weltmeisterschaft 2014: Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft gewinnt unter ihrem Trainer Joachim Löw durch einen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien zum vierten Mal die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Torschützenkönig wird der Kolumbianer James Rodríguez. Die Endrunde findet vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 zu...

4. Juli 2012

Entdeckung: Higgs-Boson (CERN)

Wissenschaftler des europäischen Kernforschungszentrums CERN geben bekannt, ein neues Elementarteilchen entdeckt zu haben, bei dem es sich um das zentral gesuchte "Higgs-Boson" handeln könnte. Damit wäre das letzte im Standardmodell der Teilchenphysik vorhergesagte Elementarteilchen experimentell na...

8. August 2011

Premierminister: Lobsang Sangay (Exilregierung)

Im nordindischen Dharamsala wird Lobsang Sangay als Premierminister der tibetischen Exilregierung vereidigt. Der Völkerrechtler löst in dieser politischen Funktion in dessen Anwesenheit den Dalai-Lama ab.

2. Mai 2011

Tötung: Osama bin Laden

Der von US-Präsident Barack Obama befohlene und von der CIA geleitete Militäreinsatz der Vereinigten Staaten in Abbottabad, Pakistan ("Operation Neptune Spear") hat die Erschießung des mutmaßlichen Gründers und Anführers des Terrornetzwerks al-Qaida sowie weiterer Begleiter zur Folge. Die in vielerl...

15. März 2011

Ausbruch: Bürgerkrieg Syrien

In Syrien brechen Proteste mit der Forderung nach Demokratie aus. Als Sicherheitskräfte unter Präsident Baschar al-Assad auf Demonstranten schießen, eskaliert die Gewalt; es bilden sich gegen die Regierung gerichtete Gruppen, die sich den staatlichen Sicherheitskräften entgegenstellen. Der daraus en...

11. März 2011

Erdbeben: Tohoku

Ein Erdbeben der Stärke 9,0, das schwerste in der Geschichte Japans, erschüttert östlich vor Tohoku den Nordosten des Landes. Auf das Beben folgt ein gewaltiger Tsunami, der schwere Zerstörungen anrichtet. 19 300 Menschen sterben, 450 000 Menschen werden obdachlos. Im Atomkraftwerk Fukushima-Daiichi...

17. Dezember 2010

Ausbruch: Arabischer Frühling (Tunesien)

Der tunesische Gemüsehändler Mohamed Bouazizi zündet sich nach wiederholten Problemen mit den Behörden selbst an; seine Selbstverbrennung wird unmittelbarer Auslöser der Revolution in Tunesien (2010/2011), die nach 23 Jahren Herrschaft zum Sturz von Präsident Zine el-Abidine Ben Ali führte und somit...

24. Juli 2010

Massenpanik: Loveparade

Bei einer Massenpanik am Eingang zum Gelände des Techno-Festivals "Loveparade" im ehemaligen Güterbahnhof in Duisburg kommen 21 Menschen ums Leben und mehr als 500 weitere werden zum Teil schwer verletzt. Nach dem Unglück bei der Loveparade beendete der Organisator die Veranstaltungsreihe.

20. März 2010

Vulkanausbruch: Eyjafjallajökull

Nach dem Ausbruch des Gletschervulkans Eyjafjallajökull in der Nacht zum 21. März 2010 rufen die Behörden für den südlichen Landesteil den Ausnahmezustand aus. Mehr als 500 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen. Sämtliche Flüge von und nach Island werden für Tage gestoppt.

12. Januar 2010

Erdbeben: Port-au-Prince

Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,0 auf der Richter-Skala mit Epizentrum in der Nähe der Hauptstadt Port-au-Prince erschüttert Haiti. Einen Monat nach der Katastrophe wird die Zahl der Todesopfer mit über 200 000, der Verletzten mit rund 300 000 und der Obdachlosen mit etwa 1,2 Millionen Menschen a...

2010

17. Dezember 2009

Filmpremiere: Avatar

Der US-amerikanische Science-Fiction-Film "Avatar – Aufbruch nach Pandora" (Originaltitel: Avatar) des Regisseurs James Cameron, feiert Weltpremiere. Die Produktion spielt über 2,7 Milliarden US-Dollar ein; es ist der wirtschaftlich erfolgreichste Film weltweit.

16. August 2009

Weltrekord: 100-Meter-Lauf (Usain Bolt)

Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt stellt bei der Leichtathletik-WM in Berlin den Weltrekord im 100 Meter Lauf der Männer ein. Die Bestzeit beträgt nun 9,58 Sekunden. Der Weltrekord der Frauen besteht seit über 30 Jahren und liegt bei 10,49 Sekunden, gelaufen von Florence Griffith-Joyner.

15. Januar 2009

Notwasserung: US-Airways (Hudson River)

Knapp drei Minuten nach dem Abheben vom Flughafen LaGuardia (New York City), kollidiert der Airbus A320-214 (AWE 1549) etwa 1 000 m über Grund mit einem Schwarm Kanadagänse. Der Vogelschlag führt im Steigflug zum Totalverlust beider Triebwerke. Nach etwa drei Minuten im Segelflug über New York gelin...

15. September 2008

Insolvenz: Lehman Brothers

Die US-Investmentbank Lehman Brothers meldet in New York Insolvenz an. Das Ereignis markiert einen Höhepunkt der globalen Finanzkrise und führt zur Euro-Krise (2010). Der unmittelbare wirtschaftliche Schaden wird auf 50 bis 75 Milliarden US-Dollar geschätzt.

9. Januar 2007

Präsentation: Apple iPhone

Die erste Version eines Smartphones, das iPhone, wird von Steve Jobs auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco vorgestellt. Das US-amerikanische Nachrichtenmagazin Time wählte das iPhone zur "Erfindung des Jahrzehnts". Bis 2017 werden über 1,2 Milliarden iPhone-Modelle verkauft.

21. März 2006

Gründung: Twitter

Der Mitgründer von "Twitter", der Softwareentwickler Jack Dorsey, setzt den ersten Tweet ab. Die Nachricht: "just setting up my twttr" (Richte gerade mein Twitter ein). Auf der App können angemeldete Nutzer fortan telegrammartige Kurznachrichten verbreiten. Die Nachrichten werden "Tweets" (von engli...

30. Oktober 2005

Wiedereinweihung: Frauenkirche Dresden

In Dresden wird die wieder aufgebaute Frauenkirche feierlich eingeweiht. Bundespräsident Horst Köhler und Landesbischof Jochen Bohl würdigen den Wiederaufbau als Symbol des Optimismus und der Versöhnung. Zehntausende Dresdner und ihre Gäste feiern den Tag mit einem "Fest der Freude".

30. Mai 2005

Eröffnung: Allianz Arena

Im Norden von München, Fröttmaning, wird die Allianz Arena mit ersten Spiel eröffnet. (Testspiel: 19. Mai 2005). Der futuristische Bau des Büros Herzog & de Meuron, Basel, für 75 000 Zuschauer, wird Heimatstadion des FC Bayern München. (Baubeginn 21. Oktober 2002).

27. April 2005

Jungfernflug: Airbus A380

Unter dem Beisein tausender Besucher startet das Großraum­flugzeug Airbus A380 nach mehreren Verschie­bungen in Toulouse, Frankreich, zu seinem Erstflug. Der Tiefdecker ist mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschic...

15. Februar 2005

Gründung: YouTube

Die US-amerikanischen Internet-Unternehmer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gründen im kalifornischen San Mateo das Internet-Videoportal YouTube (youtube.com). 2006 wird das Unternehmen für 1,65 Milliarden US-Dollar (damals ca. 1,31 Milliarden €) an Google verkauft.

24. Oktober 2004

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (7/7)

Mit dem fünften Platz beim Grande Prémio Marlboro Do Brasil im Autodromo José Carlos Pace wird Michael Schumacher auf einem Ferrari mit 148 WM-Punkten zum siebten Mal Gewinner der Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter in der Gesamtwertung wird der Brasilianer Rubens Barrichello; Dritter der Engländer ...

1. Juli 2003

Gründung: Tesla

In Palo Alto, Kalifornien, gründen Martin Eberhard und Marc Tarpenning, die 2008 ausschieden, die Elektroauto sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produzierende Tesla Inc. Im Frühjahr 2004 stiegen Risikokapital-Investoren ein, Elon Musk wird Aufsichtsratsvorsitzender und avancierte bald zur ...

1. Juli 2002

Flugzeugkollision: DHL/Bashkirian-Airlines

Über Owingen bei Überlingen am Bodensee kollidieren eine russische Tupolew 154 der Bashkirian-Airlines und eine DHL-Frachtmaschine vom Typ Boeing 757 miteinander. Alle Insassen kommen ums Leben. An Bord der russischen Maschine befinden sich hauptsächlich Schulkinder auf dem Weg in die Ferien nach Sp...

1. Januar 2002

Einführung: Euro (Europa)

In zwölf EU-Ländern wird der Euro (€) nach dem Buchgeld auch als Bargeld eingeführt. Er löst damit die nationalen Währungen ab; in Deutschland die Deutsche Mark (D-Mark). "Haus des Geldes" wird die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

11. September 2001

Terroranschläge: New York/Washington (9/11)

Eine beispiellose, minutiös koordinierte Serie von Terrorangriffen reißt in den Vereinigten Staaten über 3 000 Menschen in den Tod. Terroristen entführen vier Passagierflugzeuge amerikanischer Fluggesellschaften und lenken sie in Kamikaze-Angriffen auf das New Yorker World Trade Center und das US-Ve...

12. Februar 2001

Präsentation: Genkarte (DNA)

Die Wissenschaftler Craig Venter und Francis Collins geben in Washington die Entschlüsselung des menschlichen Erbgutes (Genom) bekannt. Laut der von ihnen vorgestellten Genkarte besitzt der Mensch lediglich 30.000 Gene statt wie bislang angenommen rund 100 000. Damit ist das menschliche Erbgut nahez...

26. März 2000

Staatspräsident: Wladimir Putin

Wladimir Putin wird als Nachfolger von Boris Jelzin im ersten Wahlgang zum neuen Präsidenten Russlands gewählt.

30. Januar 2000

Dammbruch: Baia Mare

Durch einen Damm­bruch am Abwasser­becken einer Goldmine im rumäni­schen Baia Mare kommt es in Teilen Osteuropas zur größten Umwelt­katastrophe seit dem Nuklear­unglück in Tschernobyl; mit Schwermetallen versetzte Natriumcyanidlauge überflutete das angrenzende Areal und gelangte über den Sasar-Bach ...

2000

2. Dezember 1999

Entschlüsselung: DNA

Im Wissenschafts-Magazin "Nature" erscheint ein Artikel, in dem die vollständige Entschlüsselung des "Chomosoms 22" verkündet wird; eines von 23 Chromosomen-Paaren des Menschen. Ein Chromosom enthält Desoxyribonukleinsäure (DNA), auf der die Gene codiert sind. Es besteht aus 49,7 Millionen Basenpaar...

20. November 1998

Start: Internationale Raumstation (ISS)

Am Weltraumbahnhof Baikonur startet mit dem Fracht- und Antriebsmodul "Sarja", an Board einer russischen Proton-Schwerlastrakete, das erste Bauteil der Internationalen Raumstation (ISS) ins All.

27. September 1998

Gründung: Google

Die Internet-Suchmaschine Google wird von Sergey Brin und Larry Page gegründet. (Vorläufer BackRub 1996). Sie wird zu einem weltweit anerkannten und unverzichtbaren Internet-Suchdienst. Das Wort "Googol" war eine Wortschöpfung des Mathematikers Edward Kasner bzw. seines 9-jährigen Neffen Milton Siro...

1. Juni 1998

Gründung: Europäische Zentralbank

Errichtung der Europäischen Zentralbank (gegründet durch den EU-Vertrag von 1993) mit Sitz in Frankfurt/M. Auflösung des Europäischen Währungsinstituts. Eröffnungsfeier 30. Juni 1998 in Anwesenheit führender europäischer Politiker.

6. September 1997

Beisetzung: Lady Diana Spencer

Mit einer Trauerfeier in der Westminster Abbey in London nimmt Großbritannien Abschied von der am 31. August tödlich verunglückten Diana, Princess of Wales. Sie wird auf dem Anwesen der Spencers in Althorp House (Northampton) beigesetzt. 3 Millio­nen Menschen nehmmen auf den Strassen Anteil; etwa 2,...

28. August 1996

Präsentation: Nokia Communicator (Smartphone)

Im Rahmen der ersten CeBIT Home 1996 präsentiert der finnische Elektronikkonzern Nokia mit dem Nokia 9000 Communicator das erste sogenannte "Smartphone". Das multitasking-fähige Mobilfunkgerät verfügt über PIM-Applikationen, Kommunikationsfunktionen via SMS, MMS, Fax, E-Mail, Bluetooth, Infrarot sow...

5. Juli 1996

Geburt: Dolly (Klon-Schaf)

Schottischen Wissenschaftlern gelingt das klonen eines sechsjährigen Mutterschafs. Dolly ist das erste aus einer ausdifferenzierten somatischen Zelle geklonte Säugetier und damit eine identische Kopie seiner Mutter.

3. September 1995

Gründung: eBay

Der US-amerikanische Unternehmer Pierre Omidyar gegrün­det in San José (Kalifornien) das Unter­nehmen AuctionWeb, aus dem das Internet­auktions­haus eBay hervor­geht. Es wird einer der größten Online-Marktplätze der Welt.

20. August 1995

Eröffnung: Neasden-Tempel

Im Londoner Stadtbezirk Brent wird mit dem Neasden-Tempel der zu diesem Zeitpunkt größte hinduistische Tempel außerhalb Indiens eröffnet.

3. Dezember 1994

Präsentation: PlayStation

Das japanische Unternehmen Sony Computer Entertainment präseniert die erste Generation der PlayStation. Der Spiele-Computer avanciert mit CDs als Speichermedien zur erfolgreichsten stationären Konsole der Welt.

28. September 1994

Untergang: Estonia

Auf dem Weg von Tallinn nach Stockholm sinkt vor der Südküste Finnlands in schwerem Sturm die estnische RoPaxOstesee-Fähre "Estonia". 852 Menschen kommen ums Leben. Ursache des Unglücks ist wahrscheinlich eine defekte Verriegelung an der Bugklappe. Es ist das bis dahin schwerste Schiffsunglück in Eu...

9. Mai 1994

Präsident: Nelson Mandela

Der ANC-Vorsitzende Nelson Mandela wird vom Parlament zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt.

2. November 1992

Präsentation: MP3

Mit OCF gelingt dem "Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen" (IIS) im Frühjahr 1990 die Echtzeitübertragung von Musik in CD-Qualität über ISDN-Leitungen. Kurz darauf gelingt die Speicherung in selber Qualität. Auf dem MPEG-Press Release-Meeting (2. bis 6. November 1992 in London) wird die a...

6. April 1992

Ausbruch: Bosnienkrieg

Die Unabhängigkeitsbestrebungen der jugoslawischen Teilrepublik Bosnien-Herzegowina führen zum Ausbruch des Bosnienkrieges. Nach der internationalen Anerkennung der unabhängigen Republik Bosnien und Herzegowina durch die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika am 6./7. April 1992 b...

4. März 1991

Ratifizierung: Zwei-plus-Vier-Abkommen

Als letzter Vertragspartner ratifiziert die Russische Föderation das Zwei-plus-Vier-Abkommen über die Souveränität des vereinigten Deutschland.

17. Januar 1991

Ausbruch: Zweiter Golfkrieg (Desert Storm)

Auch Erster Irakkrieg genannt. Mit massiven Luftangriffen gegen den Irak beginnen die Vereinigten Staaten und ihre Alliierten den Krieg zur Befreiung Kuwaits (Operation "Wüstensturm"). Auslöser des Krieges war der Einmarsch des Irak in Kuwait am 2. August 1990.

3. Oktober 1990

Wiedervereinigung: Deutschland

Mit dem Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zur Bundesrepublik Deutschland (BRD) endet die getrennte deutsche Nachkriegsgeschichte. Deutschland erhält seine Souveränität.

8. Juli 1990

XIV. Fußball-Weltmeisterschaft 1990: Deutschland

Deutschland wird unter Bundestrainer Franz Beckenbauer mit einem 1:0-Sieg gegen den zweimaligen Titelträger Argentinien im Stadio Olympico in Rom zum dritten Mal Gewinner der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Im Spiel um Platz drei ist Italien gegen England (2:1) erfolgreich.

12. Juni 1990

Souveränitätserklärung: Russland

Im Zuge der Auflösung der Sowjet­union erklärt Michail Gorbatschow, Generalsekretär des Zentralkomitees, die staat­liche Souveränität Russlands. (Auch Tag der Ratifizierung der Deklaration über die Souveränität Russlands oder (unzutreffend) Unabhängigkeitstag genannt). Die Russische Sozialistische F...

1990

30. November 1989

Ermordung: Alfred Herrhausen

Alfred Herrhausen, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, wird in Bad Homburg von Terroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) durch ein Bombenattentat ermordet.

4. Juni 1989

Massaker: Platz des Himmlischen Friedens

Der Tod des chinesischen Reformers Hu Yaobang setzt eine ungeahnte Massenbewegung in Gang. Tausende Studenten gehen auf die Straße und fordern Demokratie und Pressefreiheit. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking schlägt das chinesische Militär die seit Wochen andauernden Massendemonstrati...

29. März 1989

Eröffnung: Glaspyramide Louvre

Staatspräsident François Mitterrand eröffnet die von dem amerikanisch-chinesischen Architekten Ieoh Ming Pei gestaltete Glaspyramide im Innenhof des Louvre. Es ist der Auftakt zum weiteren Ausbau des Museumsgeländes.

21. Dezember 1988

Flugzeugabsturz: Pan Am (Lockerbie)

Ein Boeing 747 Jumbo-Jet der Pan Am stürzt auf dem Flug von London nach New York über der schottischen Ortschaft Lockerbie ab. Die 259 Passagiere und Besatzungsmitglieder und elf Einwohner des Ortes Lockerbie finden den Tod. Die Katastrophe ist auf einen Sprengstoffanschlag zurückzuführen.

28. August 1988

Flugzeugkatastrophe: Ramstein

Bei einer Flugschau auf dem amerikanischen Stützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern kommt es zum Zusammenstoss von drei Flugzeugen der italienischen Kunstflugstaffel "Frecce Tricolori". Ein Flugzeug stürzt in die Zuschauermenge. Die Katastrophe fordert 70 Todesopfer, über 300 Menschen werden verletzt....

19. Oktober 1987

Börsencrash: Schwarzer Montag

Der Dow-Jones-Index an der New Yorker Wallstreet sinkt um 22,6 Prozent (508 Punkte), was den größten prozentualen Abrutsch innerhalb eines Tages markiert. ("Schwarzer Montag"). Weltweit setzt sich der Abwärtstrend des Börseneinbruchs fort.

17. August 1987

WTA-Rangliste: Steffi Graf

Mit ihrem Sieg im Finale des Tennisturniers von Manhattan Beach über Chris Evert wird Steffi Graf als erste deutsche Spielerin Nummer 1 der WTA-Tennis-Weltrangliste der Damen. Sie löst Martina Navrátilová ab und wird diese Position 377 Wochen lang vereidigen.

28. Mai 1987

Landung: Roter Platz (Mathias Rust)

Der 19-jährige Sportflieger Mathias Rust aus Wedel bei Hamburg durchfliegt mit einer "Cessna 172" unbehelligt 800 km sowjetischen Luftraum und landet auf dem Roten Platz in Moskau.

28. Januar 1987

Verkündung: Glasnost/Perestroika (Michail Gorbatschow)

Auf dem Januar-Plenum des Zentralkomitees der KPdSU verkündet Michail Gorbatschow seine beabsichtigten Pläne zum Umbau und zur Modernisierung des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Systems der Sowjetunion, die von der Einheitspartei KPdSU beherrscht wird. Seiner Forderung nach Glas...

1. November 1986

Brandkatastrophe: Sandoz (Basel)

Im Chemiekonzern Sandoz (heute Novartis) in Schweizerhalle bei Basel kommt es zu einem Großbrand. Mit dem ablaufenden Löschwasser fließen Giftstoffe in den Rhein, die einen erheblichen Teil des Fischbestandes vernichten.

3. März 1986

Veröffentlichung: Master of Puppets (Metallica)

Die US-amerikanische Heavy-Metal-Band "Metallica" veröffentlicht bei Elektra Records ihr Album "Master of Puppest". Es ist das dritte Studioalbum der Band und gilt als Meilenstein des Thrash Metals.

20. November 1985

Markteinführung: Windows

Bill Gates veröffentlich mit Microsoft Inc. die erste Version des Betriebs­systems Windows.

7. Juli 1985

Wimbledon 1985: Boris Becker/Martina Navratilova

Im Finale der Englischen Tennismeisterschaften setzt sich Boris Becker mit 6:3, 6:7, 7:6, 6:4 gegen Kevin Curren durch und wird zum ersten Mal Gewinner der Wimbledon Championships. Becker gewinnt als erster Deutscher, erster ungesetzter und mit 17 Jahren als jüngster Spieler das Herreneinzel; währen...

11. Mai 1985

Brandkatastrophe: Valley-Parade-Stadion (Bradford)

Im Valley-Parade-Stadion (heute Utilita Energy Stadium) bricht bei einem Fußballspiel ein Feuer in der Tribüne aus. Bei der folgenden Brandkatastrophe von Bradford in Mittelengland kommen 56 ums Leben; mehr als 200 Personen werden zum Teil schwer verletzt.

3. Dezember 1984

Giftgas-Katastrophe: Bhopal

In Bhopal (Madhya Pradesh) ereignet sich eine Giftgas-Katastrophe, bei der über 2000 Menschen sterben und 150 000 gesundheitlich in Mitleidenschaft gezogen werden. Im Werk der amerikanischen Chemiefirma Union Carbide war aus einem lecken Tank hochgiftiges Methyl-Isocyanid ausgetreten und hatte sich ...

24. Januar 1984

Präsentation: Apple Macintosh

Das US-Unternehmen Apple präsentiert den "Macintosh 128k". Es ist der erste Computer der Macintosh-Serie mit grafischer Benutzeroberfläche. (128 KB Hauptspeicher (RAM), 64 KB Festwertspeicher (ROM); Laufwerk: 400 KB).

30. November 1982

Veröffentlichung: Thriller (Michael Jackson)

Der US-amerikanische Popsänger Michael Jackson stellt mit "Thriller" das sechste Album in seiner Karriere vor. Co-Produzent ist Quincy Jones; Label Epic Records. Mit etwa 140 Millionen verkauften Exemplaren wird es das weltweit meistverkaufte Album der Geschichte.

17. August 1982

Markteinführung: Compact Disc (CD)

Die von Sony und Phillips in Langenhagen bei Hannover produzierte erste Compact Disc (CD) kommt in den Handel. Darauf ist das Album "The Visitors" der Pop-Gruppe ABBA. 1977 wurden die ersten Prototypen des völlig neuen Speichermediums vorgestellt; die erste CD 1981 auf der Funkausstellung in Berlin....

9. Februar 1982

Veröffentlichung: Da Da Da (Trio)

Die deutsche Band Trio veröffentlicht bei Mercury Records die Single "Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha" (kurz Da Da Da), die sich im Laufe des Jahres zu einem Welthit und größten kommerziellen Erfolg der Neuen Deutschen Welle entwickelt.

17. September 1981

Filmpremiere: Das Boot

n. a. Q. 18.09.
In den Kinos der Bundesrepublik läuft der Film "Das Boot" von Wolfgang Petersen an. Das Drama schildert das Leben in einem deutschen Unterseeboot (U-96) während des Zweiten Weltkriegs und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lothar-Günther Buchheim. In den Rollen spielen u.a. Jür...

29. Juli 1981

Hochzeit: Prinz Charles/Lady Diana Spencer

Der englische Thronfolger Prinz Charles und Lady Diana Spencer geben sich in der St.-Pauls-Kathedrale von London das Ja-Wort. Die Fernsehübertragung erreicht mit weltweit mehr als 750 Millionen Zuschauern Rekordeinschaltquoten.

21. Mai 1981

Staatspräsident: François Mitterrand

François Mitterrand wird als erster sozialistischer Staatspräsident Frankreichs vereidigt. Am 10. Mai 1981 wurde im zweiten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewählt.

6. März 1981

Selbstjustiz: Marianne Bachmeier

Marianne Bachmeier erschießt im Gerichtssaal in Lübeck den Sexualmörder ihrer Tochter. Sie wird 1983 wegen Totschlags und unerlaubten Waffenbesitzes zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt.

26. Februar 1981

Geschwindigkeitsrekord: TGV (380, 4 km/h)

Ein TGV-PSE stellt mit 380,4 km/h auf der Stecke Paris – Lyon einen Weltrekord auf Schienen auf. Mit dem oran­gen TGV Sud Est schrumpften die Reisezeiten zwischen Paris und dem Südosten Frankreichs beträchtlich.

26. September 1980

Terroranschlag: Münchner Oktoberfest

Terroranschlag auf dem Münchner Oktoberfest. Eine Bombenexplosion tötet 13 Menschen, darunter auch den mutmaßlichen Attentäter, über 200 Menschen werden verletzt. Als Täter wird der 21-jährige Gundolf Köhler ermittelt. Die Tat ruft international großes Anteilnahme hervor, da zufällig anwesende Mensc...

17. September 1980

Gründung: Solidarnosc

In Polen wird auf der Grundlage des Danziger Abkommens vom 31. August 1980 die unabhängige Gewerkschaft "Solidarität" (Solidarnosc) gegründet. Zum ersten Vorsitzenden der Gewerkschaft wird Lech Walesa ernannt. In dieser Gewerkschaft, die wenig später 10 Millionen Mitglieder zählt, konzentriert sich ...

1980

1. September 1979

Erstausgabe: Die unendliche Geschichte

Der Thienemanns Verlag veröffentlicht die erste Ausgabe des Romans "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende. Die Erzählung wird ein Kinderbuch-Klassiker und für das Kino verfilmt.

1. Februar 1979

Präsentation: Zauberwürfel

Der von Ernő Rubiks konstruierte "Zauberwürfel" (auch Rubik’s Cube, Rubiks Würfel, genannt) kommt sechs Jahre nach seiner Erfindung, am 02. Juni 1980, in der Bundes­republik Deutsch­land in den Handel. Vorgestellt wurde er 1979 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Es wird eines der erfolgreichsten S...

19. Januar 1978

Produktionsende: VW Käfer

Im ostfriesischen VW-Werk läuft nach insgesamt fast 2,4 Millionen Exemplaren der letzte in Deutschland produzierte Volkswagen "Käfer" vom Band.

5. September 1977

Entführung: Hanns-Martin Schleyer

Hanns-Martin Schleyer, Präsident des deutschen Arbeitgeberverbandes, wird von Terroristen der Rote Armee Fraktion auf dem Weg zu seiner Wohnung entführt. Bei dem Anschlag kommen sein Fahrer und drei Sicherheitsbeamte ums Leben. Die Tat markiert den Auftakt zum Höhepunkt des sogenannten "Deutschen He...

25. Mai 1977

Filmpremiere: Star Wars

Der Film "Star Wars / Krieg der Sterne" feiert seine Uraufführung. Mit Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Darth Vader sowie den Robotern R2D2 und C3PO beginnt das Zeitalter der Special-Effect-Filme, von Dolby Surround, THX-Ton und Merchandising-Vermarktung. Bis zu den "Star Wars"-Episoden I bis VI hat...

27. März 1977

Flugzeugkatastrophe: KLM/PanAm (Teneriffa)

Auf dem Los Rodeos Flughafen von Santa Cruz de Tenerife kollidiert eine abhebende Boeing 747 Jumbo-Jet der niederländischen Gesellschaft KLM auf der Startbahn mit einer baugleichen Boeing der US-Fluggesellschaft PanAm. Nur 70 Insassen des PanAm-Jumbos überleben den Zusammenstoß. Mit 583 Toten ist de...

26. Juni 1976

Eröffnung: CN Tower

In Toronto wird der "CN Tower" eröffnet. Mit einer Höhe von 553 Metern ist er das höchste freistehende Gebäude der Welt. Erbaut wurde er für 63 Millionen Kanadische Dollar von der Canadian National Railway Company.

7. August 1975

Einsturz: Shi­mantan-Stau­damm

Im Süden von Wugang, Pingdingshan in der Provinz Henan, führen Über­schwemmungen infolge des Tai­funs Nina zum Bruch des Shi­mantan-Stau­damms, was am 8. August 1975 den Bruch des großen Banqiao-Staudamms und dann 60 weiterer Dämme verur­sacht. 85 000 Menschen kommen in der Folge ums Leben....

4. April 1975

Gründung: Microsoft

In Albuquerque, New Mexico, gründen Bill Gates und Paul Allen das Unternehmen Microsoft. Als internationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington, wird Microsoft der bedeutendste Hard- und Softwareentwickler der Welt.

16. Mai 1974

Bundeskanzler: Helmut Schmidt

Der bisherige Bundesfinanzminister Helmut Schmidt (SPD) wird vom Bundestag zum Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

6. April 1974

Grand Prix d'Eurovision: Waterloo (ABBA)

Die schwedische Popgruppe Abba gewinnt mit dem Song "Waterloo" in Brighton den Grand Prix d'Eurovision de la Chanson.

2. Februar 1974

Präsentation: Playmobil

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse präsentiert Hans Beck (Fa. Geobra) erstmals die rund siebeneinhalb Zentimeter große Figur aus Plastik: Playmobil. Hände, Arme, Beine und der Kopf lassen sich bewegen und mit ihren Armen lassen sich verschiedene Gegenstände greifen.

17. Oktober 1973

Höhepunkt: Ölkrise

Der Ölpreis steigt um 70 %. In New York wird das Barrel (159 Liter) mit über fünf US-Dollar gehandelt. Dies markiert den Höhepunkt der globalen Ölkrise (auch Ölpreiskrise, oder Ölpreisschock). Grund ist die Drosselung der Fördermengen. Dies ist Kalkül und politisches Druckmittel der OPEC-Staaten, di...

26. März 1973

Eröffnung: Lidl

In Ludwigshafen-Mundenheim eröffnet Dieter Schwarz in der Mundenheimer Straße seinen ersten Discountmarkt. Wenig später erwirbt er für die Expansion des Geschäfts den Namen Lidl. In den folgenden Jahren werden es über 3 000 Filialen in Deutschland und mehr als 10 000 in Europa.

17. April 1972

Veröffentlichung: Rocket Man (Elton John)

Der britische Sänger und Musiker Elton John veröffentlicht bei Trident Studios den Song "Rocket Man" (I Think It’s Going to Be a Long, Long Time). Inspiriert wurde der Text von Bernie Taupin durch die Eroberung des Weltraums durch das US-amerikanische Apollo-Programm der NASA.

14. November 1971

Ankunft: Mars-Umlaufbahn (Mariner 9)

Die am 30. Mai 1971 gestartete Mars-Sonde "Mariner 9" zündet ihr Triebwerk für 15 Minuten und schwenkte in einen 1 397 km x 17 616 km Orbit mit einer Inklination von 64,28 Grad, als das erste von Menschen gemachte Objekt, in die Umlaufbahn eines anderen Planeten ein.

18. Juni 1971

Gründung: FedEx

Unter dem Namen "Federal Express" wird in Little Rock, Arkansas, von Frederick W. Smith der bald weltweit operierende US-amerikanisches Kurier- und Logistikkonzern FedEx gegründet.

7. März 1971

Erstausstrahlung: Die Sendung mit der Maus

Nach der Idee von Gert K. Müntefering erfolgt durch den WDR die erste Ausstrahlung "Die Sendung mit der Maus"; mit sogenannten Lach- und Sachgeschichten. Es wird eine der erfolgreichsten Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

24. Januar 1971

Auftakt: World Economic Forum (WEF)

Mit 400 Teilnehmern eröffnet Gastgeber Klaus Schwab in Davos das erste "European Management Forum" (seit 1987 World Economic Forum). Das alljährlich in Davos im Kanton Graubünden stattfindende Weltwirtschaftsforum (kurz WEF) wird als Stiftung gegründet und hat seit 2015 offiziell den Status einer in...

1. November 1970

Indienststellung: Rettungshubschrauber

Am Klinikum Harlaching in München wird eine Bölkow Bo 105 mit dem Funk­ruf­namen "Christoph 1" als erster ziviler Rettungs­hubschrauber Deutsch­lands in Dienst gestellt.

1970

21. Oktober 1969

Bundeskanzler: Willy Brandt

251 Abgeordnete wählen Willy Brandt (SPD) zum Bundeskanzler. Regierungskoalition SPD/FDP, Außenminister wird Walter Scheel (FDP).

15. August 1969

Auftakt: Woodstock-Festival

In White Lake bei New York beginnt das dreitägige legendäre Woodstock-Festival. Anstatt der erwarteten 60 000 Besucher kommen zwischen 400 000 und 500 000 Rockfans. Das Konzert markiert den Höhepunkt der "Flower-Power-Bewegung". Es treten 32 Bands und Solokünstler der Musikrichtungen Folk, Rock, Psy...

1. April 1969

Ende: Kulturrevolution (China)

Parteivorsitzender Mao Zedong eröffnet den neunten Kongress der Kommunistischen Partei. Auf ihm wird das Ende der Kulturrevolution proklamiert und die Lehren Mao Tse-tungs werden offizielle ideologische Grundlage der Partei. Verteidigungsminister Lin Piao (Biao) wird als Maos designierter Nachfolger...

20. März 1969

Erstausgabe: Die kleine Raupe Nimmersatt

(n.a.Q. 3. Juni, USA).
Im Verlag Gerhard Stalling in Oldenburg (Oldb) erschien die Erstausgabe des Kinderbuches "Die kleine Raupe Nimmersatt" (eng. "The Very Hungre Caterpillar") des US-Kinderbuchautors und -illustrators Eric Carle. Der Titel wird ein Welterfolg und in über 60 Sprachen übersetzt.

9. Februar 1969

Jungfernflug: Boeing 747 (Jumbo Jet)

Das bisher größte Verkehrsflugzeug der Welt, die Boeing 747 (Jumbo Jet), mit der 385 Passagiere befördert werden können, startet zu seinem Jungfernflug. Es wir das erfolgreichste Großraumflugzeug der Welt.

11. Mai 1968

Höhepunkt: Bonner Sternmarsch (68er)

Mit einem friedlichen Sternmarsch nach Bonn und einer Kundgebung in Dortmund protestieren zwischen 30 000 (Polizeiangaben) und 80 000 Demonstranten gegen die geplante Verabschiedung einer bundesdeutschen Notstandsverfassung. Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) und seine Große Koalition setzen d...

26. Oktober 1967

Schahinschah-Krönung: Reza Pahlavi

Mohammad Reza Pahlavi, Schah von Persien, lässt sich in Teheran zum Schahinschah ("König der Könige") krönen. Indes errichtet er mit Unterstützung der Vereinigten Staaten ein autoritäres Regime.

30. April 1967

Eröffnung: Ostankino Television Tower

Fertigstellung des 540 m hohen Fernsehturms Ostankino Television Tower in Moskau; bis 1975 das höchste freistehende Bauwerk der Welt - heute der zweithöchste Fernsehturm. Am 7. November 1967 nimmt der Turm den Sendebetrieb auf.

14. Januar 1967

Auftakt: Summer of Love (Human Be-In)

Zum Auftakt des "Summer of Love" findet im Golden Gate Park das "Human Be-In" statt; dazu treffen über 30 000 Hippies in San Francisco ein.

7. September 1966

Erstausstrahlung: Star Trek

Die US-amerikanischen Science-Fiction-Fernsehserie "Raumschiff Enterprise" (org. Star Trek), die von Gene Roddenberry konzipiert und NBC produziert wurde, wird erstmals im US-Fernsehen ausgestrahlt. Unter dem Kommando von Captain Kirk (William Shatner) ist das Raumschiff Enterprise "unterwegs in Gal...

4. August 1964

Eintritt: USA/Vietnamkrieg

Nach amerikanischen Angaben greifen nordvietnamische Kriegsschiffe im Golf von Tonkin zwei amerikanische Zerstörer an. Als Vergeltung bombardiert die US-Luftwaffe am 05. August nordvietnamische Marinestützpunkte.

25. November 1963

Beisetzung: John F. Kennedy

John Fitzgerald Kennedy, der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, wird auf dem Heldenfriedhof Arlington in der Hauptstadt Washington beigesetzt. Nach einer Schätzung der New York Times nehmen eine Million Menschen an der Trauerfeier teil.

16. Oktober 1963

Bundeskanzler: Ludwig Erhard

Ludwig Erhard wird vom Bundestag als Nachfolger Konrad Adenauers zum Bundeskanzler gewählt.

28. August 1963

Auftakt: Marsch auf Washington

Der Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit (kürzer: Marsch auf Washington, amerikanische Bezeichnung March on Washington for Jobs and Freedom). Über 200 000 Menschen nehmen in der Bundeshauptstadt Washington an einem Protestmarsch gegen die Rassentrennung teil. Es ist die bisher größte Demons...

22. März 1963

Veröffentlichung: Please Please Me (Beatles)

Die "Beatles" veröffentlichen mit "Please Please Me" ihr erstes gemeinsames Studio-Album. Aufgenommen wurden die Stücke am 11. Februar 1963 bei Parlophone zwischen 10:30 und 23:00 Uhr.

14. Oktober 1962

Auftakt: Kuba-Krise

US-amerikanische Aufklärungsflugzeuge vom Typ U 2 starten zu Erkundungsflügen über die Insel Kuba. Bilder zeigen nahe San Cristóbal auf Kuba in Bau befindliche Abschussrampen für sowjetische Mittelstreckenraketen, womit die Kubakrise ausgelöst wird.

19. Mai 1962

Auftritt: Marilyn Monroe (Happy Birthday, Mr. President)

In New York hat Marilyn Monroe ihren letzten großen öffentlichen Auftritt, während einer Geburtstagsgala für US-Präsident John F. Kennedy im Madison Square Garden; sie singt ihr "Happy Birthday, Mr. President".

27. Oktober 1961

Panzerkonfrontation: Checkpoint Charlie

Der Sektorengrenzübergang "Checkpoint Charlie" ist Schauplatz der so genannten Panzerkonfrontation; erstmals stehen sich US-amerikanische und sowjetische Panzer gegenüber. Davor stellt das US-Außenministerium in einer offiziellen Erklärung fest, dass die mit sowjetischer Billigung erfolgten Maßnahme...

13. August 1961

Errichtung: Sperrmauer Berlin

Mit der Errichtung der Sperrmauer (45,1 km) entlang der Grenzen zwischen Ost- und Westberlin beginnt die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer.

25. Mai 1961

Auftakt: Wettlauf zum Mond

US-Präsident John F. Kennedy verkündet, dass die USA bis zum Ende des Jahrzehnts als erste Nation einen Menschen auf den Mond und wieder sicher zurückbringen will; der "Wettlauf zum Mond" gegen die UdSSR ist eröffnet.

12. April 1961

Start: Wostok I (Juri Gagarin)

Der Fliegermajor und Kosmonaut Juri Gagarin startet mit dem Raumschiff "Wostok I" zum ersten bemannten Flug um die Erde; er umrundet den Planeten in einer Entfernung zwischen 175 und 327 Kilometern. Die Erdumlaufzeit beträgt 89,1 Minuten.

18. August 1960

Einführung: Erste Antibabypille

Die pharmazeutische Firma G. D. Searle Drug bringt unter dem Namen Enovid die erste Antibabypille auf den Markt.

7. Mai 1960

Staatspräsident: Leonid Breschnew

Leonid Breschnew wird als Nachfolger von Marschall Kliment Woroschilow neuer sowjetischer Staatspräsident.

1960

21. Oktober 1959

Eröffnung: Guggenheim-Museum (New York)

Eröffnung des Solomon R. Guggenheim Museums in der Fifth Avenue, New York; 1937 von dem amerikanischen Industriellen Solomon R. Guggenheim gestiftet. Das Gebäude mit spiralig emporlaufenden Galerien wurde von Frank Lloyd Wright 1956 bis 1959 errichtet. Der Schwerpunkt der gezeigten Sammlung liegt au...

9. März 1959

Präsentation: Barbie (Puppe)

Auf der American Toy Fair in New York präsentiert das Ehepaar Ruth und Elliot Handler (Mattel) die erste "Barbie-Puppe" (benannt nach ihrer Tochter Barbara Millicent). Die Modepuppen im Maßstab 1:6 wird Spielzeugklassiker und eine der bekanntesten und meistverkauften Puppen der Welt.

1. Oktober 1958

Gründung: NASA

Gründung der NASA (englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde), der Bundesbehörde für Luft- und Raumfahrt der Vereinigten Staaten von Amerika, mit Sitz in Washington.

26. Juli 1957

Gründung: Deutschen Bundesbank

Mit Verabschiedung des Bundesbankgesetzes werden die Bank deutscher Länder, die Landeszentralbanken und die Berliner Zentralbank zur Deutschen Bundesbank in Frankfurt/M. zusammengefasst. Am 1. August 1957 nimmt die Bank die Tätigkeit auf; ihr Präsident wird Wilhelm Vocke, der auch schon an der Spitz...

29. Oktober 1956

Bombardierung: Suezkanal

Britische und französische Luftstreitkräfte bombardieren militärische Einrichtungen am Suezkanal. Ebenso rücken israelische Truppen weiter gegen den Suezkanal vor, bleiben jedoch aufgrund britisch-französischer Aufforderung auf einer Linie 16 km vor dem Kanal stehen.

29. April 1956

Erstausgabe: Bild am Sonntag

Der Verlag Axel Springer AG gibt die erste Ausgabe der Sonntagszeitung "Bild am Sonntag" heraus.

12. November 1955

Gründung: Bundeswehr

Die ersten 101 freiwilligen Soldaten der neuen Bundeswehr erhalten von Verteidigungsminister Theodor Blank (CDU) in Bonn ihre Ernennungsurkunden. Sie sind Berufssoldaten; ein Jahr später (7. Juli 1956) wird die allgemeine Wehrpflicht eingeführt. Der Tag markiert die Gründung der Truppe.

29. Juli 1954

Erstausgabe: Der Herr der Ringe

Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien veröffentlicht bei Allen & Unsinn das erste Buch seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe: Die Gefährten". Die Buch-Reihe (englischer Originaltitel: The Lord of the Rings), die als grundlegendes Werk der High Fantasy gilt, wird 2001 von Peter Ja...

26. Juni 1954

Inbetriebnahme: KKW Obninsk (Beginn Atomstrom-Zeitalter)

Das Kernkraftwerk Obninsk nahe der Wissenschaftsstadt Obninsk, etwa 100 Kilometer südwestlich von Moskau in der Oblast Kaluza, wird in Betrieb genommen. (Reaktorstart: 1. Juni 1954). Es ist das weltweit erste wirtschaftlich genutzte Kernkraftwerk. (Stilllegung: 29. April 2002).

17. Juni 1953

Volksaufstand: DDR

Der Streik gegen die Arbeitsnormenerhöhung in Ostberlin weitet sich zu einem landesweiten Volksaufstand gegen das kommunistische Regime aus. Der Aufstand kann nur durch das Eingreifen sowjetischer Truppen niedergeschlagen werden. Die Bundesrepublik Deutschland erklärte den 17. Juni bis zur Wiederver...

29. Mai 1953

Erstbesteigung Mount Everest: Hillary/Norgay

Erstbesteigung des Mount Everest (8 848 m) durch den Neuseeländer Sir Edmund Percival Hillary und den Sherpa Tenzing Norgay aus Nepal.

4. September 1952

Erstausgabe: Der alte Mann und das Meer

Ernest Hemingways Roman "Der alte Mann und das Meer" (Originaltitel: The Old Man and the Sea) erscheint beim Scribner Verlag in New York erstmals in den U.S.A.

26. Mai 1952

Unterzeichnung: Deutschlandvertrag

Der Deutschlandvertrag (Generalvertrag oder Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Drei Mächten, auch Bonner Vertrag oder Bonner Konvention genannt) wird zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den westlichen Siegermächten (Frankreich, Großbritannien, Verein...

18. Mai 1951

Präsentation: Tetra Pak

Im schwedischen Lund werden die ersten von Erik Wallenberg nach einer Idee von Ruben Rausing erfundenen Tetra Pak-Verpackungen für Milch und Saft der Öffentlichkeit vorgestellt.

8. März 1951

Gründung: Bundeskriminalamt (BKA)

In der Bundesrepublik Deutschland wird die erste Fassung des Bundeskriminalamtgesetzes be­schlossen, das die Auf­gaben des Bundeskriminalamtes regelt. Zugleich wird das Bundeskriminalamt ins Leben gerufen. Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung zu koordinieren und Ermittlungen in sc...

1950

7. Oktober 1949

Gründung: Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Gründung der Deutschen Demokratischen Republik. Inkrafttreten der Verfassung. Die DDR entstand aus der Teilung Deutschlands nach 1945, nachdem die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) auf Betreiben der sowjetischen Besatzungsmacht ein diktatorisches Regime errichtet hatte, das bis zur fr...

15. September 1949

Bundeskanzler: Konrad Adenauer

Nach den Wahlen zum ersten Deutschen Bundestag wird Konrad Adenauer (CDU) Bundeskanzler eines Koalitionskabinetts aus CDU/CSU und FDP.

23. Mai 1949

Gründung: Bundesrepublik Deutschland

Inkrafttreten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Durch diesen Schritt gründet sich die Bundesrepublik Deutschland. Das Grundgesetz gilt vorläufig nur für die als Trizone bekannte Westzone mit Ausnahme des Saarlands. Bonn wird zur Hauptstadt bestimmt.

7. Oktober 1948

Markteinführung: Citroën 2CV

n. a. Q. 06.10., 08.10.
Auf dem Pariser Autosalon wird der Citroën 2CV (2 Pferdestärken) vorgestellt. Bis 1990 werden 3 868 631 viertürige Limousinen und 1 246 335 Lieferwagen (Kastenente) hergestellt. Im Laufe der 1970 Jahre wird die "Ente" bevorzugtes Auto der Studenten und Individualisten sowie...

7. Juli 1948

Premiere: Porsche 365

Der Ingenieur Ferdinand Porsche stellt das erste Serienmodell von Porsche vor. Als "Premiere" des Porsche 356 gilt der 7. Juli 1948, an dem der erste Testbericht in der Presse erschien. Im April 1965 endete die Produktion der Baureihe 356 nach 76.302 gebauten Fahrzeugen.

24. Juni 1948

Beginn: Berliner Blockade

Beginn der Berliner Blockade. Die sowjetische Besatzungsmacht sperrt alle Land- und Wasserwege nach der Bundesrepublik Deutschland, zum Ostsektor von Berlin und zum Gebiet der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands (Ende der sowjetischen Blockade 12. Mai 1949).

14. Mai 1948

Staatsgründung: Israel

Gründung des Staates Israel. David Ben Gurion, der erste Ministerpräsident, proklamiert im Namen des Nationalrates den unabhängigen, souveränen Staat Israel.

21. November 1947

Erfindung: Polaroid-Kamera

Der Unternehmer Edwin Herbert Land stellt seine fertige Erfindung der Polaroid-Kamera auf der Jahrestagung der "American Optical Society" vor. Während eines Mexiko-Urlaubs im Jahr 1944 erklärte Land seiner Tochter Jennifer das Prinzip des Fotografierens. Angeregt von deren Frage, warum sie die Bilde...

15. August 1947

Unabhängigkeit: Indien

Großbritannien gewährt Indien die Unabhängigkeit als Dominion im Rahmen des Commonwealth. Erster Ministerpräsident Indiens wir bis 1964 Jawaharlal Nehru.

19. Juni 1947

Gründung: Lesney Products (Matchbox)

Der Unternehmer Leslie Smith gründet das Unternehmen Lesney Products & Co. Ltd. in London. Mit der Produktion von Spielzeugautos (dem Road Roller (Dampfwalze) ab 1953) wird Lesney mit Matchbox weltbekannt.

4. Januar 1947

Erstausgabe: Der Spiegel

Erster Erscheinungstag der Zeitschrift "Der Spiegel" in Hamburg. Herausgeber Rudolf Augstein (SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH). Das wöchentlich erscheinende Nachrichtenmagazin avanciert zur Institution der deutschen Medienlandschaft.

7. Mai 1946

Gründung: SONY

Morita Akio und Ibuka Masaru gründen das Unter­nehmen "Tokyo Tsūshin Kogyo K.K.", die spätere Sony Corporation. Nach Hitachi und Panasonic wird es der drittgrößte japanische Elektronikkonzern.

1. März 1946

Verstaatlichung: Bank of England

Die 1694 in London gegründete Bank of England wird verstaatlicht. Das Haus wird die Zentralbank des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

14. Februar 1946

Präsentation: ENIAC (Rechenmaschine)

J.P. Eckert und J.W. Mauchly präsentieren mit ENIAC die erste elektronische Rechenmaschine der Welt. (Electronic Numerical Integrator And Computer/ENIAC).

20. November 1945

Auftakt: Nürnberger Prozess

Der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg eröffnet die Nürnberger Prozesse gegen die Hauptkriegsverbrecher mit dem Verlesen der Anklageschriften gegen die 24 deutschen Hauptkriegsverbrecher. Bis zum 01. Oktober 1946 werden zwölf Angeklagte zum Tode und sieben zu Freiheitsstrafen verurteilt, ...

6. August 1945

Atombombe: Hiroshima

Die erste Atombombe der US-amerikanischen Luftwaffe explodiert über der japanischen Stadt Hiroshima. Die Explosion fordert schätzungsweise 200 000 Menschenleben. Nach dem Abwurf der zweiten Bombe über Nagasaki (9. August 1945) kapitulierte Japan am 15. August 1945 bedingungslos.

26. Juni 1945

Gründung: Internationaler Gerichtshof

In San Francisco, Kalifornien, wird der Internationale Gerichtshof (kurz IGH; französisch Cour internationale de Justice, CIJ; englisch International Court of Justice, ICJ) als Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen mit Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag, gegründet. Er geh...

2. Mai 1945

Ende: Schlacht um Berlin

Der Kampfkommandant von Berlin, General Weidling, kapituliert vor den Russen unter Marschall Schukow. Mit dem Ende der "Schlacht um Berlin" endet die letzte bedeutende Schlacht des Zweiten Weltkrieges in Europa. Die Kämpfe begannen am 16. April 1945. Sie haben die Besetzung Berlins, der Hauptstadt d...

25. April 1945

Gründungsversammlung: Vereinte Nationen

In Anwesenheit von 850 Delegierten aus 47 Staaten, die bisher die Erklärung der Vereinten Nationen unterzeichnet haben, wird in San Francisco die Gründungsversammlung der UNO eröffnet. Die Konferenz dauert bis Juni 1945.

10. Februar 1945

Untergang: Steuben

Das nach Friedrich Wilhelm von Steuben benannte Passagierdampfschiff "Steuben" wird vom Kapitän des sowjetischen U-Bootes "S-13" für das Kriegsschiff "Emden" gehalten und mit zwei Torpedos beschossen. An Bord befinden sich etwa 2 800 Verwundete, 300 Ärzte und Pfleger, 150 Mann Besatzung und etwa 1 0...

30. Januar 1945

Untergang: Wilhelm Gustloff

Das ehemalige KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff", mit deutschen Flüchtlingen übervoll besetzt, sinkt vor der pommerschen Küste, nach Torpedotreffern eines sowjetischen U-Bootes. Über 5 000 Menschen kommen ums Leben.

16. Dezember 1944

Beginn: Ardennenoffensive

Auf Befehl Adolf Hitlers beginnt mit der Ardennen-Offensive der letzte vergebliche Defensivangriff der deutschen Wehrmacht. Gleichzeitig beginnt das Unternehmen Greif, mit dem Verwirrung hinter den amerikanischen Linien gestiftet werden soll.

25. August 1944

Befreiung: Paris (Einzug der Alliierten)

General Charles de Gaulle, Winston Churchill und General Dwight D. Eisenhower ziehen in das durch die Alliierten von der Deutschen Wehrmacht befreite Paris ein.

20. Juli 1944

Attentat: Adolf Hitler (Operation Walküre)

Das von Oberst Graf Schenk von Stauffenberg und der Widerstandsbewegung unternommene Bombenattentat "Operation Walküre" auf Adolf Hitler im Führerhauptquartier Wolfsschanze misslingt. Friedrich Olbricht, Graf Schenk von Stauffenberg, Albrecht Mertz von Quirnheim und Karl von Haeften werden standrech...

28. Juli 1943

Gründung: IKEA

Der schwedische Tischler Ingvar Kamprad gründet im Alter von 17 Jahren in Älmhult das Unternehmen IKEA, das er nach den Anfangsbuchstaben seines Namens und seiner Heimatstadt "I[ngvar] K[amprad] E[lmtaryd] A[gunnaryd] " benennt. Das Haus avanciert zum multinationalen Einrichtungskonzern.

6. April 1943

Erstausgabe: Der kleine Prinz

Die Erstausgabe "Der kleine Prinz" des Autors Antoine de Saint-Exupéry wird von Reynal & Hitchcock in New York veröffentlicht. Das Buch erscheint gleichzeitig im französischen Original ("Le petit prince") und in einer englischen Übersetzung ("The Little Prince") von Katherine Woods. Die Kernaussage ...

18. Februar 1943

Sportpalast-Rede: Joseph Goebbels (Totaler Krieg)

Reichspropagandaminister Joseph Goebbels fordert in seiner berüchtigten Rede im Berliner Sportpalast vor 15 000 Zuschauern den totalen Krieg. Seine Frage: "Wollt ihr den totalen Krieg?" löst frenetische Zustimmung aus.

15. Januar 1943

Fertigstellung: Pentagon

Das von George Bergstrom entworfene Pentagon in Washington, der Sitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums, wird fertiggestellt. Es liegt am Potomac River in Arlington (Virginia) direkt neben dem Nationalfriedhof Arlington an der Grenze zu Washington, D.C. Die Gesamtlänge aller Korridore b...

8. August 1942

Auftakt: Quit India-Bewegung

Mohandas Gandhi hält in Bombay eine vielbeachtete Ansprache, in der er die britischen Kolonialherren zum Verlassen Indiens auffordert. Die Rede wird zum Auslöser der Quit India-Bewegung.

4. August 1942

Beschluss: Einreiseverbot Juden (CH)

Der Schweizer Bundesrat in Bern verabschiedet einen Beschluss für die Rückweisung von deutschen Juden an den Aussengrenzen. Die Durchsetzung gilt insbesondere auch dann, wenn die betroffenen ausländischen Juden ernsthafte Nachteile erfahren und/oder Gefahren für Leib und Leben zu erwarten sind.

20. Januar 1942

Auftakt: Wannseekonferenz

Auf der beginnenden Wannseekonferenz wird unter der Leitung von Reinhard Heydrich, Leiter des Reichssicherheitshauptamtes, und 15 hochrangigen Vertretern der nationalsozialistischen Reichsregierung und SS-Behörden, die Vernichtung der Juden (Endlösung der Judenfrage) im Detail und bürokratisch (Zusa...

31. Oktober 1941

Vollendung: Mount Rushmore Monument

Der amerikanische Bildhauer dänischer Herkunft, Gutzon Borglum, vollendet in den Black Hills in South Dakota seine Kolossalporträts von vier amerikanischen Präsidenten (George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln) am Mount Rushmore. Die Skulptur ist fast 50 Meter hoch...

19. September 1941

Inkrafttreten: Zwangskennzeichen (Juden­stern)

Nach der "Polizeiverordnung über die Kennzeichnung der Juden" vom 1. September 1941, müssen zur Durchführung des Holocausts im Deutschen Reich, alle Personen, die nach den Nürn­berger Rassen­gesetzen als Juden gelten, mit sofortiger Wirkung den Judenstern tragen. Gleichzeitig wird ihnen untersagt, d...

12. Mai 1941

Präsentation: Computer (Z 3)

Der deutsche Ingenieur Konrad Zuse stellt in seiner Werkstatt in Berlin die erste voll arbeitsfähige programmgesteuerte Rechenmaschine, den Rechner Z 3 mit 2 000 Relais, vor. Die Erfindung gilt als der erste Computer der Welt.

15. Oktober 1940

Filmpremiere: Der große Diktator

Charly Chaplins Film "Der große Diktator" (Originaltitel: The Great Dictator), eine Parodie auf Adolf Hitler und den Nationalsozialismus, wird in New York uraufgeführt.

22. Februar 1940

Inthronisierung: XIV. Dalai Lama

Tenzin Gyatso bestieg durch die Sitringasol-Zeremonie im Rahmen des Neujahrsfestes als geistiges Oberhaupt der Tibeter den Thron; buddhistische Mönche haben in ihm die Wiedergeburt seines Vorgängers erkannt. Der 14. Dalai Lama erhielt die Würde im Alter von vier Jahren. Sein neuer Name lautet Jetsün...

1940

1. September 1939

Ausbruch: Zweiter Weltkrieg

Mit dem von Adolf Hitler befohlenen Überfall der deutschen Wehrmacht auf das Nachbarland Polen (Polenfeldzug), beginnt der Zweite Weltkrieg (1939-1945). Über 60 Staaten auf der ganzen Erde werden direkt oder indirekt beteiligt; mehr als 110 Millionen Menschen stehen unter Waffen.

12. März 1938

Anschluss: Österreich (Deutsches Reich)

Deutsche Truppen marschieren auf Befehl von Adolf Hitler in Österreich ein, dessen Truppen von NS-Bundeskanzler Kurt Schuschnigg den Befehl erhielten, keinen Widerstand zu leisten.

28. August 1937

Gründung: Toyota

In Japan wird durch Kiichiro Toyoda, dem Sohn von Sakichi Toyoda, die noch unbedeutende Automobilsparte des Webmaschinenherstellers Toyoda Automatic Loom Works aus dem Konzern gelöst und als "Toyota Motor Company" neu gegründet; dabei bedient man sich einer alternativen Schreibweise der beiden Schri...

27. Mai 1937

Eröffnung: Golden Gate Bridge

In San Francisco wird die Golden Gate Bridge erstmals eröffnet, am 27. Mai für Fußgänger und am 28. Mai 1937 für Autos. Sie ist zu dieser Zeit mit 2 725 Metern die längste Hängebrücke der Welt.

5. September 1936

Atlantikflug: Ost-West-Richtung (Beryl Markham)

Mit einer Bruchlandung in Nova Scotia, Neuschottland, endet nach rund 22 Stunden der erste erfolgreiche Nonstop­flug in Ost-West-Richtung von Eng­land nach Ame­rika. Die britische Flugpionierin Beryl Markham war am 4. September 1936 mit einer Percival Vega Full in London gestartet und avanciert zur ...

1. März 1936

Eröffnung: Hoover Dam

Der Hoover-Staudamm (engl., dt. Hoover-Damm oder -Staumauer, Hoover-Staudamm)
wird eröffnet. Die Talsperre auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 45 Kilometer ostsüdöstlich von Las Vegas im Black Canyon, staut den Colorado River, der hier die Grenze zwischen Arizona ...

25. Mai 1935

Weltrekorde: Tag der Tage (Jesse Owens)

Der amerikanische Leichtathlet Jesse Owens, der für die Ohio State University startet, stellt in Ann Arbor/Mich. bei einem Meeting der Big Ten Conference innerhalb von 45 Minuten Weltrekorde über 100 Yards, 220 Yards, 220 Yards Hürdenlauf und im Weitsprung auf; er überspringt als erster Mensch die A...

3. Mai 1933

Stapellauf: Gorch Fock

Die bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaute "Gorch Fock", benannt nach dem Schriftsteller Gorch Fock, absolviert den Stapellauf. (Indienststellung: 27. Juni 1933). Das als Bark getakelte Segelschulschiff (82,1 m (Lüa)) eröffnet die Gorch-Fock-Klasse; eine aus sechs Schiffen bestehende Klasse v...

21. März 1933

Konstituierung: Neuer Reichstag

Tag von Potsdam. In Anwesenheit von Reichskanzler Adolf Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg wird der neu gewählte Reichstag in der Potsdamer Garnisonkirche konstituiert.

6. August 1932

Eröffnung: Erste Autobahn

Die erste Autobahn wird eröffnet. Die vierspurige Kraftwagenstraße von Köln nach Bonn (BAB 555) wird von Kölns Oberbürgermeister Konrad Adenauer für den Verkehr freigegeben. Ab 1933/34 reklamierten die Nationalsozialisten in Deutschland die Idee der Autobahn für sich.

7. März 1932

Jungfernflug: Junkers Ju 52

In Berlin startet das dreimotorige Mehrzweckflugzeug "Ju 52/3m", auch "Tante Ju" genannt, aus den Hugo Junkers-Werken, zum Jungfernflug. Charakteristisches Konstruktionsmerkmal ist die Wellblechbeplankung. Bis 1952 werden 4 845 Modelle gebaut.

1. Oktober 1931

Eröffnung: Waldorf Astoria

Der Unternehmer William Waldorf und sein Cousin John Jacob Astor eröffnen an der Park Avenue 301, New York, das neue Waldorf Astoria. Mit mehr als 1 400 Zimmern ist es das größte, höchste und teuerste Hotel der Welt. Das erste Waldorf Astoria in New York, von 1893, an der Fifth Avenue, wurde im Jahr...

14. Mai 1931

Massaker: Adalen

Bei einer Demonstration streikender Arbeiter im gleichnamigen nordschwedischen Tal in der Gemeinde Kramfors fallen die "Schüsse von Adalen". Fünf Personen werden vom Militär getötet. Der Vorfall hat in der Folge eine große Rolle für die friedliche Entwicklung der schwedischen Gesellschaft in den 193...

9. März 1931

Erfindung: Elektronenmikroskop

Der Physiker Ernst Ruska stellt mit seinem Kollegen Max Knoll das erste Elektronenmikroskop fertig - seinerzeit auch als Übermikroskop bezeichnet. 55 Jahre später erhält er 1986 den Nobelpreis dafür.

28. Mai 1930

Eröffnung: Chrysler Building

In Manhattan, New York City, wird das von Walter P. Chrysler an der 405 Lexington Avenue, Ecke 42. Straße in Midtown Manhattan errichtete Chrysler Building eingeweiht. Mit 319 m Höhe löst es das Bank of Manhattan Company Building als höchstes Gebäude der Welt ab. Der von William Van Alen im Art Déco...

1930

8. November 1929

Eröffnung: Museum of Modern Art

Eröffnung des Museum of Modern Art in New York. Das MoMA beherbergt eine der weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Das Museum liegt im Bezirk Midtown des New Yorker Stadtteils Manhattan an der 53rd Street zwischen der Fifth und Sixth Avenue. Im ...

16. Mai 1929

1st Academy Awards: Wings

Als erster Film wird "Wings" von Paramount Famous Lasky, mit Clara Bow und Jack Powell in den Hauptrollen, von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood als "Bester Film" mit dem Oscar ausgezeichnet. Die "Besten Hauptdarsteller" sind Emil Jannings "Sein letzter Befehl" (The Last C...

1. Juni 1927

Erstausgabe: Steppenwolf

Der Roman "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse kommt auf den Markt. Er erzählt die Geschichte des Schriftstellers Harry Haller, der sich von seiner bürgerlichen Welt entfremdet und in die Einsamkeit zurückgezogen hat.

21. Mai 1927

Alleinflug: Atlantik (Charles Lindbergh)

Charles Lindbergh überquert als erster Mensch im Alleinflug den Atlantischen Ozean von New York nach Paris (6 000 km) in 33,5 Stunden. Er landet sicher mit seiner "Spirit of St. Louis" auf dem Flughafen Le Bourget.

14. Oktober 1926

Erstausgabe: Winnie the Pooh

In England veröffentlicht der Autor Alan Alexander Milne die erste Ausgabes des Kinderbuchs "Pu der Bär" (englisch Winnie-the-Pooh) als sein Erstlingswerk. Das Buch, in denen Pu der Bär und seine Freunde (Tigger, Känga, I-Aah, Ferkel und Christopher Robin) auftreten, wurden durch die Stofftiere sein...

6. Januar 1926

Gründung: Deutsche Luft Hansa

Gründung "Deutsche Luft Hansa Aktiengesellschaft" in Berlin; ab 1933 "Deutsche Lufthansa AG". Die Betriebsaufnahme als zivile Linienfluggesellschaft erfolgte am 6. April 1926. Mit dem Ende des Zweiten Weltkieges kam es 1945 zur Auflösung der Fluglinie. Nach dem Erwerb der Rechte am traditionsreichen...

24. April 1924

Gründung: Metro-Goldwyn-Mayer

Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) gründet sich aus dem Zusammenschluss der Filmproduktionsgesellschaften Metro Pictures Corporation, Goldwyn Picture Corporation und Louis B. Mayer Pictures in Los Angeles. Formelles Gründungsdatum der MGM wird der 17. Mai 1924; Louis B. Mayer weihte das Studio allerdings sch...

3. März 1923

Erstausgabe: TIME

In New York City erscheint die Erstausgabe des wöchentlich erscheinenden US-Nachrichtenmagazin "TIME - The Weekly News-Magazine" des Verlagsunternehmens Time Inc., oft "TIMES Magazine" genannt. Das Cover zeigt William Oberhardt (1882-1958), ein amerikanischer Künstler, lllustrator und Bildhauer.

6. Dezember 1921

Unterzeichnung: Irish Free State

In London unterzeichnen Vertreter der britischen Regierung und der irischen Unabhängigkeitsbewegung Sinn Féin ein Abkommen, das Irland mit Ausnahme der Provinz Ulster zum Freistaat erklärt. Laut Vertrag erhält Südirland den Status eines Dominions (Irish Free State). Der Anglo-irische-Vertrag beendet...

28. Juni 1921

Verabschiedung: Vidovdanverfassung

Die erste Verfassung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen (Königreich Jugoslawien) wird verabschiedet (Vidovdanverfassung).

16. Dezember 1920

Erd­beben: Hai­yuan

In China verlieren durch das Erd­beben von Hai­yuan (7,8 auf der Richterskala) in der chinesischen Provinz Ningxia rund 200 000 Menschen das Leben. Der Ort Sujiahe im Kreis Xiji wird von einem Erdrutsch begraben; fast alle Häuser wurden zerstört in Longde und Huining.

24. Februar 1920

Gründung: NSDAP

Die Gründung (20. Februar 1920) der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) wird im Münchner Hofbräuhaus bekanntgegeben. Sie geht aus der Umbenennung der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) hervor. Gründer sind, unter der Mitwirkung von Adolf Hitler, Anton Drexler und Dietrich Eckart. In...

16. Januar 1920

Inkrafttreten: Prohibition

In den USA tritt die Prohibition (National Prohibition Act, vom 28. Oktober 1919) in Kraft. Im 18. Verfassungszusatz verbietet sie Alkoholherstellung, -handel und -konsum und stellt sie unter strafrechtliche Verfolgung durch die Bundesbehörden.

10. Januar 1920

Inkrafttreten: Friedensvertrag von Versailles

Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles), mit dem der Erste Welt­krieg nach dem Waffen­still­stand von Compiègne auch formal be­endet wird, tritt in Kraft. Der Vertrag wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten de...

1920

28. Juni 1919

Unterzeichnung: Versailler Vertrag

Unterzeichnung des Versailler Vertrages in Paris, zwischen der Entente und Deutschland.

11. Februar 1919

Reichspräsident: Friedrich Ebert

Die Nationalversammlung in Weimar wählt den Sozialdemokraten Friedrich Ebert zum vorläufigen Reichspräsidenten.

6. Januar 1919

Beginn: Spartakusaufstand

n.a.Q. 05.01.-15.01. -
In Berlin beginnt ein Generalstreik. Über eine halbe Million Arbeiter und viele Soldaten demonstrieren gegen die Regierung und für die Revolution. Es kommt zu Unruhen und Straßenkämpfen. Am 15. Januar 1919 werden die Führer der Spartakisten, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg...

29. Juni 1918

Höhepunkt: Spanische Grippe

Die Spanische Grippe, eine Influenza-Pandemie (Juni 1918 bis Mai 1919), erreicht in England ihren Höhepunkt. Insgesamt werden etwa 500 Millionen Menschen infiziert. Die durch einen virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) ausgelöste Pandemie kostet vor allem 20- bis 40-jährige Mensch...

8. März 1917

Ausbruch: 1. Russische Revolution (Februarrevolution 1917)

Der Beginn von Aufständen, Streiks und Unruhen in Petrograd, heute Leningrad, im zaristischen Russland führt zur ersten "Russischen Revolution" (23.-27. Februar russ. julianischer Kalender), die mit der Gründung des sowjetischen Staates (spätere Sowjetunion) ihren Höhepunkt findet. Die "Februarrevol...

20. März 1916

Veröffentlichung: Allgemeine Relativitätstheorie

Zwei Monate nachdem Albert Einstein die von Schwarzschild stammende Lösung seiner Feldgleichungen der Preußischen Akademie der Wissenschaften vorgetragen hatte, veröffentliche er die "Allgemeine Relativitätstheorie" (ART) in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik". Seine Theorie findet in Fachkreis...

3. August 1914

Eröffnung: Panamakanal

Zum ersten Mal passiert mit dem Doppelschraubendampfer "Cristobal" ein Wasserfahrzeug den Panamakanal in voller Länge. Die 82 Kilometer lange Wasserstraße gilt als ein Wunderwerk der Technik. Durch diese Verbindung sparen Schiffe nun rund 15 000 Kilometer Seeweg. Wegen des Ausbruchs des Ersten Weltk...

28. Juli 1914

Ausbruch: Erster Weltkrieg

Nach dem Ultimatum vom 23. Juli erklärt Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Das Attentat von Sarajevo vom 28. Juni 1914 und die dadurch ausgelöste Julikrise war dem vorausgegangen. Das Datum markiert den Beginn des Ersten Weltkrieges.

23. August 1913

Enthüllung: Kleine Meerjungfrau (Edvard Eriksen)

In Kopenhagen wird die von Edvard Eriksen geschaffene "Kleine Meerjungfrau" enthüllt. Die Bronzefigur an der Uferpromenade Langelinie wird zum Wahrzeichen der Stadt; mit einer Höhe von 125 cm wird das Kunstwerk auch eines der kleinsten Wahrzeichen der Welt.

10. April 1913

Gründung: Aldi

Anna Albrecht gründet in Essen-Schonnebeck den ersten Albrecht Lebensmittelladen; "Handel mit Backwaren". 1962 wird das Unternehmen durch die Söhne Karl und Theo Albrecht von "Albrecht Discount" in "Aldi" umbenannt und in Nord und Süd geteilt.

15. April 1912

Untergang: RMS Titanic

In der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 stoppt eine Kollision mit einem Eisberg nahe von Cap Race (Neufundland) die Jungfernfahrt des britischen Passagierdampfers "R.M.S. Titanic" von Southampton (England) nach New York. An Bord befinden sich 2 224 Menschen. Um 2:20 Uhr sinkt der Luxusliner über...

14. Dezember 1911

Ankunft: Südpol (Roald Amundsen)

Der norwegische Polarforscher Roald Amundsen erreicht mit vier Begleitern als erster Mensch den Südpol vor dem Engländer Robert Falcon Scott, der knapp vier Wochen später das Ziel erreichte.

25. Januar 1911

Auftakt: Rallye Monte Carlo

Die Teilnehmer des ersten berühmten Straßenrennens erreichen das Fürstentum; Sieger der Rallye Monte Carlo wird der Franzose Henri Louis Roulier auf einem Turcat-Méry 25 HP. Der Start der Sternfahrt erfolgte am 21. Januar 1911 Genf, Paris, Boulogne-sur-Mer, Berlin, Wien und Brüssel. Die von Fürst Al...

1910

1. Oktober 1908

Produktionsstart: Ford Modell T

Das erste Serienfahrzeug "Modell T" der Fordwerke wird gebaut. Produktion des ersten Jahres 10 660 Autos, damit stellt sich Henry Ford an die Spitze der Welt-Automobilherstellung.

10. Juni 1907

Erfindung: Farbfotografie

Der französische Chemiker Louis Jean Lumière stellt gemeinsam mit seinem Bruder Auguste die ersten Farbfotografien vor.

18. April 1906

Erdbeben: San Francisco (1906)

Ein Erdbeben verwüstet die Stadt San Francisco und fordert über 1 000 Todesopfer. Das Beben und das nachfolgende Großfeuer zerstören beinahe die ganze Stadt.

15. März 1906

Gründung: Rolls-Royce

Die britischen Ingenieure und Geschäftspartner Henry Royce und Charles Rolls gründen gemeinsam in Manchester die Firma Rolls-Royce Limited. Das Unternehmen, dessen Wurzeln im Bau von Elektroanlagen und Kränen liegen, wird der prestigeträchtigste Automobilhersteller von Limousinen.

21. Mai 1904

Gründung: FIFA

Gründung des Fußball-Weltverbandes FIFA (Fédération Internationale de Football Association) in Paris.

16. Juni 1903

Gründung: Ford Motor Company

Gründung der Ford Motor Company in Detroit. Gründungskapital 150 000.-$, davon 28 000.-$ bar eingezahlt. Henry Ford erhält 25 1/2 % der Aktien. Weitere Aktienbesitzer: Alexander Young Malcolmson, Kohlenhändler aus Detroit, John Simon Gray (bis 1906 Präsident der Gesellschaft), Horace Elgin Dodge und...

7. März 1903

Präsentation: Steiff-Plüschbär (Teddy)

Die Firma Steiff stellt den Plüschbären "Bär 55 PB" mit dem Knopf im Ohr auf der Spielwarenmesse in Leipzig vor. Der Durchbruch gelingt, als ein amerikanischer Händler 3 000 Exemplare für den US-Markt bestellt; benannt wird er hier nach dem amerikanischen Präsidenten Theodore "Teddy" Roosevelt....

10. Dezember 1901

1. Nobelpreis 1901 (u.a. Wilhelm Conrad Röntgen)

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm vergibt zum ersten Mal die Nobelpreise. Die Preisträger sind Wilhelm Conrad Röntgen (Physik), Jacobus H. van’t Hoff (Chemie), Emil von Behring (Physiologie oder Medizin) und Sully Prudhomme (Literatur). Der Nobelpreis gilt als die hö...

1900

5. Juni 1898

Eröffnung: Hôtel Ritz Paris

Mit Persönlichkeiten aus aller Welt eröffnet César Ritz am Place Vendôme Nummer 15. das Hôtel Ritz. Das legendäre Haus im Stile des Art Nouveau avanciert zu einem der bedeutendsten Grandhotels der Welt.

30. September 1897

Auftakt: Automobil-Revue (IAA)

Der "Mitteleuropäische Motorwagenverein" veranstaltet im Hotel Bristol, Unter den Linden, die erste "Automobil-Revue"; eine eintägige Automobilausstellung. Vier Aussteller reisen an (Benz, Daimler, Kühlstein und Lutzmann) um acht Motorwagen der Öffentlichkeit vorzustellen. In den folgenden Jahren wi...

18. August 1896

Verkündung: Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)

Das deutsche Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) wird verkündet. Es tritt am 1. Januar 1900 in Kraft und ist nach mehrfacher überarbeiteter Form bis heute gültig.

26. Mai 1896

Einführung: Dow Jones Industrial Average

An der New York Stock Exchange (NYSE) wird der von Charles Dow und Edward Jones seit 1884 berechnete Dow-Jones-Index offiziell als Aktienindex "Dow Jones" (Dow Jones Industrial Average) eingeführt.

6. April 1896

Auftakt: Olympische Spiele (Neuzeit)

In Athen beginnen, weit mehr als tausend Jahre nach dem Ende der Olympischen Spiele der Antike, die ersten Olym­pischen Spiele der Neu­zeit. (Offiziell Spiele der I. Olympiade). Pierre de Coubertin trat davor maßgeblich für eine Wiederbelebung der Olympischen Spiele ein und gründete 1894 das Interna...

24. Februar 1896

Entdeckung: Radioaktivität (Uran)

Der französische Physiker Antoine Henri Becquerel trägt der Pariser Akademie der Wissenschaften (Académie des sciences) seine Entdeckung der Radioaktivität des Urans vor.

8. November 1895

Entdeckung: Röntgenstrahlen

Der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik.

10. Mai 1893

Geschwindigkeitsrekord: NYC Nr. 999 (161 km/h)

Die Dampflokomotive "NYC Nr. 999" der New York Central Railroad erreicht als erstes Fahrzeug überhaupt eine Geschwindigkeit von mehr als 100 mph (etwa 161 km/h). Die Fahrt führte von der Lokwechselstation Syracuse nach Buffalo.

29. Januar 1892

Gründung: Coca-Cola

Der US-amerikanische Unternehmer Asa Griggs Candler kauft 1887 das Coca-Cola-Rezept von dessen Erfinder John Stith Pemberton für 2 300 Dollar und gründet zur Expansion in Atlanta, Georgia, die The Coca-Cola Company.

26. März 1891

Auftakt: Erste Gleitflüge (Otto Lilienthal)

N.a.Q. 06.03.
Der deutsche Ingenieur Otto Lilienthal führt zwischen Derwitz und Krielow erste Gleitflüge durch. In den folgenden Tagen gelingen ihm mit dem sogenannten "Derwitzer Apparat" Gleitflüge von bis zu 25 m Länge. Sein Flugprinzip ist die Umsetzung von Lageenergie in Auftrieb und Vortrieb. ...

1890

5. Oktober 1889

Eröffnung: Moulin Rouge

Am Pariser Boulevard Clichy im Vergnügungsviertel Pigalle am Montmartre wird das "Moulin Rouge" eröffnet. Der Name geht auf die Nachbildung einer roten Mühle auf dem Dach des Hauses zurück. Das Varieté wird von Joseph Oller und Charles Zidler betrieben, die bereits das Varieté "L'Olympia" führen. De...

31. August 1888

Erster Mord: Jack the Ripper

In London nimmt mit der Ermordung des wahrscheinlich ersten Opfers, der Prostituierten Mary Ann Nichols (Polly Nichols), eine nie aufgeklärte Mordserie ihren Anfang. Der "Jack the Ripper" genannte Täter schreibt am 25. September 1888 an die Londoner Presse und gibt sich als möglicher Serienmörder au...

15. November 1886

Gründung: Robert Bosch GmbH

Robert Bosch errichtet in Stuttgart eine mechanische Werkstatt, 1916 in Robert Bosch AG und 1937 in Robert Bosch GmbH umgewandelt. Als Ausrüster wird Bosch der weltweit größte Automobilzulieferer. Daneben wird der Konzern auch Hersteller von Industrietechnik (Rexroth), von Gebrauchsgütern (Elektrowe...

28. Oktober 1886

Einweihung: Freiheitsstatue (Lady Liberty)

Feierliche Einweihung der 46 Meter hohen Freiheitsstatue (englisch Statue of Liberty, offiziell Liberty Enlightening the World, auch Lady Liberty; französisch La Liberté éclairant le monde) auf Liberty Island im New Yorker Hafen. Sie ist ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staat...

3. Juli 1884

Erstberechnung: Dow Jones Industrial Average

Mit der Veröffentlichung im "Customers´ Afternoon Letter" wird der von Charles Dow entwickelte US-amerikanische Aktienindex "Dow Jones" (Dow Jones Industrial Average) erstmals veröffentlicht. Er wird am 26. Mai 1896 an der NYSE offiziell eigeführt und als Vorbild für alle Börsen der Welt als Leitind...

24. März 1882

Entdeckung: Tuberkelbazillus

Der deutsche Arzt Robert Koch, Begründer der modernen Bakteriologie, gibt vor der Physiologischen Gesellschaft in Berlin bekannt, dass er den Tuberkelbazillus als Erreger aller Formen der Tuberkulose isoliert (gefunden) habe.

15. Oktober 1880

Fertigstellung: Kölner Dom

Feier zur Vollendung des Kölner Doms (Basilika, Meisterwerk der Gotik und Stätte des Dreikönigs-Schreins) im Beisein Kaiser Wilhelm I., nach einer Bauzeit von sechs Jahrhunderten (Grundsteinlegung 1248 durch Erzbischof Konrad von Hochstaden).

1880

14. September 1878

Gründung: Hannover 78

Der 14-jährige Ferdinand Wilhelm Fricke und Schülern des Realgymnasium in Hannover gründen als Hannoverschen Schüler-Football-Club (Deutscher Sportverein Hannover gegr. 1878 e. V., Kurz Hannover 78), den ersten deutschen Rasensportverein.

2. Februar 1878

Eröffnung: Königliches Hoftheater (Semperoper)

Eröffnung des zweiten Dresdner Königlichen Hoftheaters (heute Semperoper), erbaut von Gottfried Semper, mit Carl Maria von Webers Jubelouvertüre und Goethes Iphigenie auf Tauris.

9. Juli 1877

Gründung: AT&T

Die Bell Telephone Company, eine Aktiengesellschaft nach allgemeinem Recht, wird von Alexander Graham Bell und dessen Schwiegervater Gardiner Greene Hubbard gegründet, der auch bei der Organisation einer Schwesterfirma mitwirkte - der New England Telephone and Telegraph Company. Im März 1879 fusioni...

25. März 1876

Erfindung: Ammoniak-Kältemaschine (Kühlschrank)

Der deutsche Ingenieur Carl von Linde (1842-1934) erfindet die Ammoniak-Kältemaschine, die erste Kompressionsmaschine zur Erzeugung von Kälte (Kühlschränke). Er meldete den Kompressor am 25. März 1876 zum Bayrischen Patent und im August 1877 beim gerade erst gegründeten Reichspatentamt zum Reichspat...

5. März 1876

Gründung: Corriere della Sera

Eugenio Torelli Viollier veröffentlicht in Mailand die Erstausgabe der Tageszeitung "Corriere della Sera", (dt. Abendkurier, kurz Corriere). Das Blatt wird die auflagenstärkste und meistgelesene Tageszeitung italienischer Sprache weltweit.

15. April 1871

Verabschiedung: Bismarcksche Reichsverfassung

Die Bismarcksche Reichsverfassung, Verfassung des Deutschen Reichs (RV 1871) wird als Gesetz verab­schiedet und damit zur Rechts­grund­lage für das deutsche Kaiser­reich. Mit ihr wird das Deutsche Reich zu einer föderativen Republik mit einem gemischt präsidialen und parlamentarischen Regierungssyst...

24. Februar 1871

Erstausgabe: Die Abstammung des Menschen (Evolution)

In einer Auflage von 2 500 Exemplaren erscheint Charles Darwins zweibändiges Werk "The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex" ("Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl", kurz "Die Abstammung des Menschen"). Darin verwendet Darwin zum ersten Mal in einer seiner Schrif...

26. Juni 1870

Uraufführung: Die Walküre

Uraufführung "Die Walküre", Oper von Richard Wagner, in München. Sie bildet zusammen mit den Opern "Das Rheingold", "Siegfried" und "Götterdämmerung" das Gesamtwerk "Der Ring des Nibelungen".

10. März 1870

Gründung: Deutsche Bank

Gründung der Deutschen Bank in Berlin durch Erlass des Königs von Preußen, Wilhelm I. Die Schalter sind am 9. April 1870 zum ersten Mal geöffnet. Seit 1957 Sitz in Frankfurt/M.

1870

17. November 1869

Eröffnung: Suezkanal

Feierliche Eröffnung des Suezkanals durch die französische Kaiserin Eugénie. Der Kanal verbindet die Hafenstädte Port Said und Port Taufiq bei Sues und damit das Mittelmeer über die Landenge von Sues mit dem Roten Meer. Der Seeweg erspart der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean ...

19. September 1867

Patentierung: Dynamit

Der schwedische Chemiker Alfred Nobel erhält in Schweden das Patent für den von ihm entwickelten Sprengstoff "Dynamit". Der Stoff beherrscht in kürzester Zeit den weltweiten Sprengstoffmarkt als führendes Produkt.

23. Oktober 1865

Erstausgabe: Max und Moritz

Mit einer Auflage von 4 000 Exemplaren erscheint im Verlag Braun & Schneider "Max und Moritz – Eine Bubengeschichte in sieben Streichen" des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Das Werk wird neben dem "Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann zum berühmtesten deutschen Kinderbuch. "Gott sei Dank! Nun ...

12. Juli 1864

Gründung: Heineken

Der 22-jährige Gerhard Adriaan Heineken (1841–1893) erwirbt am 15. Februar 1864 die in Amsterdam ansässige Brauerei De Hooiberg. Am 12. Juli 1864 gründet er die Brauerei Heineken & Co. Das Unternehmen wird eine der größten Bierproduzenten mit über hundert Brauereien in zahlreichen Ländern der Welt. ...

17. Mai 1861

Präsentation: Farbfotografie

Der schottische Physiker James Clerk Maxwell führt in einem Vortrag am Royal Institution of Great Britain das erste Farbfoto vor.

17. März 1861

Gründung: Königreich Italien

Mit der Krönung König Viktor Emanuels II. von Sardinien zum König von Italien wird das Königreich Italien offiziell gegründet.

3. März 1861

Abschaffung: Leib­eigenschaft (RUS)

In Russland wird unter Zar Alexander II. Nikolajewitsch die Leib­eigenschaft abge­schafft. Zeitgenossen verleihen Alexander II. darauf den Beinamen "Zar-Befreier" (russisch Oswoboditel).

4. September 1860

Gründung: FC Hallam

Im Sheffielder Stadtteil Crosspool wird der FC Hallam (offiziell Hallam Football Club) gegründet. Der Verein wird nach dem lokalen Rivalen FC Sheffield der älteste Fußballverein der Welt; er kann seine Geschichte bis in das Jahr 1804 belegen.

1860

24. August 1857

Eintritt: Wirtschafts­krise (1857)

Mit der Zahlungsunfähigkeit der Bank Ohio Life Insurance Company nimmt die Wirtschafts­krise von 1857 ihren Anfang; sie gilt als eine der ersten Weltwirtschaftskrisen.

16. November 1855

Entdeckung: Victoriafälle

David Livingstone entdeckt auf seiner Forschungsreise durch Afrika auf dem Weg von Luanda nach Quelimane die Victoriafälle des Sambesi.

5. März 1853

Gründung: Steinway & Sons

Das Unternehmen Steinway & Sons (oft Steinway genannt) wird von Heinrich Engelhard Steinweg (Henry E. Steinway) und seinen Söhnen in New York City (Manhattan) gegründet. Als Hersteller von Flügeln und Klavieren wird es eines der prestigeträchtigsten Unternehmen der Welt.

22. August 1851

Auftakt: America's Cup

Anlässlich der Weltausstellung 1851 findet die Regatta unter dem Namen "100 Guinea Cup" statt. 14 britische Boote des "Royal Yacht Squadron" segeln gegen den US-Zweimaster "America", der das Rennen für sich entscheidet. Das Siegerboot gibt der Regatta auch gleich einen neuen Namen: America's Cup. Da...

9. Oktober 1850

Enthüllung: Bavaria (Standbild)

Enthüllung des Riesen-Standbildes "Bavaria" (nach Schwanthalers Entwurf gegossen) auf der Theresienwiese.

1850

18. Mai 1848

Auftakt: Deutsche Nationalversammlung

In der Paulskirche zu Frankfurt am Main tritt nach der Revolution (1848/49) zum ersten Mal die Deutsche Nationalversammlung (Paulskirchenparlament) zusammen.

18. März 1848

Ausbruch: Märzrevolution

Die Deutsche Revolution (Teil der Europäischen Revolutionen von 1848/1849 und ein zentrales Ereignis der deutschen Freiheits- und Nationalbewegung) nimmt in Berlin ihren Anfang. Ausgehend von Frankreich bricht eine Revolutionswelle über Europa herein und erfasst den größten Teil des europäischen Kon...

4. Oktober 1847

Versendung: Bordeaux-Brief (Mauritius)

Der "Bordeaux-Brief" wird in der mauritischen Haupt­stadt Port Louis dem Postdienst übergeben und gestempelt. Das Kuvert ist sowohl mit der roten als auch mit der blauen Mauritius frankiert; heute das teuerste philatelistische Sammlerstück der Welt.

10. Oktober 1846

Entdeckung: Triton

Der Astronom William Lassell ent­deckt Triton, den größten Mond des Pla­neten Neptun; 17 Tage nach der Entdeckung des Planeten durch Johann Gottfried Galle.

10. Dezember 1845

Patentierung: Luftreifen

Der Londoner Ingenieur Robert William Thomson meldete ein Patent auf Luftaufgeblasene Reifen für Pferdewagen an. Die aufgeblasenen Tierdärme in den Reifen werden Jahrzehnte vor der Erfindung des Luftreifens von John Boyd Dunlop den Straßenverkehr revolutionieren.

15. Dezember 1840

Beisetzung: Napoleon I.

Napoleon I. wird im Invalidendom zu Paris beigesetzt (+ 05. Mai 1821 in Longwood/St. Helena).

1840

28. Juni 1838

Krönung: Queen Victoria I.

Alexandrina Victoria von Kent, einziges Kind des Herzogs Eduard von Kent und der Prinzessin Marie Louise Viktoria aus dem Haus Sachsen-Coburg-Saalfeld, wird in der Westminster Abbey zur Queen Victoria I. gekrönt. Ab dem 1. Mai 1876 trägt sie als erste britische Monarchin zusätzlich den Titel Kaiseri...

13. Juli 1837

Hauptresidenz: Buckingham Palace

Der Buckingham Palace in der City of Westminster, London, wird mit dem Einzug von Königin Victoria offiziell zur Hauptresidenz der britischen Monarchen.

16. Oktober 1836

Eröffnung: Alte Pinakothek (München)

Eröffnung der Alten Pinakothek in München (Grundsteinlegung am 07. April 1826). Das Haus stellt unter anderem Gemälde von Malern des Mittelalters bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts aus und ist eine der bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt.

25. Februar 1836

Patentierung: Revolver

Der 21-jährige Erfinder und Waffenhersteller Samuel Colt erhält das US-amerika­nische Patent Nr. 9.430x für einen Trommelrevolver namens "Colt Paterson". Er stellte im selben Jahr den ersten Prototypen her; im Oktober 1835 hatte er bereits ein britisches Patent darauf erhalten.

20. November 1832

Patentierung: Reibzündhölzer

Der Apotheker Samuel Jones lässt sich unter der Nummer 6335 die ersten Reibzündhölzer aus Schwefelsäure, Kaliumchlorat, Gummiarabikum und Stärke in England patentieren, die er unter dem Namen "Lucifers" verkauft.

10. August 1831

Vollendung: Goethes Faust

Johann Wollfgang von Goethe vollendet den II. Teil des "Faust" - Das Manuskript wird eingesiegelt. "Faust. Der Tragödie zweiter Teil" (auch kurz "Faust II"), erschienen 1832.

1830

26. Mai 1828

Auffindung: Kaspar Hauser

Der etwa 16-jährige Kaspar Hauser taucht verwahrlost und kaum fähig zu sprechen in Nürnberg auf. Nach eigenen Angaben in einem dunklen Raum aufgewachsen, blieb seine geistige Entwicklung sein Leben lang beschränkt. Sein rätselhaftes und tragisches Schicksal hat nicht nur die Menschen seiner Zeit err...

27. September 1825

Inbetriebnahme: Eisenbahnlinie Stockton - Darlington

Eröffnung der ersten Eisenbahnlinie der Welt. George Stephenson fährt mit seiner Lokomotive "Locomotion Nr. 1" den ersten Personenzug von Stockton nach Darlington. Die 39 Kilometer lange Stecke kann in einer Geschwindigkeit von 16 bis 17 Kilometern in der Stunde absolviert werden.

4. August 1821

Erstausgabe: The Saturday Evening Post

Im Verlagshaus Curtis Publishing Company erscheint erstmals die überregionale Wochenzeitung "The Saturday Evening Post".

1820

12. Juni 1817

Jungfernfahrt: Fahrrad (Draisine)

Karl von Drais erfindet das Fahrrad "Draisine". Bei einer Fahrt in Mannheim stellt er die Laufmaschine erstmals der Öffentlichkeit vor.

9. Juni 1815

Abschuss: Wiener Kongress

Mit der Annahme der sogenannten Kongressakte geht der Wiener Kongress zu Ende, der seit dem 18. September 1814 in der österreichischen Hauptstadt tagt. Nachdem sich die politische Landkarte des Kontinentes als Nachwirkung der Französischen Revolution erheblich verändert hatte, legte der Kongress zah...

16. Juni 1812

Gründung: Citybank

Samuel Osgood gründet in New York City die First National City Bank of New York, später City Bank of New York; heute Citybank. Das Geldinstitut wird einer der größten Finanzdienstleister der Welt für Privatkunden.

1810

22. Dezember 1808

Uraufführung: Beethoven 5. Sinfonien

Uraufführung "5. Sinfonie in c-moll, opus 67", "6. Sinfonie in F-dur, Pastorale, opus 68" und "Chor-Fantasie in c-moll, opus 80" (letztere war König Maximilian von Bayern gewidmet) von Ludwig van Beethoven im Theater an der Wien in Wien. Das Werk wird auch als "Schicksalssinfonie" bekannt und eines ...

12. Juli 1806

Gründung: Rheinbund

Gründung des Rheinbundes: 16 süd- und westdeutsche Fürsten treten aus dem Reich aus und gründen in Paris unter Napoleons Protektorat den Rheinbund.

21. Oktober 1805

Entscheidung: Schlacht von Trafalgar

Der englische Admiral Horatio Nelson besiegt im Rahmen des Dritten Koalitionskriegs die französisch-spanische Flotte und fällt im Kampf. Durch seinen Sieg bleibt die englische Seeherrschaft ein Jahrhundert gesichert.

12. Februar 1804

Erfindung: Schienendampflokomotive

Die 1803 konstruierte Schienendampflokomotive, durch den britischen Ingenieur Richard Trevithick, geht in Betrieb. Die Maschine mit fünf Wagen und zehn Tonnen Fracht sowie zusätzlich 70 Personen fährt in vier Stunden und fünf Minuten über die 15 km lange Strecke. Die Bergwerks-Schienenbahn in Merthy...

17. November 1800

Eröffnung: United States Capitol

In Washington, D.C. tagt erstmals der US-Kongress im Kapitol (United States Capitol), das noch nicht ganz fertiggestellt ist. Das von 1793 bis 1823 erbaute und von 1851 bis 1863 umfassend erweiterte Gebäude wird Sitz des Kongresses, der Legislative. Es besteht aus einer Rotunde mit einer Kuppel, an ...

1800

14. Mai 1796

Entdeckung: Schutzimpfung (Vakzination)

Der britische Arzt Edward Anthony Jenner führt die erste Pockenschutzimpfung mit dem Impfstoff Rinderpockenlymphe durch. Er impfte den 8-jährigen Jungen James Phipps mit Kuhpocken- oder Vacciniaviren, die er einer Kuhpockenpustel aus der Hand der an Kuhpocken erkrankten Milchmagd Sarah Nelmes entnom...

10. August 1792

Beginn: Sturm auf die Tuilerien

(Französische Revolution). Sturm der Sansculottes auf die Tuilerien (Palais des Tuileries, Stadtschloss Paris). Ende der Monarchie in Frankreich. Ludwig XVI. wird gefangen genommen; die königliche Familie interniert.

2. April 1792

Einführung: US-Dollar (USA)

Mit dem von Finanzminister Alexander Hamilton initiierten Coinage Act of 1792 führen die Vereinigten Staaten unter US-Präsident George Washington den US-Dollar ($) als offizielles und einheitliches Zahlungsmittel ein. Zugleich wird auch die United States Mint (Münze) gegründet.

7. September 1791

Erklärung: Rechte der Frau und Bürgerin

Als Antwort auf die Erklärung der "Menschen- und Bürgerrechte während der Französischen Revolution" (1789), die sich nur auf Männer bezieht, veröffentlicht Olympe de Gouges ihre Erklärung der "Rechte der Frau und Bürgerin", die erste wirklich umfassende Formulierung der Menschenrechte. Sie forderte ...

17. Juni 1791

Vollendung: Ave verum corpus (W.A. Mozart)

Der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart vollendet das Werk "Ave verum corpus" (KV 618). Das Motette in D-Dur (46 Takte) für vierstimmigen gemischten Chor, Streicher und Orgel wird die berühmteste Vertonung des mittelalterlichen "Hymnus Ave verum" und eines der bekanntesten Werke Mozarts.

1790

14. Juli 1789

Ausbruch: Sturm auf die Bastille

Pariser Bürger erstürmen die Bastille (Staatsgefängnis). Die Bastille, Symbol der Unterdrückung durch das Ancien Régime, wird von einer Menschenmenge umlagert und schließlich eingenommen. Der Tag gilt als eines der bedeutenden Ereignisse am Beginn der Französischen Revolution; Nationalfeiertag....

30. April 1789

US-Präsident: George Washington

Der parteilose Politiker George Washington wird als erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika feierlich in sein Amt eingeführt. Er gilt als "Vater der amerikanischen Nation". Vizepräsident der USA wird der Föderalist John Adams.

17. September 1787

Inkrafttreten: Verfassung (USA)

Das Verfassungskonvent der Vereinigten Staaten (englisch Constitutional Convention oder Philadelphia Convention) verabschiedet mit der "Philadelphia Conven­tion" die noch heute gültige Ver­fassung der Verei­nigten Staaten. Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung George Washington.

15. Oktober 1783

Auftakt: Zeitalter der Luftfahrt (Heißluftballon)

Nachdem im September 1783 Tiere eine Heißluftballon-Fahrt unversehrt überstanden haben, startet François d’Arlandes und Jean-François Pilâtre de Rozier zur freien bemannten Fahrt in einer Montgolfière vom Schloss La Muette bis zur Butte aux Chiles. Die Fahrt dauert 25 Minuten. Erstmals überwindet de...

4. September 1781

Gründung: Los Angeles

Der Gouverneur des Vize­könig­reichs Neu­spanien gründet El Pueblo de la Reina de Los Ángeles, das heutige Los Angeles.

1780

4. Juli 1776

Unabhängigkeit: Vereinigte Staaten von Amerika

Die britischen Kolonien in Nordamerika nehmen die von Thomas Jefferson entworfene Unabhängigkeitserklärung an, englisch: Declaration of Independence; offiziell: The Unanimous Declaration of The Thirteen United States of America; Die einstimmige Erklärung der dreizehn vereinigten Staaten von Amerika....

19. April 1770

Entdeckung: Ostküste Australien (James Cook)

Der englische Kapitän James Cook entdeckt die Ostküste Australiens und nimmt das Land am 22. August 1770 als New South Wales für die britische Krone in Besitz. Am 29. April 1770 erfolgt die Landung in der Botany Bay.

1770

3. Oktober 1762

Krönung: Katharina II. (Russland)

In der Moskauer Mariä-Entschlafens-Kathedrale wird Katharina II., genannt Katharina die Große, zur Zarin von Russland gekrönt, worauf sie das Land 34 Jahre lang regiert (Inthronisierung: 9. Juli 1762).

1750
1730

11. Oktober 1727

Krönung: Georg II. (Großbritannien)

Georg II. August aus dem Haus Hannover wird in der Westminster Abbey zum König von Großbritannien gekrönt. Er ist der letzte britische Monarch, der außerhalb von Großbritannien zur Welt kam und der persönlich Truppen in die Schlacht führte.

1710

1. Mai 1707

Vereinigung: England/Schottland

Die Vereinigung Englands und Schottlands zum Königreich Großbritannien wird vollzogen. Die Union tritt in Kraft.

1700

13. März 1697

Eroberung: Tayasal (Ende der Maya)

Im Norden des heutigen Guatemala erobert Spanien vernichtend Tayasal; die letzte unab­hängige Maya-Stadt und der letzte Rückzugs­ort der Itzá. In der Konquista und Kolonialzeit (1520–1821) errichteten die Spanier auf den Trümmern von Tayasal die Stadt Flores.

1690

5. Juli 1687

Veröffentlichung: Principia (Isaac Newton)

Der englische Naturforscher Isaac Newtons veröffentlicht sein Hauptwerk "Philosophiae Naturalis Principia Mathematica" (Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie), das die Grundlagen der klassischen Mechanik beschreibt. Die "Principia" wurden 1686 erstmals als Manuskript der Royal Society vorgel...

1680
1670

12. April 1665

Ausbruch: Große Pest von London

Der Todesfall, der an der Pest erkrankten Margaret Porteous, markiert das erste registrierte Opfer der nun folgenden "Großen Pest von London", die bis zum Großen Brand 1666 wütet und rund 100 000 Todes­opfer fordert.

1660

2. Februar 1653

Gründung: New York City

Die Entdeckung des Gebiets erfolgt 1524 durch Giovanni da Verrazzano und 1609 durch Henry Hudson statt. Die Kolonisation beginnt 1624. Der Legende nach erwarb Peter Minuit am 4. Mai 1626 die Insel Manna-Hata, das Stammesgebiet der Lenape-Indianer, für 60 Gulden. Die neue Siedlung wird Nieuw Amsterda...

1650
1640

28. Oktober 1636

Gründung: Harvard University

Gründung der Harvard University in Cambridge/Mass. Benannt nach ihrem Mitstifter John Harvard. Es wird die erste und prestigeträchtigste Universität der Vereinigten Staaten, Gründungsmitglied der Association of American Universitäres und eine der acht "Ivy-League-Universitäten".

17. Juni 1631

Grundsteinlegung: Taj Mahal

Mumtaz Mahal stirbt bei der Geburt ihres 14. Kindes. Ihr Mann, der indische Großmogul Shah Jahan, lässt mit der Errichtung eines Grabmals für sie beginnen. Der Bau des Taj Mahal dauert bis 1648. Das 68 Meter hohe, 57 Meter lange und 57 Meter breite Mausoleum, das sich auf einer 96 Meter auf 96 Meter...

1630
1620

23. Mai 1618

Beginn: Dreißigjähriger Krieg

Mit dem "Prager Fenstersturz" (23. Mai 1618) beginnt der dreißigjährige Krieg. Es wird ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich und in Europa, der als Religionskrieg beginnt und als Territorialkrieg mit dem Westfälischen Frieden 1648 endet.

1600

20. März 1591

Eröffnung: Rialtobrücke

Die fertiggestellte Rialtobrücke in Venedig wird eröffnet und steht für den Verkehr zur Verfügung. Die Brücke führt über den Canal Grande und wird eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt.

1580

24. Juli 1572

Eroberung: Vilcabamba (Ende der Inka)

Spanische Eroberer nehmen Vilcabamba Viejo (Willkapampa, Quechua Wilka "heilig" und pampa "Ebene" = heiliges Gebiet), die Festung des letzten Inka-Königs Túpac Amaru, ein.

1570

15. Februar 1564

Galileo Galilei

Mathematiker am Hof zu Florenz. Begründer der neuzeitlichen experimentellen Naturforschung. - Er entdeckte die Gesetze der Pendelschwingung, erfand die hydrostatische Waage, untersuchte am Schiefen Turm von Pisa die Gesetze des freien Falles, benutzte als Erster ein selbstgebautes Fernrohr zur Himme...

1560
1540

2. Februar 1536

Gründung: Buenos Aires

n. a. Q. 1535/36, 02.02.1536
Pedro de Mendoza gründet die Stadt Buenos Aires mit dem Namen Puerto de Nuestra Señora Santa María del buen aire (Hafen unserer lieben Frau der Heiligen Maria des guten Windes).

5. November 1530

Scheitelpunkt: Sankt-Felix-Flut

Die Sankt-Felix-Flut an der Niederländischen Nordseeküste im Westerschelde-Stromgebiet überspült die gesamte Insel Noord-Beveland. Das Gebiet östlich von Yerseke mit 18 Dörfern und der Stadt Reimerswaal wird ebenfalls vollständig überflutet. Mehr als 100 000 Menschen kommen ums Leben.

1530

20. April 1526

Gründung: Mogulreich

In der Ersten Schlacht von Panipat besiegt Babur, ein Nachkomme Dschingis Khans und Timur Langs, Ibrahim Lodi, den letzten Sultan von Delhi und begründet auf dessen Boden das nordindische Mogulreich.

21. September 1522

Erstausgabe: Neues Testament

In Wittenberg erscheint mit dem "Septembertestament" die deutsche Fassung des "Neuen Testaments" in der Übersetzung von Martin Luther; die er während seines Aufent­halts auf der Wart­burg anfer­tigte.

23. August 1521

Eröffnung: Fuggerei Augsburg

Jakob Fugger, "der Reiche" eröffnet die Fuggerei für bedürftige Augs­burger Bürger; die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt. Erbaut wurde die Anlage von 1516 bis 1523 unter Federführung des Baumeisters Thomas Krebs.

18. April 1521

Abschwörung: Martin Luther (Reichstag zu Worms)

Der zum Ketzer erklärte Martin Luther verweigert vor Kaiser Karl v. auf dem Reichstag zu Worms die Zurücknahme seiner Lehren; es ist ein herausragendes Ereignis im Zuge der Reformation.

28. November 1520

Durch­fahrt: Magellan-Straße

Nach der Entdeckung der Meerenge mit zahlreichen Inseln und Seitenarmen, vornehmlich der Insel Feuerland, am 21. November 1520, gelingt dem portugiesischen See­fahrer Ferdinand Magellan die erste Durch­fahrt der später nach ihm benannten Magellan-Straße an der Südspitze Südamerikas.

1520
1510

19. April 1506

Massaker: Lissabon

Bei einem Massaker in Lissabon gegen sogenannte "Kryptojuden" werden rund 2 000 Neuchristen (zwangsgetaufte Juden) ermordet.

21. Januar 1506

Gründung: Schweizergarde

Offizielle Gründung der Schweizergarde der Vatikanstadt. Die ersten Söldner unter der Führung ihres Hauptmanns Kaspar von Silenen treffen in Rom ein. Die erste Aufstellung wird am 22. Januar 1506 von Papst Julius II. gesegnet. Die päpstliche Wach- und Schutztruppe gilt als älteste "Armee" der Welt (...

ca. 1504

Vollendung: David (Michelangelo)

Michelangelo vollendet nach drei Jahren die 5,17 Meter hohe und rund sechs Tonnen schwere Figur des "David". Das Werk ist die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance; es wird die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte. Das aus einem einzigen Marmorblock gehauene Original befindet sich seit 1873...

1500

ca. 1497

Vollendung: Das Abendmahl (Leonardo da Vinci)

Das im Auftrag des Mailänder Herzogs Ludovico Sforza von Leonardo da Vinci seit 1494 geschaffene Gemälde "Das Abendmahl" (italienisch: Il Cenacolo bzw. L’Ultima Cena) wird vollendet. Das auf die Nordwand des Refektoriums (Speisesaal) des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie in Mailand gemalt...

1460
1450

ca. 1445

Erfindung: Buchdruck (Johannes Gutenberg)

Um das Jahr 1445 erfindet der Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg den Buchdruck. Die Erfindung, durch die Verwendung von beweglichen metallenen Lettern (ab 1450), ein als Manufaktur betriebenes Drucksystem, ermöglicht erstmals in der Geschichte die Verbreitung von Information mittels Technik.

1440
1430

23. Februar 1421

Krönung: Catherine de Valois

In der Westminster Abbey wird Catherine de Valois, Stamm­mutter der Tudor-Dynastie, von Erzbischof Chichele zur Königin von England gekrönt.

1400
1390

18. Oktober 1386

Gründung: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Gründung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Universitätsbibliothek durch Kurfürst Ruprecht I. Am 18. Oktober Eröffnung (feierliche Messe) und am 19. Oktober erste Vorlesungen. Es wird die älteste Universität in Deutschland mit durchgängigem Lehrbetrieb. (Gründungsprivileg von Papst Ur...

1380
1330

28. September 1322

Entscheidung: Schlacht bei Mühldorf

König Ludwig IV. ("der Bayer") besiegt seinen Gegenkönig Friedrich von Österreich und kann sich 1328 als Herrscher des Heiligen Römischen Reiches durchsetzen. Die Schlacht gilt als letzte große Ritterschlacht ohne Feuerwaffen; die Verluste werden auf beiden Seiten mit 1 100 Mann überliefert.

1300

18. Mai 1291

Befreiung: Akkon (Ende der Kreuzzüge)

Nach sechswöchiger Belagerung fällt Akron (im Altertum auch Ptolemais), die letzte große Kreuzfahrerbastion, in die Hände der muslimischen Mamluken unter Sultan Al-Ashraf Chalil. Damit sind die Kreuzzüge endgültig gescheitert. Heinrich II., der letzte König von Jerusalem, flieht nach Zypern.

1260
1250

15. August 1248

Grundsteinlegung: Kölner Dom

Grundsteinlegung des Kölner Doms unter Erzbischof Konrad von Hochstaden.

1240

26. Juni 1236

Eroberung: Córdoba

Ferdinand III., der Heilige, König von Kastilien und León, erobert Córdoba; ein Schritt auf dem Weg zur vollständigen Eroberung Spaniens durch die christlichen Könige während der sogenannten Reconquista. Dies vermindert die Präsenz islamischer Herrschaftsbereiche auf der Iberischen Halbinsel, die du...

1200

12. Juli 1191

Eroberung: Akkon (Dritter Kreuzzug)

König Philipp II. Augustus von Frankreich und König Richard Löwenherz von England erobern Akkon.

1180

9. August 1173

Grundsteinlegung: Turm von Pisa

Der Grundstein für den als "Schiefer Turm von Pisa" bekannten freistehenden Glockenturm des Doms Santa Maria Assunta wird gelegt. Der Turm (italienisch "Torre pendente di Pisa") ist Wahrzeichen der Stadt Pisa und zählt zu den bekanntesten Gebäuden der Welt. (Schieflage etwa 3,97 Grad. Seit 1987 UNES...

1160

14. Juni 1158

Gründung: München

Gründung von München: An diesem Tag erfolgte die Urkundenausstellung Friedrich Barbarossas zur Beilegung des Streits zwischen Bischof Otto von Freising und Herzog Heinrich dem Löwen.

15. Februar 1152

Inthronisierung: Friedrich Barbarossa

Konrad III., römisch-deutscher König und König von Italien, stirbt in Bamberg. Seine Neffe Friedrich Barbarossa folgt ihm auf den Thron.

1130

23. September 1122

Auftakt: Wormser Konkordat

Das "Wormser Konkordat" (erstmals so von Gottfried Wilhelm Leibniz 1693 benannt), auch als "Pactum Calixtinum sive Heinricianum" bezeichnet, beginnt in Worms. Es ist ein öffentlich ausgetauschtes Konkordat zwischen dem römisch-deutschen Kaiser Heinrich V. und Papst Calixt II.

1120
1100

27. November 1095

Aufruf: Erster Kreuzzug

Papst Urban II. ruft die Christen auf der Synode von Clermont zum Kreuzzug in das "Heilige Land" auf. Es ist der Beginn des ersten Kreuzzuges.

1080
1020

11. Oktober 1019

Einweihung: Basler Münster

Einweihung des Basler Münsters. Es prägt mit der roten Sandsteinausführung und den bunten Dachziegeln, seinen beiden schlanken Kirchtürmen und den sich kreuzweise durchdringenden Hauptdächern das Stadtbild.

970

13. März 962

Eröffnung: Universität Parma

Mit der Universität in Parma eröffnet die wahrscheinlich erste Institution mit Universitätsprivileg; zunächst nur Studium der freien Künste, juristische und medizinische Fakultät im 13. Jhd. hinzugefügt. Zwischen dem 14. und 19. Jhd. wurde sie mehrfach geschlossen und wiedereröffnet.

960

10. August 955

Entscheidung: Schlacht auf dem Lechfeld

Sieg des deutschen Kaisers Otto I. über die Ungarn. Mit einem Heeresaufgebot von Schwaben, Bayern, Franken und Böhmen schlägt er die Ungarn vernichtend. Die Schlacht auf dem Lechfeld markiert einen Wendepunkt in der mittelalterlichen Geschichte Europas.

900

22. Februar 896

Kaiserkrönung: Arnolf von Kärnten

Arnolf von Kärnten aus dem Adelsgeschlecht der Karolinger, ab 887 König des Ostfrankenreiches, wird von Papst Formosas in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Damit erreicht Regensburg den Höhepunkt seiner Bedeutung als Herrschaftszentrum im Ostfrankenreich.

870
850

14. Februar 842

Verbündung: Straßburger Eide

Ludwig der Deutsche und Karl der Kahle verbünden sich gegen Kaiser Lothar. Ältestes Denkmal der französischen und der deutschen Sprache.

810
770

30. Juli 762

Gründung: Bagdad

Der abbasidische Kalif Al-Mansur, zweite Kalif der Abbasiden (754–775), eigentlicher Begründer des abbasidischen Reiches, gründet Bagdad als neue Hauptstadt.

640
580

ca. 570

Mohammed

* um 570 -
Begründer des Islam. Kaufmann, kam auf seinen Karawanenreisen mit dem Christentum, dem Judentum und anderen Religionen in Verbindung. Er glaubte sich seit etwa 610 zum Propheten berufen und verkündete in Mekka Offenbarungen, die im Koran aufgezeichnet wurden. In Medina, wohin er 622 ausg...

500
390

28. Februar 380

Unterzeichnung: Dreikaiseredikt (Cunctos populos)

In Thessaloniki wird von den römischen Kaisern Theodosius I., Gratian und Valentinian II. das Dreikaiseredikt "Cunctos populos" verabschiedet. Es beendete die nominelle Religionsfreiheit des 4. Jahrhunderts und gilt als ein zentraler Schritt, um das Christentum zur Staatsreligion zu erheben.

360
330

18. November 326

Einweihung: Petersdom

Die Basilika Sankt Peter im Vatikan (italienisch: San Pietro in Vaticano) in Rom, im deutschsprachigen Raum wegen ihrer Größe und Bedeutung gemeinhin meist Petersdom genannt, wird eingeweiht. Sie ist die Memorialkirche des Apostels Simon Petrus.

220

4. Februar 211

Inthronisierung: Caracalla/Geta

Mit dem Tod ihres seit 193 regierenden Vaters Septimius Severus werden die verfeindeten Geschwister Caracalla und Geta gemeinsam Herrscher im Römischen Reich.

170
120

12. Mai 113

Einweihung: Trajanssäule

Auf dem Trajansforum in Rom wird die 35,07 m hohe Trajanssäule eingeweiht. Ehrensäule für den römischen Kaiser Trajan (98–117 n. Chr.).

90
80

24. August 79

Ausbruch: Vesuv (Pompeji)

Ausbruch des Vesuvs. Die Städte Herculaneum, Stabiae und Pompeji werden verschüttet. Plinius der Ältere, Geschichtsschreiber und Kommandant der römischen Flotte, will den Städten zu Hilfe eilen und wird Opfer der Katastrophe. Durch den Bericht des römischen Schriftstellers Plinius der Jüngere, hande...

60
40

18. März 37

Kaiserkrönung: Caligula

Gaius Caesar Augustus Germanicus wird als Gaius Julius Caesar (bekannt als Caligula) nach dem Tode des Tiberius am 16. März 37 zum neuen Kaiser des Römischen Reichs (lateinisch Imperium Romanum) ausgerufen. Nach feierlichem Einzug in Rom überträgt der Senat am 28. März beinahe sämtliche Amtsfunktion...

10
-10 v. Chr.

ca. 4 v. Chr.

Jesus Christus

n.a.Q. um 4 v.Chr auch 6 oder 7; + um 29/30 n.Chr.
Religionsstifter des Christentums. Mit seinen Predigten und Taten schufen er und seine 12 Apostel die Grundlage des Christentums. Seine Lebensdaten sind nicht historisch festliegend, erwähnt wurde er fast ausschließlich in den Evangelien, sein Leb...

30 v. Chr.

19.März v. Chr.

Entscheidung: Schlacht von Munda

Mit dem Sieg in der Schlacht von Munda entscheidet Gaius Iulius Caesar den Römischen Bürger­krieg für sich. Die Schlacht markierte das Ende der Römischen Republik; Caesar kehrt nach Rom zurück und kann sich in der Folge als Dik­tator etablieren.

50 v. Chr.
190 v. Chr.

ca. 200 v. Chr.

Einführung: Konfuzianismus (China)

Der chinesische Kaiser Wu (Han-Dynastie) erhebt den Konfuzianismus (Begriff für Philosophien und politische und religiöse Vorstellungen, die sich in die Tradition des Konfuzius und seiner Schüler stellen) zur Staatslehre und beginnt die große chinesische Expansion. Seine Regierung bildet den Höhepun...

250 v. Chr.
340 v. Chr.

20.Juli v. Chr.

Alexander der Große

n.a.Q. * zw. 20. u. 30.07.356 v.Chr., + Sommer 323 v.Chr. - 336-323 v.Chr.
Sohn Philipps II. von Makedonien. Als er 13 Jahre alt war wurde Aristoteles mit seiner Erziehung betraut. Ein König sollte nach Ansicht des Aristoteles nicht selbst Philosophie treiben, sondern den wirklichen Philosophen fo...

370 v. Chr.
410 v. Chr.

ca. 427 v. Chr.

Platon

n.a.Q. * 428 v.Chr., † 348/347 v.Chr.
Er gründete in Athen die Akademie. Seine Philosophie ist geprägt von Sokrates (sein Lehrer), Euklid und Pythagoras. Kern seiner Philosophie ist die Ideenleere. Er gilt als einer der bedeutendsten Philosophen unserer Geschichte. Platos Schriften sind meist Dialo...

450 v. Chr.
470 v. Chr.

29.September v. Chr.

Entscheidung: Seeschlacht bei Salamis

(N.a.Q.: 23., 24. oder 25.)
Eine der bedeutendsten Seeschlachten im Mittelmeerraum in der Antike zwischen Griechen und Persern, die mithilft, die Zivilisationsgeschichte Europas eigenständig gegen die des Ostens zu behaupten. (Themistokeles und Xerxes I.) vor der Insel Salamis bei Athen. Die persis...

480 v. Chr.
550 v. Chr.

ca. 560 v. Chr.

Gautama Buddha

* um 560 v. Chr., + um 480 v. Chr. (Sanskrit "der Erwachte", "der Erleuchtete")
(vielleicht auch etwa ein Jahrhundert später), n.a.Q. * 563 v. Chr. -
Der Legende nach war Siddharta Gautama der Sohn eines Fürsten im Vorland des nepalesischen Himalaja. Wuchs in Reichtum auf und verließ mit 29 Jahre...

560 v. Chr.

ca. 570 v. Chr.

Laozi

Philosoph, Begründer des Daoismus, der eine wichtige Rolle in der chinesischen Philosophiegeschichte spielt. Die politischen Ideen der Lehre übten nachhaltigen Einfluss auf jüngere Denker aus. Er soll seine Lehre, den Daoismus oder auch Taoismus geschrieben, in seinem berühmten Hauptwerk "Tao De Jin...

740 v. Chr.
760 v. Chr.

ca. 770 v. Chr.

Baubeginn: Chinesische Mauer

Zum Schutz vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden, beginnt mit den Abschnitten Große Mauer des Qi-Herzogtums in der heutigen Provinz Shandong und Große Mauer des Königreiches Chu in der heutigen Provinz Henan, der Bau der Chinesischen Mauer. Jede weitere Dynastie verpflichtet Soldaten und Arbe...

1200 v. Chr.

ca. 1210 v. Chr.

Moses

Das israelitisch-ägyptische Findelkind gilt nach alttestamentarischer Überlieferung als Führer, Prophet und Gesetzgeber der Israeliten. Mose führte sein Volk im Auftrag Jahwes aus der ägyptischen Knechtschaft ins Gelobte Land und vermittelte ihm dabei die "Zehn Gebote" und andere grundlegende Gesetz...

1690 v. Chr.
1710 v. Chr.

ca. 1728 v. Chr.

Hammurabi

Der sechste König der ersten babylonischen Herrscherdynastie zählt zu den bedeutendsten altorientalischen Herrschern. Zugleich war Hammurabi auch König von Sumer und Akkad; 1792 v. Chr. wurde er Nachfolger von Sin-muballit. Er herrschte im 18. Jahrhundert vor Christus über einen Großteil Mesopotamie...

1990 v. Chr.
2520 v. Chr.

ca. 2530 v. Chr.

Baubeginn: Cheops-Pyramide

Beginn des Baues der Cheopspyramide. Sie ist die älteste und größte (heute 137 m hoch) der drei Pyramiden von Gizeh; Sie ist damit die höchste Pyramide der Welt und wurde als Grabmal für den ägyptischen König (Pharao) Cheops (altägyptisch Chufu) errichtet. Der Bau wird deshalb auch als "Große Pyrami...

3090 v. Chr.
3490 v. Chr.

ca. 3500 v. Chr.

Erfindung: Rad

Die Sumerer in Mesopotamien, im heutigen Iran/Irak, nutzen das System "Rad und Achse". Es wird jedoch noch nicht für Wagen oder Karren sondern für Töpferscheiben verwendet; erst später wird seine Bedeutung für die Technik der Fortbewegung entdeckt.

3990 v. Chr.
8290 v. Chr.

ca. 8300 v. Chr.

Fertigstellung: Turm von Jericho

Der Turm von Jericho auf dem Tell es-Sultan am Rande des späteren Jericho (Westjordanland) wird vollendet. Der Bau wird dem Präkeramischen Neolithikum A (PPNA, 9. Jahrtausend v. Chr.) zugerechnet und ist damit der älteste bekannte Turmbau der Welt. Er wurde im Zuge von Ausgrabungen 1952 unter der Le...

9490 v. Chr.
Beginnen Sie Ihre Suche einfach mit der Eingabe eines beliebigen Datums. Achten Sie dabei darauf, dass sowohl der Tag als auch der Monat mit zwei Ziffern belegt ist. (Zum Beispiel 01.04. und das Jahr für den 1. April eines Jahres). Sind die Felder korrekt gefüllt, springt die Eingabe von selbst weiter. Starten Sie den Auftrag durch die Eingabetaste. In der Ergebnisliste finden Sie nun alle Einträge zu Ihrem gewünschten Datum.

Ganz einfach können Sie auch einen beliebigen Zeitraum in der Geschichte beleuchten, indem Sie rechts einen zweiten Tag hinzufügen, der nach dem ersten Eingabefeld folgt. Zur besseren Übersicht Ihrer Ergebnisse, können Sie oben rechts unter dem Punkt "Ereignisse filtern" innerhalb Ihrer Liste suchen. Um Ihre aktuelle Ergebnisliste weiter zu präzisieren oder zu erweitern, wählen Sie die große Lupe oben rechts. Diese Suche bleibt bis zum Zurücksetzen aktiv. (Hier finden Sie eine separate Infobox).

Ganz einfach können Sie jetzt Ihre Ergebnisliste in einen Kalender umwandeln. Dazu klicken Sie einfach auf den Button „Kalender erstellen“. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!
In der „Detailsuche“ stehen Personen und Ereignisse im Vordergrund. Geben Sie z.B. bei der "Detailsuche Personen" die Schweiz als Nation ein und Nobelpreisträger als Spezialgebiet. Mit der Eingabetaste erhalten Sie nun eine vollständige Liste. Mit einem weiteren Klick auf die Lupe, können Sie diese Ergebnisse beliebig eingrenzen oder erweitern. Mit einem Hacken bei "lebend" reduziert sich z.B. die Liste um die verstorbenen Nobelpreisträger, und so weiter.

Gleiches gilt für die "Ereignissuche" im unteren Teil. Wählen Sie zum Beispiel Großbritannien als Nation, "Bühne,Film,Funk,Fern" als "Thema" und mit der Eingabetaste erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dazu. Sind es zu viele, ist Ihre Suche mit der Lupe noch immer aktiv. Mit dem Entfernen des Hackens bei "Personen" reduzieren Sie z.B. ihre Liste auf Ereignisse und mit der Eingabe von London als "Ort" ergibt sich wieder eine präzisiertere neue Auswahl.

Mit einem Klick auf "Kalender erstellen" überführen Sie Ihre Auswahl in einen chronologischen, nach Datum sortierten Kalender. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!