Jubiläumssuche von          bis          

Timeline

2030

11. Mai 2024

Auftritt: Polarlicht 2024 (Südeuropa)

In Folge des stärksten Sonnensturms seit 2003 werden in der Hochatmosphäre über Mittel- bis Südeuropa Polarlichter (Nordlichter, Aurora borealis) sichtbar. Diese tauchen ansonsten über dem arktischen Magnetpol auf.

13. April 2024

Eskalation: Israel-Iran Konflikt

Als Vergeltung für den völkerrechtswidrigen israelischen Luftangriff auf das iranische Konsulat am 1. April 2024 in Damaskus, der gegen das Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen verstößt und bei dem 16 Menschen ums Leben kamen, starten iranische Truppen einen Drohnen- und Marschflugkör...

15. November 2023

BVerfGE-Urtel: Nachtragshaushalt (2021)

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erklärt den zweiten Nachtragshaushalt 2021 des Bundes unter der Ampel-Regierung von SPD, Grüne und FDP für verfassungswidrig. Durch diesen sollten nicht verbrauchte Mittel in Höhe von 60 Milliarden Euro, die zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie genehmigt wor...

6. Mai 2023

Krönung: Charles III. (Vereinigtes Königreich)

In der Westminster Abbey, London, wird Charles III. durch den Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, zum König des Vereinigten Königreichs und weiterer Länder des Commonwealth gekrönt; Gemahlin Camilla wird Königin.

6. Februar 2023

Erdbeben: Türkei/Syrien (2023)

Norwestwestlich der Stadt Gaziantep kommt es um 04:17 Uhr TRT (01:17 UTC) mit 7,8 zu einem starken Erdbeben das den Süden der Türkei und den Norden Syriens erschüttert. Über 40 000 getötete Menschen werden in den folgenden Wochen gezählt.

18. Dezember 2022

XXII. Fußball-WM 2014: Argentinien

Argentinien gewinnt das Finale der Fußball-WM (FIFA World Cup) in Katar im Elfmeterschießen gegen Frankreich und wird damit zum dritten Mal Weltmeister. Kapitän Lionel Messi wird bester Spieler, der Franzose Kylian Mbappé (8 Tore) Torschützenkönig.

30. September 2022

Annexion: Russland/Ostukraine

Mit einem großen Staatsfest feiert Russland unter Präsident Wladimir Putin im Kremel und auf dem Roten Platz in Moskau den Anschluss der vier ukrainischen Gebiete Donezk, Luhansk, Saporischschja und Cherson; die Front im Russland-Ukraine Krieg wird zur russischen Verteidigungslinie.

19. September 2022

Beisetzung: Elizabeth ll.

Mit einem Staatsbegräbnis verabschiedet sich das Vereinigte Königreich in der Westminster Abbey von Elizabeth II. Gäste aus aller Welt nehmen an dem Trauergottesdienst für die Queen teil. Hunderte Staats- und Regierungschefs, Diplomaten, Würdenträger und Mitglieder europäischer Königshäuser sind zug...

24. Februar 2022

Ausbruch: Russland-Ukraine Krieg

Nach dem die De-facto-Regime auf den ukrainischen Gebieten Donezk und Luhansk von Wladimir Putin am 21. Februar 2022 nach einem acht Jahre andauernder Bürgerkrieg als eigenständige Staaten anerkannt wurden, ordnete er die Entsendung von Truppen in die von Separatisten kontrollierten Regionen an. Der...

5. November 2021

Veröffentlichung: Voyage (ABBA)

Bei Universal Music Group erscheint das Studioalbum "Voyage" der schwedischen Popgruppe ABBA. Es beendete die annähernd 40-jährige Pause der Band. Gesang: Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson.

15. Juli 2021

Hochwasserkatastrophe: Mitteleuropa (2021)

Eine der größten Unwetterkatastrophen der Nachkriegszeit ereignet sich in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Ein Hochwasser nach Sturmtief "Bernd" verursacht schwerste Verwüstungen. Auch Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande und die Schweiz sind betroffen.

22. Januar 2021

Inkrafttreten: Atomwaffenverbotsvertrag

Der Atomwaffenverbotsvertrag (abgekürzt AVV; englisch: Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, abgekürzt TPNW) der Vereinten Nationen, tritt 90 Tage nach der 50. Ratifizierung in Kraft. Der Vertrag ist eine internationale Vereinbarung, welche die Entwicklung, Produktion, Test, Erwerb, Lagerung...

1. Januar 2021

EU-Austritt: Vereinigtes Königreich (Brexit)

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs (UK), oft als "Brexit" bezeichnet, erfolgte am 31. Januar 2020 und ist durch das am 24. Januar 2020 unterzeichnete Austrittsabkommen geregelt. UK ist 2021 nicht mehr Teil des Binnenmarktes und der Zollunion.

15. November 2020

Unterzeichnung: Freihandelsabkommen (RCEP)

Inmitten von Handelsstreitigkeiten mit den USA vereinbart China mit 14 weiteren Asien-Pazifik-Staaten den größten Freihandelsblock der Welt. Nach achtjährigen Verhandlungen erfolgt die Unterzeichnung zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hau...

4. August 2020

Explosionskatastrophe: Beirut

Nach einem Feuer mit kleineren Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut, kommt es um 18:08:18 Uhr Ortszeit zu einer massiven Detonation, deren Stoßwelle Schäden im gesamten Stadtgebiet verursacht. Mehr als 130 Menschen kommen ums Leben; 5 000 werden verletzt. Die Erschütterung kann n...

31. Januar 2020

Buschfeuer: Australien (2020)

Aufgrund der anhaltenden Buschfeuer ruft die Regierung den nationalen Notstand aus. Es wurde bereits eine Fläche von 19 000 Hektar von den Flammen vernichtet. Verursacht wurde das Feuer am Montag aus Versehen, als ein Hubschrauber nach einem Aufklärungsflug landete.

2020

31. Dezember 2019

Ausbruch: Coronavirus-Pandemie (COVID-19)

Die chinesischen Behörden informieren offiziell das China-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass seit Anfang Dezember 2019 mehrere Fälle von schwerer Lungenentzündung (Pneumonie) in der Stadt Wuhan aufgetreten seien. Ausgangspunkt ist der Tiermarkt der Großstadt Wuhan, der Hauptstadt der P...

15. April 2019

Großbrand: Notre Dame de Paris

Bei einem Großbrand in der Kathedrale Notre Dame in Paris (15. und 16. April 2019) wird das historische Bauwerk teilweise zerstört. Der Pariser Feuerwehr gelingt es nach etwa vier Stunden den Brand im Wesentlichen auf den hölzernen Dachstuhl zu begrenzen.

20. August 2018

Auftakt: Fridays for Future

Zum ersten Schultag nach den Sommerferien, platziert sich Greta Thunberg mit einem Schild mit der Aufschrift "Skolstrejk für klimatet" (Schulstreik für das Klima) vor dem Schwedischen Reichstag in Stockholm. Die Aktion markiert den Auftakt zur globalen Bewegung "Fridays for Future" (FFF).

20. Januar 2017

US-Präsident: Donald Trump

Der Republikaner Donald Trump wird in der Nachfolge von Barack Obama als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt. als erster ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen Rang und mit dem höchsten Lebensalter bei Amtsantritt. Vizepräsident wird Mike Pence.

19. Dezember 2016

Amokfahrt: Breitscheidplatz (Berlin)

Durch einen mit einem LKW ausgeführten Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche (Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg) werden zwölf Menschen getötet und 48 weitere verletzt.

4. April 2016

Veröffentlichung: Panama Papers

Mehr als 100 Zeitungen, Fernsehstationen und Online-Medien in 76 Ländern der Welt veröffentlichen gleichzeitig Informationen aus den ihnen anonym zugespielten sogenannten "Panama Papers"; Dokumenten aus der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca in Panama, einem der weltgrößten Anbieter und Verwalter von Br...

5. September 2015

Eintritt: Europäische Flüchtlings­krise

Eine Woche nachdem bei Parn­dorf 71 er­stickte Flüchtlinge in einem LKW ge­funden wurden, und nach der Einigung der Regierungschefs Merkel (Deutsch­land), Faymann (Öster­reich) und Orbán (Un­garn), den in Buda­pest Fest­sitzenden die Weiter­reise zu er­möglichen, kommen am Wochen­ende des 5. und 6. ...

11. Januar 2015

Solidaritäts­bekundung: Je suis Charlie

Nach den Terroranschlägen der letzten Tage (insbesondere dem Anschlag auf die Redaktion der Zeitung "Charlie Hebdo") versammeln sich in Paris rund 3 Millionen Menschen, darunter viele Staats- und Regierungschefs, zu einem Trauermarsch. Weltweit gehen Menschen spontan auf die Straße, viele tragen Pla...

6. April 2014

Ausbruch: Bürgerkrieg (Ukraine)

Mit der Besetzung öffentlicher Gebäude in der ostukrainischen Stadt Donezk und der Forderung der Unabhängigkeit einer "Volksrepublik Donezk" beginnt der Bürgerkrieg; er dauert die folgenden Jahre an und führt zu erheblichen politischen und humanitären Herausforderungen; bis zum Beginn der russischen...

18. Februar 2014

Eskalation: Majdan-Proteste (2014)

Auf dem Platz der Unabhängigkeit (Majdan Nesaleschnosti) in Kiew schießen Kräfte mit scharfer Munition auf die Demonstranten. Rund 100 Personen werden getötet, knapp 1 000 verletzt. Mit dem folgenden Putsch ultranationalistischer und faschistischer Kräfte wird das Land am 22. Februar aus seinem Glei...

8. Oktober 2012

Inkrafttreten: ESM

Der dauerhafte Europäische Stabilitätsmechanismus "European Stability Mechanism" (ESM) tritt in Kraft. Er löst den zeitlich begrenzten Rettungsschirm EFSF ab. Er wird durch einen völkerrechtlichen Vertrag gegründet und firmiert als "internationale Finanzinstitution". Mit dem Fond sollen zukünftig fi...

4. Juli 2012

Entdeckung: Higgs-Boson (CERN)

Wissenschaftler des europäischen Kernforschungszentrums CERN geben bekannt, ein neues Elementarteilchen entdeckt zu haben, bei dem es sich um das zentral gesuchte "Higgs-Boson" handeln könnte. Damit wäre das letzte im Standardmodell der Teilchenphysik vorhergesagte Elementarteilchen experimentell na...

8. August 2011

Premierminister: Lobsang Sangay (Exilregierung)

Im nordindischen Dharamsala wird Lobsang Sangay als Premierminister der tibetischen Exilregierung vereidigt. Der Völkerrechtler löst in dieser politischen Funktion in dessen Anwesenheit den Dalai-Lama ab.

2. Mai 2011

Tötung: Osama bin Laden

Der von US-Präsident Barack Obama befohlene und von der CIA geleitete Militäreinsatz der Vereinigten Staaten in Abbottabad, Pakistan ("Operation Neptune Spear") hat die Erschießung des mutmaßlichen Gründers und Anführers des Terrornetzwerks al-Qaida sowie weiterer Begleiter zur Folge. Die in vielerl...

15. März 2011

Ausbruch: Bürgerkrieg Syrien

In Syrien brechen Proteste mit der Forderung nach Demokratie aus. Als Sicherheitskräfte unter Präsident Baschar al-Assad auf Demonstranten schießen, eskaliert die Gewalt; es bilden sich gegen die Regierung gerichtete Gruppen, die sich den staatlichen Sicherheitskräften entgegenstellen. Der daraus en...

11. März 2011

Erdbeben: Tohoku

Ein Erdbeben der Stärke 9,0, das schwerste in der Geschichte Japans, erschüttert östlich vor Tohoku den Nordosten des Landes. Auf das Beben folgt ein gewaltiger Tsunami, der schwere Zerstörungen anrichtet. 19 300 Menschen sterben, 450 000 Menschen werden obdachlos. Im Atomkraftwerk Fukushima-Daiichi...

17. Dezember 2010

Ausbruch: Arabischer Frühling (Tunesien)

Der tunesische Gemüsehändler Mohamed Bouazizi zündet sich nach wiederholten Problemen mit den Behörden selbst an; seine Selbstverbrennung wird unmittelbarer Auslöser der Revolution in Tunesien (2010/2011), die nach 23 Jahren Herrschaft zum Sturz von Präsident Zine el-Abidine Ben Ali führte und somit...

24. Juli 2010

Massenpanik: Loveparade

Bei einer Massenpanik am Eingang zum Gelände des Techno-Festivals "Loveparade" im ehemaligen Güterbahnhof in Duisburg kommen 21 Menschen ums Leben und mehr als 500 weitere werden zum Teil schwer verletzt. Nach dem Unglück bei der Loveparade beendete der Organisator die Veranstaltungsreihe.

20. März 2010

Vulkanausbruch: Eyjafjallajökull

Nach dem Ausbruch des Gletschervulkans Eyjafjallajökull in der Nacht zum 21. März 2010 rufen die Behörden für den südlichen Landesteil den Ausnahmezustand aus. Mehr als 500 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen. Sämtliche Flüge von und nach Island werden für Tage gestoppt.

12. Januar 2010

Erdbeben: Port-au-Prince

Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,0 auf der Richter-Skala mit Epizentrum in der Nähe der Hauptstadt Port-au-Prince erschüttert Haiti. Einen Monat nach der Katastrophe wird die Zahl der Todesopfer mit über 200 000, der Verletzten mit rund 300 000 und der Obdachlosen mit etwa 1,2 Millionen Menschen a...

2010

17. Dezember 2009

Filmpremiere: Avatar

Der US-amerikanische Science-Fiction-Film "Avatar – Aufbruch nach Pandora" (Originaltitel: Avatar) des Regisseurs James Cameron, feiert Weltpremiere. Die Produktion spielt über 2,7 Milliarden US-Dollar ein; es ist der wirtschaftlich erfolgreichste Film weltweit.

16. August 2009

Weltrekord: 100-Meter-Lauf (Usain Bolt)

Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt stellt bei der Leichtathletik-WM in Berlin den Weltrekord im 100 Meter Lauf der Männer ein. Die Bestzeit beträgt nun 9,58 Sekunden. Der Weltrekord der Frauen besteht seit über 30 Jahren und liegt bei 10,49 Sekunden, gelaufen von Florence Griffith-Joyner.

15. Januar 2009

Notwasserung: US-Airways (Hudson River)

Knapp drei Minuten nach dem Abheben vom Flughafen LaGuardia (New York City), kollidiert der Airbus A320-214 (AWE 1549) etwa 1 000 m über Grund mit einem Schwarm Kanadagänse. Der Vogelschlag führt im Steigflug zum Totalverlust beider Triebwerke. Nach etwa drei Minuten im Segelflug über New York gelin...

15. September 2008

Insolvenz: Lehman Brothers

Die US-Investmentbank Lehman Brothers meldet in New York Insolvenz an. Das Ereignis markiert einen Höhepunkt der globalen Finanzkrise und führt zur Euro-Krise (2010). Der unmittelbare wirtschaftliche Schaden wird auf 50 bis 75 Milliarden US-Dollar geschätzt.

9. Januar 2007

Präsentation: Apple iPhone

Die erste Version eines Smartphones, das iPhone, wird von Steve Jobs auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco vorgestellt. Das US-amerikanische Nachrichtenmagazin Time wählte das iPhone zur "Erfindung des Jahrzehnts". Bis 2017 werden über 1,2 Milliarden iPhone-Modelle verkauft.

21. März 2006

Gründung: Twitter (X)

Der Mitgründer von "Twitter", der Softwareentwickler Jack Dorsey, setzt den ersten Tweet ab. Die Nachricht: "just setting up my twttr" (Richte gerade mein Twitter ein). Auf der App können angemeldete Nutzer fortan telegrammartige Kurznachrichten verbreiten. Die Nachrichten werden "Tweets" (von engli...

30. Oktober 2005

Wiedereinweihung: Frauenkirche Dresden

In Dresden wird die wieder aufgebaute Frauenkirche feierlich eingeweiht. Bundespräsident Horst Köhler und Landesbischof Jochen Bohl würdigen den Wiederaufbau als Symbol des Optimismus und der Versöhnung. Zehntausende Dresdner und ihre Gäste feiern den Tag mit einem "Fest der Freude".

30. Mai 2005

Eröffnung: Allianz Arena

Im Norden von München, Fröttmaning, wird die Allianz Arena mit ersten Spiel eröffnet. (Testspiel: 19. Mai 2005). Der futuristische Bau des Büros Herzog & de Meuron, Basel, für 75 000 Zuschauer, wird Heimatstadion des FC Bayern München. (Baubeginn 21. Oktober 2002).

27. April 2005

Jungfernflug: Airbus A380

Unter dem Beisein tausender Besucher startet das Großraum­flugzeug Airbus A380 nach mehreren Verschie­bungen in Toulouse, Frankreich, zu seinem Erstflug. Der Tiefdecker ist mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschic...

15. Februar 2005

Gründung: YouTube

Die US-amerikanischen Internet-Unternehmer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gründen im kalifornischen San Mateo das Internet-Videoportal YouTube (youtube.com). 2006 wird das Unternehmen für 1,65 Milliarden US-Dollar (damals ca. 1,31 Milliarden €) an Google verkauft.

24. Oktober 2004

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (7/7)

Mit dem fünften Platz beim Grande Prémio Marlboro Do Brasil im Autodromo José Carlos Pace wird Michael Schumacher auf einem Ferrari mit 148 WM-Punkten zum siebten Mal Gewinner der Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter in der Gesamtwertung wird der Brasilianer Rubens Barrichello; Dritter der Engländer ...

24. Oktober 2003

Letzter Linienflug: Concorde (BA)

Die Concorde der British Airways überquert zum allerletzten Mal den Atlantik; Ende der Überschall-Ära. Von New York kommend landet das Überschallflugzeug mit zahlreichen prominenten Gästen an Bord auf dem Londoner Flughafen Heathrow. Die Air France hatte die Maschine schon am 31. Mai 2003 ausgemuste...

15. Februar 2003

Auftakt: Friedensdemonstrationen (2003)

Von New York über London, Paris, Berlin und Rom bis Tokio und Sydney finden Friedensdemonstrationen statt. Aus Protest gegen einen drohenden Irak-Krieg gehen über neun Millionen Menschen, in der größten Friedensdemonstration der Geschichte, auf die Straße; erfolglos. Der Irak-Krieg wird damit der bi...

23. Oktober 2002

Geiselnahme: Dubrowka-Theater

Rund 50 schwer bewaffnete tschetschenische Rebellen stürmen das mit über 700 Besuchern voll besetzte Musical-Theater "Dubrowka" in Moskau. Sie drohen, das Gebäude zu sprengen, sollte ihrer Forderung nach einem Abzug der russischen Truppen aus Tschetschenien nicht nachgekommen werden. Am 26. Oktober ...

6. Mai 2002

Gründung: SpaceX

Mit dem Ziel, Technologien zu entwickeln, die es der Menschheit ermöglichen sollen, den Mars zu kolonisieren und das Leben auf anderen Planeten zu verbreiten, wird u.a. von Elon Musk (CEO und CTO) und Gwynne Shotwell das private Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX gegründet.

14. September 2001

Präsentation: GameCube (Nintendo)

Der GameCube von Nintendo, offiziell abgekürzt als GCN in Europa und Nordamerika und NGC in Japan, meist einfach nur GameCube oder kurz GC genannt) wird veröffent­licht; bis zum Produktions­stopp 2007 werden weltweit etwa 22 Millionen Einheiten verkauft.

2. Mai 2001

Eröffnung: Bundeskanzleramt

Das Bauensemble des neuen Bundeskanzleramtes, nach Plänen der Berliner Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank, wird unter Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet. Der Bau, der in der Amtszeit von Kanzler Helmut Kohl entworfen wurde, vollendet den Regierungsumzug von Bonn nach Berlin. Das beba...

26. Januar 2001

Erdbeben: Gujarat

Im indischen Bundesstaat Gujarat fordert ein Erdbeben der Stärke 7,7 rund 20 000 Menschenleben; 170 000 weitere werden verletzt. 340 000 Gebäude werden zerstört und 780 000 werden beschädigt. Rund 1,8 Millionen Menschen sind obdachlos.

10. März 2000

Höhepunkt: NASDAQ (Dotcom-Blase)

Mit einem Zähler von 5 048,62 des NASDAQ-Aktienindex (96 66 Neuen Markt, NEMAX 50) erreicht die "Dotcom-Blase" (auch Internetblase oder New Economy Hubble) ihren Höhepunkt, bevor der Markt einstürzt und es zum größten Kursverfall des 20. Jahrhunderts kommt.

2000

26. Dezember 1999

Orkantief: Lothar

Über Mittag des Stephanstags fegt der Orkan "Lothar" über Nordfrankreich, die Schweiz, Süddeutschland und Österreich, mit Spitzenböen von 272 km/h. Er richtet die höchsten Sturmschäden der jüngeren europäischen Geschichte an; geschätzter Versicherungsschaden über 6 Mrd. USD.

4. Juli 1999

Entdeckung: Himmelsscheibe von Nebra

Auf dem Gipfel des 252 Meter hohen Mittelbergs in der Gemarkung Ziegelroda, etwa 4 Kilometer westlich der Stadt Nebra, inmitten des Ziegelroter Forstes, wird von Raubgräbern die "Himmelsscheibe von Nebra" entdeckt. Die 3700 bis 4100 Jahre alte, kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, i...

27. Oktober 1998

Bundeskanzler: Gerhard Schröder

Der Bundestag in Berlin wählt den SPD-Politiker und bisherigen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Gerhard Schröder, zum neuen und siebten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

3. Juni 1998

Zugunglück: Eschede (ICE)

Das schwerste Zugunglück in Deutschland seit Jahrzehnten fordert 101 Todesopfer und über 80 Verletzte. Der ICE 884 "Wilhelm Conrad Röntgen" entgleist vor der Einfahrt in den Bahnhof Eschede und prallt bei einer Geschwindigkeit von ca. 200 Stundenkilometern gegen eine Brücke.

1. November 1997

Filmpremiere: Titanic

Auf dem "Tokyo International Film Festival" feiert das Liebesdrama "Titanic", mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen, Weltpremiere. Der Film wird die erfolgreichste Kinoproduktion der Geschichte. Regie: James Cameron.

26. Juni 1997

Erstausgabe: Harry Potter

Mit dem Titel "Harry Potter and the Philosopher's Stone" (Harry Potter und der Stein der Weisen) erscheint das erste von sieben Büchern der Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Die Bücher werden weltweit mehr als 500 Millionen Mal verkauft und in achtzig Sprachen übe...

27. August 1996

Präsentation: Philips Plasma-Display-TV (Flatscreen)

Angekündigt als "der weltweit erste Fernseher, den man wie ein Bild an die Wand hängen kann" präsentiert Philips den ersten Flat TV mit Plasma-Display mit 42 Zoll (107 cm)-Bilddiagonale als Prototyp auf der CeBIT Home.

17. Februar 1996

Schachpartie 1: Deep Blue/Garri Kasparow

Der amtierende Schachweltmeister Garri Kasparow verliert die seit dem 10. Februar laufende erste Wettkampfpartie gegen den von IBM entwickelten Schachcomputer "Deep Blue". Es ist die erste Niederlage eines amtierenden Schachweltmeisters gegen einen Computer.

24. August 1995

Verkaufsstart: Microsoft Windows 95

Die Firma Microsoft von Bill Gates startet den Verkauf des neuen Computerprogramms "Windows 95". Die Microsoft Corp. wird damit der weltweit führende Anbieter von Betriebssystemen für Personal Computer. Mit dem System feiert der PC seinen Durchbruch als Home-Computer. Als internationales Technologie...

24. Juni 1995

Verhüllung: Berliner Reichstag (Christo)

Der Berliner Reichstag ist verhüllt. Christo und seine Frau Jeanne-Claude haben die Reichstagsverhüllung, die weltweite Aufmerksamkeit erregt, abgeschlossen. Das Ereignis geht bis 6. Juli 1995.

13. November 1994

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (1/7)

Mit einem Punkt Vorsprung (92) gewinnt Michael Schumacher aus Kerpen auf Benetton-Ford in Adelaide/Australien als erster deutscher Pilot die Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter wird der Brite Damon Hill; Dritter der Österreicher Gerhard Berger.

5. Juni 1994

Gründung: Amazon Inc.

Der US-amerikanische Unternehmer Jeff Bezos gründet in Washington D.C. Amazon Inc. Die Firma wird weltweit Marktführer des Handels im Internet.

4. Mai 1994

Beisetzung: Ayrton Senna

In São Paulo wird der am 1. Mai tödlich verunglückte Formel 1-Pilot Ayrton Senna beigesetzt. Brasiliens Präsident Itamar Franco ruft offiziell für drei Tage die Staatstrauer aus. Beim Trauerzug in seiner Heimatstadt erwiesen ihm mehr als drei Millionen Menschen die letzte Ehre.

21. April 1993

Veröffentlichung: Webbrowser (Mosaic 1.0)

Der am National Center for Supercomputing Applications (NCSA) der University of Illinois in Urbana, entwickelte NCSA Mosaic 1.0, der erste Webbrowser, der Text und Grafiken auf einer Seite anzeigen kann, wird veröffentlicht.

20. April 1992

Aufspielt: Tribute Con­cert (Queen)

Fünf Monate nach dem Tod ihres Sängers Freddie Mercury geben die ver­bliebenen Band­mitglieder der britischen Band "Queen" im Londoner Wembley-Stadion ein Tribute Con­cert. Zu den Gastmusiker zählen u.a. Guns N’ Roses, Paul Young, George Michael, David Bowie und Annie Lennox. Mit den Einnahmen wird ...

31. Juli 1991

Unterzeichnung: START-Vertrag

Der amerikanische Präsident George Bush und der sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow unterzeichnen in Moskau den START-Vertrag (Strategic Arms Reduction Treaty) zur Verringerung der strategischen Waffen.

25. Februar 1991

Auflösungsbeschluss: Warschauer Pakt

Die sechs im Warschauer Pakt verbliebenen Staaten Bulgarien, Polen, Sowjetunion, Rumänien, Tschechoslowakei und Ungarn beschließen die Auflösung des Militärbündnisses zum 01. April 1991 (offizielle Auflösung am 01.07.1991).

20. Dezember 1990

Veröffentlichung: info.cern.ch (Website)

Der britische Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee wird am Kernforschungszentrum CERN, Genf, Erfinder der Website im World Wide Web, die er am 12. März 1989 bei CERN als Prinzip des "Hypertexts" vorschlug, am 12. November 1990 mit Robert Cailliau der Öffentlichkeit präsentierte und bis zum 20. ...

27. Juli 1990

Produktionsende: Citroën 2CV

Im Citroën-Werk Mangualde (Portugal) verlässt der endgültig letzte Citroën 2CV (ein grauer 2CV6 "Charleston") die Montagehalle. Seit 1948 wurden 3 868 631 viertürige Limousinen und 1 246 335 Lieferwagen (Kastenente) hergestellt.

19. Juni 1990

Unterzeichnung: Schengener Abkommen

Im luxemburgischen Schengen unterzeichnen die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich und die Benelux-Staaten ein Abkommen, nach dem ab 1992 keine Personenkontrollen für EG-Bürger mehr vorgenommen werden.

1990

17. Dezember 1989

TV-Premiere: The Simpsons

Im amerikanischen Fernsehen (FOX) wird die erste Folge der "Simpsons" ausgestrahlt: "The Simpsons Christmas Special". Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson heißen die Helden. Die von Matt Groening geschaffene, vielfach ausgezeichnete Serie, wird die am längsten laufende Zeichentrickserie der U...

9. November 1989

Grenzöffnung: Mauerfall Berlin

In einer Live-Pressekonferenz (TV/Radio) liest der Sekretär für Informationswesen, Günter Schabowski, im Gebäude Mohrenstraße 36–37 eine neue Regelung für freie Reisen ins westliche Ausland für DDR-Bürger von einem Zettel ab. Diese Regelung trete, so antwortete er auf eine Reporterfrage, nach seinem...

25. Mai 1989

Staatspräsident: Michail Gorbatschow

Der sowjetische KPdSU-Parteichef Michail Gorbatschow wird auf der konstituierenden Sitzung des neuen Kongresses der Volksdeputierten zum Staatspräsidenten gewählt.

24. März 1989

Ölkatastrophe: Exxon Valdez

Im Prinz-William-Sund vor der Küste Alaskas läuft der mit 206 000 Tonnen Rohöl beladene Tanker "Exxon Valdez" auf ein Riff und schlägt leck. Dabei laufen 44 000 Tonnen Öl aus und verseuchen die Küste über mehr als 1 100 km.

15. November 1988

Proklamation: Palästina

In Algier proklamiert der Palästinensische Nationalrat einen unabhängigen Palästinenser-Staat in den von Israel besetzten Gebieten. 138 der 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UN) erkennen den Staat an; der Nachbar Israel, die USA, und viele westliche Staaten tun dies nicht.

28. August 1988

Flugtagunglück: Ramstein

Bei einer Flugschau auf dem amerikanischen Stützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern kommt es zum Zusammenstoss von drei Flugzeugen der italienischen Kunstflugstaffel "Frecce Tricolori". Ein Flugzeug stürzt in die Zuschauermenge. Die Katastrophe fordert 70 Todesopfer, über 300 Menschen werden verletzt....

19. Oktober 1987

Börsencrash: Schwarzer Montag

Der Dow-Jones-Index an der New Yorker Wallstreet sinkt um 22,6 Prozent (508 Punkte), was den größten prozentualen Abrutsch innerhalb eines Tages markiert. ("Schwarzer Montag"). Weltweit setzt sich der Abwärtstrend des Börseneinbruchs fort.

17. August 1987

WTA-Weltrangliste: Steffi Graf

Mit ihrem Sieg im Finale des Tennisturniers von Manhattan Beach über Chris Evert wird Steffi Graf als erste deutsche Spielerin Nummer 1 der WTA-Tennis-Weltrangliste der Damen. Sie löst Martina Navrátilová ab und wird diese Position 377 Wochen lang vereidigen.

28. Mai 1987

Landung: Roter Platz (Mathias Rust)

Der 19-jährige Sportflieger Mathias Rust aus Wedel bei Hamburg durchfliegt mit einer "Cessna 172" unbehelligt 800 km sowjetischen Luftraum und landet auf dem Roten Platz in Moskau.

28. Januar 1987

Rede: Glasnost und Perestroika (Gorbatschow)

Auf dem Januar-Plenum des Zentralkomitees der KPdSU verkündet Michail Gorbatschow seine beabsichtigten Pläne zum Umbau und zur Modernisierung des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Systems der Sowjetunion, die von der Einheitspartei KPdSU beherrscht wird. Seiner Forderung nach Glas...

1. November 1986

Brandkatastrophe: Sandoz (Basel)

Im Chemiekonzern Sandoz (heute Novartis) in Schweizerhalle bei Basel kommt es zu einem Großbrand. Mit dem ablaufenden Löschwasser fließen Giftstoffe in den Rhein, die einen erheblichen Teil des Fischbestandes vernichten.

3. März 1986

Veröffentlichung: Master of Puppets (Metallica)

Die US-amerikanische Heavy-Metal-Band "Metallica" veröffentlicht bei Elektra Records ihr Album "Master of Puppest". Es ist das dritte Studioalbum der Band und gilt als Meilenstein des Thrash Metals.

20. November 1985

Markteinführung: Windows

Bill Gates veröffentlich mit Microsoft Inc. die erste Version des Betriebs­systems Windows.

13. Juli 1985

Auftakt: Live-Aid-Concert für Afrika

Im Londoner Wembley Stadion und im John F. Kennedy-Stadion in Philadelphia findet zeitgleich das "Live-Aid-Concert" zugunsten der Hungernden in Afrika statt. Veranstalter Bob Geldof. Vor 165 000 Besuchern in den Stadien und einem Millionenpublikum am Fernsehen in 50 Ländern treten die großen Weltsta...

29. Mai 1985

Massenpanik: Heysel-Stadion (Brüssel)

Beim Fußball-Europacup-Endspiel zwischen dem FC Liverpool und Juventus Turin im Brüsseler Heysel-Stadion kommt es zu schweren Ausschreitungen britischer Fußballfans. In der folgenden Massenpanik verlieren 38 Menschen ihr Leben; rund 500 werden verletzt.

11. März 1985

KPdSU-Generalsekretär: Michail Gorbatschow

Einen Tag nach Konstantin Tscher­nenkos Tod wählt das Zentral­komitee der KPdSU in Moskau Michail Gorba­tschow zum neuen General­sekretär.

23. April 1984

Entschlüsselung: AIDS-Erreger (HIV)

Dem französischen Virologe Luc Montagnier gelingt am renommierten Institut Pasteuer in Paris die genetische Entschlüsselung des AIDS-Erregers (Human Immunodeficiency Virus, HIV). Er schafft damit die Grundlage für die Entwicklung eines Impfstoffes gegen die Immunschwäche-Krankheit. 2008 wurde Montag...

22. Oktober 1983

Höhepunkt: Friedensbewegung (1983)

Über eine Million Menschen nehmen an bundesweiten Aktionen der Friedensbewegung teil. Sie bilden u.a. eine 108 km lange Menschenkette von Stuttgart nach Neu-Ulm und protestieren gegen die geplante Aufstellung amerikanischer Atomwaffen in der Bundesrepublik Deutschland. Es markiert den Höhepunkt der ...

1. Oktober 1982

Bundeskanzler: Helmut Kohl

Nach einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) wählt der deutsche Bundestag den CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl zum sechsten Bundeskanzler der Bundesrepublik.

2. April 1982

Ausbruch: Falklandkrieg

Die Argentinier nehmen die seit 1833 von den Engländern verwalteten Falkland-Inseln und Südgeorgien mit Waffengewalt in Besitz. Der dadurch ausbrechende Krieg zwischen Großbritannien und Argentinien endet am 14. Juni 1982 mit der Kapitulation Argentiniens. Die Falkland-Inseln bleiben weiterhin briti...

1. Dezember 1981

Bestimmung: AIDS (HIV)

Nach der Definition des Zusammentreffens bestimmter Krankheitszeichen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) ausgelösten Zerstörung des Immunsystems auftreten, wird AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) durch die US-amerikanischen Cen...

12. August 1981

Verkaufsstart: IBM 5150 (PC)

Mit dem von IBM (International Business Machines Corporation) produzierten "IBM 5150" kommt in den USA der erste PC (Personal Computer) auf den Markt.

30. Juni 1981

TV-Premiere: Dallas (D)

Die erste Folge der US-amerikanischen Fernsehserie "Dallas" wird in der ARD ausgestrahlt. Die von 1978 bis 1991 produzierte Seifenoper erzählt das Schicksal der Familie Ewing. In den Rollen spielen u. a.: Larry Hagman, Patrick Duffy, Linda Gray, Victoria Principal, Jim Davis, Barbara Bel Geddes und ...

12. April 1981

Jungfernflug: Columbia (STS-1)

Start der amerikanischen Weltraumfähre "Columbia" in Cape Canaveral/Florida mit den Astronauten John Young und Robert Crippen an Bord. Es ist das erste weltraumtaugliche Space Shuttle der NASA und das erste wiederverwendbare Raumfahrzeug. Am 14. April 1981, nach einem Flug von 54 1/2 Std. landet die...

28. Februar 1981

Großdemonstration: Brokdorf

In der Wilstermarsch bei Hamburg findet mit über 80 000 Teilnehmern die bis dahin größte Demonstration in der Bundesrepublik Deutschland statt. Die von Bürgerinitiativen aus der Anti-AKW-Bewegung organisierte Versammlung richtete sich gegen den Bau des Kernkraftwerks Brokdorf.

20. Januar 1981

US-Präsident: Ronald Reagan

Der Republikaner Ronald Reagan wird in der Nachfolge von Jimmy Carter als 40. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt (Amtszeit bis 20.1.1989). Vizepräsident wird George Bush.

22. September 1980

Ausbruch: Erster Golfkrieg

Der Erste Golf­krieg beginnt mit dem Ein­marsch des Iraks unter Staatschef Saddam Hussein in den Iran unter der Führung von Ayatollah Khomeini.

1980

25. Oktober 1979

Indienststellung: Leopard 2 (Kampfpanzer)

Der erste in Serie bei Krauss-Maffei Wegmann produzierte Kampfpanzer "Leopard 2" wird in München der Bundeswehr Panzerlehrbrigade 9 in Munster übergeben.

1. Juli 1979

Präsentation: Sony Walkman

Mit dem tragbaren Abspielgerät für Musik TPS-L2 kommt der ersten "Walkman" von Sony auf den Markt. Von Geräten mit dem Markennamen Walkman werden bis zum Jahr 2004 rund 335 Millionen Stück verkauft.

16. Januar 1979

Exil/Aufbruch: Mohammad Reza Pahlavi

Der Schah von Persien, Mohammad Reza Pahlavi, und seine Frau Kaiserin Farah müssen nach monatelangen blutigen Unruhen ihr Land verlassen. Nach einem kurzen Aufenthalt in Ägypten finden sie ihr erstes Asyl in Marokko.

19. Januar 1978

Produktionsende: Volkswagen Käfer

Im ostfriesischen Volkswagen-Werk in Emden läuft nach fast 2,4 Millionen Exemplaren der letzte in Deutschland produzierte "Käfer" vom Band. Die Produktion des Cabriolets bei Karmann in Osnabrück endete bereits im Januar 1980. In Mexiko und Brasilien hergestellt Käfer werden noch bis 1985 in Deutschl...

5. September 1977

Entführung: Hanns-Martin Schleyer

Hanns-Martin Schleyer, Präsident des deutschen Arbeitgeberverbandes, wird von Terroristen der Rote Armee Fraktion auf dem Weg zu seiner Wohnung entführt. Bei dem Anschlag kommen sein Fahrer und drei Sicherheitsbeamte ums Leben. Die Tat markiert den Auftakt zum Höhepunkt des sogenannten "Deutschen He...

25. Mai 1977

Filmpremiere: Star Wars

Der Film "Star Wars - Krieg der Sterne" feiert seine Uraufführung. Mit Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Darth Vader sowie den Robotern R2D2 und C3PO beginnt das Zeitalter der Special-Effect-Filme, von Dolby Surround, THX-Ton und Merchandising-Vermarktung. Bis zu den "Star Wars"-Episoden I bis VI hat...

27. März 1977

Flugzeugkatastrophe: KLM/PanAm (Teneriffa)

Auf dem Los Rodeos Flughafen von Santa Cruz de Tenerife kollidiert eine abhebende Boeing 747 Jumbo-Jet der niederländischen Gesellschaft KLM auf der Startbahn mit einer baugleichen Boeing der US-Fluggesellschaft PanAm. Nur 70 Insassen des PanAm-Jumbos überleben den Zusammenstoß. Mit 583 Toten ist de...

26. Juni 1976

Eröffnung: CN Tower

In Toronto wird der "CN Tower" eröffnet. Mit einer Höhe von 553 Metern ist er das höchste freistehende Gebäude der Welt. Erbaut wurde er für 63 Millionen Kanadische Dollar von der Canadian National Railway Company.

7. August 1975

Einsturz: Shi­mantan-Stau­damm

Im Süden von Wugang, Pingdingshan in der Provinz Henan, führen Über­schwemmungen infolge des Tai­funs Nina zum Bruch des Shi­mantan-Stau­damms, was am 8. August 1975 den Bruch des großen Banqiao-Staudamms und dann 60 weiterer Dämme verur­sacht. 85 000 Menschen kommen in der Folge ums Leben....

4. April 1975

Gründung: Microsoft

In Albuquerque, New Mexico, gründen Bill Gates und Paul Allen das Unternehmen Microsoft. Als internationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington, wird Microsoft der bedeutendste Hard- und Softwareentwickler der Welt.

16. Mai 1974

Bundeskanzler: Helmut Schmidt

Der bisherige Bundesfinanzminister Helmut Schmidt (SPD) wird nach dem Rücktritt von Willy Brandts als Regierungschef vom Bundestag zum fünften Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

6. April 1974

Grand Prix d'Eurovision: Waterloo (ABBA)

Die schwedische Popgruppe Abba gewinnt mit dem Song "Waterloo" in Brighton den Grand Prix d'Eurovision de la Chanson.

2. Februar 1974

Präsentation: Playmobil

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse präsentiert Hans Beck (Fa. Geobra) erstmals die rund siebeneinhalb Zentimeter große Figur aus Plastik: Playmobil. Hände, Arme, Beine und der Kopf lassen sich bewegen und mit ihren Armen lassen sich verschiedene Gegenstände greifen.

17. Oktober 1973

Höhepunkt: Ölkrise (1973)

Der Ölpreis steigt um 70 %. In New York wird das Barrel (159 Liter) mit über fünf US-Dollar gehandelt. Dies markiert den Höhepunkt der globalen Ölkrise (auch Ölpreiskrise, oder Ölpreisschock). Grund ist die Drosselung der Fördermengen. Dies ist Kalkül und politisches Druckmittel der OPEC-Staaten, di...

15. August 1973

Rückzug: USA (Indonesischer Krieg)

Nach fast zwölfjährigem Krieg und dem Abwurf von mehr als 500 000 t Bomben brechen die Vereinigten Staaten mit der Beendigung der Angriffe auf Truppen der Roten Khmer in Kambodscha erfolglos den Krieg in Indochina ab.

3. April 1973

Präsentation: Motorola DynaTAC (Mobiltelefon)

Das seit Ende der 1960er-Jahre von Martin Cooper entwickelte Mobiltelefon der US-Firma Motorola wird der Weltöffentlichkeit vorgestellt; Cooper tätigt dazu auf der 6th Avenue in New York den ersten Anruf. Das portable Gerät, mit dem man laut Hersteller "so gut wie überall in einem großstädtischen Ge...

17. Juni 1972

Auftakt: Watergate-Affäre

Durch den Einbruch von Anhängern des US-Präsidenten Richard Nixon in die Parteizentrale der Demokraten (in der Watergate-Anlage, Washington) beginnt einer der größten politischen Skandale in der amerikanischen Geschichte.

1. April 1972

Gründung: SAP SE

Die SAP (Systemanalyse und Programmentwicklung GbR) mit Sitz in Walldorf/Baden wird durch die fünf ehemaligen IBM-Mitarbeiter Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Klaus Tschira, Dietmar Hopp und Hasso Plattner, gegründet. Die SAP SE wird das größte europäische (und außeramerikanische) sowie das ...

11. Oktober 1971

Veröffentlichung: Imagine (John Lennon)

Die Single "Imagine" von John Lennon wird veröffentlicht. (Aus­kopplung aus dem gleich­namigen Studio­album). Das Stück beschreibt einen Aufruf für den Frieden und wird eine Hymne der Friedensbewegung.

30. März 1971

Verurteilung: Manson Family (Tate/LaBianca-Morde)

In Los Angeles werden Charles Manson, Susan Atkins, Patricia Krenwinkel und Leslie van Houten des Mordes an der Schauspielerin Sharon Tate und sechs weiteren Personen für schuldig befunden und zum Tode verurteilt.

8. Februar 1971

Eröffnung: NASDAQ

In New York startet offiziell der Handel an der NASDAQ (Akronym für National Association of Securities Dealers Automated Quotations). Es ist die welt­weit erste elektronische Börse.

7. Dezember 1970

Kniefall: Willy Brandt

Bundeskanzler Willy Brandt fällt vor dem Mahnmal im einstigen jüdischen Ghetto in Warschau, das den Helden des Ghetto-Aufstandes vom April 1943 gewidmet ist, auf die Knie. Mit diesem Bild, unmittelbar vor der Unterzeichnung des "Warschauer Vertrags", ebnete er den Weg zur Versöhnung; es geht als ik...

14. Mai 1970

Gründung: Rote Armee Fraktion (RAF)

In Berlin wird unter Mitwirkung von Ulrike Meinhof Andreas Baader, 1968 wegen Kaufhaus-Brandstiftung verurteilt, aus der Haft befreit. Die Tat markiert die Entstehungs-, Geburts­stunde der links­extremis­tischen Terror­organi­sation Rote Armee Fraktion (RAF).

1970

1. September 1969

Militärputsch: Libyen (Muammar al-Gaddafi)

Unter der Führung von Muammar al-Gaddafi stürzt die revolutionäre Bewegung "Freie Unionistische Offiziere" die Monarchie und proklamiert die Libysche Arabische Republik.

21. Juli 1969

Mond-Landung: Apollo 11

Der amerikanische Astronaut Neil Armstrong von "Apollo 11" (gestartet am 16.07.1969) betritt als erster Mensch den Mond (Mondlandung am 20.07.) mit den Worten: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen - aber ein großer für die Menschheit". Ihm folgt Co-Pilot Edwin Aldrin, während Michael Coll...

26. März 1969

Auftakt: Bed-In (John Lennon/Yoko Ono)

n. a. Q. 25.03.
John Lennon und seine Frau Yoko Oko beginnen in Amsterdam während ihren Flitterwochen ihr einwöchiges "Bed-In". Im Hilton-Hotel vom Bett aus geben sie Interviews, um ein sichtbares Zeichen für den Frieden zu setzen.

10. März 1969

Erstausgabe: The Godfather (Der Pate)

In den USA erscheint bei G. P. Putnam's Sons der Roman "Der Pate" (Orig.: "The Godfather"/ital.: "Il Padrino") von Mario Puzo. Die Geschichte der fiktiven, aus dem sizilianischen Dorf Corleone stammende New Yorker Mafiafamilie Corleone wird Prototyp des Mafia-Gangster Romans und mit über 21 Millione...

9. Februar 1969

Jungfernflug: Boeing 747 (Jumbo Jet)

Das bisher größte Verkehrsflugzeug der Welt, die Boeing 747 (Jumbo Jet), mit der 385 Passagiere befördert werden können, startet zu seinem Jungfernflug. Es wir das erfolgreichste Großraumflugzeug der Welt.

22. November 1968

Veröffentlichung: White Album (Beatles)

Die Band "Beatles" veröffentlicht das Album: "The Beatles"; ihr neuntes offizielles Album und ihr erstes und einziges Doppelalbum. Das Cover, auf dem nur "The BEATLES" in Blindprägung auf weißem Grund erscheint, wurde vom britischen Pop-Art-Künstler Richard Hamilton entworfen. Durch das schlichte Co...

1. Juli 1968

Unterzeichnung: Atomwaffensperrvertrag

In Washington, London und Moskau unterzeichnen die Vertreter der Regierungen der drei Atommächte USA, Großbritannien und UdSSR, die zugleich Verwahrregierungen sind, einen Vertrag über die Nichtverbreitung von Atomwaffen.

29. April 1968

Uraufführung: Hair (Broadway)

Das Musical Hair wird nach einer off-Broadway-Vorpremiere am Biltmore Theatre am New Yorker Broadway uraufgeführt. Buch und Liedtexte stammen von Gerome Ragni und James Rado, die Musik ist von Galt MacDermot.

2. Juni 1967

Staatsbesuches: Schah von Persien

Der Schah von Persien und seine Gattin besuchen im Rahmen ihres Staatsbesuches Westberlin. Dabei kommt es zu Demonstrationen von Schah-Gegnern, wobei der Student Benno Ohnesorg von einem Polizeimeister erschossen wird.

15. Januar 1967

1. Super-Bowl: Green Bay Packers

Mit einem 35-10 Sieg gegen die Kansas City Chiefs im Los Angeles Memorial Coliseum in Los Angeles, werden die Green Bay Packers Gewinner des ersten Super-Bowl der US-amerikanischen American-Football-Profiliga, der AFL-NFL Championships. Der Siegerpokal ist die "Vince Lombardi Trophy". Als "wertvolls...

1. Dezember 1966

Bundeskanzler: Kurt-Georg Kiesinger

Der deutsche Bundestag wählt Kurt-Georg Kiesinger (CDU) als Nachfolger Ludwig Erhards zum 3. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Willy Brandt (SPD) wird Vizekanzler und Außenminister.

5. März 1966

Grand Prix d'Eurovision: Merci, Chérie (Udo Jürgens)

Der österreichische Sänger und Komponist Udo Jürgens gewinnt mit dem Lied "Merci, Chérie" den Grand Prix Eurovision de la Chanson, der in diesem Jahr in Luxemburg ausgetragen wird.

16. April 1964

Veröffentlichung: The Rolling Stones

n. a. Q. 17.04.
Die erste Langspielplatte "The Rolling Stones" der britischen Band "Rolling Stones" erscheint im Handel. Bis Ende April sind 150 000 Platten verkauft.

7. November 1963

Grubenunglück: Wunder von Lengede

Nach dem Grubenunglück vom 24. Oktober in der Eisenerzgrube "Mathilde" bei Lengede in Niedersachsen, werden zwei Wochen später die letzten elf Bergleute gerettet. Die kaum noch für möglich gehaltene Rettung der verschütteten Bergleute wird als "Wunder von Lengede" bekannt. Von 129 Kumpel, die sich z...

12. September 1963

Premiere: Porsche 911

Mit der Eröffnung der IAA 1963 in Frankfurt a.M. (12.-22. September 1963) feiert der Porsche 911 (Porsche 901), mit einem 2-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, offiziell seine Weltpremiere. Für die charakteristische Form des Autos ist der Designer Ferdinand Alexander Porsche (1935-2012), Sohn des Ingeni...

24. August 1963

Auftakt: Fußball-Bundesliga (DFB)

Erster Spieltag in der Fußball-Bundesliga-Geschichte des DFB. Meister der ersten Saison wird der 1. FC Köln (Gründungsbeschluss der Bundesliga 28. Juli 1962 auf dem Bundestag des DFB).

26. Juni 1963

Rede: Ich bin ein Berliner (John F. Kennedy)

Am dritten Tag seines Besuchs in der Bundesrepublik fliegt der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy für sieben Stunden nach Berlin. Zum Abschluss hält er vor dem Schöneberger Rathaus in Westberlin eine Rede, die mit der Bekundung seiner Solidarität mit der Stadt endet: "Ich bin ein Berliner". ...

3. Januar 1963

Entwicklung: PAL-Farbfernsehsystem

Der deutsche Ingenieur und Fernsehpionier Walter Bruch entwickelt das PAL-Farbfernsehsystem; es wird in Hannover zum ersten Mal Experten der Europäischen Rundfunkunion (UER) vorgeführt.

5. Oktober 1962

Filmpremiere: James Bond 007 - jagt Dr. No

Mit der Premiere des Agentenfilms "James Bond 007 - Dr. No" (007 jagt Dr. No) mit Sean Connery startet die erfolgreichste Serie der Kinogeschichte. In den Rollen spielen u. a. Ursula Andress als "Honey Ryder" und Joseph Wiseman als "Dr. Julius No". Kinostart in Deutschland am 25. Januar 1963.

26. November 1961

Veröffentlichung: Contergan-Skandal

Die Zeitung "Welt am Sonntag" veröffentlicht einen Artikel zu Untersuchungen des Hamburger Arztes Widukind Lenz, der eine unmittelbare Verbindung zwischen dem Schlafmittel "Contergan" und der dramatischen Häufung von Missbildungen bei Neugeborenen aufweist. Bereits am 15. November hat Lenz die Herst...

5. Oktober 1961

Filmpremiere: Frühstück bei Tiffany

Der US-amerikanische Spielfilm "Frühstück bei Tiffany" (Originaltitel: Breakfast at Tiffany’s) von Paramount Pictures, mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle, feiert Premiere. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Truman Capote. Regie führt der Komödienspezialist Blake Edwards. Es wird einer der ...

15. Juni 1961

Rede: Niemand hat die Absicht (Walter Ulbricht)

Auf einer Pressekonferenz in Ostberlin verkündet Walter Ulbricht: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!". Zwei Monate später, am 13. August 1961, beginnt die NVA mit dem Mauerbau.

17. April 1961

Invasion: Schweinebucht

Unterstützt vom amerikanischen Geheimdienst CIA landen Exilkubaner in der "Bay of Pigs", um die kubanische Revolution unter Fidel Castro zu Fall zu bringen. Der Versuch, die Invasion durchzuführen, scheitert.

20. Januar 1961

US-Präsident: John F. Kennedy

Der Demokrat John F. Kennedy wird in der Nachfolge von Dwight D. Eisenhower als 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt (Amtszeit bis 22.11.1963). Vizepräsident wird Lyndon B. Johnson.

16. Juni 1960

Filmpremiere: Psycho

In den US-amerikanischen Kinos feiert "Psycho" von Regisseur Alfred Hitchcock Premiere. Der Film gilt als Prototyp des Psycho-Thrillers und wird eines seiner zentralen Werke. In den Hauptrollen spielen Anthony Perkins: Norman Bates und Janet Leigh: Marion Crane; Roman Robert Bloch. Es folgen die For...

1960

29. Oktober 1959

Erstausgabe: Asterix und Obelix

Zum ersten Mal haben die von René Goscinny und Albert Uderzo erfundenen Helden "Asterix und Obelix" im Comic-Magazin "Pilote" ihren Auftritt. Die Abenteuer des Titelhelden schildern die Welt zur Zeit des Imperium Romanum.

11. September 1959

Veröffentlichung: Ne me quitte pas (Jacques Brel)

Der belgische Sänger Jacques Brel veröffentlicht bei Philips Phonographische Industrie seinen größten Hit "Ne me quitte pas". Er verkaufte über 25 Millionen Tonträger weltweit; das Lied wird in 95 Sprachen übersetzt.

16. Februar 1959

Ministerpräsident: Fidel Castro

Nach dem Sturz des kubanischen Diktators Fulgencio Batista wird Fidel Castro in Havanna als Ministerpräsident vereidigt.

29. Juli 1958

Gründung: NASA

Gründung der NASA (National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) in Washington; Präsident Dwight D. Eisenhower unterzeichnet dazu das National Aeronautics and Space Act als Reaktion auf die sowjetischen Fortschritte in der Weltraumforschung.

28. Februar 1958

Veröffentlichung: Weltformel (Heisenberg)

n.a.Q. 24.02. -
Der Physiker und Nobelpreisträger Werner Heisenberg stellt in einem Universitätsvortrag seine "Einheitliche Theorie der Elementarteilchen" (über die Struktur der kleinsten Teile), die als "Weltformel" berühmt wurde, vor.

26. Juli 1957

Gründung: Deutschen Bundesbank

Mit Verabschiedung des Bundesbankgesetzes werden die Bank deutscher Länder, die Landeszentralbanken und die Berliner Zentralbank zur Deutschen Bundesbank in Frankfurt/M. zusammengefasst. Am 1. August 1957 nimmt die Bank die Tätigkeit auf; ihr Präsident wird Wilhelm Vocke, der auch schon an der Spitz...

29. Oktober 1956

Bombardierung: Suezkanal (1956)

Britische und französische Luftstreitkräfte bombardieren militärische Einrichtungen am Suezkanal. Ebenso rücken israelische Truppen weiter gegen den Suezkanal vor, bleiben jedoch aufgrund britisch-französischer Aufforderung auf einer Linie 16 km vor dem Kanal stehen.

29. April 1956

Erstausgabe: Bild am Sonntag

Der Verlag Axel Springer AG gibt die erste Ausgabe der Sonntagszeitung "Bild am Sonntag" heraus.

12. November 1955

Gründung: Bundeswehr

Die ersten 101 freiwilligen Soldaten der neuen Bundeswehr erhalten von Verteidigungsminister Theodor Blank (CDU) in Bonn ihre Ernennungsurkunden. Sie sind Berufssoldaten; ein Jahr später (7. Juli 1956) wird die allgemeine Wehrpflicht eingeführt. Der Tag markiert die Gründung der Truppe.

29. Juli 1954

Erstausgabe: Der Herr der Ringe

Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien veröffentlicht bei Allen & Unsinn das erste Buch seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe: Die Gefährten". Die Buch-Reihe (englischer Originaltitel: The Lord of the Rings), die als grundlegendes Werk der High Fantasy gilt, wird 2001 von Peter Ja...

26. Juni 1954

Inbetriebnahme: KKW Obninsk (Beginn Atomstrom-Zeitalter)

Das Kernkraftwerk Obninsk nahe der Wissenschaftsstadt Obninsk, etwa 100 Kilometer südwestlich von Moskau in der Oblast Kaluza, wird in Betrieb genommen. (Reaktorstart: 1. Juni 1954). Es ist das weltweit erste wirtschaftlich genutzte Kernkraftwerk. (Stilllegung: 29. April 2002).

26. Juli 1953

Auftakt: Kuba­nische Revo­lution

Ein Überfall kubanischer Revolutionäre unter Fidel Castro Ruz auf die Moncada-Kaserne in Santiago scheitert ("Bewegung des 26. Juli"). Erst am 01. Januar 1959 gelingt der Sturz des Diktators Fulgenico Batista y Zaldívar.

2. Juni 1953

Krönung: Elizabeth II. (Vereinigtes Königreich)

Krönung der englischen Prinzessin Elizabeth in der Westminster-Abtei in London zur Königin Elizabeth II. von Großbritannien und Nordirland (erstmalige internationale Live-Fernseh-Direktübertragung).

5. Dezember 1952

Eintritt: The Great Smog (London)

In London kommt es bei einer außerordentlichen Wetterlage zum "The Great Smog"; eine mehrere Tage andauernde extreme Luftverschmutzung. Die Sichtweite beträgt örtlich kaum einen Fuß (30 cm). Dem Nebel fallen bis zum 9. Dezember 1952 rund 12 000 Menschen zum Opfer.

4. September 1952

Erstausgabe: Der alte Mann und das Meer

Ernest Hemingways Roman "Der alte Mann und das Meer" (Originaltitel: The Old Man and the Sea) erscheint beim Scribner Verlag in New York erstmals in den U.S.A.

26. Mai 1952

Unterzeichnung: Deutschlandvertrag

Der Deutschlandvertrag (Generalvertrag oder Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Drei Mächten, auch Bonner Vertrag oder Bonner Konvention genannt) wird zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den westlichen Siegermächten (Frankreich, Großbritannien, Verein...

18. Mai 1951

Präsentation: Tetra Pak

Im schwedischen Lund werden die ersten von Erik Wallenberg nach einer Idee von Ruben Rausing erfundenen Tetra Pak-Verpackungen für Milch und Saft der Öffentlichkeit vorgestellt.

8. März 1951

Gründung: Bundeskriminalamt (BKA)

In der Bundesrepublik Deutschland wird die erste Fassung des Bundeskriminalamtgesetzes be­schlossen, das die Auf­gaben des Bundeskriminalamtes regelt. Zugleich wird das Bundeskriminalamt ins Leben gerufen. Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung zu koordinieren und Ermittlungen in sc...

1950

7. Oktober 1949

Gründung: Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Gründung der Deutschen Demokratischen Republik. Inkrafttreten der Verfassung. Die DDR entstand aus der Teilung Deutschlands nach 1945, nachdem die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) auf Betreiben der sowjetischen Besatzungsmacht ein diktatorisches Regime errichtet hatte, das bis zur fr...

15. September 1949

Bundeskanzler: Konrad Adenauer

Nach den Wahlen zum ersten Deutschen Bundestag wird Konrad Adenauer (CDU) Bundeskanzler eines Koalitionskabinetts aus CDU/CSU und FDP.

23. Mai 1949

Gründung: Bundesrepublik Deutschland

Inkrafttreten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Durch diesen Schritt gründet sich die Bundesrepublik Deutschland. Das Grundgesetz gilt vorläufig nur für die als Trizone bekannte Westzone mit Ausnahme des Saarlands. Bonn wird zur Hauptstadt bestimmt.

4. April 1949

Gründung: NATO

Abschluss des Nordatlantikpaktes und Unter­zeich­nung des Nord­atlantik­vertrags in Washington durch die Vereinigten Staaten und Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien, Portugal, Dänemark, Norwegen, Island, die Niederlande, Luxemburg und Belgien; gründung der NATO (North Atlantic Treaty Organi...

7. Oktober 1948

Markteinführung: Citroën 2CV

n. a. Q. 06.10., 08.10.
Auf dem Pariser Autosalon wird der Citroën 2CV (2 Pferdestärken) vorgestellt. Bis 1990 werden 3 868 631 viertürige Limousinen und 1 246 335 Lieferwagen (Kastenente) hergestellt. Im Laufe der 1970 Jahre wird die "Ente" bevorzugtes Auto der Studenten und Individualisten sowie...

7. Juli 1948

Premiere: Porsche 365

Der Ingenieur Ferdinand Porsche stellt das erste Serienmodell von Porsche vor. Als "Premiere" des Porsche 356 gilt der 7. Juli 1948, an dem der erste Testbericht in der Presse erschien. Im April 1965 endete die Produktion der Baureihe 356 nach 76.302 gebauten Fahrzeugen.

24. Juni 1948

Auftakt: Berliner-Blockade

Beginn der Berliner-Blockade. Die sowjetische Besatzungsmacht sperrt alle Land- und Wasserwege nach der Bundesrepublik Deutschland, zum Ostsektor von Berlin und zum Gebiet der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands (Ende der sowjetischen Blockade 12. Mai 1949).

14. Mai 1948

Staatsgründung: Israel

Gründung des Staates Israel; ungeachtet der Territorialen ansprüche Palästinas. David Ben Gurion, der erste Ministerpräsident, proklamiert im Namen des Nationalrates den unabhängigen, souveränen Staat Israel. Mit dem Angriff der arabischen Nachbar­staaten beginnt am folgenden Tag der Palästinakrieg...

21. November 1947

Erfindung: Polaroid-Kamera

Der Unternehmer Edwin Herbert Land stellt seine fertige Erfindung der Polaroid-Kamera auf der Jahrestagung der "American Optical Society" vor. Während eines Mexiko-Urlaubs im Jahr 1944 erklärte Land seiner Tochter Jennifer das Prinzip des Fotografierens. Angeregt von deren Frage, warum sie die Bilde...

15. August 1947

Unabhängigkeit: Indien

Großbritannien gewährt Indien die Unabhängigkeit als Dominion im Rahmen des Commonwealth. Erster Ministerpräsident Indiens wir bis 1964 Jawaharlal Nehru.

19. Juni 1947

Gründung: Lesney Products (Matchbox)

Der Unternehmer Leslie Smith gründet das Unternehmen Lesney Products & Co. Ltd. in London. Mit der Produktion von Spielzeugautos (dem Road Roller (Dampfwalze) ab 1953) wird Lesney mit Matchbox weltbekannt.

4. Januar 1947

Erstausgabe: Der Spiegel

Erster Erscheinungstag der Zeitschrift "Der Spiegel" in Hamburg. Herausgeber Rudolf Augstein (SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH). Das wöchentlich erscheinende Nachrichtenmagazin avanciert zur Institution der deutschen Medienlandschaft.

7. Mai 1946

Gründung: SONY

Morita Akio und Ibuka Masaru gründen das Unter­nehmen "Tokyo Tsūshin Kogyo K.K.", die spätere Sony Corporation. Nach Hitachi und Panasonic wird es der drittgrößte japanische Elektronikkonzern.

1. März 1946

Verstaatlichung: Bank of England

Die 1694 in London gegründete Bank of England wird verstaatlicht. Das Haus wird die Zentralbank des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

14. Februar 1946

Präsentation: ENIAC (Rechenmaschine)

J.P. Eckert und J.W. Mauchly präsentieren mit ENIAC die erste elektronische Rechenmaschine der Welt. (Electronic Numerical Integrator And Computer/ENIAC).

20. November 1945

Auftakt: Nürnberger Prozess

Der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg eröffnet die Nürnberger Prozesse gegen die Hauptkriegsverbrecher mit dem Verlesen der Anklageschriften gegen die 24 deutschen Hauptkriegsverbrecher. Bis zum 01. Oktober 1946 werden zwölf Angeklagte zum Tode und sieben zu Freiheitsstrafen verurteilt, ...

6. August 1945

Atombombe: Hiroshima

Die erste Atombombe der US-amerikanischen Luftwaffe explodiert über der japanischen Stadt Hiroshima. Die Explosion fordert schätzungsweise 200 000 Menschenleben. Nach dem Abwurf der zweiten Bombe über Nagasaki (9. August 1945) kapitulierte Japan am 15. August 1945 bedingungslos.

26. Juni 1945

Gründung: Internationaler Gerichtshof

In San Francisco, Kalifornien, wird der Internationale Gerichtshof (kurz IGH; französisch Cour internationale de Justice, CIJ; englisch International Court of Justice, ICJ) als Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen mit Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag, gegründet. Er geh...

2. Mai 1945

Ende: Schlacht um Berlin

Der Kampfkommandant von Berlin, General Weidling, kapituliert vor den Russen unter Marschall Schukow. Mit dem Ende der "Schlacht um Berlin" endet die letzte bedeutende Schlacht des Zweiten Weltkrieges in Europa. Die Kämpfe begannen am 16. April 1945. Sie haben die Besetzung Berlins, der Hauptstadt d...

25. April 1945

Gründungsversammlung: Vereinte Nationen

In Anwesenheit von 850 Delegierten aus 47 Staaten, die bisher die Erklärung der Vereinten Nationen unterzeichnet haben, wird in San Francisco die Gründungsversammlung der UNO eröffnet. Die Konferenz dauert bis Juni 1945.

10. Februar 1945

Untergang: Steuben

Das nach Friedrich Wilhelm von Steuben benannte Passagierdampfschiff "Steuben" wird vom Kapitän des sowjetischen U-Bootes "S-13" für das Kriegsschiff "Emden" gehalten und mit zwei Torpedos beschossen. An Bord befinden sich etwa 2 800 Verwundete, 300 Ärzte und Pfleger, 150 Mann Besatzung und etwa 1 0...

30. Januar 1945

Untergang: Wilhelm Gustloff

Das ehemalige KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff", mit deutschen Flüchtlingen übervoll besetzt, sinkt vor der pommerschen Küste, nach Torpedotreffern eines sowjetischen U-Bootes. Über 5 000 Menschen kommen ums Leben.

16. Dezember 1944

Beginn: Ardennenoffensive

Auf Befehl Adolf Hitlers beginnt mit der Ardennen-Offensive der letzte vergebliche Defensivangriff der deutschen Wehrmacht. Gleichzeitig beginnt das Unternehmen Greif, mit dem Verwirrung hinter den amerikanischen Linien gestiftet werden soll.

25. August 1944

Befreiung: Paris (Einzug der Alliierten)

General Charles de Gaulle, Winston Churchill und General Dwight D. Eisenhower ziehen in das durch die Alliierten von der Deutschen Wehrmacht befreite Paris ein.

20. Juli 1944

Attentat: Adolf Hitler (Operation Walküre)

Das von Oberst Graf Schenk von Stauffenberg und der Widerstandsbewegung unternommene Bombenattentat "Operation Walküre" auf Adolf Hitler im Führerhauptquartier Wolfsschanze misslingt. Friedrich Olbricht, Graf Schenk von Stauffenberg, Albrecht Mertz von Quirnheim und Karl von Haeften werden standrech...

28. Juli 1943

Gründung: IKEA

Der schwedische Tischler Ingvar Kamprad gründet im Alter von 17 Jahren in Älmhult das Unternehmen IKEA, das er nach den Anfangsbuchstaben seines Namens und seiner Heimatstadt "I[ngvar] K[amprad] E[lmtaryd] A[gunnaryd] " benennt. Das Haus avanciert zum multinationalen Einrichtungskonzern.

16. Mai 1943

Niederschlagung: Aufstand (Warschauer Ghetto)

Der Befehlshaber auf deutscher Truppe, Jürgen Stroop, meldete die Niederschlagung des Aufstands im Warschauer Ghetto. Mit der Sprengung der Großen Synagoge durch die SS wird der Aufstand für beendet erklärt.

18. Februar 1943

Verhaftung: Sophie und Hans Scholl

Sophie und Hans Scholl werden beim Verteilen von Flugblättern der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" in der Universität München beobachtet, verraten und von der Gestapo verhaftet. Christoph Probst, Mitglied der Gruppe und Vater von drei Kindern, wird am nächsten Tag festgenommen. Alle drei werden am 22....

2. Februar 1943

Kapitulation: 6. Armee (Stalingrad)

Ende des deutschen Widerstandes bei Stalingrad. General Friedrich Paulus kapituliert gegen den Willen von Adolf Hitler. Die sechste Armee der Wehrmacht mit über 250 000 Soldaten wurde am 22. November 1942 von sowjetischen Truppen in Stalingrad eingeschlossen.

26. November 1942

Filmpremiere: Casablanca

Im New Yorker Hollywood Theatre wird der Film "Casablanca" mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart uraufgeführt. Der Film verbindet Stilelemente eines Melodrams mit denen eines Abenteuer- und Kriminalfilms und avanciert zum Klassiker der Filmgeschichte.

8. August 1942

Filmpremiere: Bambi

n. a. Q. 13.08.
Der Zeichentrickfilm "Bambi" nach Felix Saltens Buch "Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde" feiert in New York Weltpremiere. Es ist der fünfte abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios.

10. Februar 1942

Erstvergabe: Goldene Schallplatte (Glenn Miller)

Der US-amerikanische Musiker Glenn Miller erhält von seiner Plattenfirma RCA die erste "Goldene Schallplatte" der Musikgeschichte für seine Fassung von "Chattanooga Choo Choo". Zu diesem Zeitpunkt wurden bereits über eine Million Schallplatten in den USA verkauft.

7. Dezember 1941

Angriff: Pearl Harbor

Die japanische Luftwaffe greift ohne Vorwarnung den amerikanischen Militärstützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii an und zerstört den Großteil der amerikanischen Kriegsflotte. Einen Tag später erklären die Vereinigten Staaten Japan den Krieg.

29. September 1941

Massaker: Babyn Jar

Getarnt als Umsiedlung erschießen SS-Einheiten in weniger als 36 Stunden (29. und 30. September 1941) in einer Schlucht nahe Kiew 33 771 Juden; Frauen, Männer, Kinder, Alte - akribisch gezählt und in Berichten festgehalten. Bis zum Ende des Krieges steigt die Zahl der Opfer in Babyn Jar auf 100 000 ...

22. Juni 1941

Auftakt: Russlandfeldzug (Barbarossa)

Das deutsche Ostheer der Wehrmacht unter Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch beginnt mit beinahe 3,3 Millionen Soldaten den Angriff auf die Sowjetunion; ein Vernichtungskrieg, der von deutscher Seite spätestens seit Juli 1940 geplant worden war.

20. Februar 1941

Premiere: Willys MB (Jeep)

Mit der offiziellen Armeebezeichnung "¼-ton 4 × 4 truck" feiert der Willys MB / Ford GPW Premiere. Seine Eigenschaften demonstrieren US-Soldaten Abgeordneten und Pressevertretern auf den Treppenstufen vor dem Kapitol in Washington. Die US-Zeitung "Washington Daily News" nennt in ihrer folgenden Ausg...

15. Mai 1940

Gründung: McDonald’s

Richard und Maurice McDonald ("Dick & Mac") eröffnen ihr erstes Restaurant in San Bernardino, Kalifornien. Das Restaurant wurde nach 1948 bekannt, als die Brüder ihre spezielle Art der Hamburgerzubereitung einführten.

1940

15. Dezember 1939

Filmpremiere: Vom Winde verweht

Im Loew's Grand Theatre, Atlanta/Ga., wird der Film "Vom Winde verweht" (Originaltitel: Gone with the Wind) von Victor Fleming uraufgeführt. In den Hauptrollen spielen Vivien Leigh als Scarlett O’Hara und Clark Gable als Rhett Butler. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Margaret Mitchel...

30. Januar 1939

Rede: Vernichtung der Juden (Adolf Hitler)

Adolf Hitler kündigt im Reichstag im Falle eines Krieges die Vernichtung der Juden in Europa an. "Wenn es dem internationalen Finanzjudentum in und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und ...

12. März 1938

Einmarsch: Wehrmacht (Österreich)

Deutsche Truppen marschieren auf Befehl von Adolf Hitler in Österreich ein, dessen Truppen von NS-Bundeskanzler Kurt Schuschnigg den Befehl erhielten, keinen Widerstand zu leisten.

28. August 1937

Gründung: Toyota

In Japan wird durch Kiichiro Toyoda, dem Sohn von Sakichi Toyoda, die noch unbedeutende Automobilsparte des Webmaschinenherstellers Toyoda Automatic Loom Works aus dem Konzern gelöst und als "Toyota Motor Company" neu gegründet; dabei bedient man sich einer alternativen Schreibweise der beiden Schri...

27. Mai 1937

Eröffnung: Golden Gate Bridge

In San Francisco wird die Golden Gate Bridge erstmals eröffnet, am 27. Mai für Fußgänger und am 28. Mai 1937 für Autos. Sie ist zu dieser Zeit mit 2 725 Metern die längste Hängebrücke der Welt.

5. September 1936

Atlantikflug: Ost-West-Richtung (Beryl Markham)

Mit einer Bruchlandung in Nova Scotia, Neuschottland, endet nach rund 22 Stunden der erste erfolgreiche Nonstop­flug in Ost-West-Richtung von Eng­land nach Ame­rika. Die britische Flugpionierin Beryl Markham war am 4. September 1936 mit einer Percival Vega Full in London gestartet und avanciert zur ...

1. März 1936

Eröffnung: Hoover Dam

Der Hoover-Staudamm (engl., dt. Hoover-Damm oder -Staumauer, Hoover-Staudamm)
wird eröffnet. Die Talsperre auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 45 Kilometer ostsüdöstlich von Las Vegas im Black Canyon, staut den Colorado River, der hier die Grenze zwischen Arizona ...

25. Mai 1935

Weltrekorde: Tag der Tage (Jesse Owens)

Der amerikanische Leichtathlet Jesse Owens, der für die Ohio State University startet, stellt in Ann Arbor/Mich. bei einem Meeting der Big Ten Conference innerhalb von 45 Minuten Weltrekorde über 100 Yards, 220 Yards, 220 Yards Hürdenlauf und im Weitsprung auf; er überspringt als erster Mensch die A...

3. Mai 1933

Stapellauf: Gorch Fock

Die bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaute "Gorch Fock", benannt nach dem Schriftsteller Gorch Fock, absolviert den Stapellauf. (Indienststellung: 27. Juni 1933). Das als Bark getakelte Segelschulschiff (82,1 m (Lüa)) eröffnet die Gorch-Fock-Klasse; eine aus sechs Schiffen bestehende Klasse v...

31. März 1933

Verabschiedung: Gleichschaltungsgesetz

Mit dem vorläufigen Gesetz zur "Gleichschaltung der Länder mit dem Reich" (Erstes Gleichschaltungsgesetz) werden, außer dem preußischen Landtag, alle Länderparlamente neu bzw. umgebildet; erzwungene Eingliederung aller sozialen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Kräfte in die einheitlich...

21. März 1933

Konstituierung: Neuer Reichstag (1933)

Tag von Potsdam. In Anwesenheit von Reichskanzler Adolf Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg wird der neu gewählte Reichstag in der Potsdamer Garnisonkirche konstituiert.

6. August 1932

Eröffnung: Erste Autobahn

Die erste Autobahn wird eröffnet. Die vierspurige Kraftwagenstraße von Köln nach Bonn (BAB 555) wird von Kölns Oberbürgermeister Konrad Adenauer für den Verkehr freigegeben. Ab 1933/34 reklamierten die Nationalsozialisten in Deutschland die Idee der Autobahn für sich.

7. März 1932

Jungfernflug: Junkers Ju 52

In Berlin startet das dreimotorige Mehrzweckflugzeug "Ju 52/3m", auch "Tante Ju" genannt, aus den Hugo Junkers-Werken, zum Jungfernflug. Charakteristisches Konstruktionsmerkmal ist die Wellblechbeplankung. Bis 1952 werden 4 845 Modelle gebaut.

1. Oktober 1931

Eröffnung: Waldorf Astoria (New York)

Der Unternehmer William Waldorf und sein Cousin John Jacob Astor eröffnen an der Park Avenue 301, New York, das neue Waldorf Astoria. Mit mehr als 1 400 Zimmern ist es das größte, höchste und teuerste Hotel der Welt. Das erste Waldorf Astoria in New York, von 1893, an der Fifth Avenue, wurde im Jahr...

14. Mai 1931

Massaker: Adalen

Bei einer Demonstration streikender Arbeiter im gleichnamigen nordschwedischen Tal in der Gemeinde Kramfors fallen die "Schüsse von Adalen". Fünf Personen werden vom Militär getötet. Der Vorfall hat in der Folge eine große Rolle für die friedliche Entwicklung der schwedischen Gesellschaft in den 193...

9. März 1931

Erfindung: Elektronenmikroskop

Der Physiker Ernst Ruska stellt mit seinem Kollegen Max Knoll das erste Elektronenmikroskop fertig - seinerzeit auch als Übermikroskop bezeichnet. 55 Jahre später erhält er 1986 den Nobelpreis dafür.

28. Mai 1930

Eröffnung: Chrysler Building

In Manhattan, New York City, wird das von Walter P. Chrysler an der 405 Lexington Avenue, Ecke 42. Straße in Midtown Manhattan errichtete Chrysler Building eingeweiht. Mit 319 m Höhe löst es das Bank of Manhattan Company Building als höchstes Gebäude der Welt ab. Der von William Van Alen im Art Déco...

12. März 1930

Salzmarsch: Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi, Führer der indischen Freiheitsbewegung, bricht zum Salzmarsch von Ahmedabad nach Dandi auf. Tausende Inder folgen ihm. Am Ziel hebt er eine kleine Menge Salz in seiner Hand empor als symbolische Aufforderung, Salz selbst zu gewinnen und das Salzmonopol der britischen Kolonialregierun...

1930

24. Oktober 1929

Auftakt: Black Thursday (Börsenkrach)

Der "Schwarze Donnerstag" (engl. Black Thursday) war der Beginn des folgenreichsten Börsencrashs der Geschichte. Es brach Panik unter den Anlegern aus, worauf die Rekordzahl von 12.894.650 Aktien verkauft wurden. Der "Zusammenbruch der Börse in New York" war auch der Beginn der Weltwirtschaftskrise ...

14. April 1929

Auftakt: Grand Prix de Monaco

Auf bemühungen des Generalkommissar des Automobilclubs von Monaco, Anthony Noghès, startet auf dem Stadtkurs Circuit de Monaco in den Stadtbezirke Monte-Carlo und La Condamine in Monaco der Auftakt zum Große Preis von Monaco (französisch Grand Prix de Monaco). Das Rennen avanciert zusammen mit den 5...

1. Juni 1927

Erstausgabe: Steppenwolf

Der Roman "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse kommt auf den Markt. Er erzählt die Geschichte des Schriftstellers Harry Haller, der sich von seiner bürgerlichen Welt entfremdet und in die Einsamkeit zurückgezogen hat.

21. Mai 1927

Alleinflug: Atlantik (Charles Lindbergh)

Charles Lindbergh überquert als erster Mensch im Alleinflug den Atlantischen Ozean von New York nach Paris (6 000 km) in 33,5 Stunden. Er landet sicher mit seiner "Spirit of St. Louis" auf dem Flughafen Le Bourget.

14. Oktober 1926

Erstausgabe: Winnie the Pooh

In England veröffentlicht der Autor Alan Alexander Milne die erste Ausgabes des Kinderbuchs "Pu der Bär" (englisch Winnie-the-Pooh) als sein Erstlingswerk. Das Buch, in denen Pu der Bär und seine Freunde (Tigger, Känga, I-Aah, Ferkel und Christopher Robin) auftreten, wurden durch die Stofftiere sein...

6. Januar 1926

Gründung: Deutsche Luft Hansa

Gründung "Deutsche Luft Hansa Aktiengesellschaft" in Berlin; ab 1933 "Deutsche Lufthansa AG". Die Betriebsaufnahme als zivile Linienfluggesellschaft erfolgte am 6. April 1926. Mit dem Ende des Zweiten Weltkieges kam es 1945 zur Auflösung der Fluglinie. Nach dem Erwerb der Rechte am traditionsreichen...

17. April 1924

Gründung: Metro-Goldwyn-Mayer

Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) gründet sich aus dem Zusammenschluss der Filmproduktionsgesellschaften Metro Pictures Corporation, Goldwyn Picture Corporation und Louis B. Mayer Pictures in Los Angeles. Formelles Gründungsdatum der MGM wird der 17. Mai 1924; Louis B. Mayer weihte das Studio allerdings sch...

16. Oktober 1923

Gründung: The Walt Disney Company

Die Brüder Walt und Roy Disney gründen in Burbank, Kalifornien, als "Disney Brothers Cartoon Studio" die Filmproduktionsgesellschaft "The Walt Disney Company". Das Unternehmen wird international bekannt durch die Produktion von Zeichentrick- und Unterhaltungsfilmen und entwickelt sich zu einem der g...

24. April 1923

Erstausgabe: Das Ich und das Es

Im Internationalen Psychoanalytischen Verlag, Leipzig, erscheint als Modell der Psyche und ihrer Funktionsweise Sigmund Freuds Schrift "Das Ich und das Es". Darin nimmt er erstmals das Strukturmodell der Psyche des "Ich", des "Es" und des "Über-Ich" in der Psychoanalyse auf. Bis heute hat das Werk g...

30. Mai 1922

Einweihung: Lincoln Memorial

Unter US-Präsident Warren G. Harding wird in Washington D.C. das Abraham Lincoln, dem 1865 im Amt ermordeten 16. US-Präsi­denten, gewidmete Lincoln Memorial im Bei­sein seines Sohnes Robert einge­weiht.

19. August 1921

Beisetzung: Enrico Caruso

Neben Vertretern des europäischen Hochadels, nehmen in Neapel rund 100 000 Trauergäste an den Trauerfeierlichkeiten für Enrico Caruso teil. Unter der ausgerufenen Staatstrauer kommt das öffentliche Leben zum Erliegen. Viktor Emanuel III. von Italien öffnete selbst die Tore der Königlichen Basilika S...

24. Februar 1921

Ausbruch: Kronstädter Matrosenaufstand

Der Kronstädter Matrosenaufstand bricht aus, (auch Kommune von Kronstadt genannt), in welchem eine Demokra­tisierung Sowjet­russlands und eine Rück­nahme des dikta­torischen Einflusses der Kommunistischen Partei Russlands ge­fordert wird. Der Aufstand erzwingt den Übergang vom Kriegskommunismus zur ...

20. August 1920

Gründung: National Football League (NFL)

Bei einer Versammlung in Canton (Ohio) wird die spätere National Football League (NFL) gegründet. Der Verband organisiert zentral den American Football.

17. Februar 1920

Gründung: Rolex SA

Zum Import Schweizer Uhren nach Grossbritannien, gründet Hans Wilsdorf mit seinem Schwager Alfred Davis 1905 in London die Firma Wilsdorf & Davis Ltd. Am 2. Juli 1908 wird von ihm der Namen Rolex als Marke beim Patent- und Markenamt in London registriert. 1915 zieht Wilsdorf nach Biel. 1920 gründet ...

10. Januar 1920

Gründung: Völkerbund

Mit der Ratifizierung des Versailler Vertrages vom 28. Juni 1919 wird der Völkerbund (französisch: Société des Nations, englisch: League of Nations, spanisch: Sociedad de Naciones) gegründet. Am 15. November 1920 treten die Mitglieder zum ersten Mal zusammen. Hauptsitz wird Genf. Der Völkerbund ist ...

1920

31. Juli 1919

Verabschiedung: Weimarer Verfassung

In Weimar nimmt die Nationalversammlung die Reichsverfassung für die Republik an (Weimarer Republik). Erstmals entsteht eine parlamentarische Demokratie in Deutschland. Diese Epoche (bis 1933) löste die konstitutionelle Monarchie der Kaiserzeit ab und begann mit der Ausrufung der Republik am 9. Nove...

17. April 1919

Gründung: United Artists

Die Schauspieler Charles Chaplin, Douglas Fairbanks und Mary Pickford sowie der Regisseur David Wark Griffith gründen die "United Artists Corporation" (UA) als eigene Produktions- und Verleihgesellschaft. Ziel des Unternehmens ist es, Kontrolle über die Gewinne und Gagen zu behalten, Filmemacher zu ...

11. Februar 1919

Reichspräsident: Friedrich Ebert

Die Nationalversammlung in Weimar wählt den Sozialdemokraten Friedrich Ebert zum vorläufigen Reichspräsidenten.

6. Januar 1919

Auftakt: Spartakusaufstand

n.a.Q. 05.01.-15.01. -
In Berlin beginnt ein Generalstreik. Über eine halbe Million Arbeiter und viele Soldaten demonstrieren gegen die Regierung und für die Revolution. Es kommt zu Unruhen und Straßenkämpfen. Am 15. Januar 1919 werden die Führer der Spartakisten, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg...

11. November 1918

Unterzeichnung: Frieden von Com­piègne (1918)

Der erste "Waffenstillstand von Compiègne" wird zwischen dem Deutschen Reich und den beiden Westmächten Frankreich und Großbritannien (Entente) geschlossen und beendete die Kampfhandlungen im Ersten Weltkrieg.

17. Juli 1918

Ermordung: Nikolaus II. (Russland)

Der russische Zar Nikolaus Alexandrowitsch Romanow wird in Jekaterinburg zusammen mit seiner gesamten Familie (seiner Frau, seinen vier Töchtern und seinem Sohn, dem russischen Thronfolger Alexei) von den Bolschewiki ermordet.

7. November 1917

Ausbruch: 2. Russische Revolution (Oktoberrevolution 1917)

Mit dem weitgehend unblutigen Sturm auf das Winterpalais in St. Petersburg durch die Roten Garden, die von Leo Trotzki angeführt werden, fällt die parlamentarische Republik; Alexander Fjodorowitsch Kerenski und die Minister werden verhaftet. Auf dem II. Allrussischen Sowjetkongress erringen die Bols...

26. November 1916

Entscheidung: Schlacht an der Somme

Im Ersten Weltkrieg endet die Schlacht an der Somme (Frankreich) 24.06. bis 26.11.1916. In der von Engländern und Franzosen begonnenen Schlacht gegen Deutschland starben mehr als 1 250 000 Soldaten.

24. Dezember 1914

Eintritt: Weihnachtsfrieden (1914)

Ein unerlaubter Waffenstillstand zwischen den deutschen und britischen Soldaten der Westfront (750 km vom Ärmelkanal bis an die Schweizer Grenze) lässt die Kampfhandlungen nach ihrer Verbrüderung zum Heiligabend und den folgenden Tagen ruhen.

1. August 1914

Kriegseintritt: Deutsches Reich/Erster Weltkrieg

Mit der Kriegserklärung des Deutschen Reichs an Russ­land erfolgt der Kriegseintritt Deutschlands am Ersten Weltkrieg. (Ausbruch des Ersten Weltkriegs "Attentat von Sarajevo" am 28. Juli 1914). Frankreich macht mobil. Der Krieg forderte bis zu seinem Ende am 11. November 1918 rund 17 Millionen milit...

18. Oktober 1913

Einweihung: Völkerschlachtdenkmal

In Anwesenheit Kaiser Wilhelms II. und König Friedrich August III. sowie Landesfürsten und Militärs, wird das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig (Entwurf B. Schmitz, F. Metzner und Chr. Behrens) feierlich eingeweiht. Es erinnert an die Völkerschlacht vom 16. bis 19. Oktober 1813 bei Leipzig.

10. August 1913

Eröffnung: Villa Massimo

In Rom eröffnet die von Eduard Arnhold, einem jüdischen Unternehmer, gestiftete Deutsche Akademie Rom Villa Massimo (italienisch Accademia Tedesca Roma Villa Massimo), kurz Villa Massimo. Im Eigentum von Deutschland wird es die bedeutendste Einrichtung zur Spitzenförderung deutscher Künstler durch S...

10. Oktober 1912

Erstausgabe: Tarzan

In der Oktober-Ausgabe des "All-Story magazine" wird die erste Geschichte des Dschungelmenschen Tarzan von Edgar Rice Burroughs veröffentlicht: "Tarzan of the Apes - A Romance of the Jungle". 1914 folgt die Romanausgabe "Tarzan - bei den Affen". Die Figur wird ein Klassiker der Abenteuer-Literatur.

12. Februar 1912

Abdankung: Kaiser Puyi

Kaiserinmutter Longyu verkündet im Namen des sechsjährigen Kaisers Puyi dessen Abdankung. Letzter chinesischer Kaiser; die Mandschu-Dynastie regierte das Land seit 1644.

16. Juni 1911

Gründung: IBM

Am 3. Dezember 1896 wurde von Herman Hollerith das Unternehmen "Tabulating Machine Company" gegründet. Am 16. Juni 1911 wurden "International Time Recording Company" und "Computing Scale Corporation" mit der "Tabulating Machine Company" zur neuen "Computing Tabulating and Recording Company" (C-T-R) ...

3. Dezember 1910

Präsentation: Leuchtröhre

n.a.Q. 11.12.
Das erste Neonlicht einer Leuchtröhre (auch Kaltkathoden-Fluoreszenzlampe) wird von dem französischen Physiker Georges Claude entwickelt und zum ersten Mal auf der Automobilschau in Paris vorgestellt.

1910

1. Oktober 1908

Produktionsstart: Modell T (Ford)

Das erste für die breite Masse erschwingliche Automobil, das Serienfahrzeug "Modell T" der Fordwerke wird gebaut. Produktion des ersten Jahres 10 660 Autos, damit stellt sich Henry Ford an die Spitze der weltweiten Automobilhersteller.

21. Oktober 1907

Gründung: EDEKA

Gründung der Einkaufsgenossenschaft deutscher Kolonialwarenhändler "Edeka" in Leipzig.

12. September 1906

Start: Europäischer Erstflug (Ellehammer)

Der dänische Erfinder Jakob H. C. Ellehammer wird der erste Europäer, dem im Anschluss an die Erfindung der Brüder Wright auf der Insel Lindholm ein Flug über eine Länge von 40 m gelingt.

7. April 1906

Ausbruch: Vesuv

n.a.Q. 09.04. Der Vesuv im Golf von Neapel bricht aus. Es ist die heftigste Eruption seit dem Jahre 79. Mehrere hundert Menschen kommen ums Leben.

21. November 1905

Veröffentlichung: E = mc²

Der Physiker Albert Ein­steins publiziert in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik" die Abhandlung "Ist die Träg­heit eines Körpers von seinem Energie­inhalt abhängig?", in der er die "Äqui­valenz von Masse und Energie", kurz E = mc², her­leitet.

17. Dezember 1903

Jungfernflug: Wright Flyer (1903)

Der erste Motorflug der Welt gelingt den Brüdern Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk, Nord-Karolina (USA) mit ihrem "Wright Flyer". Die Flugstrecke beträgt in 12 Sekunden 50 m. Beim vierten Flug über 59 Sekunden wird der Doppeldecker am Boden durch Böen beschädigt, so dass die Versuche erst im F...

16. Juni 1903

Gründung: Ford Motor Company

Gründung der Ford Motor Company in Detroit. Das Gründungskapital beträgt 150 000.-$, davon 28 000.-$ bar eingezahlt. Henry Ford erhält 25 1/2 % der Aktien. Weitere Aktienbesitzer: Alexander Young Malcolmson, Kohlenhändler aus Detroit, John Simon Gray (bis 1906 Präsident der Gesellschaft), Horace Elg...

7. März 1903

Präsentation: Steiff-Plüschbär (Teddy)

Die Firma Steiff stellt den Plüschbären "Bär 55 PB" mit dem Knopf im Ohr auf der Spielwarenmesse in Leipzig vor. Der Durchbruch gelingt, als ein amerikanischer Händler 3 000 Exemplare für den US-Markt bestellt; benannt wird er hier nach dem amerikanischen Präsidenten Theodore "Teddy" Roosevelt....

10. Dezember 1901

1. Nobelpreis 1901 (u.a. Wilhelm Conrad Röntgen)

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm vergibt zum ersten Mal die Nobelpreise. Die Preisträger sind Wilhelm Conrad Röntgen (Physik), Jacobus H. van’t Hoff (Chemie), Emil von Behring (Physiologie oder Medizin) und Sully Prudhomme (Literatur). Der Nobelpreis gilt als die hö...

1900

5. Juni 1898

Eröffnung: Hôtel Ritz Paris

Mit Persönlichkeiten aus aller Welt eröffnet César Ritz am Place Vendôme Nummer 15. das Hôtel Ritz. Das legendäre Haus im Stile des Art Nouveau avanciert zu einem der bedeutendsten Grandhotels der Welt.

27. November 1897

Uraufführung: L’Arlesiana

In Venedig steht Enrico Caruso als "Federico", bei der Uraufführung von "L’Arlesiana" von Francesco Cilèa, erstmals in einer Hauptrolle auf der Opernbühne.

10. August 1897

Synthese: Acetylsalicylsäure (Aspirin)

Dem deutschen Chemiker Felix Hoffmann gelingt erstmals die stabile Synthese medizinisch nutzbarer Acetylsalicylsäure (ASS). Die Substanz wird von Bayer am 6. März 1899 unter dem Namen "Aspirin" in die Warenzeichenrolle des Kaiserlichen Patentamtes eingetragen.

17. August 1896

Verkehrsunfall: Bridget Driscoll

Am Hyde Park wird Bridget Driscoll das erste Todes­opfer bei einem Verkehrs­unfall, an dem ein Auto beteiligt ist. Ein Fahrzeug der Anglo-French Motor Car Company, von Arthur James Edsall gelenkt, erfasste die Frau mit einer Geschwindigkeit von ca. 4 mph (6,4 km/h). Beim folgenden Gerichts­verfahren...

10. April 1896

Auftakt: Olympischer Marathon (Spyridon Louis)

Bei den Olympischen Sommerspielen in Athen gewinnt Spyridon Louis vor Charilaos Vasilakos und Gyula Kellner den olympischen Marathonlauf; es ist der erste olympische Marathonlauf in der Geschichte der Leichtathletik.

1. März 1896

Entscheidung: Schlacht von Adua

Im Italienisch-Äthiopischen Krieg gelingt den Truppen unter Menelik II. in der Schlacht von Adua ein ent­scheidender Sieg gegen die italienischen Inva­soren. Sie ist die wichtigste Schlacht des Kriegs und sicherte die äthiopische Souveränität.

28. Dezember 1895

Auftakt: Erstes Programmkino (Lumière)

Die Gebrüder Auguste und Louis Lumière führen "Babys Frühstück" und darauf weitere 9 Filme einem zahlenden Publikum eines Pariser Cafés vor. Die erste öffentliche Filmvorführung in Paris gilt als Geburtsdatum des Programmkinos.

1. November 1894

Erstausgabe: Billboard Magazin

Der von William Donaldson und James Hennegan in Cincinnati, Ohio, gegründete Magazin-Verlag veröffentlich die Erstausgabe des "Billboard"; (damals noch unter dem Titel "Billboard Advertising"). Die Gesellschaft wird ein Medienkonzern und berechnet offiziell die US-Verkaufscharts für Musikalben (The ...

23. Februar 1893

Patentierung: Dieselmotor (Rudolf Diesel)

Rudolf Diesel erhält beim Kaiserlichen Patentamt zu Berlin ein Patent auf "Arbeits­verfahren und Ausführungs­art für Verbrennungs­maschinen", heute bekannt als Dieselmotor. (Anmeldung: 27. Februar 1892).

29. Januar 1892

Gründung: Coca-Cola

Der US-amerikanische Unternehmer Asa Griggs Candler kauft 1887 das Coca-Cola-Rezept von dessen Erfinder John Stith Pemberton für 2 300 Dollar und gründet zur Expansion in Atlanta, Georgia, die The Coca-Cola Company.

26. März 1891

Auftakt: Erste Gleitflüge (Otto Lilienthal)

N.a.Q. 06.03.
Der deutsche Ingenieur Otto Lilienthal führt zwischen Derwitz und Krielow erste Gleitflüge durch. In den folgenden Tagen gelingen ihm mit dem sogenannten "Derwitzer Apparat" Gleitflüge von bis zu 25 m Länge. Sein Flugprinzip ist die Umsetzung von Lageenergie in Auftrieb und Vortrieb. ...

1890

5. Oktober 1889

Eröffnung: Moulin Rouge

Am Pariser Boulevard Clichy im Vergnügungsviertel Pigalle am Montmartre wird das "Moulin Rouge" eröffnet. Der Name geht auf die Nachbildung einer roten Mühle auf dem Dach des Hauses zurück. Das Varieté wird von Joseph Oller und Charles Zidler betrieben, die bereits das Varieté "L'Olympia" führen. De...

31. August 1888

Auftakt: Mordserie (Jack the Ripper)

In London nimmt mit der Ermordung des wahrscheinlich ersten Opfers, der Prostituierten Mary Ann Nichols (Polly Nichols), eine nie aufgeklärte Mordserie ihren Anfang. Der "Jack the Ripper" genannte Täter schreibt am 25. September 1888 an die Londoner Presse und gibt sich als möglicher Serienmörder au...

15. November 1886

Gründung: Robert Bosch GmbH

Robert Bosch errichtet in Stuttgart eine mechanische Werkstatt, 1916 in Robert Bosch AG und 1937 in Robert Bosch GmbH umgewandelt. Als Ausrüster wird Bosch der weltweit größte Automobilzulieferer. Daneben wird der Konzern auch Hersteller von Industrietechnik (Rexroth), von Gebrauchsgütern (Elektrowe...

28. Oktober 1886

Einweihung: Freiheitsstatue (Lady Liberty)

Feierliche Einweihung der 46 Meter hohen Freiheitsstatue (englisch Statue of Liberty, offiziell Liberty Enlightening the World, auch Lady Liberty; französisch La Liberté éclairant le monde) auf Liberty Island im New Yorker Hafen. Sie ist ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staat...

3. Juli 1884

Erstberechnung: Dow Jones Industrial Average

Mit der Veröffentlichung im "Customers´ Afternoon Letter" wird der von Charles Dow entwickelte US-amerikanische Aktienindex "Dow Jones" (Dow Jones Industrial Average) erstmals veröffentlicht. Er wird am 26. Mai 1896 an der NYSE offiziell eigeführt und als Vorbild für alle Börsen der Welt als Leitind...

26. Juli 1882

Uraufführung: Parsifal

Die Uraufführung der Oper "Parsifal" von Richard Wagner wird im Bayreuther Festspielhaus gefeiert. Das dreiaktige Stück ist sein letztes musikdramatisches Werk. Wagner selbst bezeichnete es als ein "Bühnenweihfestspiel". Er verfügte, dass es ausschließlich im Bayreuther Festspielhaus aufgeführt werd...

7. Juli 1881

Erstausgabe: Pinocchio

In Rom erscheint in einer Wochenzeitung unter dem Titel "Le Avventure Di Pinocchio: Storia Di Un Burattino" (Abenteuer des Pinocchio: Geschichte eines Hampelmanns) die erste Erzählung über die Abenteuer des "Pinocchio", verfasst von Carlo Collodi. Die Figur wird weltbekannt und ein Klassiker in der ...

27. Januar 1880

Patentierung: Kohlefadenglühlampe

Der amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison erhält nach Verbesserungen bei der Präzisionsherstellung des Glühfadens die US-Basispatent Nummer 223898 für seine Kohlefadenglühlampe. Es ist die erste technisch brauchbare und wirtschaftlich verwertbare Glühlampe (Glühbirne) mit Schraubgewinde "E". Den...

1880

26. März 1878

Erfindung: Kohle-Mikrophon

Der englische Ingenieur David Edward Hughes erfindet das Kohle-Mikrophon (Kohlemikrofon) und führt es in seinem Wohnhaus einem ausgewählten Publikum vor.

28. Januar 1878

Inbetriebnahme: Telefonzelle

Die weltweit erste öffentliche Telefonzelle wird in New Haven (Connecticut, USA) in Betrieb genommen. Kurz darauf veröffentlich die Telefongesellschaft auch das weltweit erste Verzeichnis von Telefonteilnehmer (Telefonbuch).

9. Juli 1877

Gründung: AT&T

Die Bell Telephone Company, eine Aktiengesellschaft nach allgemeinem Recht, wird von Alexander Graham Bell und dessen Schwiegervater Gardiner Greene Hubbard gegründet, der auch bei der Organisation einer Schwesterfirma mitwirkte - der New England Telephone and Telegraph Company. Im März 1879 fusioni...

25. März 1876

Erfindung: Ammoniak-Kältemaschine (Kühlschrank)

Der deutsche Ingenieur Carl von Linde (1842-1934) erfindet die Ammoniak-Kältemaschine, die erste Kompressionsmaschine zur Erzeugung von Kälte (Kühlschränke). Er meldete den Kompressor am 25. März 1876 zum Bayrischen Patent und im August 1877 beim gerade erst gegründeten Reichspatentamt zum Reichspat...

5. März 1876

Gründung: Corriere della Sera

Eugenio Torelli Viollier veröffentlicht in Mailand die Erstausgabe der Tageszeitung "Corriere della Sera", (dt. Abendkurier, kurz Corriere). Das Blatt wird die auflagenstärkste und meistgelesene Tageszeitung italienischer Sprache weltweit.

2. September 1873

Einweihung: Siegessäule (Berlin)

Mit einem Festakt wird die "Berliner Siegessäule" (67 m), auf dem Großen Stern inmitten des Großen Tiergartens, eingeweiht. Sie wurde von 1864 bis 1873 als Nationaldenkmal der Einigungskriege nach einem Entwurf von Johann Heinrich Strack erbaut. Der Bildhauer Friedrich Drake schuff die "Viktoria auf...

15. April 1871

Verabschiedung: Bismarcksche Reichsverfassung

Die Bismarcksche Reichsverfassung, Verfassung des Deutschen Reichs (RV 1871) wird als Gesetz verab­schiedet und damit zur Rechts­grund­lage für das deutsche Kaiser­reich. Mit ihr wird das Deutsche Reich zu einer föderativen Republik mit einem gemischt präsidialen und parlamentarischen Regierungssyst...

24. Februar 1871

Erstausgabe: Die Abstammung des Menschen (Evolution)

In einer Auflage von 2 500 Exemplaren erscheint Charles Darwins zweibändiges Werk "The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex" ("Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl", kurz "Die Abstammung des Menschen"). Darin verwendet Darwin zum ersten Mal in einer seiner Schrif...

26. Juni 1870

Uraufführung: Die Walküre

Uraufführung "Die Walküre", Oper von Richard Wagner, in München. Sie bildet zusammen mit den Opern "Das Rheingold", "Siegfried" und "Götterdämmerung" das Gesamtwerk "Der Ring des Nibelungen".

10. März 1870

Gründung: Deutsche Bank

Gründung der Deutschen Bank in Berlin durch Erlass des Königs von Preußen, Wilhelm I. Die Schalter sind am 9. April 1870 zum ersten Mal geöffnet. Seit 1957 Sitz in Frankfurt/M.

1870

17. November 1869

Eröffnung: Suezkanal

Feierliche Eröffnung des Suezkanals durch die französische Kaiserin Eugénie. Der Kanal verbindet die Hafenstädte Port Said und Port Taufiq bei Sues und damit das Mittelmeer über die Landenge von Sues mit dem Roten Meer. Der Seeweg erspart der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean ...

19. September 1867

Patentierung: Dynamit

Der schwedische Chemiker Alfred Nobel erhält in Schweden das Patent für den von ihm entwickelten Sprengstoff "Dynamit". Der Stoff beherrscht in kürzester Zeit den weltweiten Sprengstoffmarkt als führendes Produkt.

23. Oktober 1865

Erstausgabe: Max und Moritz

Mit einer Auflage von 4 000 Exemplaren erscheint im Verlag Braun & Schneider "Max und Moritz – Eine Bubengeschichte in sieben Streichen" des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Das Werk wird neben dem "Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann zum berühmtesten deutschen Kinderbuch. "Gott sei Dank! Nun ...

12. Juli 1864

Gründung: Heineken

Der 22-jährige Gerhard Adriaan Heineken (1841–1893) erwirbt am 15. Februar 1864 die in Amsterdam ansässige Brauerei De Hooiberg. Am 12. Juli 1864 gründet er die Brauerei Heineken & Co. Das Unternehmen wird eine der größten Bierproduzenten mit über hundert Brauereien in zahlreichen Ländern der Welt. ...

17. Mai 1861

Präsentation: Farbfotografie

Der schottische Physiker James Clerk Maxwell führt in einem Vortrag am Royal Institution of Great Britain das erste Farbfoto vor.

17. März 1861

Gründung: Königreich Italien

Mit der Krönung König Viktor Emanuels II. von Sardinien zum König von Italien wird das Königreich Italien offiziell gegründet.

3. März 1861

Abschaffung: Leib­eigenschaft (RUS)

In Russland wird unter Zar Alexander II. Nikolajewitsch die Leib­eigenschaft abge­schafft. Zeitgenossen verleihen Alexander II. darauf den Beinamen "Zar-Befreier" (russisch Oswoboditel).

4. September 1860

Gründung: FC Hallam

Im Sheffielder Stadtteil Crosspool wird der FC Hallam (offiziell Hallam Football Club) gegründet. Der Verein wird nach dem lokalen Rivalen FC Sheffield der älteste Fußballverein der Welt; er kann seine Geschichte bis in das Jahr 1804 belegen.

1860

5. August 1858

Inbetriebnahme: Transatlantikkabel (1858)

Erster Telegrammaustausch zwischen Europa und Amerika; Cyrus Field der New York Times meldet per Telegramm: "Ende des Kabels heil angekommen". Die Leitung versagt jedoch nach der 366. Nachricht. Auftakt zu einem neuen Zeitalter in der Kommunikation.

24. August 1857

Eintritt: Wirtschafts­krise (1857)

Mit der Zahlungsunfähigkeit der Bank Ohio Life Insurance Company nimmt die Wirtschafts­krise von 1857 ihren Anfang; sie gilt als eine der ersten Weltwirtschaftskrisen.

16. November 1855

Entdeckung: Victoriafälle

David Livingstone entdeckt auf seiner Forschungsreise durch Afrika auf dem Weg von Luanda nach Quelimane die Victoriafälle des Sambesi.

5. März 1853

Gründung: Steinway & Sons

Das Unternehmen Steinway & Sons (oft Steinway genannt) wird von Heinrich Engelhard Steinweg (Henry E. Steinway) und seinen Söhnen in New York City (Manhattan) gegründet. Als Hersteller von Flügeln und Klavieren wird es eines der prestigeträchtigsten Unternehmen der Welt.

22. August 1851

Auftakt: America's Cup

Anlässlich der Weltausstellung 1851 findet die Regatta unter dem Namen "100 Guinea Cup" statt. 14 britische Boote des "Royal Yacht Squadron" segeln gegen den US-Zweimaster "America", der das Rennen für sich entscheidet. Das Siegerboot gibt der Regatta auch gleich einen neuen Namen: America's Cup. Da...

9. Oktober 1850

Enthüllung: Bavaria (Standbild)

Enthüllung des Riesen-Standbildes "Bavaria" (nach Schwanthalers Entwurf gegossen) auf der Theresienwiese.

1850

18. Mai 1848

Auftakt: Deutsche Nationalversammlung

In der Paulskirche zu Frankfurt am Main tritt nach der Revolution (1848/49) zum ersten Mal die Deutsche Nationalversammlung (Paulskirchenparlament) zusammen.

18. März 1848

Ausbruch: Märzrevolution

Die Deutsche Revolution (Teil der Europäischen Revolutionen von 1848/1849 und ein zentrales Ereignis der deutschen Freiheits- und Nationalbewegung) nimmt in Berlin ihren Anfang. Ausgehend von Frankreich bricht eine Revolutionswelle über Europa herein und erfasst den größten Teil des europäischen Kon...

21. Februar 1848

Erstausgabe: Das kommunistische Manifest

In London erscheint das "Kommunistische Manifest", eine politische Flugschrift des "Bundes der Kommunisten". Die Schrift, auch "Manifest der Kommunistischen Partei" genannt, ist ein programmatischer Text, in dem Karl Marx und Friedrich Engels große Teile der später als "Marxismus" bezeichneten Welta...

4. Oktober 1847

Versendung: Bordeaux-Brief (Mauritius)

Der "Bordeaux-Brief" wird in der mauritischen Haupt­stadt Port Louis dem Postdienst übergeben und gestempelt. Das Kuvert ist sowohl mit der roten als auch mit der blauen Mauritius frankiert; heute das teuerste philatelistische Sammlerstück der Welt.

10. Oktober 1846

Entdeckung: Triton

Der Astronom William Lassell ent­deckt Triton, den größten Mond des Pla­neten Neptun; 17 Tage nach der Entdeckung des Planeten durch Johann Gottfried Galle.

10. Dezember 1845

Patentierung: Luftreifen (Thomson)

Der Londoner Ingenieur Robert William Thomson meldet ein Patent auf Luftaufgeblasene Reifen für Pferdewagen an. Die aufgeblasenen Tierdärme in den Reifen werden Jahrzehnte vor der Erfindung des Luftreifens von John Boyd Dunlop den Straßenverkehr revolutionieren.

11. November 1843

Erstausgabe: Das hässliche Entlein

In Kopenhagen erscheint die Erstausgabe "Das hässliche Entlein" des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen; 1844 wird das Kunstmärchen Teil der Märchensammlung "Nye Eventyr" (dt., "Neue Märchen").

1. Mai 1840

Erstausgabe: 1 Penny Black

(n. a. Q. 6 Mai 1840)
Die "1 Penny Black" (auch One Penny Black) und "2 Pence Blue" (auch Two Pence Blue) werden ausgegeben; es sind somit die ersten Briefmarken der Welt.

1840

4. September 1837

Präsentation: Tele­grafen (Samuel Morse)

Der US-amerikanische Erfinder Samuel F. B. Morse präsentiert seinen Freunden erst­mals den von ihm ent­wickelten elektro­magnetischen Schreibtelegrafen (Morseapparat (bzw. Tele­grafen)). Das Telegramm: "Successful experiment with telegraph september 4th. 1837".

20. Juni 1837

Inthronisierung: Victoria

Princess Alexandrina Victoria of Kent wird mit 18 Jahren als Nachfolgerin ihres verstorbenen Onkels Wilhelm IV. Königin von Großbritannien; als erste britische Monarchin zusätzlich Kaiserin von Indien (Empress of India). Viktorianisches Zeitalter (auch Viktorianische Epoche, Viktorianische Ära) bis ...

29. Juli 1836

Einweihung: Arc de Triomphe (Paris)

Der Arc de Triomphe de l’Étoile (dt. Triumphbogen des Sterns) oder kurz Arc de Triomphe auf dem Place d'Étoile in Paris wird feierlich eingeweiht. Der 49,54 m hohe, 44,82 m breite und 22 m tiefe, von 1806 bis 1836 errichtete Bogen, wird ein Wahrzeichen der Metropole.

25. Juli 1835

Präsentation: Kohlefadenlampe

Der Schotte James Bowman Lindsay führt bei einem öffentlichen Meeting in Dundee ein konstantes elektrisches Licht vor. Die nur kurz leuchtende Kohlefadenlampe gilt als Vorbote der Glühlampe (Glühbirne).

27. August 1832

Entscheidung: Black-Hawk-Krieg

Im letzten Indianerkrieg östlich des Mississippi werden die Sauk- und Fox-Indianer unter Häuptling Black Hawk von US-Truppen besiegt. Sie richten unter flüchtenden Indianern ein Massaker an und beenden den im April 1832 ausgebrochenen Konflikt, der damit begonnen hat, dass Black Hawk sein unter Druc...

10. März 1831

Gründung: Fremdenlegion

Das vom französischen König Louis-Philippe I. am 09. März 1831 erlassene Gesetz zur Gründung der Fremdenlegion tritt in Kraft. Diese darf nur außerhalb der Grenzen des Königreichs eingesetzt werden.

1830

26. Mai 1828

Auffindung: Kaspar Hauser

Der etwa 16-jährige Kaspar Hauser taucht verwahrlost und kaum fähig zu sprechen in Nürnberg auf. Nach eigenen Angaben in einem dunklen Raum aufgewachsen, blieb seine geistige Entwicklung sein Leben lang beschränkt. Sein rätselhaftes und tragisches Schicksal hat nicht nur die Menschen seiner Zeit err...

26. Oktober 1826

Erfindung: Fotografie (Joseph Niepce)

(Tag nicht gesichert). Der französische Erfinder Joseph Nicéphore Niepce erzeugt auf einer lichtempfindlichen Asphaltschicht das erste beständige Lichtbild mit einer Kamera. Es zeigt den Blick aus dem Fenster seines Arbeitszimmers im Gutshof Le Gras mit einer Belichtungszeit von acht Stunden im Form...

27. September 1822

Entzifferung: Ägypti­sche Hiero­glyphen

Der französische Sprach­wissen­schaftler Jean-François Champollion gibt an der Académie des Inscriptions et Belles-Lettres in Paris bekannt, dass ihm mit Hilfe des "Steins von Rosette" die Entzifferung der ägypti­schen Hiero­glyphen gelungen ist. Mit diesem Wissen legt er den Grundstein für die wiss...

1820

20. September 1819

Verabschiedung: Karlsbader Beschlüsse

Die Bundesversammlung des Deutschen Bundes verabschiedet in Frankfurt am Main die Karlsbader Beschlüsse: Vorzensur für Zeitungen und alle Schriften. Verbot der Burschenschaften, Überwachung der Universitäten.

18. Juni 1815

Entscheidung: Schlacht bei Waterloo

In seiner letzten Schlacht wird Napoleon Bonaparte in der "Schlacht bei Waterloo" (Belle-Alliance) von Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington und Gebhard Leberecht von Blücher vernichtend geschlagen. Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen beendete seine "Herrschaft der Hundert Tage" un...

19. Oktober 1813

Entscheidung: Völkerschlacht bei Leipzig

In der Völkerschlacht bei Leipzig, die bis dahin größte und blutigste Schlacht der Weltgeschichte, besiegen die verbündeten preußischen, österreichischen und russischen Armeen die Truppen von Kaiser Napoleons I.; damit bricht die französische Herrschaft in Deutschland zusammen. Zwischen 90 000 und 1...

16. Juni 1812

Gründung: Citybank

Samuel Osgood gründet in New York City die First National City Bank of New York, später City Bank of New York; heute Citybank. Das Geldinstitut wird einer der größten Finanzdienstleister der Welt für Privatkunden.

1810

22. Dezember 1808

Uraufführung: 5. Sinfonien (Beethoven)

Uraufführung "5. Sinfonie in c-moll, opus 67", "6. Sinfonie in F-dur, Pastorale, opus 68" und "Chor-Fantasie in c-moll, opus 80" (letztere war König Maximilian von Bayern gewidmet) von Ludwig van Beethoven im Theater an der Wien in Wien. Das Werk wird auch als "Schicksalssinfonie" bekannt und eines ...

12. Juli 1806

Gründung: Rheinbund

Gründung des Rheinbundes: 16 süd- und westdeutsche Fürsten treten aus dem Reich aus und gründen in Paris unter Napoleons Protektorat den Rheinbund.

21. Oktober 1805

Entscheidung: Schlacht von Trafalgar

Der englische Admiral Horatio Nelson besiegt im Rahmen des Dritten Koalitionskriegs die französisch-spanische Flotte und fällt im Kampf. Durch seinen Sieg bleibt die englische Seeherrschaft ein Jahrhundert gesichert.

12. Februar 1804

Eröffnung: Dampflokomotive (Trevithick)

Die 1803 konstruierte Schienendampflokomotive, durch den britischen Ingenieur Richard Trevithick, geht in Betrieb. Die Maschine mit fünf Wagen und zehn Tonnen Fracht sowie zusätzlich 70 Personen fährt in vier Stunden und fünf Minuten über die 15 km lange Strecke. Die Bergwerks-Schienenbahn in Merthy...

17. November 1800

Eröffnung: United States Capitol

In Washington, D.C. tagt erstmals der US-Kongress im Kapitol (United States Capitol), das noch nicht ganz fertiggestellt ist. Das von 1793 bis 1823 erbaute und von 1851 bis 1863 umfassend erweiterte Gebäude wird Sitz des Kongresses, der Legislative. Es besteht aus einer Rotunde mit einer Kuppel, an ...

1800

18. März 1799

Gründung: Berliner Bauakademie

Durch Friedrich Wilhelm III. wird zur Ausbildung von Architekten die Berliner Bauakademie, auch Schinkelsche Bauakademie, gegründet; eine Vorgängerin der Technischen Universität Berlin.

14. Mai 1796

Entdeckung: Schutzimpfung (Vakzination)

Der britische Arzt Edward Anthony Jenner führt die erste Pockenschutzimpfung mit dem Impfstoff Rinderpockenlymphe durch. Er impfte den 8-jährigen Jungen James Phipps mit Kuhpocken- oder Vacciniaviren, die er einer Kuhpockenpustel aus der Hand der an Kuhpocken erkrankten Milchmagd Sarah Nelmes entnom...

2. Januar 1793

Uraufführung: Requiem (Mozart)

Das Requiem in d-Moll (KV 626) von Wolfgang Amadeus Mozart, die letzte Arbeit des Komponisten vor seinem Tod, die im Auftrag seiner Witwe Constanze Mozart von Franz Xaver Süß­mayr vervoll­ständigt wurde, wird erst­mals im Saal der Restauration Jahn in Wien in voller Länge aufge­führt.

17. Mai 1792

Gründung: New York Stock Exchange (NYSE)

Mit der Unterzeichnung des "Buttonwood Agreement" legen 24 Broker in der Wall Street Nummer 68 den Grundstein der New Yorker Aktienbörse. Als New York Stock Exchange (NYSE) wird sie die größte Wertpapierbörse der Welt.

30. September 1791

Uraufführung: Die Zauberflöte

Die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart wird unter seiner Leitung im k.k.privil. Theater auf der Wieden in Wien uraufgeführt.

6. August 1791

Einweihung: Brandenburger Tor

Einweihung des Brandenburger Tors in Berlin, nach dreijähriger Bauzeit. Das frühklassizistische Triumphtor wurde auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. nach Entwürfen von Carl Gotthard Langhans errichtet. Es wird das bekannteste Berliner Wahrzeichen und ein deutsches Nationalsymb...

1790

25. September 1789

Unterzeichnung: Bill of Rights

Die ersten zehn Ergänzungsartikel zur Verfassung, die so genannten Bill of Rights, garantieren Grundrechte, u. a. Glaubens-, Presse- und Versammlungsfreiheit, Unverletzlichkeit der Person, der Wohnung und des Eigentums (Ratifiziert: 15. Dezember 1791).

5. Mai 1789

Ausbruch: Französische Revolution

Der Ausbruch der Französischen Revolution (1789-1799) wird eines der folgenreichsten Ereignisse der neuzeitlichen europäischen Geschichte. Sie führt zur Abschaffung des feudal-absolutistischen Ständestaats sowie die Propagierung und Umsetzung grundlegender Werte und Ideen der Aufklärung. Weiter ist ...

6. Juli 1788

Gründung: New York State

Als eine der Dreizehn Kolonien tritt New York 1788 als elfter Staat der amerikanischen Union (Vereinigte Staaten von Amerika) bei. 1789 wird die Stadt New York City erste Hauptstadt der USA. Im selben Jahr wird George Washington auf dem Balkon der Federal Hall von New York als erster Präsident verei...

30. November 1786

Abschaffung: Todesstrafe (Toskana)

Der spätere Kaiser (1790 bis 1792) Leopold II. von Habsburg-Lothringen schafft in seinem Stammland Toskana (Lehen des römisch-deutschen Kaisers als Teil Reichsitaliens) als erstem Land der Welt die Todesstrafe und die Folter ab.

19. Oktober 1781

Entscheidung: Schlacht bei Yorktown

Die Schlacht bei Yorktown endet mit der Kapitulation des englischen Generals Charles Cornwallis vor den amerikanisch-französischen Streitkräften. Dieses markiert das Ende des Nordamerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

1780

7. Dezember 1777

Eröffnung: Teatro alla Scala

Eröffnung der Mailänder Teatro alla Scala. Die "Scala" wird eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt ist.

13. Oktober 1775

Gründung: United States Navy

Durch den Kontinentalkongress wird die Continental Navy (heute United States Navy) gegründet. Als die Marine der Vereinigten Staaten von Amerika, wird sie eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

1770

6. Dezember 1768

Erst­ausgabe: Encyclopædia Britannica

Die ersten Bände der "Encyclopædia Britannica" (auch Britannica) erscheinen im Handel. Die englischsprachige Enzyklopädie avanciert mit namhafte Wissenschaftler und bekannten Publizisten als Autoren (ihre Urheberschaft wird jeweils nachgewiesen) zum renommiertesten Nachschlagewerken der Welt.

3. Oktober 1762

Krönung: Katharina II. (Russland)

In der Moskauer Mariä-Entschlafens-Kathedrale wird Katharina II., genannt Katharina die Große, zur Zarin von Russland gekrönt, worauf sie das Land 34 Jahre lang regiert (Inthronisierung: 9. Juli 1762).

1750
1730

11. Oktober 1727

Krönung: Georg II. (Großbritannien)

Georg II. August aus dem Haus Hannover wird in der Westminster Abbey zum König von Großbritannien gekrönt. Er ist der letzte britische Monarch, der außerhalb von Großbritannien zur Welt kam und der persönlich Truppen in die Schlacht führte.

1710

1. Mai 1707

Vereinigung: England/Schottland

Die Vereinigung Englands und Schottlands zum Königreich Großbritannien wird vollzogen. Die Union tritt in Kraft.

1700

13. März 1697

Eroberung: Tayasal (Ende der Maya)

Im Norden des heutigen Guatemala erobert Spanien vernichtend Tayasal; die letzte unab­hängige Maya-Stadt und der letzte Rückzugs­ort der Itzá. In der Konquista und Kolonialzeit (1520–1821) errichteten die Spanier auf den Trümmern von Tayasal die Stadt Flores.

1690

5. Juli 1687

Veröffentlichung: Principia (Isaac Newton)

Der englische Naturforscher Isaac Newtons veröffentlicht sein Hauptwerk "Philosophiae Naturalis Principia Mathematica" (Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie), das die Grundlagen der klassischen Mechanik beschreibt. Die "Principia" wurden 1686 erstmals als Manuskript der Royal Society vorgel...

1680
1670

12. April 1665

Ausbruch: Große Pest von London

Der Todesfall, der an der Pest erkrankten Margaret Porteous, markiert das erste registrierte Opfer der nun folgenden "Großen Pest von London", die bis zum Großen Brand 1666 wütet und rund 100 000 Todes­opfer fordert.

1660

2. Februar 1653

Gründung: New York City

Die Entdeckung des Gebiets erfolgt 1524 durch Giovanni da Verrazzano und 1609 durch Henry Hudson statt. Die Kolonisation beginnt 1624. Der Legende nach erwarb Peter Minuit am 4. Mai 1626 die Insel Manna-Hata, das Stammesgebiet der Lenape-Indianer, für 60 Gulden. Die neue Siedlung wird Nieuw Amsterda...

1640

22. Juni 1633

Verurteilung: Galileo Galilei

Der italienische Philosoph und Astronom Galileo Galilei wird in Rom vor dem Inquisitionsgericht der katholischen Kirche zum Widerruf seiner Lehre gezwungen: Es sei ein "Irrtum", dass sich die Erde um die Sonne drehe. Seit Ende 1632 stand der italienische Wissenschaftler wegen seiner "ketzerischen" A...

1630

16. September 1620

Aufbruch: Mayflower

(N. jul. 06. September) Auf dem Segelschiff "Mayflower" brechen englische Pilgerväter von Plymouth nach Nordamerika auf, um dort die Kolonie Neu England zu gründen. Am 31. März 1621 (greg.) beginnen sie mit der Besiedlung der Küste beim späteren Plymouth (Massachusetts).

1620
1600

20. März 1591

Eröffnung: Rialtobrücke

Die fertiggestellte Rialtobrücke in Venedig wird eröffnet und steht für den Verkehr zur Verfügung. Die Brücke führt über den Canal Grande und wird eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt.

1580

24. Juli 1572

Eroberung: Vilcabamba (Ende der Inka)

Spanische Eroberer nehmen Vilcabamba Viejo (Willkapampa, Quechua Wilka "heilig" und pampa "Ebene" = heiliges Gebiet), die Festung des letzten Inka-Königs Túpac Amaru, ein.

1570

15. Februar 1564

Galileo Galilei

Mathematiker am Hof zu Florenz. Begründer der neuzeitlichen experimentellen Naturforschung. - Er entdeckte die Gesetze der Pendelschwingung, erfand die hydrostatische Waage, untersuchte am Schiefen Turm von Pisa die Gesetze des freien Falles, benutzte als Erster ein selbstgebautes Fernrohr zur Himme...

1560
1540

2. Februar 1536

Gründung: Buenos Aires

n. a. Q. 1535/36, 02.02.1536
Pedro de Mendoza gründet die Stadt Buenos Aires mit dem Namen Puerto de Nuestra Señora Santa María del buen aire (Hafen unserer lieben Frau der Heiligen Maria des guten Windes).

5. November 1530

Scheitelpunkt: Sankt-Felix-Flut

Die Sankt-Felix-Flut an der Niederländischen Nordseeküste im Westerschelde-Stromgebiet überspült die gesamte Insel Noord-Beveland. Das Gebiet östlich von Yerseke mit 18 Dörfern und der Stadt Reimerswaal wird ebenfalls vollständig überflutet. Mehr als 100 000 Menschen kommen ums Leben.

1530

20. April 1526

Gründung: Mogulreich

In der Ersten Schlacht von Panipat besiegt Babur, ein Nachkomme Dschingis Khans und Timur Langs, Ibrahim Lodi, den letzten Sultan von Delhi und begründet auf dessen Boden das nordindische Mogulreich.

21. September 1522

Erstausgabe: Neues Testament

In Wittenberg erscheint mit dem "Septembertestament" die deutsche Fassung des "Neuen Testaments" in der Übersetzung von Martin Luther; die er während seines Aufent­halts auf der Wart­burg anfer­tigte.

23. August 1521

Eröffnung: Fuggerei Augsburg

Jakob Fugger, "der Reiche" eröffnet die Fuggerei für bedürftige Augs­burger Bürger; die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt. Erbaut wurde die Anlage von 1516 bis 1523 unter Federführung des Baumeisters Thomas Krebs.

18. April 1521

Abschwörung: Martin Luther (Reichstag zu Worms)

Der zum Ketzer erklärte Martin Luther verweigert vor Kaiser Karl v. auf dem Reichstag zu Worms die Zurücknahme seiner Lehren; es ist ein herausragendes Ereignis im Zuge der Reformation.

28. November 1520

Durch­fahrt: Magellan-Straße

Nach der Entdeckung der Meerenge mit zahlreichen Inseln und Seitenarmen, vornehmlich der Insel Feuerland, am 21. November 1520, gelingt dem portugiesischen See­fahrer Ferdinand Magellan die erste Durch­fahrt der später nach ihm benannten Magellan-Straße an der Südspitze Südamerikas.

1520
1510

19. April 1506

Massaker: Lissabon

Bei einem Massaker in Lissabon gegen sogenannte "Kryptojuden" werden rund 2 000 Neuchristen (zwangsgetaufte Juden) ermordet.

21. Januar 1506

Gründung: Schweizergarde

Offizielle Gründung der Schweizergarde der Vatikanstadt. Die ersten Söldner unter der Führung ihres Hauptmanns Kaspar von Silenen treffen in Rom ein. Die erste Aufstellung wird am 22. Januar 1506 von Papst Julius II. gesegnet. Die päpstliche Wach- und Schutztruppe gilt als älteste "Armee" der Welt (...

ca. 1504

Vollendung: David (Michelangelo)

Michelangelo vollendet nach drei Jahren die 5,17 Meter hohe und rund sechs Tonnen schwere Figur des "David". Das Werk ist die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance; es wird die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte. Das aus einem einzigen Marmorblock gehauene Original befindet sich seit 1873...

1500

ca. 1497

Vollendung: Das Abendmahl (Leonardo da Vinci)

Das im Auftrag des Mailänder Herzogs Ludovico Sforza von Leonardo da Vinci seit 1494 geschaffene Gemälde "Das Abendmahl" (italienisch: Il Cenacolo bzw. L’Ultima Cena) wird vollendet. Das auf die Nordwand des Refektoriums (Speisesaal) des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie in Mailand gemalt...

1480
1460

15. April 1452

Leonardo da Vinci

Bildhauer, Baumeister, Kunsttheoretiker, Naturforscher, Techniker, Dichter und Philosoph. Neben Raffael und Michelangelo Hauptmeister der italienischen Hochrenaissance. Seinen Werken legte er ein genaues Naturstudium zugrunde und strebte nach plastischer Herausarbeitung des menschlichen Körpers. Sei...

1450
1440

31. Mai 1433

Kaiserkrönung: Sigismund (HRR)

Sigismund, König im Deutschen Reich, Ungarn und Böhmen, wird in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Er ist der letzte römisch-deutsche Kaiser aus dem Hause der Luxemburger.

1430
1400

4. März 1391

Gründung: Universität Ferrara

Die Universität Ferrara (Università degli Studi di Ferrara) wird aufgrund eines von Papst Bonifatius IX. erteilten Privilegs gegründet.

1390
1380

22. Februar 1371

Inthronisierung: Robert II.

Nach dem Tod von David II. wird Robert Stewart neuer König von Schottland. Vor seinem Amtsantritt im Alter von 55 Jahren war er Truchsess von Schottland. Er begründete die Königsdynastie der Stewarts.

1350
1330

28. September 1322

Entscheidung: Schlacht bei Mühldorf

König Ludwig IV. ("der Bayer") besiegt seinen Gegenkönig Friedrich von Österreich und kann sich 1328 als Herrscher des Heiligen Römischen Reiches durchsetzen. Die Schlacht gilt als letzte große Ritterschlacht ohne Feuerwaffen; die Verluste werden auf beiden Seiten mit 1 100 Mann überliefert.

1300

18. Mai 1291

Befreiung: Akkon (Ende der Kreuzzüge)

Nach sechswöchiger Belagerung fällt Akron (im Altertum auch Ptolemais), die letzte große Kreuzfahrerbastion, in die Hände der muslimischen Mamluken unter Sultan Al-Ashraf Chalil. Damit sind die Kreuzzüge endgültig gescheitert. Heinrich II., der letzte König von Jerusalem, flieht nach Zypern.

1260

13. November 1257

Gründung: Sorbonne Université

Das Kolleg der Sorbonne wird von Robert de Sorbon, dem Hofkaplan des Königs, gegründet. Zu den Studierenden zählen im laufe der Jahre u.a. Meister Eckhardt, Denis Diderot oder Marie Curie. Nach einer wechselvollen Geschichte fusioniert die Universität Paris-Sorbonne 2018 mit der Universität Pierre u...

1250
1240

28. Oktober 1237

Gründung: Berlin

Die Stadt Cölln an der Spree wird urkundlich erwähnt; 7 Jahre später, am 26. Januar 1244, Berlin. 1307 werden beide Städte als Doppelstadt Berlin-Cölln vereint; als Gründungsdatum Berlins wird das Datum von Cölln angenommen.

1230

25. März 1223

Inthronisierung: Sancho II. (Portugal)

Mit dem Tode seines Vaters Alfons II. besteigt Sancho II. als der vierte Herrscher aus dem Haus Burgund den portugiesischen Thron.

1200

12. Juli 1191

Eroberung: Akkon (Dritter Kreuzzug)

König Philipp II. Augustus von Frankreich und König Richard Löwenherz von England erobern Akkon.

1180

9. August 1173

Grundsteinlegung: Turm von Pisa

Der Grundstein für den als "Schiefer Turm von Pisa" bekannten freistehenden Glockenturm des Doms Santa Maria Assunta wird gelegt. Der Turm (italienisch "Torre pendente di Pisa") ist Wahrzeichen der Stadt Pisa und zählt zu den bekanntesten Gebäuden der Welt. (Schieflage etwa 3,97 Grad. Seit 1987 UNES...

1160

14. Juni 1158

Gründung: München

Gründung von München: An diesem Tag erfolgte die Urkundenausstellung Friedrich Barbarossas zur Beilegung des Streits (Augsburger Schied) zwischen Bischof Otto von Freising und Herzog Heinrich dem Löwen; in der Urkunde wird die spätere Stadt erstmal namentlich erwähnt.

15. Februar 1152

Inthronisierung: Friedrich Barbarossa

Konrad III., römisch-deutscher König und König von Italien, stirbt in Bamberg. Seine Neffe Friedrich Barbarossa folgt ihm auf den Thron.

1130

23. September 1122

Auftakt: Wormser Konkordat

Das "Wormser Konkordat" (erstmals so von Gottfried Wilhelm Leibniz 1693 benannt), auch als "Pactum Calixtinum sive Heinricianum" bezeichnet, beginnt in Worms. Es ist ein öffentlich ausgetauschtes Konkordat zwischen dem römisch-deutschen Kaiser Heinrich V. und Papst Calixt II.

1120
1100

27. November 1095

Aufruf: Erster Kreuzzug

Papst Urban II. ruft die Christen auf der Synode von Clermont zum Kreuzzug in das "Heilige Land" auf. Es ist der Beginn des ersten Kreuzzuges.

1080
1020

11. Oktober 1019

Einweihung: Basler Münster

Einweihung des Basler Münsters. Es prägt mit der roten Sandsteinausführung und den bunten Dachziegeln, seinen beiden schlanken Kirchtürmen und den sich kreuzweise durchdringenden Hauptdächern das Stadtbild.

970

13. März 962

Eröffnung: Universität Parma

Mit der Universität in Parma eröffnet die wahrscheinlich erste Institution mit Universitätsprivileg; zunächst nur Studium der freien Künste, juristische und medizinische Fakultät im 13. Jhd. hinzugefügt. Zwischen dem 14. und 19. Jhd. wurde sie mehrfach geschlossen und wiedereröffnet.

960

10. August 955

Entscheidung: Schlacht auf dem Lechfeld

Sieg des deutschen Kaisers Otto I. über die Ungarn. Mit einem Heeresaufgebot von Schwaben, Bayern, Franken und Böhmen schlägt er die Ungarn vernichtend. Die Schlacht auf dem Lechfeld markiert einen Wendepunkt in der mittelalterlichen Geschichte Europas.

900

22. Februar 896

Kaiserkrönung: Arnolf von Kärnten

Arnolf von Kärnten aus dem Adelsgeschlecht der Karolinger, ab 887 König des Ostfrankenreiches, wird von Papst Formosas in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Damit erreicht Regensburg den Höhepunkt seiner Bedeutung als Herrschaftszentrum im Ostfrankenreich.

870

19. Mai 861

Impact: Nogata (Meteor)

Ein Meteorit fällt durch das Dach des Shinto Tempels von Nogata und gräbt sich in das Erdreich ein. Nach über 1 100 Jahren wurde 1980 der Meteoritenfall wissenschaftlich untersucht und sein Alter bestätigt. Es ist somit der älteste Meteoritenfall, bei dem der Meteorit noch vorhanden ist.

850
810

25. Dezember 800

Kaiser-Krönung: Karl der Große

Karl der Große wird in Alt-St. Peter von Papst Leo III. zum Römischen Kaiser gekrönt. Damit erlangt er als erster westeuropäischer Herrscher seit der Antike die Kaiserwürde.

770
640

20. August 636

Entscheidung: Schlacht am Jarmuk

Die Araber besiegen die oströmischen Truppen des byzantinischen Kaisers Herakleios. Ein Teil Syriens geht verloren. Dies beendet die Herr­schaft des Byzanti­nischen Reiches im Nahen Osten (Kaiserreich im östlichen Mittelmeerraum). Es entstand im Verlauf der Spätantike nach der sogenannten Reichsteil...

580
500

12. September 490

Entscheidung: Schlacht bei Marathon

Das Perserreich tritt erstmals militärisch im griechischen Mutterland auf; Athen und die verbündeten Griechenstädte besiegen die Perser unter Dareios I. in der Schlacht bei Marathon. Das Tagesdatum der Schlacht ist jedoch nicht gesichert (ausschließlich auf Berechnungen der Vollmondphasen in diesem ...

390
360

15. März 351

Inthronisierung: Constantius Gallus

Constantius II., römischer Kaiser, ernennt seinen Cousin Constantius Gallus zum Caesar und überlässt ihm die Herrschaft über den Osten des Reiches. Am selben Tag heiratet Gallus Constantius’ Schwester Constantina.

330

3. März 321

Erklärung: Sonntag Ruhetag

Flavius Valerius Constantinus, bekannt als Konstantin der Große oder Konstantin I. erklärt den dies solis ("Sonnentag") zum Feier- und Ruhetag; er verfügte die Schließung der Gerichte am verehrungswürdigen "Tag der Sonne".

220
170

6. Januar 168

Ausbruch: Ers­ten Markomannen­krieg

Mit einer Ansprache an die Prätorianer in Rom eröffnet Kaiser Mark Aurel den römischen Feld­zug im Ers­ten Markomannen­krieg. Der Konflikt zwischen dem Römischen Reich sowie den germanischen und sarmatischen Stämmen im Bereich der mittleren Donau (Mähren, Slowakei, Ungarn, Rumänien) dauern bis 180 a...

120

12. Mai 113

Einweihung: Trajanssäule

Auf dem Trajansforum in Rom wird die 35,07 m hohe Trajanssäule eingeweiht. Ehrensäule für den römischen Kaiser Trajan (98–117 n. Chr.).

90
80

24. August 79

Ausbruch: Vesuv (Pompeji)

Ausbruch des Vesuvs. Die Städte Herculaneum, Stabiae und Pompeji werden verschüttet. Plinius der Ältere, Geschichtsschreiber und Kommandant der römischen Flotte, will den Städten zu Hilfe eilen und wird Opfer der Katastrophe. Durch den Bericht des römischen Schriftstellers Plinius der Jüngere, hande...

60
40

18. März 37

Kaiserkrönung: Caligula

Gaius Caesar Augustus Germanicus wird als Gaius Julius Caesar (bekannt als Caligula) nach dem Tode des Tiberius am 16. März 37 zum neuen Kaiser des Römischen Reichs (lateinisch Imperium Romanum) ausgerufen. Nach feierlichem Einzug in Rom überträgt der Senat am 28. März beinahe sämtliche Amtsfunktion...

10
-10 v. Chr.

ca. 4 v. Chr.

Jesus Christus

n.a.Q. um 4 v.Chr auch 6 oder 7; + um 29/30 n.Chr.
Religionsstifter des Christentums. Mit seinen Predigten und Taten schufen er und seine 12 Apostel die Grundlage des Christentums. Seine Lebensdaten sind nicht historisch festliegend, erwähnt wurde er fast ausschließlich in den Evangelien, sein Leb...

30 v. Chr.

19.März v. Chr.

Entscheidung: Schlacht von Munda

Mit dem Sieg in der Schlacht von Munda entscheidet Gaius Iulius Caesar den Römischen Bürger­krieg für sich. Die Schlacht markierte das Ende der Römischen Republik; Caesar kehrt nach Rom zurück und kann sich in der Folge als Dik­tator etablieren.

50 v. Chr.
190 v. Chr.

ca. 200 v. Chr.

Einführung: Konfuzianismus (China)

Der chinesische Kaiser Wu (Han-Dynastie) erhebt den Konfuzianismus (Begriff für Philosophien und politische und religiöse Vorstellungen, die sich in die Tradition des Konfuzius und seiner Schüler stellen) zur Staatslehre und beginnt die große chinesische Expansion. Seine Regierung bildet den Höhepun...

250 v. Chr.
340 v. Chr.

20.Juli v. Chr.

Alexander der Große

n.a.Q. * zw. 20. u. 30.07.356 v.Chr., + Sommer 323 v.Chr. - 336-323 v.Chr.
Sohn Philipps II. von Makedonien. Als er 13 Jahre alt war wurde Aristoteles mit seiner Erziehung betraut. Ein König sollte nach Ansicht des Aristoteles nicht selbst Philosophie treiben, sondern den wirklichen Philosophen fo...

370 v. Chr.
410 v. Chr.

ca. 427 v. Chr.

Platon

n.a.Q. * 428 v.Chr., † 348/347 v.Chr.
Er gründete in Athen die Akademie. Seine Philosophie ist geprägt von Sokrates (sein Lehrer), Euklid und Pythagoras. Kern seiner Philosophie ist die Ideenleere. Er gilt als einer der bedeutendsten Philosophen unserer Geschichte. Platos Schriften sind meist Dialo...

450 v. Chr.
470 v. Chr.

29.September v. Chr.

Entscheidung: Seeschlacht bei Salamis

(N.a.Q.: 23., 24. oder 25.)
Eine der bedeutendsten Seeschlachten im Mittelmeerraum in der Antike zwischen Griechen und Persern, die mithilft, die Zivilisationsgeschichte Europas eigenständig gegen die des Ostens zu behaupten. (Themistokeles und Xerxes I.) vor der Insel Salamis bei Athen. Die persis...

480 v. Chr.
550 v. Chr.

ca. 560 v. Chr.

Gautama Buddha

* um 560 v. Chr., + um 480 v. Chr. (Sanskrit "der Erwachte", "der Erleuchtete")
(vielleicht auch etwa ein Jahrhundert später), n.a.Q. * 563 v. Chr. -
Der Legende nach war Siddharta Gautama der Sohn eines Fürsten im Vorland des nepalesischen Himalaja. Wuchs in Reichtum auf und verließ mit 29 Jahre...

560 v. Chr.

ca. 570 v. Chr.

Laozi

Philosoph, Begründer des Daoismus, der eine wichtige Rolle in der chinesischen Philosophiegeschichte spielt. Die politischen Ideen der Lehre übten nachhaltigen Einfluss auf jüngere Denker aus. Er soll seine Lehre, den Daoismus oder auch Taoismus geschrieben, in seinem berühmten Hauptwerk "Tao De Jin...

740 v. Chr.
760 v. Chr.

ca. 770 v. Chr.

Baubeginn: Chinesische Mauer

Zum Schutz vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden, beginnt mit den Abschnitten Große Mauer des Qi-Herzogtums in der heutigen Provinz Shandong und Große Mauer des Königreiches Chu in der heutigen Provinz Henan, der Bau der Chinesischen Mauer. Jede weitere Dynastie verpflichtet Soldaten und Arbe...

1200 v. Chr.

ca. 1210 v. Chr.

Moses

Das israelitisch-ägyptische Findelkind gilt nach alttestamentarischer Überlieferung als Führer, Prophet und Gesetzgeber der Israeliten. Mose führte sein Volk im Auftrag Jahwes aus der ägyptischen Knechtschaft ins Gelobte Land und vermittelte ihm dabei die "Zehn Gebote" und andere grundlegende Gesetz...

1690 v. Chr.
1710 v. Chr.

ca. 1728 v. Chr.

Hammurabi

Der sechste König der ersten babylonischen Herrscherdynastie zählt zu den bedeutendsten altorientalischen Herrschern. Zugleich war Hammurabi auch König von Sumer und Akkad; 1792 v. Chr. wurde er Nachfolger von Sin-muballit. Er herrschte im 18. Jahrhundert vor Christus über einen Großteil Mesopotamie...

1830 v. Chr.
1990 v. Chr.

ca. 2000 v. Chr.

Vollendung: Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra, eine kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, wird vollendet (ca. 2100 bis 1700 v. Chr.). Es ist die älteste bisher bekannte konkrete Himmelsdarstellung. Das Artefakt der Aunjetitzer Kultur aus der frühen Bronzezeit Mitteleuropas zeigt astronomische Phänome...

2610 v. Chr.
3090 v. Chr.

ca. 3100 v. Chr.

Erfindung: Keilschrift

In Mesopotamien entsteht die numerische Keilschrift. Sie ist neben den ägyptischen Hieroglyphen die heute älteste bekannte Schrift der Welt. Die Bezeichnung beruht auf den Grundelementen der Keilschrift: waagrechten, senkrechten und schrägen Keilen. Textträger sind Tontafeln; durch das Eindrücken ei...

3490 v. Chr.
3990 v. Chr.

ca. 4000 v. Chr.

Eintritt: Hochkultur (Sumerer)

Die früheste Hochkultur entsteht in Mesopotamien mit den Sumerer (etwa 4. Jahrtausend v. Chr. bis 2000 v. Chr.) gefolgt von den frühen Hochkulturen in Ägypten und den Maya (um 3000 v. Chr. bis etwa 900 n. Chr.). Damit verbunden war u.a. die Erfindung der Keilschrift, der Bürokratie sowie die künstli...

8290 v. Chr.
9490 v. Chr.

ca. 9500 v. Chr.

Beginn: Ackerbau (Pflanzenbau und Viehzucht)

Um 11 000 v. Chr. erkannten die Menschen der Levante den Vorteil schnell wachsender Wildgetreide. Ab etwa 9 500 v. Chr. beginnen Ackerbau und Viehzucht im Zweistromland der Euphrat- und Tigris-Ebene. Mit dem Ackerbau und der einsetzenden Viehzucht legten die Menschen im klimatisch begünstigten Fruch...

Beginnen Sie Ihre Suche einfach mit der Eingabe eines beliebigen Datums. Achten Sie dabei darauf, dass sowohl der Tag als auch der Monat mit zwei Ziffern belegt ist. (Zum Beispiel 01.04. und das Jahr für den 1. April eines Jahres). Sind die Felder korrekt gefüllt, springt die Eingabe von selbst weiter. Starten Sie den Auftrag durch die Eingabetaste. In der Ergebnisliste finden Sie nun alle Einträge zu Ihrem gewünschten Datum.

Ganz einfach können Sie auch einen beliebigen Zeitraum in der Geschichte beleuchten, indem Sie rechts einen zweiten Tag hinzufügen, der nach dem ersten Eingabefeld folgt. Zur besseren Übersicht Ihrer Ergebnisse, können Sie oben rechts unter dem Punkt "Ereignisse filtern" innerhalb Ihrer Liste suchen. Um Ihre aktuelle Ergebnisliste weiter zu präzisieren oder zu erweitern, wählen Sie die große Lupe oben rechts. Diese Suche bleibt bis zum Zurücksetzen aktiv. (Hier finden Sie eine separate Infobox).

Ganz einfach können Sie jetzt Ihre Ergebnisliste in einen Kalender umwandeln. Dazu klicken Sie einfach auf den Button „Kalender erstellen“. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!
In der „Detailsuche“ stehen Personen und Ereignisse im Vordergrund. Geben Sie z.B. bei der "Detailsuche Personen" die Schweiz als Nation ein und Nobelpreisträger als Spezialgebiet. Mit der Eingabetaste erhalten Sie nun eine vollständige Liste. Mit einem weiteren Klick auf die Lupe, können Sie diese Ergebnisse beliebig eingrenzen oder erweitern. Mit einem Hacken bei "lebend" reduziert sich z.B. die Liste um die verstorbenen Nobelpreisträger, und so weiter.

Gleiches gilt für die "Ereignissuche" im unteren Teil. Wählen Sie zum Beispiel Großbritannien als Nation, "Bühne,Film,Funk,Fern" als "Thema" und mit der Eingabetaste erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dazu. Sind es zu viele, ist Ihre Suche mit der Lupe noch immer aktiv. Mit dem Entfernen des Hackens bei "Personen" reduzieren Sie z.B. ihre Liste auf Ereignisse und mit der Eingabe von London als "Ort" ergibt sich wieder eine präzisiertere neue Auswahl.

Mit einem Klick auf "Kalender erstellen" überführen Sie Ihre Auswahl in einen chronologischen, nach Datum sortierten Kalender. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!