Jubiläumssuche von          bis          

Timeline

2090

3. September 2081

Eintritt: Totale Sonnenfinsternis (Europa)

Eine Totale Sonnenfinsternis (Größe 1,070) tritt in Süddeutschland ein; der Kernschatten besteht 5 Minuten und 33 Sekunden. Er verläuft über Frankreich, Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Bulgarien, Türkei, Syrien, Irak und die Arabische Halbinsel.

2030

26. September 2021

20. Bundestagswahl (2021)

Mit der Bundestagswahl 2021 erfolgt die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Dieses, falls es nicht zu einer Auflösung des Bundestages nach Artikel 63 oder Artikel 68 oder einer Verlängerung der Wahlperiode im Verteidigungsfall nach Artikel 115 h kommt.

22. Januar 2021

Inkrafttreten: Atomwaffenverbotsvertrag

Der Atomwaffenverbotsvertrag (abgekürzt AVV; englisch: Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, abgekürzt TPNW) der Vereinten Nationen, tritt 90 Tage nach der 50. Ratifizierung in Kraft. Der Vertrag ist eine internationale Vereinbarung, welche die Entwicklung, Produktion, Test, Erwerb, Lagerung...

1. Januar 2021

EU-Austritt: Vereinigtes Königreich (Brexit)

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs (UK), oft als "Brexit" bezeichnet, erfolgte am 31. Januar 2020 und ist durch das am 24. Januar 2020 unterzeichnete Austrittsabkommen geregelt. UK ist 2021 nicht mehr Teil des Binnenmarktes und der Zollunion.

15. November 2020

Unterzeichnung: Freihandelsabkommen (RCEP)

Inmitten von Handelsstreitigkeiten mit den USA vereinbart China mit 14 weiteren Asien-Pazifik-Staaten den größten Freihandelsblock der Welt. Nach achtjährigen Verhandlungen erfolgt die Unterzeichnung zum Abschluss des virtuellen Gipfels der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean in Vietnams Hau...

4. August 2020

Explosionskatastrophe: Beirut

Nach einem Feuer mit kleineren Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut, kommt es um 18:08:18 Uhr Ortszeit zu einer massiven Detonation, deren Stoßwelle Schäden im gesamten Stadtgebiet verursacht. Mehr als 130 Menschen kommen ums Leben; 5 000 werden verletzt. Die Erschütterung kann n...

31. Januar 2020

Notstand: Buschfeuer Australien (2020)

Aufgrund der anhaltenden Buschfeuer ruft die Regierung den nationalen Notstand aus. Es wurde bereits eine Fläche von 19 000 Hektar von den Flammen vernichtet. Verursacht wurde das Feuer am Montag aus Versehen, als ein Hubschrauber nach einem Aufklärungsflug landete.

2020

15. April 2019

Großbrand: Notre Dame de Paris

Bei einem Großbrand in der Kathedrale Notre Dame in Paris (15. und 16. April 2019) wird das historische Bauwerk teilweise zerstört. Der Pariser Feuerwehr gelingt es nach etwa vier Stunden den Brand im Wesentlichen auf den hölzernen Dachstuhl zu begrenzen.

5. Oktober 2017

Auftakt: #MeeToo-Bewegung

Die Journalistinnen Jodi Kantor und Megan Twohey von der New York Times berichten erstmals über substanzielle Beschuldigungen von sexuellem Fehlverhalten des Filmproduzenten Harvey Weinstein. Die Schauspielerin Alyssa Milano ruft dazu am 15. Oktober 2017 bei Twitter den Hashtag #MeToo aus und setzt ...

11. Januar 2017

Eröffnung: Elbphilharmonie

Mit einem Eröffnungskonzert des NDR-Elbphilharmonie-Orchester (zuvor NDR-Sinfonieorchester genannt) unter Dirigent Thomas Hengelbrock wird in der Hamburger-HafenCity der Große Saal der Elbphilharmonie (kurz auch "Elphi" genannt) eröffnet. Der Bau wird ein neues Wahrzeichen der Stadt. Entwurf und Pla...

14. Juli 2016

Terroranschlag: Promenade des Anglais

Am französischen Nationalfeiertag werden am Abend bei einem Anschlag auf der Promenade des Anglais, Nizza, mindestens 84 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, als ein weißer Lastwagen durch eine Menschenmenge rast. Der Attentäter wird von der Polizei erschossen. Im Lkw werden die Papiere...

13. November 2015

Terroranschläge: Paris (2015)

Bei mehreren Terroranschlägen in Paris werden 130 Menschen getötet; 89 von ihnen in der Konzerthalle Bataclan. Beim Fußball-Länderspiel Frankreich-Deutschland sprengen sich am Stade de France drei Attentäter in die Luft. Der französische Staatspräsident François Hollande ruft daraufhin den Ausnahmez...

24. März 2015

Flugzeugabsturz: Germanwings

Nähe Digne-les-Bains im südfranzösischen Département Alpes-de-Haute-Provence (etwa 200 Kilometer nordöstlich von Marseille) stürzt Germanwings-Flug 9525 (Airbus A320-211) ab. Die Maschiene war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. Alle 142 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben....

13. Juli 2014

XX. Fußball-Weltmeisterschaft 2014: Deutschland

Die deutsche Fußballnationalmannschaft gewinnt unter ihrem Trainer Joachim Löw durch einen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien zum vierten Mal die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Torschützenkönig wird der Kolumbianer James Rodríguez. Die Endrunde findet vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 zu...

4. Juli 2012

Entdeckung: Higgs-Boson (CERN)

Wissenschaftler des europäischen Kernforschungszentrums CERN geben bekannt, ein neues Elementarteilchen entdeckt zu haben, bei dem es sich um das zentral gesuchte "Higgs-Boson" handeln könnte. Damit wäre das letzte im Standardmodell der Teilchenphysik vorhergesagte Elementarteilchen experimentell na...

22. Juli 2011

Amoklauf: Oslo, Utøya

Der Rechtsextremist Anders Behring Breivik verübt als Alleintäter die Terror-Anschläge von Norwegen, bei denen 77 Menschen ums Leben kommen. Im Regierungsviertel von Oslo bringt er um 15:22 Uhr eine Auto-Bombe zur Explosion; dabei werden acht Menschen getötet, mehrere Gebäude erheblich beschädigt. I...

17. April 2011

TV-Premiere: Game of Thrones

Die US-amerikanische Fantasy-Fernsehserie "Game of Thrones" (engl. für "Spiel der Throne", oft abgekürzt mit GoT) von David Benioff und D. B. Weiss für den US-Kabelsender HBO feiert seine TV-Premiere. Die Serie basiert auf der Romanreihe "A Song of Ice and Fire" (Das Lied von Eis und Feuer) des US-a...

13. März 2011

Nuklearkatastrophe: Fukushima

In Folge des Tohoku-Erdbeben vom 11. März 2011 beginnt im Reaktor 3 des Atomkraftwerks von Fukushima die Kernschmelze. Radioaktive Stoffe werden in großen Mengen frei, weite Gebiete müssen evakuiert werden; die Aufräumungsarbeiten werden Jahrzehnte dauern.

15. Februar 2011

Ausbruch: Arabischer Frühling (Libanon)

Mit Demonstrationen gegen Machthaber Muammar al-Gaddafi beginnt der erste Libysche Bürgerkrieg. Der Konflikt, auch als Revolution des 17. Februar bekannt, führt zum Sieg der Rebellen und dem Sturz des Gaddafi-Regimes.

6. Oktober 2010

Gründung: Instagram

Kevin Systrom und Mike Krieger veröffentlichen im App Store Instagram. Das soziale Netzwerk, eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform, ermöglicht es, Fotos und Videos zu teilen. Am 3. April 2012 erschien Instagram auch für Mobilgeräte mit dem Betriebssystem Android. Seit 2012 gehört ...

20. April 2010

Ölkatastrophe: Deepwater Horizon

Im Golf von Mexiko kommt es auf der mobilen Ölplattform "Deepwater Horizon" zu einer Explosion. Die Plattform geht in Flammen auf. 115 Arbeiter können gerettet werden, 17 von ihnen verletzt, elf Arbeiter kommen ums Leben. Zwei Tage später sinkt die Plattform. Das Unglück löst die schwerste Ölpest in...

2. Februar 2010

Baubeginn: Bahnprojekt Stuttgart 21

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger, Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Rüdiger Grube, geben im Stuttgarter Hauptbahnhof das Startsignal zum Baubeginn des Bahnprojekts "S...

4. Januar 2010

Eröffnung: Burj Khalifa

Scheich Maktoum bin Raschid al-Maktoum eröffnet in Dubai feierlich das "Burj Khalifa", das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt.

2010

16. August 2009

Weltrekord: 100-Meter-Lauf (Usain Bolt)

Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt stellt bei der Leichtathletik-WM in Berlin den Weltrekord im 100 Meter Lauf der Männer ein. Die Bestzeit beträgt nun 9,58 Sekunden. Der Weltrekord der Frauen besteht seit über 30 Jahren und liegt bei 10,49 Sekunden, gelaufen von Florence Griffith-Joyner.

15. Januar 2009

Notwasserung: US-Airways (Hudson River)

Knapp drei Minuten nach dem Abheben vom Flughafen LaGuardia (New York City), kollidiert der Airbus A320-214 (AWE 1549) etwa 1 000 m über Grund mit einem Schwarm Kanadagänse. Der Vogelschlag führt im Steigflug zum Totalverlust beider Triebwerke. Nach etwa drei Minuten im Segelflug über New York gelin...

15. September 2008

Insolvenz: Lehman Brothers

Die US-Investmentbank Lehman Brothers meldet in New York Insolvenz an. Das Ereignis markiert einen Höhepunkt der globalen Finanzkrise und führt zur Euro-Krise (2010). Der unmittelbare wirtschaftliche Schaden wird auf 50 bis 75 Milliarden US-Dollar geschätzt.

18. September 2006

Auftakt: Weltraumtouristin

Die 40-jährige amerikanisch-iranische Unternehmerin Anousheh Ansari fliegt als erste Touristin ins Weltall. Sie startet an Bord einer "Sojus"-Kapsel mit dem russischen Kosmonauten Michail Tjurin und dem amerikanischen Astronauten Michael Lopez-Alegria auf ihre Zehn-Tage-Reise zu ISS. Dafür bezahlt s...

22. November 2005

Bundeskanzlerin: Angela Merkel

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird erste Bundeskanzlerin in der Geschichte Deutschlands. Aus der großen Koalition aus Union und SPD erhält sie 397 von 611 gültigen Stimmen, 202 Abgeordnete stimmen mit Nein, 12 enthalten sich. Mit ihr ist auch erstmals Ostdeutschland an der Regierungsspitze vertr...

29. August 2005

Hurrikan: Katrina

Der Hurrikan Katrina trifft in Louisiana auf Land. Er zerstört und überflutet weite Teile von New Orleans. Der Hurrikan der Stufe 5 gilt als eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Durch den Sturm und seine Folgen kommen 1 836 Menschen ums Leben. Ein verf...

27. April 2005

Jungfernflug: Airbus A380

Unter dem Beisein tausender Besucher startet das Großraum­flugzeug Airbus A380 nach mehreren Verschie­bungen in Toulouse, Frankreich, zu seinem Erstflug. Der Tiefdecker ist mit einer Kapazität von bis zu 853 Passagieren das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschic...

15. Februar 2005

Gründung: YouTube

Die US-amerikanischen Internet-Unternehmer Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gründen im kalifornischen San Mateo das Internet-Videoportal YouTube (youtube.com). 2006 wird das Unternehmen für 1,65 Milliarden US-Dollar (damals ca. 1,31 Milliarden €) an Google verkauft.

24. Oktober 2004

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (7/7)

Mit dem fünften Platz beim Grande Prémio Marlboro Do Brasil im Autodromo José Carlos Pace wird Michael Schumacher auf einem Ferrari mit 148 WM-Punkten zum siebten Mal Gewinner der Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter in der Gesamtwertung wird der Brasilianer Rubens Barrichello; Dritter der Engländer ...

1. Juli 2003

Gründung: Tesla

In Palo Alto, Kalifornien, gründen Martin Eberhard und Marc Tarpenning, die 2008 ausschieden, die Elektroauto sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produzierende Tesla Inc. Im Frühjahr 2004 stiegen Risikokapital-Investoren ein, Elon Musk wird Aufsichtsratsvorsitzender und avancierte bald zur ...

1. Juli 2002

Flugzeugkollision: DHL/Bashkirian-Airlines

Über Owingen bei Überlingen am Bodensee kollidieren eine russische Tupolew 154 der Bashkirian-Airlines und eine DHL-Frachtmaschine vom Typ Boeing 757 miteinander. Alle Insassen kommen ums Leben. An Bord der russischen Maschine befinden sich hauptsächlich Schulkinder auf dem Weg in die Ferien nach Sp...

1. Januar 2002

Einführung: Euro (Europa)

In zwölf EU-Ländern wird der Euro (€) nach dem Buchgeld auch als Bargeld eingeführt. Er löst damit die nationalen Währungen ab; in Deutschland die Deutsche Mark (D-Mark). "Haus des Geldes" wird die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

2. Mai 2001

Eröffnung: Bundeskanzleramt

Das Bauensemble des neuen Bundeskanzleramtes, nach Plänen der Berliner Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank, wird unter Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet. Der Bau, der in der Amtszeit von Kanzler Helmut Kohl entworfen wurde, vollendet den Regierungsumzug von Bonn nach Berlin. Das beba...

26. Januar 2001

Erdbeben: Gujarat

Im indischen Bundesstaat Gujarat fordert ein Erdbeben der Stärke 7,7 rund 20 000 Menschenleben; 170 000 weitere werden verletzt. 340 000 Gebäude werden zerstört und 780 000 werden beschädigt. Rund 1,8 Millionen Menschen sind obdachlos.

2000

26. Dezember 1999

Orkantief: Lothar

Über Mittag des Stephanstags fegt der Orkan "Lothar" über Nordfrankreich, die Schweiz, Süddeutschland und Österreich, mit Spitzenböen von 272 km/h. Er richtet die höchsten Sturmschäden der jüngeren europäischen Geschichte an; geschätzter Versicherungsschaden über 6 Mrd. USD.

4. Juli 1999

Entdeckung: Himmelsscheibe von Nebra

Auf dem Gipfel des 252 Meter hohen Mittelbergs in der Gemarkung Ziegelroda, etwa 4 Kilometer westlich der Stadt Nebra, inmitten des Ziegelroter Forstes, wird von Raubgräbern die "Himmelsscheibe von Nebra" entdeckt. Die 3700 bis 4100 Jahre alte, kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, i...

27. Oktober 1998

Bundeskanzler: Gerhard Schröder

Der Bundestag wählt den SPD-Politiker und bisherigen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Gerhard Schröder, zum neuen Bundeskanzler.

3. Juni 1998

Zugunglück: Eschede (ICE)

Das schwerste Zugunglück in Deutschland seit Jahrzehnten fordert 101 Todesopfer und über 80 Verletzte. Der ICE 884 "Wilhelm Conrad Röntgen" entgleist vor der Einfahrt in den Bahnhof Eschede und prallt bei einer Geschwindigkeit von ca. 200 Stundenkilometern gegen eine Brücke.

1. November 1997

Filmpremiere: Titanic

Auf dem "Tokyo International Film Festival" feiert das Liebesdrama "Titanic", mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen, Weltpremiere. Der Film wird die erfolgreichste Kinoproduktion der Geschichte. Regie: James Cameron.

26. Juni 1997

Erstausgabe: Harry Potter

Mit dem Titel "Harry Potter and the Philosopher's Stone" (Harry Potter und der Stein der Weisen) erscheint das erste von sieben Büchern der Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Die Bücher werden weltweit mehr als 500 Millionen Mal verkauft und in achtzig Sprachen übe...

27. August 1996

Präsentation: Philips Plasma-Display-TV (Flatscreen)

Angekündigt als "der weltweit erste Fernseher, den man wie ein Bild an die Wand hängen kann" präsentiert Philips den ersten Flat TV mit Plasma-Display mit 42 Zoll (107 cm)-Bilddiagonale als Prototyp auf der CeBIT Home.

17. Februar 1996

Erste Schachpartie: IBM Deep Blue/Garri Kasparow

Der amtierende Schachweltmeister Garri Kasparow verliert die seit dem 10. Februar laufende erste Wettkampfpartie gegen den von IBM entwickelten Schachcomputer "Deep Blue". Es ist die erste Niederlage eines amtierenden Schachweltmeisters gegen einen Computer.

24. August 1995

Verkaufsstart: Microsoft Windows 95

Die Firma Microsoft von Bill Gates startet den Verkauf des neuen Computerprogramms "Windows 95". Die Microsoft Corp. wird damit der weltweit führende Anbieter von Betriebssystemen für Personal Computer. Mit dem System feiert der PC seinen Durchbruch als Home-Computer. Als internationales Technologie...

24. Juni 1995

Verhüllung: Berliner Reichstag

Der Berliner Reichstag ist verhüllt. Christo und seine Frau Jeanne-Claude haben die Reichstagsverhüllung, die weltweite Aufmerksamkeit erregt, abgeschlossen. Das Ereignis geht bis 6. Juli 1995.

13. November 1994

Formel 1-Weltmeister: Michael Schumacher (1/7)

Mit einem Punkt Vorsprung (92) gewinnt Michael Schumacher aus Kerpen auf Benetton-Ford in Adelaide/Australien als erster deutscher Pilot die Formel 1-Weltmeisterschaft. Zweiter wird der Brite Damon Hill; Dritter der Österreicher Gerhard Berger.

5. Juni 1994

Gründung: Amazon Inc.

Der US-amerikanische Unternehmer Jeff Bezos gründet in Washington D.C. Amazon Inc. Die Firma wird weltweit Marktführer des Handels im Internet.

4. Mai 1994

Beisetzung: Ayrton Senna

Der tödlich verunglückte Formel 1-Pilot Ayrton Senna wird in São Paulo beigesetzt. Brasiliens Präsident Itamar Franco ruft offiziell für drei Tage die Staatstrauer aus. Beim Trauerzug in seiner Heimatstadt erwiesen ihm mehr als drei Millionen Menschen die letzte Ehre.

6. April 1992

Ausbruch: Bosnienkrieg

Die Unabhängigkeitsbestrebungen der jugoslawischen Teilrepublik Bosnien-Herzegowina führen zum Ausbruch des Bosnienkrieges. Nach der internationalen Anerkennung der unabhängigen Republik Bosnien und Herzegowina durch die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika am 6./7. April 1992 b...

25. Februar 1991

Auflösungsbeschluss: Warschauer Pakt

Die sechs im Warschauer Pakt verbliebenen Staaten Bulgarien, Polen, Sowjetunion, Rumänien, Tschechoslowakei und Ungarn beschließen die Auflösung des Militärbündnisses zum 01. April 1991 (offizielle Auflösung am 01.07.1991).

20. Dezember 1990

Veröffentlichung: Erste Website der Welt (info.cern.ch)

Der britische Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee wird am Kernforschungszentrum CERN, Genf, Erfinder der Website im World Wide Web, die er am 12. März 1989 bei CERN als Prinzip des "Hypertexts" vorschlug, am 12. November 1990 mit Robert Cailliau der Öffentlichkeit präsentierte und bis zum 20. ...

27. Juli 1990

Produktionsende: Citroën 2CV

Im Citroën-Werk Mangualde (Portugal) verlässt der endgültig letzte Citroën 2CV (ein grauer 2CV6 "Charleston") die Montagehalle. Seit 1948 wurden 3 868 631 viertürige Limousinen und 1 246 335 Lieferwagen (Kastenente) hergestellt.

19. Juni 1990

Unterzeichnung: Schengener Abkommen

Im luxemburgischen Schengen unterzeichnen die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich und die Benelux-Staaten ein Abkommen, nach dem ab 1992 keine Personenkontrollen für EG-Bürger mehr vorgenommen werden.

1990

17. Dezember 1989

TV-Premiere: Die Simpsons

Im amerikanischen Fernsehen (FOX) wird die erste Folge der "Simpsons" ausgestrahlt: "The Simpsons Christmas Special". Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson heißen die Helden. Die von Matt Groening geschaffene, vielfach ausgezeichnete Serie, wird die am längsten laufende Zeichentrickserie der U...

9. November 1989

Grenzöffnung: Mauerfall Berlin

In einer Live-Pressekonferenz (TV/Radio) liest der Sekretär für Informationswesen, Günter Schabowski, im Gebäude Mohrenstraße 36–37 eine neue Regelung für freie Reisen ins westliche Ausland für DDR-Bürger von einem Zettel ab. Diese Regelung trete, so antwortete er auf eine Reporterfrage, nach seinem...

25. Mai 1989

Staatspräsident: Michail Gorbatschow

Der sowjetische KPdSU-Parteichef Michail Gorbatschow wird auf der konstituierenden Sitzung des neuen Kongresses der Volksdeputierten zum Staatspräsidenten gewählt.

24. März 1989

Ölkatastrophe: Exxon Valdez

Im Prinz-William-Sund vor der Küste Alaskas läuft der mit 206 000 Tonnen Rohöl beladene Tanker "Exxon Valdez" auf ein Riff und schlägt leck. Dabei laufen 44 000 Tonnen Öl aus und verseuchen die Küste über mehr als 1100 km.

10. Oktober 1988

Erstausgabe: Der Alchimist

Unter dem Titel "O Alquimista" erscheint erstmals der Roman "Der Alchimist" des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho im Handel. Das Werk erzählt von der Geschichte des andalusischen Schafhirten Santiago und entwickelte sich – nach einigen Anfangsschwierigkeiten – zu einem Welterfolg.

18. August 1988

Ende: Geiseldrama von Gladbeck

Auf der Autobahn A3 bei Bad Honnef endete nach 54 Stunden die Geiselnahme in einer umstrittenen Polizeiaktion; dabei kommt die zweite Geisel, Silke Bischoff, ums Leben. Am Morgen des 16. August 1988 überfielen Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner die Filiale der Deutschen Bank im nordrhein-westfäl...

12. September 1987

Beginn: Barschel-Affäre

Einen Tag vor der schleswig-holsteinischen Landtagswahl kündigt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" einen Bericht (Ausgabe vom 14.09.) über Schmutzaktionen des Ministerpräsidenten Uwe Barschel gegen seinen Kontrahenten Björn Engholm an.

12. Juni 1987

Westberlin-Rede: Ronald Reagan (Tear down this wall)

Der amerikanische Präsident Ronald Reagan fordert bei seinem Besuch in Westberlin in einer Rede vor dem Brandenburger Tor den sowjetischen Partei- und Staatschef Michail S. Gorbatschow auf, die Berliner Mauer niederzureißen. Reagan: "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!", dt.: Mister Gorbatschow, r...

1. April 1987

Markteinführung: Red Bull

Mit einem einzigartigen Marketingkonzept feiert der "Red Bull Energy Drink" in Österreich seine Markteinführung. Es ist die Geburt einer völlig neuen Produktkategorie. Inspiriert von funktionalen Getränken aus dem Fernen Osten, hatte Dietrich Mateschitz seit Mitte der 1980er Jahre "Red Bull" entwick...

1. November 1986

Brandkatastrophe: Sandoz (Basel)

Im Chemiekonzern Sandoz (heute Novartis) in Schweizerhalle bei Basel kommt es zu einem Großbrand. Mit dem ablaufenden Löschwasser fließen Giftstoffe in den Rhein, die einen erheblichen Teil des Fischbestandes vernichten.

3. März 1986

Veröffentlichung: Master of Puppets (Metallica)

Die US-amerikanische Heavy-Metal-Band "Metallica" veröffentlicht bei Elektra Records ihr Album "Master of Puppest". Es ist das dritte Studioalbum der Band und gilt als Meilenstein des Thrash Metals.

20. November 1985

Markteinführung: Windows

Bill Gates veröffentlich mit Microsoft Inc. die erste Version des Betriebs­systems Windows.

7. Juli 1985

Wimbledon 1985: Boris Becker/Martina Navratilova

Im Finale der Englischen Tennismeisterschaften setzt sich Boris Becker mit 6:3, 6:7, 7:6, 6:4 gegen Kevin Curren durch und wird zum ersten Mal Gewinner der Wimbledon Championships. Becker gewinnt als erster Deutscher, erster ungesetzter und mit 17 Jahren als jüngster Spieler das Herreneinzel; währen...

11. Mai 1985

Brandkatastrophe: Valley-Parade-Stadion (Bradford)

Im Valley-Parade-Stadion (heute Utilita Energy Stadium) bricht bei einem Fußballspiel ein Feuer in der Tribüne aus. Bei der folgenden Brandkatastrophe von Bradford in Mittelengland kommen 56 ums Leben; mehr als 200 Personen werden zum Teil schwer verletzt.

3. Dezember 1984

Giftgas-Katastrophe: Bhopal

In Bhopal (Madhya Pradesh) ereignet sich eine Giftgas-Katastrophe, bei der über 2000 Menschen sterben und 150 000 gesundheitlich in Mitleidenschaft gezogen werden. Im Werk der amerikanischen Chemiefirma Union Carbide war aus einem lecken Tank hochgiftiges Methyl-Isocyanid ausgetreten und hatte sich ...

22. Oktober 1983

Höhepunkt: Friedensbewegung

Über eine Million Menschen nehmen an bundesweiten Aktionen der Friedensbewegung teil. Sie bilden u.a. eine 108 km lange Menschenkette von Stuttgart nach Neu-Ulm und protestieren gegen die geplante Aufstellung amerikanischer Atomwaffen in der Bundesrepublik Deutschland. Es markiert den Höhepunkt der ...

1. Oktober 1982

Bundeskanzler: Helmut Kohl

Nach einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) wählt der deutsche Bundestag den CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl zum sechsten Bundeskanzler der Bundesrepublik.

9. Februar 1982

Veröffentlichung: Da Da Da (Trio)

Die deutsche Band Trio veröffentlicht bei Mercury Records die Single "Da Da Da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha" (kurz Da Da Da), die sich im Laufe des Jahres zu einem Welthit und größten kommerziellen Erfolg der Neuen Deutschen Welle entwickelt.

17. September 1981

Filmpremiere: Das Boot

n. a. Q. 18.09.
In den Kinos der Bundesrepublik läuft der Film "Das Boot" von Wolfgang Petersen an. Das Drama schildert das Leben in einem deutschen Unterseeboot (U-96) während des Zweiten Weltkriegs und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lothar-Günther Buchheim. In den Rollen spielen u.a. Jür...

30. Juni 1981

TV-Premiere: Dallas

Die erste Folge der amerikanischen Fernsehserie "Dallas" wird in der ARD ausgestrahlt. Die von 1978 bis 1991 produzierte Seifenoper erzählt das Schicksal der Familie Ewing. In den Rollen spielen u. a.: Larry Hagman, Patrick Duffy, Linda Gray, Victoria Principal, Jim Davis, Barbara Bel Geddes und Don...

12. April 1981

Jungfernflug: Columbia (STS-1)

Start der amerikanischen Weltraumfähre "Columbia" in Cape Canaveral/Florida mit den Astronauten John Young und Robert Crippen an Bord. Es ist das erste weltraumtaugliche Space Shuttle der NASA und das erste wiederverwendbare Raumfahrzeug. Am 14. April 1981, nach einem Flug von 54 1/2 Std. landet die...

28. Februar 1981

Großdemonstration: Brokdorf

In der Wilstermarsch bei Hamburg findet mit über 80 000 Teilnehmern die bis dahin größte Demonstration in der Bundesrepublik Deutschland statt. Die von Bürgerinitiativen aus der Anti-AKW-Bewegung organisierte Versammlung richtete sich gegen den Bau des Kernkraftwerks Brokdorf.

20. Januar 1981

US-Präsident: Ronald Reagan

Der Republikaner Ronald Reagan wird in der Nachfolge von Jimmy Carter als 40. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt (Amtszeit bis 20.1.1989). Vizepräsident wird George Bush.

22. September 1980

Ausbruch: Erster Golfkrieg

Der Erste Golf­krieg beginnt mit dem Ein­marsch des Iraks unter Staatschef Saddam Hussein in den Iran unter der Führung von Ayatollah Khomeini.

1980

25. Oktober 1979

Indienststellung: Leopard 2 (Kampfpanzer)

Der erste in Serie bei Krauss-Maffei Wegmann produzierte Kampfpanzer "Leopard 2" wird in München der Bundeswehr Panzerlehrbrigade 9 in Munster übergeben.

1. Juli 1979

Präsentation: Sony Walkman

Mit dem tragbaren Abspielgerät für Musik TPS-L2 kommt der ersten "Walkman" von Sony auf den Markt. Von Geräten mit dem Markennamen Walkman werden bis zum Jahr 2004 rund 335 Millionen Stück verkauft.

16. Januar 1979

Exil/Flucht: Mohammad Reza Pahlavi

Der Schah von Persien, Mohammad Reza Pahlavi, und seine Frau Kaiserin Farah müssen nach monatelangen blutigen Unruhen ihr Land verlassen. Nach einem kurzen Aufenthalt in Ägypten finden sie ihr erstes Asyl in Marokko.

18. Oktober 1977

Geiselbefreiung: Lufthansa Landshut

Ein Spezialkommando des deutschen Bundesgrenzschutzes (GSG 9) befreit in Mogadischu/Somalia in einer Blitzaktion die Passagiere der am 13. Oktober entführten Lufthansa-Boeing "Landshut". Dabei kommen drei Terroristen ums Leben, der vierte Luftpirat, eine Frau, wird verletzt. Lufthansa-Kapitän Jürgen...

18. August 1977

Beisetzung: Elvis Presley

Der am 16. August 1977 in Memphis, Tennessee, verstorbene Elvis Aaron Presley wird beigesetzt. In einer Kolonne folgt die Trauergemeinschaft in 49 weißen Cadillacs dem Leichenwagen. Polizisten begleiten den Tross auf dem Weg zum Friedhof. Hunderttausende finden sich an den Schauplätzen ein. Zunächst...

26. April 1977

Eröffnung: Studio 54

Zusammen mit Ian Schrager eröffnet Steve Rubell jene Diskothek, die bald unter dem Namen "Studio 54" einer der berühmtesten Clubs der Welt wird. Hier treffen unbekannte Nachtschwärmer mit internationalen Stars zusammen. Zu den Stammgästen zählten Liza Minnelli, Andy Warhol, Cher, Christiaan Barnard,...

1. August 1976

Rennunfall: Niki Lauda

Der österreichische Automobilrennfahrer Niki Lauda verunglückt mit seinem Ferrari 312T2 auf dem Nürburgring und zieht sich schwere Brand- und Lungenverletzungen zu. Nach wenigen Wochen ist er zurück im Cockpit und wird 1977 und 1984 Gewinner der Formel 1 Weltmeisterschaft.

1. April 1976

Gründung: Apple

Apple wird von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. Apple gehört zu den frühen Herstellern von Personal Computern und trägt zentral zu deren Verbreitung bei. Bei der kommerziellen Einführung der grafischen Benutzeroberfläche und der Maus in den 1980er Jahren, nahm Apple eine Vorreit...

30. April 1975

Ende: Vietnamkrieg

Ende des Krieges in Vietnam. Die südvietnamesische Regierung kapituliert mit der Einnahme Saigons und übergibt alle Macht den Kommunisten. Der Krieg hat seit 1955 Millionen von Menschen das Leben gekostet.

8. August 1974

Rücktritt: Richard Nixon

Der amerikanische Präsident Richard Nixon tritt wegen der Watergate-Affäre von seinem Amt zurück. Am 09. August 1974 wird der bisherige Vizepräsident Gerald Ford als 38. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

6. Mai 1974

Rücktritt: Willy Brandt

Bundeskanzler Willy Brandt übernimmt die politische und persönliche Verantwortung für Fahrlässigkeiten im Zusammenhang mit dem Spionagefall Guillaume und tritt von seinem Amt als Bundeskanzler zurück; er bleibt aber SPD-Vorsitzender.

29. März 1974

Produktionsstart: VW Golf

Der erste VW Golf läuft über den so genannten Kontrollpunkt 8 des Wolfsburger Volkswagen-Werks. Offizieller Beginn der Serienfertigung des Erfolgsmodells. Bis August 1983 wurden sechs Millionen Golf-Limousinen gebaut, davon eine Million mit Dieselmotor. Zusätzlich produzierte Karmann von März 1979 b...

20. Oktober 1973

Eröffnung: Sydney Opera House

Von Königin Elisabeth II., dem formellen Staatsoberhaupt Australiens, wird das Sydney Opera House (deutsch Opernhaus Sydney) offiziell seiner Bestimmung übergeben. Zur Eröffnung wird Beethovens Neunte mit der "Ode An die Freude" aufgeführt. Der Entwurf geht auf den dänischen Architekten und Pritzker...

15. August 1973

Ende: Amerikanischer-Indonesischer Krieg

Nach fast zwölfjährigem Krieg schließen die Vereinigten Staaten mit der Beendigung der Bombenangriffe auf Truppen der Roten Khmer in Kambodscha den Krieg in Indochina ab.

17. Juni 1972

Auftakt: Watergate-Affäre

Durch den Einbruch von Anhängern des US-Präsidenten Richard Nixon in die Parteizentrale der Demokraten (in der Watergate-Anlage, Washington) beginnt einer der größten politischen Skandale in der amerikanischen Geschichte.

1. April 1972

Gründung: Softwarehaus SAP

Das Softwarehaus SAP wird in Mannheim gegründet mit Sitz in Walldorf/Baden.
Gründer sind Dietmar Hopp und vier IBM-Kollegen, darunter Hasso Plattner.

30. März 1971

Verurteilung: Manson Family (Tate/LaBianca-Morde)

In Los Angeles werden Charles Manson, Susan Atkins, Patricia Krenwinkel und Leslie van Houten des Mordes an der Schauspielerin Sharon Tate und sechs weiteren Personen für schuldig befunden und zum Tode verurteilt.

8. Februar 1971

Eröffnung: NASDAQ

In New York startet offiziell der Handel an der NASDAQ (Akronym für National Association of Securities Dealers Automated Quotations). Es ist die welt­weit erste elektronische Börse.

7. Dezember 1970

Kniefall: Willy Brandt

Bundeskanzler Willy Brandt fällt vor dem Mahnmal im einstigen jüdischen Ghetto in Warschau, das den Helden des Ghetto-Aufstandes vom April 1943 gewidmet ist, auf die Knie. Mit diesem Bild, unmittelbar vor der Unterzeichnung des "Warschauer Vertrags", ebnete er den Weg zur Versöhnung; es geht als ik...

1970

21. Oktober 1969

Bundeskanzler: Willy Brandt

251 Abgeordnete wählen Willy Brandt (SPD) zum Bundeskanzler. Regierungskoalition SPD/FDP, Außenminister wird Walter Scheel (FDP).

15. August 1969

Auftakt: Woodstock-Festival

In White Lake bei New York beginnt das dreitägige legendäre Woodstock-Festival. Anstatt der erwarteten 60 000 Besucher kommen zwischen 400 000 und 500 000 Rockfans. Das Konzert markiert den Höhepunkt der "Flower-Power-Bewegung". Es treten 32 Bands und Solokünstler der Musikrichtungen Folk, Rock, Psy...

1. April 1969

Ende: Kulturrevolution (China)

Parteivorsitzender Mao Zedong eröffnet den neunten Kongress der Kommunistischen Partei. Auf ihm wird das Ende der Kulturrevolution proklamiert und die Lehren Mao Tse-tungs werden offizielle ideologische Grundlage der Partei. Verteidigungsminister Lin Piao (Biao) wird als Maos designierter Nachfolger...

20. März 1969

Erstausgabe: Die kleine Raupe Nimmersatt

(n.a.Q. 3. Juni, USA).
Im Verlag Gerhard Stalling in Oldenburg (Oldb) erschien die Erstausgabe des Kinderbuches "Die kleine Raupe Nimmersatt" (eng. "The Very Hungre Caterpillar") des US-Kinderbuchautors und -illustrators Eric Carle. Der Titel wird ein Welterfolg und in über 60 Sprachen übersetzt.

9. Februar 1969

Jungfernflug: Boeing 747 Jumbo Jet

Das bisher größte Verkehrsflugzeug der Welt, die Boeing 747 (Jumbo Jet), mit der 385 Passagiere befördert werden können, startet zu seinem Jungfernflug. Es wir das erfolgreichste Großraumflugzeug der Welt.

11. Mai 1968

Höhepunkt: Sternmarsch nach Bonn (68er)

Mit einem friedlichen Sternmarsch nach Bonn und einer Kundgebung in Dortmund protestieren zwischen 30 000 (Polizeiangaben) und 80 000 Demonstranten gegen die geplante Verabschiedung einer bundesdeutschen Notstandsverfassung. Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) und seine Große Koalition setzen d...

26. Oktober 1967

Schahinschah-Krönung: Mohammad Reza Pahlavi

Mohammad Reza Pahlavi, Schah von Persien, lässt sich in Teheran zum Schahinschah ("König der Könige") krönen. Indes errichtet er mit Unterstützung der Vereinigten Staaten ein autoritäres Regime.

15. Januar 1967

1. Super-Bowl: Green Bay Packers

Mit einem 35-10 Sieg gegen die Kansas City Chiefs im Los Angeles Memorial Coliseum in Los Angeles, werden die Green Bay Packers Gewinner des ersten Super-Bowl der US-amerikanischen American-Football-Profiliga, der AFL-NFL Championships. Der Siegerpokal ist die "Vince Lombardi Trophy". Als "wertvolls...

5. März 1966

Grand Prix d'Eurovision: Merci, Chérie (Udo Jürgens)

Der österreichische Sänger und Komponist Udo Jürgens gewinnt mit dem Lied "Merci, Chérie" den Grand Prix Eurovision de la Chanson, der in diesem Jahr in Luxemburg ausgetragen wird.

17. April 1964

Veröffentlichung: The Rolling Stones

n. a. Q. 16.04.
Die erste Langspielplatte "The Rolling Stones" der britischen Band "Rolling Stones" erscheint im Handel. Bis Ende April sind 150 000 Platten verkauft.

7. November 1963

Grubenunglück: Wunder von Lengede

Nach dem Grubenunglück vom 24. Oktober in der Eisenerzgrube "Mathilde" bei Lengede in Niedersachsen, werden zwei Wochen später die letzten elf Bergleute gerettet. Die kaum noch für möglich gehaltene Rettung der verschütteten Bergleute wird als "Wunder von Lengede" bekannt. Von 129 Kumpel, die sich z...

12. September 1963

Premiere: Porsche 911

Mit der Eröffnung der IAA 1963 in Frankfurt a.M. (12.-22. September 1963) feiert der Porsche 911 (Porsche 901), mit einem 2-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, offiziell seine Weltpremiere. Für die charakteristische Form des Autos ist der Designer Ferdinand Alexander Porsche (1935-2012), Sohn des Ingeni...

26. Juni 1963

Rede: John F. Kennedy (Ich bin ein Berliner)

Am dritten Tag seines Besuchs in der Bundesrepublik fliegt der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy für sieben Stunden nach Berlin. Zum Abschluss hält er vor dem Schöneberger Rathaus in Westberlin eine Rede, die mit der Bekundung seiner Solidarität mit der Stadt endet: "Ich bin ein Berliner". ...

3. Januar 1963

Entwicklung: PAL-Farbfernsehsystem

Der deutsche Ingenieur und Fernsehpionier Walter Bruch entwickelt das PAL-Farbfernsehsystem. Es wird in Hannover zum ersten Mal Experten der Europäischen Rundfunkunion (UER) vorgeführt.

5. Oktober 1962

Filmpremiere: James Bond 007 - jagt Dr. No

Mit der Premiere des Agentenfilms "James Bond 007 - Dr. No" (007 jagt Dr. No) mit Sean Connery startet die erfolgreichste Serie der Kinogeschichte. In den Rollen spielen u. a. Ursula Andress als "Honey Ryder" und Joseph Wiseman als "Dr. Julius No". Kinostart in Deutschland am 25. Januar 1963.

27. Oktober 1961

Panzerkonfrontation: Checkpoint Charlie

Der Sektorengrenzübergang "Checkpoint Charlie" ist Schauplatz der so genannten Panzerkonfrontation; erstmals stehen sich US-amerikanische und sowjetische Panzer gegenüber. Davor stellt das US-Außenministerium in einer offiziellen Erklärung fest, dass die mit sowjetischer Billigung erfolgten Maßnahme...

13. August 1961

Errichtung: Sperrmauer Berlin

Mit der Errichtung der Sperrmauer (45,1 km) entlang der Grenzen zwischen Ost- und Westberlin beginnt die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer.

25. Mai 1961

Auftakt: Wettlauf zum Mond

US-Präsident John F. Kennedy verkündet, dass die USA bis zum Ende des Jahrzehnts als erste Nation einen Menschen auf den Mond und wieder sicher zurückbringen will; der "Wettlauf zum Mond" gegen die UdSSR ist eröffnet.

12. April 1961

Start: Wostok I (Juri Gagarin)

Der Fliegermajor und Kosmonaut Juri Gagarin startet mit dem Raumschiff "Wostok I" zum ersten bemannten Flug um die Erde; er umrundet den Planeten in einer Entfernung zwischen 175 und 327 Kilometern. Die Erdumlaufzeit beträgt 89,1 Minuten.

18. August 1960

Einführung: Erste Antibabypille

Die pharmazeutische Firma G. D. Searle Drug bringt unter dem Namen Enovid die erste Antibabypille auf den Markt.

1960

29. Oktober 1959

Erstausgabe: Asterix und Obelix

Zum ersten Mal haben die von René Goscinny und Albert Uderzo erfundenen Helden "Asterix und Obelix" im Comic-Magazin "Pilote" ihren Auftritt. Die Abenteuer des Titelhelden schildern die Welt zur Zeit des Imperium Romanum.

11. September 1959

Veröffentlichung: Ne me quitte pas (Jacques Brel)

Der belgische Sänger Jacques Brel veröffentlicht bei Philips Phonographische Industrie seinen größten Hit "Ne me quitte pas". Er verkaufte über 25 Millionen Tonträger weltweit; das Lied wird in 95 Sprachen übersetzt.

16. Februar 1959

Ministerpräsident: Fidel Castro

Nach dem Sturz des kubanischen Diktators Fulgencio Batista wird Fidel Castro als Ministerpräsident vereidigt.

25. März 1957

Unterzeichnung: Verträge EWG/EURATOM

Unterzeichnung der Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) in Rom. Die Verträge werden von der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien und den Benelux-Ländern unterschrieben. Für die BRD unterzeichnen B...

29. April 1956

Erstausgabe: Bild am Sonntag

Der Verlag Axel Springer AG gibt die erste Ausgabe der Sonntagszeitung "Bild am Sonntag" heraus.

12. November 1955

Gründung: Bundeswehr

Die ersten 101 freiwilligen Soldaten der neuen Bundeswehr erhalten von Verteidigungsminister Theodor Blank (CDU) in Bonn ihre Ernennungsurkunden. Sie sind Berufssoldaten; ein Jahr später (7. Juli 1956) wird die allgemeine Wehrpflicht eingeführt. Der Tag markiert die Gründung der Truppe.

29. Juli 1954

Erstausgabe: Der Herr der Ringe

Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien veröffentlicht bei Allen & Unsinn das erste Buch seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe: Die Gefährten". Die Buch-Reihe (englischer Originaltitel: The Lord of the Rings), die als grundlegendes Werk der High Fantasy gilt, wird 2001 von Peter Ja...

26. Juni 1954

Inbetriebnahme: KKW Obninsk (Beginn Atomstrom-Zeitalter)

Das Kernkraftwerk Obninsk nahe der Wissenschaftsstadt Obninsk, etwa 100 Kilometer südwestlich von Moskau in der Oblast Kaluza, wird in Betrieb genommen. (Reaktorstart: 1. Juni 1954). Es ist das weltweit erste wirtschaftlich genutzte Kernkraftwerk. (Stilllegung: 29. April 2002).

17. Juni 1953

Volksaufstand: DDR

Der Streik gegen die Arbeitsnormenerhöhung in Ostberlin weitet sich zu einem landesweiten Volksaufstand gegen das kommunistische Regime aus. Der Aufstand kann nur durch das Eingreifen sowjetischer Truppen niedergeschlagen werden. Die Bundesrepublik Deutschland erklärte den 17. Juni bis zur Wiederver...

29. Mai 1953

Erstbesteigung Mount Everest: Hillary/Norgay

Erstbesteigung des Mount Everest (8 848 m) durch den Neuseeländer Sir Edmund Percival Hillary und den Sherpa Tenzing Norgay aus Nepal.

18. Mai 1951

Präsentation: Tetra Pak

Im schwedischen Lund werden die ersten von Erik Wallenberg nach einer Idee von Ruben Rausing erfundenen Tetra Pak-Verpackungen für Milch und Saft der Öffentlichkeit vorgestellt.

8. März 1951

Gründung: Bundeskriminalamt (BKA)

In der Bundesrepublik Deutschland wird die erste Fassung des Bundeskriminalamtgesetzes be­schlossen, das die Auf­gaben des Bundeskriminalamtes regelt. Zugleich wird das Bundeskriminalamt ins Leben gerufen. Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung zu koordinieren und Ermittlungen in sc...

1950

7. Oktober 1949

Gründung: Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Gründung der Deutschen Demokratischen Republik. Inkrafttreten der Verfassung. Die DDR entstand aus der Teilung Deutschlands nach 1945, nachdem die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) auf Betreiben der sowjetischen Besatzungsmacht ein diktatorisches Regime errichtet hatte, das bis zur fr...

19. Juni 1949

Auftakt: NASCAR

Mit der NASCAR-Strictly-Stock-Saison 1949 begann der heutige NASCAR Sprint Cup. Das erste Rennen findet auf dem Charlotte Speedway in Charlotte, North Carolina statt. Gewinner wird Jim Roper.

4. April 1949

Gründung: NATO

Abschluss des Nordatlantikpaktes (englisch North Atlantic Treaty Organization, Organisation des Nordatlantikvertrags bzw. Nordatlantikpakt-Organisation, NATO) in Washington durch die Vereinigten Staaten und Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien, Portugal, Dänemark, Norwegen, Island, die Nieder...

9. September 1948

Rede: Ernst Reuter (Völker der Welt)

Auf einer Kundgebung in Berlin, zu der sich mehr als 300 000 Teilnehmer versammelt haben, richtet Oberbürgermeister Ernst Reuter einen brennenden Appell an die Adresse der Westalliierten, Berlin nicht aufzugeben: "Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Sch...

28. Juni 1948

Auftakt: Berliner Luftbrücke

Mit der Landung der ersten Douglas C-54 Skymaster (Rosinenbomber) auf dem Flughafen Tempelhof, beginnt die Versorgung der Westberliner Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern über eine Luftbrücke. Der US-amerikanische Militärgouverneur in Deutschland, General Lucius D. Clay, ordnet die Versorgung am ...

21. Juni 1948

Einführung: Deutsche Mark

Die Deutsche Mark (abgekürzt DM und im internationalen Bankenverkehr DEM, umgangssprachlich auch D-Mark) wird in der Trizone und drei Tage später in den drei Westsektoren Berlins durch die Währungsreform 1948 als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt und löst die Reichsmark als gesetzliche Währungs...

3. April 1948

Unterzeichnung: Marshallplan

Der Marshall-Plan (European Recovery Program, kurz ERP genannt) wird vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet und am selben Tag von US-Präsident Harry S. Truman in Kraft gesetzt. Das 12,4-Milliarden-Dollar-Programm ist ein Wirtschaftswiederaufbau-Programm, das nach dem Zweiten Weltkrieg de...

15. August 1947

Unabhängigkeit: Indien

Großbritannien gewährt Indien die Unabhängigkeit als Dominion im Rahmen des Commonwealth.

14. Juni 1947

Absturz: Roswell, New Mexico

Ein rätselhaftes Objekt stürzt bei Roswell in New Mexico auf die Erde. Der Luftwaffenstützpunkt Roswell im Chaves County gibt darauf bekannt, ein unbekanntes Flugobjekt im Besitz zu haben. Am folgenden Tag gibt der übergeordnete Luftwaffenstützpunkt Fort Worth bekannt, das Objekt als Wetterballon id...

7. Mai 1946

Gründung: SONY

Morita Akio und Ibuka Masaru gründen das Unter­nehmen "Tokyo Tsūshin Kogyo K.K.", die spätere Sony Corporation. Nach Hitachi und Panasonic wird es der drittgrößte japanische Elektronikkonzern.

1. März 1946

Verstaatlichung: Bank of England

Die 1694 in London gegründete Bank of England wird verstaatlicht. Das Haus wird die Zentralbank des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

14. Februar 1946

Präsentation: ENIAC (Rechenmaschine)

J.P. Eckert und J.W. Mauchly präsentieren mit ENIAC die erste elektronische Rechenmaschine der Welt. (Electronic Numerical Integrator And Computer/ENIAC).

20. November 1945

Auftakt: Nürnberger Prozess

Der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg eröffnet die Nürnberger Prozesse gegen die Hauptkriegsverbrecher mit dem Verlesen der Anklageschriften gegen die 24 deutschen Hauptkriegsverbrecher. Bis zum 01. Oktober 1946 werden zwölf Angeklagte zum Tode und sieben zu Freiheitsstrafen verurteilt, ...

6. August 1945

Atombombe: Hiroshima

Die erste Atombombe der US-amerikanischen Luftwaffe explodiert über der japanischen Stadt Hiroshima. Die Explosion fordert schätzungsweise 200 000 Menschenleben. Nach dem Abwurf der zweiten Bombe über Nagasaki (9. August 1945) kapitulierte Japan am 15. August 1945 bedingungslos.

26. Juni 1945

Gründung: Internationaler Gerichtshof

In San Francisco, Kalifornien, wird der Internationale Gerichtshof (kurz IGH; französisch Cour internationale de Justice, CIJ; englisch International Court of Justice, ICJ) als Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen mit Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag, gegründet. Er geh...

2. Mai 1945

Ende: Schlacht um Berlin

Der Kampfkommandant von Berlin, General Weidling, kapituliert vor den Russen unter Marschall Schukow. Mit dem Ende der "Schlacht um Berlin" endet die letzte bedeutende Schlacht des Zweiten Weltkrieges in Europa. Die Kämpfe begannen am 16. April 1945. Sie haben die Besetzung Berlins, der Hauptstadt d...

25. April 1945

Gründungsversammlung: Vereinte Nationen

In Anwesenheit von 850 Delegierten aus 47 Staaten, die bisher die Erklärung der Vereinten Nationen unterzeichnet haben, wird in San Francisco die Gründungsversammlung der UNO eröffnet. Die Konferenz dauert bis Juni 1945.

4. Februar 1945

Auftakt: Konferenz von Jalta

Die Konferenz von Jalta (auch Krim-Konferenz) beginnt. Die Dreierkonferenz zwischen den alliierten Staatschefs Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Vereinigtes Königreich) und Josef Stalin (UdSSR) ist die zweite von insgesamt drei alliierten Gipfeltreffen der "Großen Drei", auf der die ne...

27. Januar 1945

Befreiung: Konzentrationslager Auschwitz

Am Vormittag wird das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau von Einheiten der 60. Armee der 1. Ukrainischen Front befreit. Hier wurde die erste Massen­vergasung von Menschen mit Zyklon B (Herbst 1941) durchgeführt. Der Tag des Gedenkens an die Opfer des National­sozialismus am 27. Januar ist in Deu...

22. Juli 1944

Gründung: Weltbank

Gründung der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank) in Bretton Woods (USA), Sitz in Washington. Inkrafttreten des Gründungsvertrags am 27. Dezember 1945.

6. Juni 1944

Beginn: Operation Neptune (D-Day)

Mit der Landung der Alliierten in der Normandie zu Land, zu Wasser und aus der Luft, beginnt die größte Invasion gegen das sogenannte "Dritte Reich". (Die Operation Neptune war ein Teil der unter dem Decknamen Operation Overlord durchgeführten Landung). Die Operation wird die bislang umfangreichste ...

16. Mai 1943

Niederschlagung: Aufstand Warschauer Ghetto

Der Befehlshaber auf deutscher Truppe, Jürgen Stroop, meldete die Niederschlagung des Aufstands im Warschauer Ghetto. Mit der Sprengung der Großen Synagoge durch die SS wird der Aufstand für beendet erklärt.

18. Februar 1943

Verhaftung: Sophie und Hans Scholl

Sophie und Hans Scholl werden beim Verteilen von Flugblättern der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" in der Universität München beobachtet, verraten und von der Gestapo verhaftet. Christoph Probst, Mitglied der Gruppe und Vater von drei Kindern, wird am nächsten Tag festgenommen. Alle drei werden am 22....

15. Februar 1943

Fertigstellung: Pentagon

Das von George Bergstrom entworfene Pentagon in Washington, der Sitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums, wird fertiggestellt. Es liegt am Potomac River in Arlington (Virginia) direkt neben dem Nationalfriedhof Arlington an der Grenze zu Washington, D.C. Die Gesamtlänge aller Korridore b...

26. November 1942

Filmpremiere: Casablanca

Im New Yorker Hollywood Theatre wird der Film "Casablanca" mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart uraufgeführt. Der Film verbindet Stilelemente eines Melodrams mit denen eines Abenteuer- und Kriminalfilms und avanciert zum Klassiker der Filmgeschichte.

4. August 1942

Grenzschließungen: Einreiseverbot (Juden)

Der Schweizer Bundesrat in Bern verabschiedet einen Beschluss für die Rückweisung von deutschen Juden an den Grenzen. Die Durchsetzung gilt insbesondere auch dann, wenn die betroffenen ausländischen Juden ernsthafte Nachteile erfahren und Gefahren für Leib und Leben zu erwarten sind.

20. Januar 1942

Beginn: Wannseekonferenz

Auf der Wannseekonferenz wird unter der Leitung von Reinhard Heydrich, Leiter des Reichssicherheitshauptamtes, und 15 hochrangigen Vertretern der nationalsozialistischen Reichsregierung und SS-Behörden, die Vernichtung der Juden (Endlösung der Judenfrage) im Detail und bürokratisch (Zusammenarbeit a...

1. November 1941

Vollendung: Mount Rushmore National Monument

Der amerikanische Bildhauer dänischer Herkunft, Gutzon Borglum, vollendet in den Black Hills in South Dakota seine Kolossalporträts von vier amerikanischen Präsidenten (George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln) am Mount Rushmore. Die Skulptur ist fast 50 Meter hoch...

12. Mai 1941

Präsentation: Computer (Z 3)

Der deutsche Ingenieur Konrad Zuse stellt in seiner Werkstatt in Berlin die erste voll arbeitsfähige programmgesteuerte Rechenmaschine, den Rechner Z 3 mit 2 000 Relais, vor. Die Erfindung gilt als der erste Computer der Welt.

15. Oktober 1940

Filmpremiere: Der große Diktator

Charly Chaplins Film "Der große Diktator" (Originaltitel: The Great Dictator), eine Parodie auf Adolf Hitler und den Nationalsozialismus, wird in New York uraufgeführt.

22. Februar 1940

Inthronisierung: XIV. Dalai Lama

Tenzin Gyatso bestieg durch die Sitringasol-Zeremonie im Rahmen des Neujahrsfestes als geistiges Oberhaupt der Tibeter den Thron; buddhistische Mönche haben in ihm die Wiedergeburt seines Vorgängers erkannt. Der 14. Dalai Lama erhielt die Würde im Alter von vier Jahren. Sein neuer Name lautet Jetsün...

1940

1. September 1939

Ausbruch: Zweiter Weltkrieg

Mit dem von Adolf Hitler befohlenen Überfall der deutschen Wehrmacht auf das Nachbarland Polen (Polenfeldzug), beginnt der Zweite Weltkrieg (1939-1945). Über 60 Staaten auf der ganzen Erde werden direkt oder indirekt beteiligt; mehr als 110 Millionen Menschen stehen unter Waffen.

21. Dezember 1937

Filmpremiere: Schneewittchen und die sieben Zwerge

Premiere des esten Zeichentrickfilms mit Ton und in Farbe "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von Walt Disney, im Cathay Circle Theatre in Los Angeles.

28. Mai 1937

Gründung: Volkswagen VW

In Berlin wird die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbh" gegründet. Am 28.05.1938 in "Volkswagen GmbH" umbenannt, wird die Gesellschaft am 13.10.1938 ins Handelsregister eingetragen. Das Markenzeichen (VW) entwarf 1937 Franz Xaver Reimspieß. Für den von Ferdinand Porsche entw...

6. Mai 1937

Absturz: Hindenburg

Bei der Landung auf dem amerikanischen Lufthafen Lakehurst geht der bisher größte Zeppelin, die "Hindenburg" (LZ 129), in Flammen auf. An Bord befinden sich 97 Menschen: 61 Besatzungsmitglieder und 36 Passagiere (das Schiff war bei dieser Fahrt nicht ausgebucht). 13 Passagiere, 22 Besatzungsmitglied...

1. März 1936

Eröffnung: Hoover Dam

Der Hoover-Staudamm (engl., dt. Hoover-Damm oder -Staumauer, Hoover-Staudamm)
wird eröffnet. Die Talsperre auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 45 Kilometer ostsüdöstlich von Las Vegas im Black Canyon, staut den Colorado River, der hier die Grenze zwischen Arizona ...

25. Mai 1935

Weltrekorde: Tag der Tage (Jesse Owens)

Der amerikanische Leichtathlet Jesse Owens, der für die Ohio State University startet, stellt in Ann Arbor/Mich. bei einem Meeting der Big Ten Conference innerhalb von 45 Minuten Weltrekorde über 100 Yards, 220 Yards, 220 Yards Hürdenlauf und im Weitsprung auf; er überspringt als erster Mensch die A...

3. Mai 1933

Stapellauf: Gorch Fock

Die bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaute "Gorch Fock", benannt nach dem Schriftsteller Gorch Fock, absolviert den Stapellauf. (Indienststellung: 27. Juni 1933). Das als Bark getakelte Segelschulschiff (82,1 m (Lüa)) eröffnet die Gorch-Fock-Klasse; eine aus sechs Schiffen bestehende Klasse v...

21. März 1933

Konstituierung: Neuer Reichstag

Tag von Potsdam. In Anwesenheit von Reichskanzler Adolf Hitler und Reichspräsident Paul von Hindenburg wird der neu gewählte Reichstag in der Potsdamer Garnisonkirche konstituiert.

6. August 1932

Eröffnung: Erste Autobahn

Die erste deutsche Autobahn wird eröffnet. Die vierspurige Kraftwagenstraße Köln - Bonn (BAB 555) wird von Kölns Oberbürgermeister Konrad Adenauer für den Verkehr freigegeben. Ab 1933/34 reklamierten die Nationalsozialisten in Deutschland die Idee der Autobahn für sich.

24. Oktober 1931

Verurteilung: Al Capone

Al Capone, der Archetyp des US-amerikanischen Gangsterbosses, wird in Chicago wegen Steuerhinterziehung zu elf Jahren Gefängnis und 50 000 Dollar Geldstrafe verurteilt. Am 18. August 1934 wird er nach Alcatraz in die Bucht von San Francisco verlegt; am 6. Januar 1939 wird er vorzeitig entlassen.

14. Mai 1931

Massaker: Adalen

Bei einer Demonstration streikender Arbeiter im gleichnamigen nordschwedischen Tal in der Gemeinde Kramfors fallen die "Schüsse von Adalen". Fünf Personen werden vom Militär getötet. Der Vorfall hat in der Folge eine große Rolle für die friedliche Entwicklung der schwedischen Gesellschaft in den 193...

9. März 1931

Erfindung: Elektronenmikroskop

Der Physiker Ernst Ruska stellt mit seinem Kollegen Max Knoll das erste Elektronenmikroskop fertig - seinerzeit auch als Übermikroskop bezeichnet. 55 Jahre später erhält er 1986 den Nobelpreis dafür.

13. Oktober 1930

Jungfernflug: Junkers Ju 52

In Berlin startet das dreimotorige Mehrzweckflugzeug "Ju 52/3m", auch "Tante Ju" genannt, aus den Hugo Junkers-Werken, zum Jungfernflug. Charakteristisches Konstruktionsmerkmal ist die Wellblechbeplankung. Bis 1952 werden 4 845 Modelle gebaut.

12. März 1930

Salzmarsch: Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi, Führer der indischen Freiheitsbewegung, bricht zum Salzmarsch von Ahmedabad nach Dandi auf. Tausende Inder folgen ihm. Am Ziel hebt er eine kleine Menge Salz in seiner Hand empor als symbolische Aufforderung, Salz selbst zu gewinnen und das Salzmonopol der britischen Kolonialregierun...

1930

24. Oktober 1929

Börsenkrach: Schwarzer Donnerstag

Der "Schwarze Donnerstag" (engl. Black Thursday) war der Beginn des folgenreichsten Börsencrashs der Geschichte. Es brach Panik unter den Anlegern aus, worauf die Rekordzahl von 12.894.650 Aktien verkauft wurden. Der "Zusammenbruch der Börse in New York" war auch der Beginn der Weltwirtschaftskrise ...

10. Mai 1928

Entdeckung: Penicillin

Der britische Bakteriologe Sir Alexander Fleming entdeckt das Penicillin. Aus Zufall stößt er auf die Entdeckung, die die Welt und sein Leben verändern sollte. In nicht rechtzeitig entsorgten Petrischalen eines Versuchs, fand er das Wunderheilmittel Penizillin. Am 10. Mai 1929 erschien der erste Ber...

21. Mai 1927

Alleinflug: Atlantik (Charles Lindbergh)

Charles Lindbergh überquert als erster Mensch im Alleinflug den Atlantischen Ozean von New York nach Paris (6 000 km) in 33,5 Stunden. Er landet sicher mit seiner "Spirit of St. Louis" auf dem Flughafen Le Bourget.

26. Januar 1926

Präsentation: Fernseher (TV)

n.a.Q. 07.01. Der britische Fernsehpionier John Logie Baird stellt seine technische Entwicklung des Fernsehens erstmals Mitgliedern des Royal Institution of Great Britain vor. Kurz darauf gründet er die Baird Television Development Company.

18. Juli 1925

Erstausgabe: Mein Kampf

Der erste Band "Mein Kampf" von Adolf Hitler erscheint im NSDAP-eigenen Verlag, Franz-Eher-Verlag, München.

16. Oktober 1923

Gründung: The Walt Disney Company

Die Brüder Walt und Roy Disney gründen in Burbank, Kalifornien, als "Disney Brothers Cartoon Studio" den Medien-Konzern "The Walt Disney Company". Das Unternehmen wird international bekannt durch die Produktion von Zeichentrickfilmen und Unterhaltungsfilmen.

6. Dezember 1921

Unterzeichnung: Anglo-irischer Vertrag (Irish Free State)

In London unterzeichnen Vertreter der britischen Regierung und der irischen Unabhängigkeitsbewegung Sinn Féin ein Abkommen, das Irland mit Ausnahme der Provinz Ulster zum Freistaat erklärt. Laut Vertrag erhält Südirland den Status eines Dominions (Irish Free State). Der Vertrag beendet den irischen ...

24. Februar 1921

Ausbruch: Kronstädter Matrosenaufstand

Der Kronstädter Matrosenaufstand bricht aus, (auch Kommune von Kronstadt genannt), in welchem eine Demokra­tisierung Sowjet­russlands und eine Rück­nahme des dikta­torischen Einflusses der Kommunistischen Partei Russlands ge­fordert wird. Der Aufstand erzwingt den Übergang vom Kriegskommunismus zur ...

24. Februar 1920

Gründung: NSDAP

Die Gründung (20. Februar 1920) der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) wird im Münchner Hofbräuhaus bekanntgegeben. Sie geht aus der Umbenennung der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) hervor. Gründer sind, unter der Mitwirkung von Adolf Hitler, Anton Drexler und Dietrich Eckart. In...

16. Januar 1920

Inkrafttreten: Prohibition

In den USA tritt die Prohibition (National Prohibition Act, vom 28. Oktober 1919) in Kraft. Im 18. Verfassungszusatz verbietet sie Alkoholherstellung, -handel und -konsum und stellt sie unter strafrechtliche Verfolgung durch die Bundesbehörden.

10. Januar 1920

Inkrafttreten: Friedensvertrag von Versailles

Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles), mit dem der Erste Welt­krieg nach dem Waffen­still­stand von Compiègne auch formal be­endet wird, tritt in Kraft. Der Vertrag wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten de...

1920

28. Juni 1919

Unterzeichnung: Versailler Vertrag

Unterzeichnung des Versailler Vertrages in Paris, zwischen der Entente und Deutschland.

11. Februar 1919

Reichspräsident: Friedrich Ebert

Die Nationalversammlung in Weimar wählt den Sozialdemokraten Friedrich Ebert zum vorläufigen Reichspräsidenten.

6. Januar 1919

Beginn: Spartakusaufstand

n.a.Q. 05.01.-15.01. -
In Berlin beginnt ein Generalstreik. Über eine halbe Million Arbeiter und viele Soldaten demonstrieren gegen die Regierung und für die Revolution. Es kommt zu Unruhen und Straßenkämpfen. Am 15. Januar 1919 werden die Führer der Spartakisten, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg...

29. Juni 1918

Höhepunkt: Spanische Grippe

Die Spanische Grippe, eine Influenza-Pandemie (Juni 1918 bis Mai 1919), erreicht in England ihren Höhepunkt. Insgesamt werden etwa 500 Millionen Menschen infiziert. Die durch einen virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) ausgelöste Pandemie kostet vor allem 20- bis 40-jährige Mensch...

8. März 1917

Ausbruch: 1. Russische Revolution (Februarrevolution 1917)

Der Beginn von Aufständen, Streiks und Unruhen in Petrograd, heute Leningrad, im zaristischen Russland führt zur ersten "Russischen Revolution" (23.-27. Februar russ. julianischer Kalender), die mit der Gründung des sowjetischen Staates (spätere Sowjetunion) ihren Höhepunkt findet. Die "Februarrevol...

24. Dezember 1914

Eintritt: Weihnachtsfrieden

Ein unerlaubter Waffenstillstand zwischen deutschen und britischen Soldaten der Westfront (750 km vom Ärmelkanal bis an die Schweizer Grenze) lässt die Kampfhandlungen nach ihrer Verbrüderung an Heiligabend und folgenden Tagen ruhen.

28. Juli 1914

Ausbruch: Erster Weltkrieg

Nach dem Ultimatum vom 23. Juli erklärt Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Das Attentat von Sarajevo vom 28. Juni 1914 und die dadurch ausgelöste Julikrise war dem vorausgegangen. Das Datum markiert den Beginn des Ersten Weltkrieges.

23. August 1913

Enthüllung: Kleine Meerjungfrau (Edvard Eriksen)

In Kopenhagen wird die von Edvard Eriksen geschaffene "Kleine Meerjungfrau" enthüllt. Die Bronzefigur an der Uferpromenade Langelinie wird zum Wahrzeichen der Stadt; mit einer Höhe von 125 cm wird das Kunstwerk auch eines der kleinsten Wahrzeichen der Welt.

10. April 1913

Gründung: Aldi

Anna Albrecht gründet in Essen-Schonnebeck den ersten Albrecht Lebensmittelladen; "Handel mit Backwaren". 1962 wird das Unternehmen durch die Söhne Karl und Theo Albrecht von "Albrecht Discount" in "Aldi" umbenannt und in Nord und Süd geteilt.

12. Februar 1912

Abdankung: Kaiser Puyi

Kaiserinmutter Longyu verkündet im Namen des sechsjährigen Kaisers Puyi dessen Abdankung. Letzter chinesischer Kaiser; die Mandschu-Dynastie regierte das Land seit 1644.

25. Januar 1911

Auftakt: Rallye Monte Carlo

Die Teilnehmer des ersten berühmten Straßenrennens erreichen das Fürstentum; Sieger der Rallye Monte Carlo wird der Franzose Henri Louis Roulier auf einem Turcat-Méry 25 HP. Der Start der Sternfahrt erfolgte am 21. Januar 1911 Genf, Paris, Boulogne-sur-Mer, Berlin, Wien und Brüssel. Die von Fürst Al...

1910

1. Oktober 1908

Produktionsstart: Ford Modell T

Das erste Serienfahrzeug "Modell T" der Fordwerke wird gebaut. Produktion des ersten Jahres 10 660 Autos, damit stellt sich Henry Ford an die Spitze der Welt-Automobilherstellung.

10. Juni 1907

Erfindung: Farbfotografie

Der französische Chemiker Louis Jean Lumière stellt gemeinsam mit seinem Bruder Auguste die ersten Farbfotografien vor.

7. April 1906

Ausbruch: Vesuv

n.a.Q. 09.04. Der Vesuv im Golf von Neapel bricht aus. Es ist die heftigste Eruption seit dem Jahre 79. Mehrere hundert Menschen kommen ums Leben.

21. November 1905

Veröffentlichung: E = mc²

Der Physiker Albert Ein­steins publiziert in der Fachzeitschrift "Annalen der Physik" die Abhandlung "Ist die Träg­heit eines Körpers von seinem Energie­inhalt abhängig?", in der er die "Äqui­valenz von Masse und Energie", kurz E = mc², her­leitet.

17. Dezember 1903

Erster Motorflug: Brüder Wright

Der erste Motorflug der Welt gelingt den Brüdern Orville und Wilbur Wright in Kitty Hawk, Nord-Karolina (USA). Die Flugstrecke beträgt in 12 Sekunden 50 m. Beim vierten Flug über 59 Sekunden wird der Doppeldecker am Boden durch Böen beschädigt, so dass die Versuche erst im Folgejahr weitergeführt we...

24. Mai 1903

Gründung: ADAC

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) wird in Stuttgart unter dem Namen "Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung" gegründet. Der ADAC wird Europas größter Verkehrsclub.

10. Dezember 1901

1. Nobelpreis 1901 (u.a. Wilhelm Conrad Röntgen)

Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm vergibt zum ersten Mal die Nobelpreise. Die Preisträger sind Wilhelm Conrad Röntgen (Physik), Jacobus H. van’t Hoff (Chemie), Emil von Behring (Physiologie oder Medizin) und Sully Prudhomme (Literatur). Der Nobelpreis gilt als die hö...

1900

5. Juni 1898

Eröffnung: Hôtel Ritz Paris

Mit Persönlichkeiten aus aller Welt eröffnet César Ritz am Place Vendôme Nummer 15. das Hôtel Ritz. Das legendäre Haus im Stile des Art Nouveau avanciert zu einem der bedeutendsten Grandhotels der Welt.

30. September 1897

Auftakt: Internationale Automobilausstellung (IAA)

Der "Mitteleuropäische Motorwagenverein" veranstaltet im Hotel Bristol, Unter den Linden, die erste "Automobil-Revue"; eine eintägige Automobilausstellung. Vier Aussteller reisen an (Benz, Daimler, Kühlstein und Lutzmann) um acht Motorwagen der Öffentlichkeit vorzustellen. In den folgenden Jahren wi...

26. Mai 1896

Einführung: Dow Jones Industrial Average

An der New York Stock Exchange (NYSE) wird der von Charles Dow und Edward Jones seit 1884 berechnete Dow-Jones-Index offiziell als Aktienindex "Dow Jones" (Dow Jones Industrial Average) eingeführt.

6. April 1896

Auftakt: Olympische Spiele (Neuzeit)

In Athen beginnen, weit mehr als tausend Jahre nach dem Ende der Olympischen Spiele der Antike, die ersten Olym­pischen Spiele der Neu­zeit. (Offiziell Spiele der I. Olympiade). Pierre de Coubertin trat davor maßgeblich für eine Wiederbelebung der Olympischen Spiele ein und gründete 1894 das Interna...

24. Februar 1896

Entdeckung: Radioaktivität (Uran)

Der französische Physiker Antoine Henri Becquerel trägt der Pariser Akademie der Wissenschaften (Académie des sciences) seine Entdeckung der Radioaktivität des Urans vor.

8. November 1895

Entdeckung: Röntgenstrahlen

Der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik.

10. Mai 1893

Geschwindigkeitsrekord: NYC Nr. 999 (161 km/h)

Die Dampflokomotive "NYC Nr. 999" der New York Central Railroad erreicht als erstes Fahrzeug überhaupt eine Geschwindigkeit von mehr als 100 mph (etwa 161 km/h). Die Fahrt führte von der Lokwechselstation Syracuse nach Buffalo.

29. Januar 1892

Gründung: Coca-Cola

Der US-amerikanische Unternehmer Asa Griggs Candler kauft 1887 das Coca-Cola-Rezept von dessen Erfinder John Stith Pemberton für 2 300 Dollar und gründet zur Expansion in Atlanta, Georgia, die The Coca-Cola Company.

26. März 1891

Auftakt: Erste Gleitflüge (Otto Lilienthal)

N.a.Q. 06.03.
Der deutsche Ingenieur Otto Lilienthal führt zwischen Derwitz und Krielow erste Gleitflüge durch. In den folgenden Tagen gelingen ihm mit dem sogenannten "Derwitzer Apparat" Gleitflüge von bis zu 25 m Länge. Sein Flugprinzip ist die Umsetzung von Lageenergie in Auftrieb und Vortrieb. ...

1890

5. Oktober 1889

Eröffnung: Moulin Rouge

Am Pariser Boulevard Clichy im Vergnügungsviertel Pigalle am Montmartre wird das "Moulin Rouge" eröffnet. Der Name geht auf die Nachbildung einer roten Mühle auf dem Dach des Hauses zurück. Das Varieté wird von Joseph Oller und Charles Zidler betrieben, die bereits das Varieté "L'Olympia" führen. De...

31. August 1888

Erster Mord: Jack the Ripper

In London nimmt mit der Ermordung des wahrscheinlich ersten Opfers, der Prostituierten Mary Ann Nichols (Polly Nichols), eine nie aufgeklärte Mordserie ihren Anfang. Der "Jack the Ripper" genannte Täter schreibt am 25. September 1888 an die Londoner Presse und gibt sich als möglicher Serienmörder au...

15. November 1886

Gründung: Robert Bosch GmbH

Robert Bosch errichtet in Stuttgart eine mechanische Werkstatt, 1916 in Robert Bosch AG und 1937 in Robert Bosch GmbH umgewandelt. Als Ausrüster wird Bosch der weltweit größte Automobilzulieferer. Daneben wird der Konzern auch Hersteller von Industrietechnik (Rexroth), von Gebrauchsgütern (Elektrowe...

10. November 1885

Jungfernfahrt: Reitwagen

Der zweirädrige "Reitwagen", konstruiert von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach, patentiert am 28. August 1885, hat seine erste Probe­fahrt; es ist das weltweit erste mit Verbrennungsmotor (Benzin) angetriebene Motorfahrzeug und ein Vorläufer des Motorrads.

24. März 1882

Entdeckung: Tuberkelbazillus

Der deutsche Arzt Robert Koch, Begründer der modernen Bakteriologie, gibt vor der Physiologischen Gesellschaft in Berlin bekannt, dass er den Tuberkelbazillus als Erreger aller Formen der Tuberkulose isoliert (gefunden) habe.

27. Januar 1880

Patentierung: Kohlefadenglühlampe

Der amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison erhält nach Verbesserungen bei der Präzisionsherstellung des Glühfadens die US-Basispatent Nummer 223898 für seine Kohlefadenglühlampe. Es ist die erste technisch brauchbare und wirtschaftlich verwertbare Glühlampe (Glühbirne) mit Schraubgewinde "E". Den...

1880

2. Februar 1878

Eröffnung: Königliches Hoftheater (Semperoper)

Eröffnung des zweiten Dresdner Königlichen Hoftheaters (heute Semperoper), erbaut von Gottfried Semper, mit Carl Maria von Webers Jubelouvertüre und Goethes Iphigenie auf Tauris.

13. August 1876

Eröffnung: Richard-Wagner-Festspielhaus

Eröffnung des Richard-Wagner-Festspielhauses, Bayreuth. Beginn der Festspiele mit der ersten geschlossenen Aufführung des "Ring des Nibelungen" von Richard Wagner (13.-17.08. 1876).

10. März 1876

Erfindung: Fernsprechapparat (Telefon)

Alexander Graham Bell übermittelt in Brantford, Ontario, den ersten deutlich übertragen Satz durch ein Fernsprechapparat (Telefon). "Watson, come here. I need you" (Watson komm’ her, ich brauche dich) versteht der Mechaniker Thomas A. Watson am Ende der Leitung, nach dem sich Bell versehentlich Säur...

2. September 1873

Einweihung: Siegessäule (Berlin)

Mit einem Festakt wird die "Berliner Siegessäule" (67 m), auf dem Großen Stern inmitten des Großen Tiergartens, eingeweiht. Sie wurde von 1864 bis 1873 als Nationaldenkmal der Einigungskriege nach einem Entwurf von Johann Heinrich Strack erbaut. Der Bildhauer Friedrich Drake schuff die "Viktoria auf...

3. März 1871

Reichstags­wahl: Deutschland (1871)

Bei den ersten gesamtdeuschten Reichstags­wahlen setzen sich in Berlin die Frak­tionen des Liberalismus durch. Wahlberechtigt sind 7,6 Millionen männliche Reichsbürger ab dem 25. Lebensalter (etwa 19,4 % der Bevölkerung). Militärangehörige und andere Gruppen sind ausgeschlossen. Die Wahlbeteiligung ...

18. Januar 1871

Gründung: Deutsches Reich

Nach dem gemeinsamen Sieg der deutschen Staaten im Deutsch-Französischen Krieg (infolge der Novemberverträge von 1870) gründet sich das Deutsche Kaiserreich; das Deutsche Reich. König Wilhelm I. von Preußen wird im Spiegelsaal von Versailles zum Deutschen Kaiser proklamiert. Hauptstadt wird Berlin....

13. April 1870

Gründung: Metropolitan Museum of Art

Gründung des "Metropolitan Museum of Art" in New York, (MoMA). Das Haus wird das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und erhält eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

10. Januar 1870

Gründung: Standard Oil Company

Nach der vollständigen Übernahme der 1863 gegründeten Erdölraffinerie Rockefeller & Andrews in Cleveland, gründet John D. Rockefeller die Standard Oil Company. Bis zur Zerschlagung (1911) wird es das größte Erdölraffinerie-Unternehmen der Welt.

1870

5. September 1869

Grundsteinlegung: Schloss Neuschwanstein

Oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südöstlichen bayerischen Allgäu erfolgt für den bayerischen König Ludwig II., als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters, die Grundsteinlegung für das Schloss Neuschwanstein (Palas). Die Entwürfe stammen von Christian Jank, d...

23. Oktober 1865

Erstausgabe: Max und Moritz

Mit einer Auflage von 4 000 Exemplaren erscheint im Verlag Braun & Schneider "Max und Moritz – Eine Bubengeschichte in sieben Streichen" des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Das Werk wird neben dem "Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann zum berühmtesten deutschen Kinderbuch. "Gott sei Dank! Nun ...

12. Juli 1864

Gründung: Heineken

Der 22-jährige Gerhard Adriaan Heineken (1841–1893) erwirkt am 15. Februar 1864 die in Amsterdam ansässige Brauerei De Hooiberg. Am 12. Juli 1864 gründet er die Brauerei Heineken & Co. Das Unternehmen wird eine der größten Bierproduzenten mit über hundert Brauereien in zahlreichen Ländern der Welt. ...

12. April 1861

Ausbruch: Sezessionskrieg

Mit der Wahl Abraham Lincolns zum amerikanischen Präsidenten treten 1860/61 elf Südstaaten aus der Union aus. Am 12. April 1861 wird das Fort Charleston Harbor angegriffen. Damit lösen die Südstaaten den Amerikanischen Bürgerkrieg aus. Am 09. April 1865 kapitulieren die Truppen der Südstaaten-Armee ...

4. März 1861

US-Präsident: Abraham Lincoln

Der Republikaner Abraham Lincoln wird in der Nachfolge von James Buchanan als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika im Amt vereidigt (Amtszeit bis 15.4.1865). Vizepräsidenten werden Hannibal Hamlin und Andrew Johnson.

18. Februar 1861

CSA-Präsident: Jefferson Davis

Jefferson Davis wird in Montgomery als Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika (Confederate States of America) vereidigt. Er wird von 1861 bis 1865 der einzige Präsident des Staatenbundes.

1860

24. Oktober 1857

Gründung: FC Sheffield

In Sheffield, South Yorkshire, wird der FC Sheffield (offiziell Sheffield Football Club, kurz SFC) gegründet. Der Verein ist der älteste heute noch existierende Fußballclub der Welt.

24. April 1854

Hochzeit: Franz Joseph I. / Elisabeth

In Wien heiratet Kaiser Franz Joseph I. von Österreich Prinzessin Elisabeth "Sissi", zweitälteste Tochter Herzog Maximilians in Bayern. Die Feierlichkeiten der Hochzeit dauerten insgesamt eine Woche.

6. Mai 1851

Erfindung: Kältemaschine (Klimaanlage)

Der US-amerikanische Arzt schottischer Herkunft, John Gorrie, erhält ein Patent auf die von ihm erfundene Kältemaschine (Klimaanlage), "Patentanmeldung 8080". Die Maschine wird jedoch ein finanzieller Misserfolg; Gorrie stirbt einige Jahre später verarmt und verlacht.

18. März 1850

Gründung: American Express Company

Aus einem Zusammenschluss von drei Gesellschaften, die sich auf den Transport von Bargeld, Wertsachen und Waren zwischen New York, Buffalo (NY) und Zielen im Mittleren Westen spezialisiert hatten, entsteht die American Express Company (AmEx).

1850

18. Mai 1848

Gründung: The Associated Press

Gründung der amerikanischen Nachrichtenagentur "The Associated Press" (AP), New York, durch Hale und Bennett.

10. Dezember 1845

Patentierung: Luftreifen

Der Londoner Ingenieur Robert William Thomson meldete ein Patent auf Luftaufgeblasene Reifen für Pferdewagen an. Die aufgeblasenen Tierdärme in den Reifen werden Jahrzehnte vor der Erfindung des Luftreifens von John Boyd Dunlop den Straßenverkehr revolutionieren.

15. Dezember 1840

Beisetzung: Napoleon I.

Napoleon I. wird im Invalidendom zu Paris beigesetzt (+ 05. Mai 1821 in Longwood/St. Helena).

1840

25. Februar 1836

Patentierung: Revolver

Der 21-jährige Erfinder und Waffenhersteller Samuel Colt erhält das US-amerika­nische Patent Nr. 9.430x für einen Trommelrevolver namens "Colt Paterson". Er stellte im selben Jahr den ersten Prototypen her; im Oktober 1835 hatte er bereits ein britisches Patent darauf erhalten.

10. August 1831

Vollendung: Goethes Faust

Johann Wollfgang von Goethe vollendet den II. Teil des "Faust" - Das Manuskript wird eingesiegelt. "Faust. Der Tragödie zweiter Teil" (auch kurz "Faust II"), erschienen 1832.

1830

26. Mai 1828

Auffindung: Kaspar Hauser

Der etwa 16-jährige Kaspar Hauser taucht verwahrlost und kaum fähig zu sprechen in Nürnberg auf. Nach eigenen Angaben in einem dunklen Raum aufgewachsen, blieb seine geistige Entwicklung sein Leben lang beschränkt. Sein rätselhaftes und tragisches Schicksal hat nicht nur die Menschen seiner Zeit err...

27. September 1825

Inbetriebnahme: Eisenbahnlinie Stockton - Darlington

Eröffnung der ersten Eisenbahnlinie der Welt. George Stephenson fährt mit seiner Lokomotive "Locomotion Nr. 1" den ersten Personenzug von Stockton nach Darlington. Die 39 Kilometer lange Stecke kann in einer Geschwindigkeit von 16 bis 17 Kilometern in der Stunde absolviert werden.

1820

18. Juni 1815

Entscheidung: Schlacht bei Waterloo

In seiner letzten Schlacht wird Napoleon Bonaparte in der "Schlacht bei Waterloo" (Belle-Alliance) von Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington und Gebhard Leberecht von Blücher vernichtend geschlagen. Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen beendete seine "Herrschaft der Hundert Tage" un...

16. Oktober 1813

Ausbruch: Völkerschlacht bei Leipzig

In der Völkerschlacht bei Leipzig besiegen die verbündeten preußischen, österreichischen und russischen Armeen die Truppen Kaiser Napoleons I., damit bricht die französische Herrschaft in Deutschland zusammen.

17. Oktober 1810

Auftakt: Erstes Oktoberfest

Anlässlich der Vermählung des Kronprinzen Ludwig I. mit Therese von Sachsen-Hildburghausen am 12. Oktober 1810, findet in München zum Abschluss der Hochzeitsfeierlichkeiten ein Pferderennen statt. In Anwesenheit der königlichen Familie wird es ein Fest für ganz Bayern. Es ist das erste Oktoberfest a...

1810

12. Juli 1806

Gründung: Rheinbund

Gründung des Rheinbundes: 16 süd- und westdeutsche Fürsten treten aus dem Reich aus und gründen in Paris unter Napoleons Protektorat den Rheinbund.

21. März 1804

Veröffentlichung: Code Civil

Veröffentlichung des "Code Civil", 1807-14 auch Code Napoléon genannt, noch heute geltendes Zivilgesetzbuch (später durch zahlreiche Einzelgesetze abgeändert und ergänzt). Dieses bedeutende Gesetzeswerk der Neuzeit beruhte auf dem spätantiken Institutionensystem. Es wurde von Napoleon Bonaparte eing...

12. Dezember 1800

Hauptstadt: Washington D. C.

Washington im District of Columbia wird Sitz der Bundesregierung der Vereinigten Staaten von Amerika und Planhauptstadt. Der Kongress zieht um. Bereits in den 1790er Jahren begann US-Präsident George Washington (Namensgeber) ein Gebiet zu definieren, das ungeachtet der Topografie die strenge Form ei...

1. November 1800

Erstbezug: Weiße Haus

US-Präsident John Adams bezieht in Washington D.C. seinen neuen Amts­sitz, das spätere Weiße Haus.

1800

10. August 1793

Eröffnung: Louvre

Der Pariser Louvre wird als Museum feierlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er befindet sich im historischen Louvre-Palast, der ehemaligen Residenz der französischen Könige, am rechten Ufer der Seine. Das Gebäude beherbergt zunächst Kriegsbeute der Revolutionsarmee. Es wird zum Symbol napole...

30. September 1791

Uraufführung: Die Zauberflöte

Die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart wird unter seiner Leitung im k.k.privil. Theater auf der Wieden in Wien uraufgeführt.

17. Juni 1791

Vollendung: Ave verum corpus (W.A. Mozart)

Der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart vollendet das Werk "Ave verum corpus" (KV 618). Das Motette in D-Dur (46 Takte) für vierstimmigen gemischten Chor, Streicher und Orgel wird die berühmteste Vertonung des mittelalterlichen "Hymnus Ave verum" und eines der bekanntesten Werke Mozarts.

1790

14. Juli 1789

Ausbruch: Sturm auf die Bastille

Pariser Bürger erstürmen die Bastille (Staatsgefängnis). Die Bastille, Symbol der Unterdrückung durch das Ancien Régime, wird von einer Menschenmenge umlagert und schließlich eingenommen. Der Tag gilt als eines der bedeutenden Ereignisse am Beginn der Französischen Revolution; Nationalfeiertag....

30. April 1789

US-Präsident: George Washington

Der parteilose Politiker George Washington wird als erster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika feierlich in sein Amt eingeführt. Er gilt als "Vater der amerikanischen Nation". Vizepräsident der USA wird der Föderalist John Adams.

1780

7. Dezember 1777

Eröffnung: Teatro alla Scala

Eröffnung der Mailänder Teatro alla Scala. Die "Scala" wird eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt ist.

13. Oktober 1775

Gründung: United States Navy

Durch den Kontinentalkongress wird die Continental Navy (heute United States Navy) gegründet. Als die Marine der Vereinigten Staaten von Amerika, wird sie eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

1770

7. Dezember 1764

Eröffnung: Eremitage

Eröffnung der Eremitage in Sankt Petersburg; heute eines der größten und bedeutendsten Museen der Welt. Die Geschichte des Museums begann 1764, als Katharina II. in Europa ihre erste Gemäldesammlung erwarb. Als "Geburtsdatum" gilt der 07. Dezember, der Namenstag der Heiligen Katharina. Er ist ein ze...

1750
1730

11. April 1727

Uraufführung: Matthäuspassion

Uraufführung der "Matthäuspassion" (Matthäus-Passion) von Johann Sebastian Bach, in der Thomaskirche, Leipzig. Nach Bachs Tod geriet das Werk in Vergessenheit. Die Wieder­auf­führung unter Felix Mendelssohn Bartholdy am 15. April 1829 leitete die Bach-Renaissance ein. Wiederaufführung: 30. März 1736...

1710
1700

27. Juli 1694

Gründung: Bank von England

Gründung der Bank von England in London. Die Zentralbank des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland erfüllt zeitweise neben administrativen auch privatwirtschaftliche Funktionen und bestimmt die Geld- und Währungspolitik für das Pfund Sterling.

1690
1680

3. März 1671

Eröffnung: Nationaloper (Académie)

In Paris wird die Nationaloper (Académie) mit der ersten Oper in französischer Sprache, "Pomone", von Robert Cambert eröffnet.

1670

10. März 1661

Alleinherrschaft: Ludwig XIV. (Sonnen­könig)

Einen Tag nach dem Tod seines Ministers, Kardinal Jules Mazarin, nimmt Frankreichs König Ludwig XIV. alle Regierungsgeschäfte alleine in die Hand. Als "Sonnen­könig" wird er zum wich­tigsten Ver­treter des höfischen Abso­lutismus und des Gottes­gnadentums.

1650
1640

28. Oktober 1636

Gründung: Harvard University

Gründung der Harvard University in Cambridge/Mass. Benannt nach ihrem Mitstifter John Harvard. Es wird die erste und prestigeträchtigste Universität der Vereinigten Staaten, Gründungsmitglied der Association of American Universitäres und eine der acht "Ivy-League-Universitäten".

1630

16. September 1620

Aufbruch: Mayflower

(N. jul. 06. September) Auf dem Segelschiff "Mayflower" brechen englische Pilgerväter von Plymouth nach Nordamerika auf, um dort die Kolonie Neu England zu gründen. Am 31. März 1621 (greg.) beginnen sie mit der Besiedlung der Küste beim späteren Plymouth (Massachusetts).

1620

7. Februar 1613

Beginn: Dynastie der Romanows

n. a. Q. 21.02.
Mit der Wahl des 16-jährigen Bojaren Michail Romanow zum neuen Zaren beginnt in Russland die Dynastie der Romanows, die bis zur Revolution 1917 dauert.

1600

ca. 1595

Uraufführung: Romeo und Julia

Um 1595 Uraufführung "Romeo und Julia", Tragödie von William Shakespeare, in London. (Frühneuenglisch "The Most Excellent and Lamentable Tragedy of Romeo and Juliet"). Es erschien erstmals 1597 im Druck.

1580
1570

15. Februar 1564

Galileo Galilei

Mathematiker am Hof zu Florenz. Begründer der neuzeitlichen experimentellen Naturforschung. - Er entdeckte die Gesetze der Pendelschwingung, erfand die hydrostatische Waage, untersuchte am Schiefen Turm von Pisa die Gesetze des freien Falles, benutzte als Erster ein selbstgebautes Fernrohr zur Himme...

1560
1540

2. Februar 1536

Gründung: Buenos Aires

n. a. Q. 1535/36, 02.02.1536
Pedro de Mendoza gründet die Stadt Buenos Aires mit dem Namen Puerto de Nuestra Señora Santa María del buen aire (Hafen unserer lieben Frau der Heiligen Maria des guten Windes).

5. November 1530

Scheitelpunkt: Sankt-Felix-Flut

Die Sankt-Felix-Flut an der Niederländischen Nordseeküste im Westerschelde-Stromgebiet überspült die gesamte Insel Noord-Beveland. Das Gebiet östlich von Yerseke mit 18 Dörfern und der Stadt Reimerswaal wird ebenfalls vollständig überflutet. Mehr als 100 000 Menschen kommen ums Leben.

1530

20. April 1526

Gründung: Mogulreich

In der Ersten Schlacht von Panipat besiegt Babur, ein Nachkomme Dschingis Khans und Timur Langs, Ibrahim Lodi, den letzten Sultan von Delhi und begründet auf dessen Boden das nordindische Mogulreich.

4. Mai 1521

Ankunft: Martin Luther (Wartburg)

Martin Luther wird von dem sächsischen Kurfürsten Friedrich dem Weisen auf die Wartburg gebracht. Beginn der deutschen Übersetzung des Neuen Testaments.

16. März 1521

Entdeckung: Philippinen (Ferdinand Magellan)

Der unter spanischer Flagge segelnde portugiesische Seefahrer Ferdinand Magellan entdeckt die Philippinen.

1520

31. Oktober 1517

Thesenanschlag: Martin Luther

Martin Luther schlägt seine 95 Thesen an der Türe der Schlosskirche zu Wittenberg an. Damit löst er die Reformation in ganz Deutschland aus.

1510

18. April 1506

Baubeginn: Petersdom

An der späteren Piazza San Pietro beginnen die Bauarbeiten an der Basilika Sankt Peter. Im deutschsprachigen Raum wird die Memorialkirche des Apostels Simon Petrus wegen ihrer Größe und Bedeutung gemeinhin meist Petersdom genannt. Der Bau wird auf dem Territorium des unabhängigen Staates der Vatikan...

ca. 1506

Vollendung: Mona Lisa (Leonardo da Vinci)

Leonardo da Vinci vollendet das Gemälde "Mona Lisa" (1503-1506). Das auf Italienisch als "La Gioconda" (die Heitere) – davon abgeleitet ihr französischer Name La Joconde – bekannte Bild zeigt vermutlich die Florentinerin Lisa del Giocondo. Das Werk (77 cm × 53 cm) aus der Hochphase der italienischen...

1500

12. Oktober 1492

Entdeckung Neue Welt: Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus landet mit seinen drei Schiffen "Santa Maria", "Pinta" und "Nina" auf einer Insel der Bahamas. Er gibt ihr den Namen San Salvador und nimmt sie für Spanien in Besitz. Spanien feiert mit dem Nationalfeiertag am 12. Oktober die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus.

1460

15. April 1452

Leonardo da Vinci

Bildhauer, Baumeister, Kunsttheoretiker, Naturforscher, Techniker, Dichter und Philosoph. Neben Raffael und Michelangelo Hauptmeister der italienischen Hochrenaissance. Seinen Werken legte er ein genaues Naturstudium zugrunde und strebte nach plastischer Herausarbeitung des menschlichen Körpers. Sei...

1450
1440

31. Mai 1433

Kaiserkrönung: Sigismund

Sigismund, König im Deutschen Reich, Ungarn und Böhmen, wird in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Er ist der letzte römisch-deutsche Kaiser aus dem Hause der Luxemburger.

1430
1400

4. März 1391

Gründung: Universität Ferrara

Die Universität Ferrara (Università degli Studi di Ferrara) wird aufgrund eines von Papst Bonifatius IX. erteilten Privilegs gegründet.

1390
1380

22. Februar 1371

Inthronisierung: Robert II.

Nach dem Tod von David II. wird Robert Stewart neuer König von Schottland. Vor seinem Amtsantritt im Alter von 55 Jahren war er Truchsess von Schottland. Er begründete die Königsdynastie der Stewarts.

1330
1300

18. Mai 1291

Befreiung: Akkon (Ende der Kreuzzüge)

Nach sechswöchiger Belagerung fällt Akron (im Altertum auch Ptolemais), die letzte große Kreuzfahrerbastion, in die Hände der muslimischen Mamluken unter Sultan Al-Ashraf Chalil. Damit sind die Kreuzzüge endgültig gescheitert. Heinrich II., der letzte König von Jerusalem, flieht nach Zypern.

1250
1240

28. Oktober 1237

Gründung: Berlin

Die Stadt Cölln an der Spree wird urkundlich erwähnt; 7 Jahre später, am 26. Januar 1244, Berlin. 1307 werden beide Städte als Doppelstadt Berlin-Cölln vereint; als Gründungsdatum Berlins wird das Datum von Cölln angenommen.

1200
1180

9. August 1173

Grundsteinlegung: Turm von Pisa

Der Grundstein für den als "Schiefer Turm von Pisa" bekannten freistehenden Glockenturm des Doms Santa Maria Assunta wird gelegt. Der Turm (italienisch "Torre pendente di Pisa") ist Wahrzeichen der Stadt Pisa und zählt zu den bekanntesten Gebäuden der Welt. (Schieflage etwa 3,97 Grad. Seit 1987 UNES...

1160

14. Juni 1158

Gründung: München

Gründung von München: An diesem Tag erfolgte die Urkundenausstellung Friedrich Barbarossas zur Beilegung des Streits zwischen Bischof Otto von Freising und Herzog Heinrich dem Löwen.

ca. 1155

Dschingis Khan

* um 1155, 1162 oder 1167 + 18.(?)08. Begründer des Mongolischen Weltreichs; der mächtigste Eroberer der Geschichte (Zentral- und Vorderasien, Teile Chinas und des europäischen Russland). Sohn eines kleinen Stammesfürsten. Seine Regierungszeit als erster Großkhan der Mongolen dauerte von 1206 bis 12...

1130
1120

ca. 1119

Gründung: Templerorden

n.a.Q.1118/1121
Der Templerorden wird in Jerusalem von Hugo von Payens gegründet. Er ist nach dem Malteserorden der zweite geistliche Orden der durch die Kreuzzüge entstand. Er hat bis zum 22. März bis 1312 bestand. Seine Mitglieder werden als Templer, Tempelritter oder Tempelherren bezeichnet. Sei...

1100
1080

26. Januar 1077

Kirchenbuße: Canossa

n.a.Q. 25.-27.01. oder 25.-28.01. -
Der deutsche Kaiser Heinrich IV. leistet Kirchenbuße in Canossa.

1020
970

13. März 962

Eröffnung: Universität Parma

Mit der Universität in Parma eröffnet die wahrscheinlich erste Institution mit Universitätsprivileg; zunächst nur Studium der freien Künste, juristische und medizinische Fakultät im 13. Jhd. hinzugefügt. Zwischen dem 14. und 19. Jhd. wurde sie mehrfach geschlossen und wiedereröffnet.

960
900

5. März 899

Gründung: Weimar

Erste Erwähnung der Stadt Weimar. Das Datum gilt als Gründungsdatum der Stadt. Der Name geht auf die althochdeutschen oder altsächsischen Wörter wīh für "Heiligtum, Tempel" und mer, meri für "See, Meer" zurück und bedeutete ursprünglich "Heiligtumsee".

870

19. Mai 861

Impact: Nogata (Meteor)

Ein Meteorit fällt durch das Dach des Shinto Tempels von Nogata und gräbt sich in das Erdreich ein. Nach über 1 100 Jahren wurde 1980 der Meteoritenfall wissenschaftlich untersucht und sein Alter bestätigt. Es ist somit der älteste Meteoritenfall, bei dem der Meteorit noch vorhanden ist.

850
810

25. Dezember 800

Kaiser-Krönung: Karl der Große

Karl der Große wird in Alt-St. Peter von Papst Leo III. zum Römischen Kaiser gekrönt. Damit erlangt er als erster westeuropäischer Herrscher seit der Antike die Kaiserwürde.

580
390

28. Februar 380

Unterzeichnung: Dreikaiseredikt (Cunctos populos)

In Thessaloniki wird von den römischen Kaisern Theodosius I., Gratian und Valentinian II. das Dreikaiseredikt "Cunctos populos" verabschiedet. Es beendete die nominelle Religionsfreiheit des 4. Jahrhunderts und gilt als ein zentraler Schritt, um das Christentum zur Staatsreligion zu erheben.

360
330

3. März 321

Erklärung: Sonntag Ruhetag

Flavius Valerius Constantinus, bekannt als Konstantin der Große oder Konstantin I. erklärt den dies solis ("Sonnentag") zum Feier- und Ruhetag; er verfügte die Schließung der Gerichte am verehrungswürdigen "Tag der Sonne".

220
170

7. März 161

Inthronisierung: Mark Aurel

Mit dem Tode von Antoninus Pius geht das Römische Kaisertum auf Mark Aurel über. Als Princeps und Nachfolger von Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus. Unverzüglich erhebt er seinen Adoptivbruder Lucius Verus zum formal gleichberechtigten Mitkaiser. Als Philosoph wird Aurel d...

120
90

ca. 80

Einweihung: Kolosseum

Das Kolosseum, größtes Amphitheater Roms und der antiken Welt, erbaut unter den Flavierkaisern Vespasian und Titus, wird fertiggestellt und mit hunderttägigen Spielen eingeweiht.

40
10

ca. 9

Ausbruch: Varusschlacht

Der Cheruskerfürst Armin Arminius schlägt drei römische Legionen unter dem Statthalter und Oberbefehlshaber Publius Quinctilius Varus (Schlacht im Teutoburger Wald). Sieg der Germanen. Varus tötet sich selbst. (Ort: Möglicherweise Kalkriese bei Bramsche)

-10 v. Chr.

ca. 4 v. Chr.

Jesus Christus

n.a.Q. um 4 v.Chr auch 6 oder 7; + um 29/30 n.Chr.
Religionsstifter des Christentums. Mit seinen Predigten und Taten schufen er und seine 12 Apostel die Grundlage des Christentums. Seine Lebensdaten sind nicht historisch festliegend, erwähnt wurde er fast ausschließlich in den Evangelien, sein Leb...

30 v. Chr.

19.März v. Chr.

Entscheidung: Schlacht von Munda

Mit dem Sieg in der Schlacht von Munda entscheidet Gaius Iulius Caesar den Römischen Bürger­krieg für sich. Die Schlacht markierte das Ende der Römischen Republik; Caesar kehrt nach Rom zurück und kann sich in der Folge als Dik­tator etablieren.

50 v. Chr.
190 v. Chr.

ca. 200 v. Chr.

Einführung: Konfuzianismus (China)

Der chinesische Kaiser Wu (Han-Dynastie) erhebt den Konfuzianismus (Begriff für Philosophien und politische und religiöse Vorstellungen, die sich in die Tradition des Konfuzius und seiner Schüler stellen) zur Staatslehre und beginnt die große chinesische Expansion. Seine Regierung bildet den Höhepun...

250 v. Chr.
340 v. Chr.

20.Juli v. Chr.

Alexander der Große

n.a.Q. * zw. 20. u. 30.07.356 v.Chr., + Sommer 323 v.Chr. - 336-323 v.Chr.
Sohn Philipps II. von Makedonien. Als er 13 Jahre alt war wurde Aristoteles mit seiner Erziehung betraut. Ein König sollte nach Ansicht des Aristoteles nicht selbst Philosophie treiben, sondern den wirklichen Philosophen fo...

370 v. Chr.
410 v. Chr.

ca. 427 v. Chr.

Platon

n.a.Q. * 428 v.Chr., † 348/347 v.Chr.
Er gründete in Athen die Akademie. Seine Philosophie ist geprägt von Sokrates (sein Lehrer), Euklid und Pythagoras. Kern seiner Philosophie ist die Ideenleere. Er gilt als einer der bedeutendsten Philosophen unserer Geschichte. Platos Schriften sind meist Dialo...

450 v. Chr.
480 v. Chr.

ca. 494 v. Chr.

Empedokles

n.a.Q. * 483 od. 482 v.Chr., † zwischen 430 und 420 v.Chr. Philosoph, Naturforscher, Politiker, Redner, Dichter und Wundertäter. Seine Lehre verbindet die Lehren der Eleaten und Heraklits mit dem naturphilosophischen Gedanken. Es gebe, so seine Vorstellung, kein Entstehen und Vergehen, nur die Misch...

550 v. Chr.
560 v. Chr.

ca. 570 v. Chr.

Pythagoras von Samos

n.a.Q. + um 570 + um 500. Mathematiker, Physiker, Philosoph. Gründer einer einflussreichen religiös-philosophischen Bewegung und in Kroton/Italien Gründer eines Bundes mit wissenschaftlichen Zielen (Pythagoreer). Der Geometrie Lehrsatz a2 + b2 =c2 ist nach ihm benannt. Darin lehrte er eine genau fes...

740 v. Chr.

21.April v. Chr.

Gründung: Rom

Romulus und Remus werden nach der römischen Mythologie Gründer der Stadt Rom. Als Hauptstadt des Römischen Reiches und Italiens, steht die kosmopolitische Großstadt, für fast 3 000 Jahre Kunstgeschichte, Architektur und Kultur von Weltrang. Dies beschert Rom den Beinamen "Ewige Stadt".

760 v. Chr.

ca. 776 v. Chr.

Auftakt: Olympische Spiele (Antike)

Die ersten antiken Festspiele, die Olympischen Spiele, finden statt und dauern bis 393 n.Chr. Sie fanden alle vier Jahre nach Ablauf einer Olympiade statt, jeweils im Sommer. Der Austragungsort war der Heilige Hain von Olympia in der Landschaft Sie fanden alle vier Jahre nach Ablauf einer Olympiade ...

1200 v. Chr.
1690 v. Chr.

ca. 1700 v. Chr.

Gründung: Babylon

Babylon (lateinisch Babylon, Babylona, Babel), die Hauptstadt Babyloniens, eine der wichtigsten Städte des Altertums, wird gegründet. Der Stadtstaat herrscht zeitweise über weite Teile des südlichen Zweistromlandes.

1710 v. Chr.
1990 v. Chr.

ca. 2000 v. Chr.

Vollendung: Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra, eine kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold, wird vollendet (ca. 2100 bis 1700 v. Chr.). Es ist die älteste bisher bekannte konkrete Himmelsdarstellung. Das Artefakt der Aunjetitzer Kultur aus der frühen Bronzezeit Mitteleuropas zeigt astronomische Phänome...

2520 v. Chr.
3090 v. Chr.

ca. 3100 v. Chr.

Erfindung: Keilschrift

In Mesopotamien entsteht die numerische Keilschrift. Sie ist neben den ägyptischen Hieroglyphen die heute älteste bekannte Schrift der Welt. Die Bezeichnung beruht auf den Grundelementen der Keilschrift: waagrechten, senkrechten und schrägen Keilen. Textträger sind Tontafeln; durch das Eindrücken ei...

3490 v. Chr.
3990 v. Chr.

ca. 4000 v. Chr.

Eintritt: Hochkultur (Sumerer)

Die früheste Hochkultur entsteht in Mesopotamien mit den Sumerer (etwa 4. Jahrtausend v. Chr. bis 2000 v. Chr.) gefolgt von den frühen Hochkulturen in Ägypten und den Maya (um 3000 v. Chr. bis etwa 900 n. Chr.). Damit verbunden war u.a. die Erfindung der Keilschrift, der Bürokratie sowie die künstli...

8290 v. Chr.
9490 v. Chr.

ca. 9500 v. Chr.

Beginn: Ackerbau (Pflanzenbau und Viehzucht)

Um 11 000 v. Chr. erkannten die Menschen der Levante den Vorteil schnell wachsender Wildgetreide. Ab etwa 9 500 v. Chr. beginnen Ackerbau und Viehzucht im Zweistromland der Euphrat- und Tigris-Ebene. Mit dem Ackerbau und der einsetzenden Viehzucht legten die Menschen im klimatisch begünstigten Fruch...

Beginnen Sie Ihre Suche einfach mit der Eingabe eines beliebigen Datums. Achten Sie dabei darauf, dass sowohl der Tag als auch der Monat mit zwei Ziffern belegt ist. (Zum Beispiel 01.04. und das Jahr für den 1. April eines Jahres). Sind die Felder korrekt gefüllt, springt die Eingabe von selbst weiter. Starten Sie den Auftrag durch die Eingabetaste. In der Ergebnisliste finden Sie nun alle Einträge zu Ihrem gewünschten Datum.

Ganz einfach können Sie auch einen beliebigen Zeitraum in der Geschichte beleuchten, indem Sie rechts einen zweiten Tag hinzufügen, der nach dem ersten Eingabefeld folgt. Zur besseren Übersicht Ihrer Ergebnisse, können Sie oben rechts unter dem Punkt "Ereignisse filtern" innerhalb Ihrer Liste suchen. Um Ihre aktuelle Ergebnisliste weiter zu präzisieren oder zu erweitern, wählen Sie die große Lupe oben rechts. Diese Suche bleibt bis zum Zurücksetzen aktiv. (Hier finden Sie eine separate Infobox).

Ganz einfach können Sie jetzt Ihre Ergebnisliste in einen Kalender umwandeln. Dazu klicken Sie einfach auf den Button „Kalender erstellen“. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!
In der „Detailsuche“ stehen Personen und Ereignisse im Vordergrund. Geben Sie z.B. bei der "Detailsuche Personen" die Schweiz als Nation ein und Nobelpreisträger als Spezialgebiet. Mit der Eingabetaste erhalten Sie nun eine vollständige Liste. Mit einem weiteren Klick auf die Lupe, können Sie diese Ergebnisse beliebig eingrenzen oder erweitern. Mit einem Hacken bei "lebend" reduziert sich z.B. die Liste um die verstorbenen Nobelpreisträger, und so weiter.

Gleiches gilt für die "Ereignissuche" im unteren Teil. Wählen Sie zum Beispiel Großbritannien als Nation, "Bühne,Film,Funk,Fern" als "Thema" und mit der Eingabetaste erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dazu. Sind es zu viele, ist Ihre Suche mit der Lupe noch immer aktiv. Mit dem Entfernen des Hackens bei "Personen" reduzieren Sie z.B. ihre Liste auf Ereignisse und mit der Eingabe von London als "Ort" ergibt sich wieder eine präzisiertere neue Auswahl.

Mit einem Klick auf "Kalender erstellen" überführen Sie Ihre Auswahl in einen chronologischen, nach Datum sortierten Kalender. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!