Jubiläumssuche von          bis          

Impressum

Impressum


Inhaltlich verantwortlich für diese Web-Seite - Informationen nach § 5 Teledienstegesetz (TDG)

FELTAS Archiv - Presse und Informationsdienst
Verantwortlich i.S.v. § 55 Abs. 2 RStV.: Hanns Kaiser
Umsatzsteueridentifikationsnummer: (USt-ID-Nr.): DE 330 64/02 943

Redaktion/Archiv:
Lichtentaler Str. 90, 76530 Baden-Baden 
Tel.: +49 (0) 7227 - 24 000

Vertragspartner bei Postversand: Haftung/Vertäge:
An der Stadtmühle 5, 77836 Rheinmünster 
Tel.: +49 (0) 7227 - 5059 515
Fax: +49 (0) 7227 - 5059 5160

Kontakt-Link zur Redaktion/Website:
Web: https://www.feltas.de 
Mail: redaktion@feltas.de 

Technische Entwicklung und Realisation:
promuro, Frank Murovec
Von-der-Helm-Str. 59 - 41199 Mönchengladbach
Web: https://www.promuro.de





Copyright © FELTAS Archiv. Alle Inhalte dieser Website, sowie die Datenbank, sind urheberrechtlich geschützt. Jede Nutzung von Inhalten, Texten, Listen und Bildern dieser Web-Seite ist ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von FELTAS untersagt. Das betrifft insbesondere die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe und Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Hinweis: Die auf dieser Web-Seite bereitgestellten Angaben und Informationen werden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt des FELTAS Archiv keine Haftung für die Richtigkeit. Eine Haftung für Schäden, oder entgangener Gewinne, welche in Verbindung mit den auf FELTAS gegebenen Inhalten eintreten sollten, ist ausgeschlossen. Der Feltas Verlag behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Diese Web-Seite enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Web-Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar. Eine ständige inhaltliche Prüfung der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

In der folgenden Auftellungen finden Sie die jeweiligen Quellen/Linzenzen des veröffentlichten Bildmaterials. Die jeweiligen Autoren/Urheber ersehen Sie direkt in der jeweiligen Bildunterschrift. Auf Grund des Umfangs der Daten, empfehlen wir Ihnen bei einer gezielten Suche die Textsuche Ihres Browsers. (Forbune = internes Archiv / CCA = Quellen/Lizenzen: Creative Commons Attribution (Wikipedia.org). Unser Dank gilt hier im Besonderen den Autoren/Urhebern von CCA-Bildmaterial, daher bitten wir Sie an dieser Stelle um Verständniss, dass der folgende Info-Text den Rahmen einer Bildunterschrift weit übersteigt. Wir haben alle diese Werke in der Bildunterschrift mit dem Namen des Autors/Urhebers, dem Jahr der Aufnahme sowie dem Lizenzhinweis CCA gekenzeichnet. Diese Fotografien/Bilder stehen unter: "This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike license" (Diese Dateien sind unter der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen lizenziert.) CC: "Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.2 or any later version published by the Free Software Foundation; with no Invariant Sections, no Front-Cover Texts, and no Back-Cover Texts. A copy of the license is included in the section entitled GNU Free Documentation License". (dt.: "Es wird die Erlaubnis erteilt, dieses Dokument unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder jeder späteren Version, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verteilen und/oder zu modifizieren; ohne unveränderliche Abschnitte, ohne Front-Cover-Texte und ohne Back-Cover-Texte. Eine Kopie der Lizenz ist im Abschnitt mit dem Titel GNU Free Documentation License enthalten").


 Vollständigen Lizenztext ansehen (CC BY-SA 3.0)


Beginnen Sie Ihre Suche einfach mit der Eingabe eines beliebigen Datums. Achten Sie dabei darauf, dass sowohl der Tag als auch der Monat mit zwei Ziffern belegt ist. (Zum Beispiel 01.04. und das Jahr für den 1. April eines Jahres). Sind die Felder korrekt gefüllt, springt die Eingabe von selbst weiter. Starten Sie den Auftrag durch die Eingabetaste. In der Ergebnisliste finden Sie nun alle Einträge zu Ihrem gewünschten Datum.

Ganz einfach können Sie auch einen beliebigen Zeitraum in der Geschichte beleuchten, indem Sie rechts einen zweiten Tag hinzufügen, der nach dem ersten Eingabefeld folgt. Zur besseren Übersicht Ihrer Ergebnisse, können Sie oben rechts unter dem Punkt "Ereignisse filtern" innerhalb Ihrer Liste suchen. Um Ihre aktuelle Ergebnisliste weiter zu präzisieren oder zu erweitern, wählen Sie die große Lupe oben rechts. Diese Suche bleibt bis zum Zurücksetzen aktiv. (Hier finden Sie eine separate Infobox).

Ganz einfach können Sie jetzt Ihre Ergebnisliste in einen Kalender umwandeln. Dazu klicken Sie einfach auf den Button „Kalender erstellen“. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!
In der „Detailsuche“ stehen Personen und Ereignisse im Vordergrund. Geben Sie z.B. bei der "Detailsuche Personen" die Schweiz als Nation ein und Nobelpreisträger als Spezialgebiet. Mit der Eingabetaste erhalten Sie nun eine vollständige Liste. Mit einem weiteren Klick auf die Lupe, können Sie diese Ergebnisse beliebig eingrenzen oder erweitern. Mit einem Hacken bei "lebend" reduziert sich z.B. die Liste um die verstorbenen Nobelpreisträger, und so weiter.

Gleiches gilt für die "Ereignissuche" im unteren Teil. Wählen Sie zum Beispiel Großbritannien als Nation, "Bühne,Film,Funk,Fern" als "Thema" und mit der Eingabetaste erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Ereignisse dazu. Sind es zu viele, ist Ihre Suche mit der Lupe noch immer aktiv. Mit dem Entfernen des Hackens bei "Personen" reduzieren Sie z.B. ihre Liste auf Ereignisse und mit der Eingabe von London als "Ort" ergibt sich wieder eine präzisiertere neue Auswahl.

Mit einem Klick auf "Kalender erstellen" überführen Sie Ihre Auswahl in einen chronologischen, nach Datum sortierten Kalender. Wenn Sie Ihren Kalender zum gewünschten Tag oder Zeitraum noch einmal bearbeiten möchten, klicken Sie einfach auf das Quadrat, dass Sie vor jedem Artikel links finden. Bereits mit dem ersten Klick werden nur noch jene Artikel in den Kalender übernommen, die von Ihnen markiert wurden. Ansonsten übernehmen Sie alle.

Viel Erfolg bei der Suche in der Geschichte!